Jump to content
TabletopWelt

Razal

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    23
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

112 Fair

Über Razal

  • Rang
    Neuer Benutzer
  1. das da was neues kommt... Endtimes Archaon 2 .... die guten gewinnen und fallen danach ins Loch... gefolgt von Entimes Archaon 3 .... Pattsituation, am Ende fallen alle ins Loch... Man muss schließlich die Kuh melken bis zum letzten Tropfen... dann schlachtet man das Rind und serviert es als Newtimes... - hmmm Rind...
  2. EPISCH... EPISCHER... AM EPISCHSTEN endtimes.. inspiriert von den Depressionen des Herrn H, im Mai 1945... konsequent umgesetzt... hab bis dato die 4 Bücher gelesen... tja die Hoffnung auf ein würdiges - eher geniales Ende - haben sich so wie die Geschichte pulverisiert... nun ja - es war zu Befürchten... daher hält sich die Überraschung in Grenzen...
  3. wenigstens gibt's öfters Steaks - mein aufrichtiges Beileid an die Vegetarier Nerds...
  4. 20:34 - die Bücher sind bereits ausverkauft... fehlen nur noch kreischende Teenies vor den "Stores"..
  5. .... hmm... schwierig... von den (einfachen) Regeln mal abgesehen - bissl zornig, bissl wütend, bissl irgendwas... aber nicht überzeugend... wirkt irgendwie photogeshoppt, oberflächlich, nicht stimmig und in sich nicht geschlossen, keine runde Sache... An und für sich solide - JA, die Khornederwische sind ok... aber die anderen? und diese Waffen? Allein die Proportionen sind ... nunja... eigenartig... das hat mir schon beim Bluter nicht gefallen, dass der Kopf im Vergleich zu den Füßen zu klein ist und das schaut mMn behindert aus, also so Corkimäßig behindert.. ist eine schlimme Krankheit
  6. es gibt einen Trend - der ist hochwertig aber nicht unbedingt Umbaufreundlich... übrigens bin ich der Einzige der meint der neue Blutdämon wirkt auf dem Rundbase wie Rumpelstilzchen?
  7. Probieren wirs mal mit Empathie und Verständnis - ganz ohne Sarkasmus und beißenden Spott (schwer, ich weiß) Irren ist menschlich und Fehler dürfen passieren - Fehler passieren überall - das ist Normal und Fehlerfrei weicht eher von der Norm ab... Also man hat Warhammer an die Wand gefahren - weder mit Ansage, noch mit Absicht oder mit bösen Hintergedanken... man will ja schließlich Geld verdienen und man will auch zufriedene Kunden - dafür arbeitet man ja schließlich.... (ich merks es wird immer schwerer...) Im Zuge der 7ten Edi. waren R&F Einheiten selten gesehen, nicht viel öfters
  8. ..die 42 Räuber... wird der Schatz dann unter den ausgebeuteten Tabletopspieler und geknechteten Kunden verteilt oder kommt der in die Höhle?
  9. soviel zur Einsteigerfreundlichkeit... und Problem erkannt... Respekt - messerscharf analysiert und prägnante Schlüsse gezogen - Warhammer krankt an zuvielen Miniaturen, zuviele Minis zu bemalen.. tja dann halbieren wir die Modellanzahl und nebenbei die Armeeanzahl.. und verkaufen weniger Modelle an mehr Leute.. zum Vorzugspreis.. yeah - Limitiert.. Leute da heißts zugreifen...
  10. Ursprünglich wollte ich noch "hust".. opel erwähnen - passt allerdings nicht - nicht weil die nicht auch den Bach runtergehen bzw schon sind sondern aus der Sonderstellung die diese Unternehmen gehabt haben. Kodak war der Produzent - nahezu alle wichtigen Fotos oder solche die es in die Popkultur oder Mainstream geschafft haben wurden mit Kodakfilmen geschossen - die Aufnahmen vom Mond - Kodak...Che, Marilyn etc.. allesamt auf Kodakfilm.. Man war DIE absolute und uneinnehmbare Festung.. In der Hochblüte hatte der Konzern über 130000 Angestellte und dazu noch innovative Wissenschaftler und I
  11. Sorry - das ist falsch - Verdrehung der Kausalkette und der Ursache - übrigens GW hat in der Vergangenheit und wird in der Zukunft dauernd etwas verändern - aber nicht weil es das Spiel braucht?! oder die Spieler "unzufrieden" sind, sondern um den KURZFRISTIGEN Profit maximal auszureizen.. und aufgrund einer offensichtlich kruden kapitalistischen Logik kein Interesse daran, ein einigermaßen ausbalanciertes System zu produzieren.. das wird sich auch in der kommenden neuen WH20k Prämierenedition nicht ändern..
  12. Der Steakvergleich ist fehlerhaft.. es verhält sich nämlich vielmehr so, dass wir in einem Haubenrestaurant dinieren (wollen) und weil wir von der Küche so überzeugt sind und die besten Steaks serviert werden, allerdings froh sein können, wenn der Kellner überhaupt die Bestellung aufnimmt und uns nicht völlig ignoriert, wenn es dann um die Getränke geht und man nicht die Weinkarte mit den edelsten Tropfen bestellt, wird man erst recht angeschnauzt und mit teilnahmsloser Verachtung gestraft... aber es sind immer noch die besten steaks... Mit der Zeit allerdings bleiben die Gäste aus und das ni
  13. das Diskussionniveau ist doch top.. aber wenn nach Gerüchten gegiert wird... Bitte.. Lt Harry - Starterbox "CHAOS" vs "HUMANS" das lädt doch zum spekulieren ein - die mMn zeitlosen Kernchaoskrieger werden rausfallen? Neue Chaoskriegermodelle? Auch interessant - dass anstelle von Imperium (wie früher) nunmehr von "Humans" gesprochen wird.. und die Fantasyspacekrieger sollen so in der Art Heilige Ritter ohne irgendeinen Bezug auf Bretonia werden.. @thema Ich sehe bei Endtimes einen Verlust der guten Englischen Tradition - alles wirkt - amerikanisert und globalisiert. .. insbesondere fehlt
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.