Jump to content
TabletopWelt

Nasenmann

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    392
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

431 Good

Über Nasenmann

  • Rang
    Benutzer

Converted

  • Armee
    [Warlord]: Dwarves, Bloodstone Gnomes

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ich war selbst überrascht, als ich die Mail sah. Hat mich aber auch gefreut.
  2. Hi ihr zwei, wow, schon über zwei Jahre nicht mehr in diesem Thema gewesen... Hab tatsächlich die Mail bekommen. Die Downloads auf meiner Homepage gehen nicht, da ich alles offline genommen habe. Beim Status des Brettspiels muss ich euch leider enttäuschen. Da ist es nicht mehr viel weiter gegangen, der Aufwand überstieg irgendwann die verfügbare Freizeit. Daher habe ich es auf Seite gelegt und habe zur Zeit auch nicht die Absicht, es wieder hervorzuholen. Vor einer Weile habe ich mir dann noch ein paar Spiele der D&D Adventure System Reihe gekauft (wie z.B. Wrath of Arshardalon oder Legend of Drizzt, leider alles nur englisch). Ich bin sehr angetan von den simplen Spielmechaniken, vor allem der abstraktes Bewegungssystem hat es mir angetan. Aktuell arbeite ich hin und wieder an einer Modifikation dieses Systems, mit eigenen Monstern, Helden und Dungeons. Um den Aufwand weiter zu minimieren, verwende ich für die Tilesets und Figuren Zusammenstellungen aus dem Computerspiel "Dungeon Crawl: Stone Soup". Ob ich das je hier oder irgendwo sonst veröffentliche, wage ich aber zu bezweifeln. Ich mache das eher aus Spaß an der Freude. Das ganze sieht dann z.B. so aus: Um davon aber wirklich etwas veröffentlichen zu können, müsste ich die Rechte klären. Die Grafiken sind zwar frei verfügbar, aber ich tue mich bei sowas immer etwas schwer. Lange Rede, kurzer Sinn: Das Projekt hier ist leider vorbei. Sorry!
  3. Man bekommt alle Parts. Trotzdem lohnt es sich eigentlich nur, wenn man auch wirklich das meiste davon benötigt. Ansonsten kommen die Sachen ja regulär auch einzeln in den Handel, da kann man dann das rauspicken, was man wirklich braucht.
  4. Wollte nur kurz reinschneien, um euch auf die Entwicklung eines neuen Army Creators aufmerksam zu machen, über den ich im Reaper Forum gestolpert bin: http://forum.reapermini.com/index.php?/topic/74222-the-army-builder-app/&page=2
  5. Ich hab noch zwei Gnome hinzugefügt. aktuelles Warlord Endergebnis: 208 Punkte (+1 durch @Milluz, danke für die "Unterstützung" ) Jaensch: 57 Punkte Kodiak71: 0 Punkte Nostra666: 0 Punkte Zaknitsch: 12 Punkte MacAbre: 62 Punkte frogstar: 0 Punkte Hannibal: 42 Punkte Nasenmann: 11 Punkte Tofunutte: 0 Punkte Magna: 15 Punkte Fuchs: 0 Punkte Chaoself: 8 Punkte
  6. Na, das klingt ja alles schon sehr vielversprechend! Und ich dachte, ich würde nie wieder zu ner Runde Warlord kommen. @Regulus: Du kommst mir überhaupt nicht in die Quere, im Gegenteil. Wenn bei dir so viel Material vorhanden ist, können wir auch gern bei dir spielen. Jetzt mal ganz abgesehen davon, dass auch gutes Essen angeboten wird.
  7. Na denn, ein Treffen rund um Stuttgart scheint ja gut anzukommen. Um @Jaensch Thema nicht vollends entgleisen zu lassen, habe ich mal ein Thema im Warlord-Unterforum eröffnet:
  8. So, ich würde jetzt mal grob "März 2017" in den Raum stellen. Ich selbst habe leider kaum Gelände und nur eine spielbare Armee, aber Raum zum Spielen / Übernachten ist vorhanden. Eine Grasplatte (1,20m x 1,20m) ist ebenfalls da. Ansonsten bin ich aber mobil, falls sich ein besserer Spielort findet. Schön wäre es, wenn mindestens einer NRWler dabei wäre, die ja bekanntlich etwas häufiger spielen und in den Regeln sattelfester sind. Ich selbst hab lange nicht mehr gespielt, daher könnte ich etwas Unterstützung gebrauchen.
  9. So, da neben NRW jetzt wohl auch Baden-Württemberg als brauchbares Ziel für das Warlord-Spielchen zwischendurch in den Fokus rückt, versuche ich mein Glück. Dieses Thema soll, so wie auch "Spielen in NRW", zur Absprache von Spielterminen genutzt werden. Wenn also jemand Lust auf ne Runde Warlord im Raum Stuttgart hat, einfach mal einen Termin vorschlagen. Bitte keine Adressen hier angeben, das machen wir per PM aus.
  10. Eventuell sollte man diese Datenbank gleich doppelt anlegen, sodass eine deutsche Übersetzung rein kann. Den ArmyCreator wollte ich selbst schonmal offline haben, habs aber nicht hinbekommen. Ich fänd es super, wenn wir dieses Tool nachbilden könnten.
  11. Was das Spielen im Raum Stuttgart angeht könnte ich abhelfen. Leider habe ich nicht genug Gelände / Minis um im Alleingang ne Runde Warlord anzubieten und bin außerdem nicht mehr so regelfest. Aber vielleicht könnte man ja mal Februar / März vormerken, dass der ein oder andere von euch in den schönen Süden braust, mit Minis + Gelände im Gepäck. Dann kommt der Regulus hier rüber und er wird in die Geheimnisse des Warlord-Daseins eingewiesen.
  12. Ha, wenn der die Phyisk missachtende Stein dein einziger Kritikpunkt ist, bin ich sehr beruhigt (und zum Glück sind dir die hölzernen Fensterbänke nicht aufgefallen)! Nein, im Ernst: Beim Bau der Ruine habe ich nur darauf geachtet, dass es grob sinnvoll erscheint. Ich habe null Ahnung von Statik und auch sonst achte ich nur wenig auf Details. Solange es beim Anschaun ganz grob plausibel aussieht, reicht mir das schon. Gerade bin ich noch dabei, etwas Efeu und sonstiges Zeugs an die Ruine zu pappen. Dadurch wirkt sie allerdings nicht mehr so "trocken", passt also eher zu bewaldetem oder gar sumpfigen Gebiet. Ihr werdet sehen... Davon ab ist jetzt das Kopfkino für den Glockenturm angelaufen. Werde mich die Tage mal an die Planungen machen.
  13. Oha, das letzte Update ist ja auch schon wieder so lang her... Aber jetzt hat sich wieder etwas getan. Und zwar habe ich Fortschritte bei der Bemalung gemacht. Zunächst habe ich mit dunklem grau ziemlich dicht gebürstet und dann nochmal mit hellerem grau-braun Gemisch darüber. Mit stark verdünntem dunkelbraun bin ich dann noch über Ecken und Kanten gegangen und hab generell an einigen Stellen draufgekleckst. Bis dahin sah es dann so aus: Damit das Ganze noch etwas mehr Tiefe bekommt, hab ich noch mit sehr dunklem braun Schatten an den Kanten hinzugefügt: Viel weiter bin ich auch noch nicht gekommen. Ich bin mir noch nicht so ganz sicher, ob ich die Ruine mit Efeu und Moos bestücken soll. Gerade die gebrochenen Kanten würden sich ja recht gut für Moos eignen. Müsste mir da aber auch erst mal die passenden Materialien anschaffen. Zu guter Letzt hier noch ein paar Bilder des aktuellen Standes:
  14. Ich habe es für mich auch so interpretiert, dass Non-Attack Spells genauso modifiziert werden, wie der Rest. Was mich halt unsicher gemacht hat ist der 10+ Wurf bei den Non-Attack Spells. Das ist halt ne Ausnahme, die es selten gibt. Und beim 10+ Wurf hätte ich mir durchaus vorstellen können, dass Modifkatoren eben nicht zulässig sind. ABER das sind nur Annahmen, die sich im Regeltext nicht wiederfinden lassen. Daher gehe ich auch weiter davon aus, dass Non-Attack Spells genauso modifiziert werden, wie der Rest.
  15. Hm, jetzt bin ich bei den Kampfaktionen für Non-Attack und Attack Spells über was gestolpert, worauf ich gerade keine eindeutige Antwort finde: Non-Attack Spells: Gibt es keine Möglichkeit, die CP zu modifizieren? Das Kapitel "How to resolve a Non-Attack Spell" scheint das jedenfalls so festzulegen. Allerdings ist das meiner Meinung nach gegen die Regeln der Fokus Aktion und des Zauberns während B2B Kontakt. Beide Male werden Non-Attack Spells nicht ausgeschlossen. Gleichzeitig werden diese Modifikatoren (Fokus, B2B) bei den Attack Spells aber explizit genannt und die entsprechende Tabelle ist explizit nur für Attack Spells. Jetzt bin ich verwirrt.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.