Jump to content
TabletopWelt

ybfreak

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    482
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

30 Fair

1 User folgt diesem Benutzer

Über ybfreak

  • Rang
    Benutzer

Converted

  • Armee
    Orks und Goblins, Krieger des Chaos, Vampire, Imperium, Echsenmenschen, Ogerkönigreiche
  • Spielsysteme
    Blood Bowl
  1. Ha ha, stimmt! Ich habe die Sonderregeln durcheinander gebracht
  2. Danke JimmyGrill für die Antwort. Bin nur etwas verwirrt, weil ich zu den Kanonen bei Post 330 bereits eine Frage gestellt habe. Dort wurde mir geantwortet, dass die Donnerkanone ebenfalls move or fire hat. Deine Auslegung macht aber mehr Sinn, weil die Donnerkanone ansonsten fast überflüssig wird.
  3. Sehe ich das richtig, dass sich eine Donnerkanone der Oger vor dem schiessen nicht ausrichten kann, da sie dann als bewegt gilt und nicht mehr schiessen darf?
  4. Frage zu Kanonen: 1. Modelle unter dem Landepunkt des Kanonenschusse kriegen ja die hohe Stärke des Treffers ab. Ich nehme an, dass mit Landepunkt der selbst gewählte Punkt in der Einheit gemeint ist, richtig? 2. Die Donnerkanone der Oger hat ja als Waffe die Titanenkanone. Sehe ich das richtig, dass diese die Sonderregel Langsam Schussbereit hat, da sie als Artilleriewaffe gilt?
  5. Frage zu den Orks und Goblins Aufgrund der Grünhaut-Rasse haben die Modelle ja gewisse Sonderregeln. Wie wird das gehandhabt, wenn z.B. bei den Geifernden Beissas nur der Reiter zu der Grünhautrasse zählt? Hat dann das ganze Modell Renitent und Bedeutungslos? Übertragen sich diese Sonderregeln?
  6. Weitere Frage: Wie ist das grundsätzlich geregelt, wann ein Modell sich z.B. in einem Wald befindet? Beispiel: Eine Einheit Dryade hat die Sonderregel Wanderer des Wandels, diese besagt unter anderem, dass wenn die Mehrheit der Modelle sich in einem Wald befinden, kämpft die Einheit aus einem zusätzlichem Glied. Wird hierbei jedes Modell berücksichtigt, welches sich auch nur teilweise in einem Wald befindet oder muss sich das ganze Modell darin befinden?
  7. Erhalten bei der Dunklen Kutsche der Vampire alle Teile des Modells die Sonderregeln, welche durch Seelnfänger erreicht werden? Oder nur die Kutsche? Ich verstehe das so, dass alle Teile profitieren...
  8. Hallo zusammen Wir spielen nächstens unsere erste Schlacht nach neuen Regeln. Um den Sieger zu ermitteln, möchten wir nach der Siegpunkttabelle gehen, inklusive vorhandensein von sekundären Zielen. Mein Gefühl sagt mir, dass es sehr interessant werden kann, wenn gleich alle 3 sekundäre Ziele zu erreichen sind. Hat da schon jemand Erfahrung sammeln können, wie sich das auswirken könnte und evtl. einige Tipps dazu? Ich danke bereits für eure Feddbacks und wünsche allen ein frohes Spielen
  9. Dann würdest du es auch so spielen, dass nur der Reiter davon profitiert? Macht irgendwie mehr Sinn...
  10. Sehe ich das richtig, das bei den Grabrittern der Vampire das Skelettpferd ebenfalls von der Sonderregel multiple Lebenspunktverluste profitiert?
  11. Wobei die üblichen Regeln besagen, dass du dich eine unbegrenzte Distanz nach vorne bewegen darfst, stimmt das so?
  12. Frage zu "Eine fliehende Einheit angreifen": Wenn festgestellt werden muss, ob eine angreifende Einheit sein fliehendes Ziel erreicht, wie wird da genau vorgegangen? 1. Reicht es, wenn die erwürfelte Distanz ausreicht (gemessen wie in den Regeln unter "Distanzen messen") 2. Oder muss die angreifende Einheit ihr fliehendes Ziel auch wirklich erreichen, respektive berühren? Ich tendiere zu Punkt 2, da hätte ich aber eine weitere Frage: Kann sich die angreifende Einheit nun eine unbegrenzte Distanz vorwärts bewegen oder nur die erwürfelte? Wenn es die erwürfelte Distanz ist, darf ich den Schwenk immer noch kostenlos und an einem beliebigen Punkt der Bewegung machen?
  13. Hallo zusammen Regeltext des Lehrenattributs aus dem Pfad der Nekromantie: Die Zieleinheit oder ein einzelnes Charaktermodell in der Zieleinheit werden um einen einzelnen Lebenspunkt wiederbelebt. Keine Einheit kann mehr als zweimal innerhalb einer Magiephase anvisiert werden. Wie ist das zu verstehen mit den Charaktermodellen? Sehe ich das richtig, dass Charaktermodelle in dem Sinne nur geheilt werden können oder kann ich sie wiederbeleben (wenn ja, welche)?
  14. Ich habe eine Frage zum Todbringer und dessen Besatzung 1. darf der Spieler, welcher den Todbringer befehligt, auch bei einer Einheit dieser Art selber wählen, wem er die Verwundungen zuteilt? Denn der Todbringer und die Besatzung haben ja ihre eigene Werte für Wunden, Schutzwurf etc. 2. Oder kann die Besatzung und der Todbringer als einzelnes Ziel attackiert werden? Zweiteres würde für mich mehr Sinn machen, da sie ja seperate Profile haben. Denn wenn man nach dem 1. Prinzip spielt, beisst sich das irgendwie mit den Grundregeln. Denn es werden ja immer alle Schutzwürfe gemacht, bevor die Verwundungen zugeteilt werden, somit muss auch klar sein, welches Modell attackiert wird. Meinungen?
  15. Dann ist es aber von Bedeutung wie gross das Base vom Modell dazwischen ist. Weil in den meisten Fällen kannst du dein und das gegnerische Modell, welche eventuell in direkten Kontakt stehen, nicht näher aneinander stellen, als Base an Base. Somit steht das Modell dahinter weiter weg als es eigentlich sein könnte. Und in den Regeln steht ganz klar, das immer vom Modell gemessen wird, auch dann, wenn du deine Modelle in einen Nahkampf bewegst oder du vor deinen Attacken nachrückst. Gibt es da noch andere Meinungen als die von Rodriguez und Ratz?
×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.