Jump to content
TabletopWelt

ViperX

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    6.078
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

81 Fair

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über ViperX

  • Rang
    Senior-Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    FB: Zwerge, Orks (Im Aufbau) BB: Zwerge IK: Menoth, Cygnar, Trollbloods
  • Spielsysteme
    Blood Bowl
  1. Das kommt leider etwas spät, aber wir haben erst jetzt das endgültige OK von der Feencon bekommen. Jedenfalls veranstaltet unsere Tabletoprunde dieses Jahr auf der Feencon in Bonn Bad Godesberg (am Samstag dem 22.07) ihr inzwischen drittes Firestorm Armada Turnier und es gibt noch ein paar freie Plätze. Wir würden uns also über kurzentschlossene Gäste von ausserhalb sehr freuen. Allgemein legen wir auf unseren Turnieren immer Wert auf eine lockere und auch anfängerfreundliche Atmosphäre Gespielt werden 3 Spiele zu je 800 Punkten, der Tag ist damit also gut ausgefüllt. E
  2. Ich höre das öfter, sehe aber persönlich keinen Grund, das Spiel zu den Akten zu legen. Bei uns in Bonn haben wir nach wie vor eine kleine Gruppe an Spielern (so 7 oder 8 ) und versuchen auch wenigstens einmal im Jahr ein kleines Turnier auf die Beine zu bekommen, zu dem wir normalerweise auch durchaus Gäste von ausserhalb haben.
  3. Hab in den letzten Wochen endlich mal die Remaster von Darksiders 1 und 2 durchgespielt, bzw. DS2 fast, und lade nebenher grade SWTOR runter (ein Unterfangen, das meine Internetleitung noch 1 bis 2 Nächte beschäftigen wird ^^), um mal den ganzen Storycontent anzuschauen, der angeblich gut gemacht sein soll. Für kostenlos kann man da ja immer mal reinsehen. Steht immerhin Bioware drauf.
  4. Die meisten Sachen die mich an MWO stören sind eigentlich multiplayer bzw free to play spezifisch, von daher könnte was dabei raus kommen. Aber ich sehe das wie ihr : Mal sehen was es am Ende wird. Vom Spiele vorbestellen bin ich eh bis auf sehr wenige Ausnahmen (Witcher z.B.) kuriert.
  5. Ich hab mal wieder von gog.com ein Spiel geschenkt bekommen, das ich schon hatte. Es handelt sich um Stasis, ein Sci Fi Horror Point & Click Adventure. Hat mir persönlich sehr viel Spaß gemacht. Wer es haben will, melden.
  6. Welches 4x würdet ihr euch zulegen, wenn ihr euch eins zulegen würdet ? Stellaris, das neue Master of Orion, GalCiv 3 ? Warum ? Hoffentlich hat hier jemand mehrere davon ausprobiert ^^
  7. Wing Commander nur bis inklusive 4. Und Origin war nicht sein Laden, er war nicht derjenige, der sich am Ende des Monats um schwarze Zahlen Sorgen machen musste (und meines Wissens waren das bei WC 3 und 4 mit den ganzen gefilmten Zwischensequenzen ganz gewaltige Sorgen). Mehr hab ich nicht gesagt.
  8. ViperX

    The Witcher-Saga

    Also ich hab den Seasons Pass. Hearts of Stone hab ich gespielt, mit Blood and Wine will ich warten bis ich mir ein Rechner Upgrade gönnen kann. Hearts of Stone bringt eine neue Questreihe rund um Novigrad (und ein paar Sidequests) für so ab Level 30, die Witcher typisch gut gemacht ist. Ausserdem gibt es einen neuen NPC, der Ausrüstungsgegenstände mit zusätzlichen Upgrades versehen kann. Also nichts was die Spielerfahrung des Hauptspiels wirklich verändert, sondern eher ein Addon mit eigener Mini-Kampagne. Da Blood and Wine ja in ein ganz anderes Gebiet führt, wird es da nicht ander
  9. Wo sind denn die Schnittpunkte ? Beide spielen im All, beide werden gehyped. Und dann ? Also ich sag auch nicht dass alles super wird. Alles was ich sage ist, dass man sich zum jetzigen Zeitpunkt absolut kein Urteil in egal welche Richtung bilden kann. Denn jedes Spiel wird vor dem Release so sehr wie möglich vom Entwickler gehyped, und bei jedem Spiel mit bestehender Fangemeinde kochen die Erwartungen über. Manche davon werde dann grottenschlecht und manche gut. Man kann aus "hype" ebensowenig "wird furchtbar" ableiten wie "wird super". "Chris Roberts" ist da jetzt auch kein
  10. Worauf willst du hinaus ? Ich mein, es ist halt eine Alpha. Leute die anhand von nicht finalen Versionen irgendwas verurteilen, hab ich noch nie verstanden. No Man's Sky ist ja meines Wissens "komplett", oder nicht ? Die Gamescom Präsentation von SC sah beeindruckend aus, ich habe mich nur bei dem Gang durch den planetaren Stützpunkt die ganze Zeit gefragt, wie sie diesen Detailgrad in einem ganzen Universum aufrecht erhalten wollen, ohne dass sich Dinge schablonenartig wiederholen. Ich hoffe darauf, dass eine gut spielbare Singleplayerkampagne tatsächlich irgendwann mal ersch
  11. ViperX

    Elex

    Seh ich jetzt nicht so. Hab's einmal gespielt, hatte Spaß dran, aber den Wiederspielwert von DA:O oder Skyrim erkenne ich da jetzt nicht. Und der PoE / Witcher Vergleich von weiter oben ... Äpfel und Birnen. Nein, Äpfel und Zylinderkopfdichtungen. Wenn ich auf taktische Iso RPGs stehe, ist klar, dass mir PoE besser gefällt, wer Action Kämpfe will bevorzugt den Witcher. Da könnte sich auch ein Fußballfan mit einem Schachspieler streiten, welches der bessere "Sport" ist. Das RPG Genre hat viel zu viele unterschiedliche Nischen und Ansätze, um allein aus dem Label "RPG" ei
  12. Darum drücke ich so ein Teil einfach zwischen zwei flachen Hilfsmitteln (Buchdeckel, Holzbrettchen) gerade. Aber selbst wenn sich sowas nicht mit geeigneten Hilfsmitteln vermeiden ließe, wäre eine leichte Krümmung ja nun immer noch besser als ein Bruch an einer Stelle, die zu dünn zum kleben ist.
  13. Zinn verbiegt sich, Plastik bricht. Die verbogene Zinnlanze biegst du wieder gerade, die abgebrochene Plastiklanze kriegst du nie im Leben wieder spurenlos angeklebt.
  14. Und wenn es mir dabei um Effizienz ginge, würde ich dir vielleicht Recht geben. Tut es aber nicht. Bei einer Belagerung sucht der Angreifer aus von wo er mit wie vielen Kräften stürmt. Nicht der Verteidiger oder höhere Gewalt. Das ist nicht "gesundes Maß", es schadet dem ganzen Spielgefühl. Abgesehen davon hab ich z.B. in Medieval 2 oder Rome 2 durchaus schon Städte von zwei oder drei Stellen gleichzeitig angegriffen, einfach weil man in dem Gewühl auf und hinter der Mauer sonst überhaupt nicht mehr manövrieren kann und nur noch dem gigantischen Fleischwolf beim arbeiten zusieht.
  15. Also beim Belagerungsangriff den Angreifer auf eine Seite festzulegen von der er zwangsweise kommen muss, geht für mich dann doch über "gesundes Maß" hinaus.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.