Jump to content
TabletopWelt

crabking

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    203
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

345 Good

Über crabking

  • Rang
    Neuer Benutzer

Profile Information

  • Interests
    Interests

Letzte Besucher des Profils

299 Profilaufrufe
  1. Dankeschön. Ja lass dir Zeit. Bis dahin sind vermutlich noch viel mehr STL Dateien verfügbar.
  2. Dankeschön @Starslayer Ja zum Glück hast du das schon. Hat Spaß gemacht deinen Bericht zu lesen.
  3. Sehr schön. Vielen Dank für den Bericht. Ich hätte vor dem Spiel ganz klar auf die Eldar als Gewinner getippt.
  4. Ich habe die Originalgebäude. Was brauchst du denn da genau?
  5. Sieht gut aus. Ich abonniere deinen Thread.
  6. Sehr schön geworden. Die Zeppeline sind bei Epic UK übrigens richtig stark.
  7. Ich komme gar nicht nach damit deinen Output zu bewundern. Echt stark. Eldar sind bei BFG sehr fragil, wenn sie denn mal getroffen werden. Craftworld Eldar halten ein bisschen mehr aus als Corsair. Das mit den Segeln liest sich wie eine Einschränkung in meiner Erfahrung hat man aber eigentlich fast immer genug Wind in den Segeln. Mein Angebot das mal auszuprobieren steht noch.
  8. Das Scatter-Terrain ist absolute Oberklasse. So voller Details, einfach Wahnsinn.
  9. Was Klatschi schreibt klingt plausibel. Voll Laser dein Kommentar @klatschi ! Versuch es doch erstmal damit deinen Thread in ein anderes Projekteverzeichnis zu verschieben. Bzgl FB höre ich immer das sei eigentlich auch tot. Versuch doch mal Instagram. Da dauert es aber ne Zeit bis dein Account bekannt genug ist, dass es zu Unterhaltungen in den Kommentaren kommt. Es gibt ja verschiedene Annahmen darüber welchen Anteil Like Drücker und Kommentierer an den Viewern haben. 100 sehen den Post, 10 klicken Like und einer schreibt was. Irgendwie so. Auf Instagram hast du momentan potentiell wohl die größte Reichweite.
  10. Such mal nach Bauanleitungen für geodätische Kuppeln. Für das Flugbase klebe mehr als einen Stengel an. Das verteilt das Gewicht und wenn es mindestens 3 sind verringert das das Schwingen deutlich. Wenn dir egal ist, ob die Stengel durchsichtig sind oder nicht, kann ich auch Messingröhrchen empfehlen.
  11. Ich habe die Tyraniden noch nicht gespielt, ich glaube ich habe noch nicht mal 500 Punkte fertig. Ich glaube man muss mit der Epic UK Liste sehr taktisch spielen, versuchen immer Situationen für die nächste Runde vorzubereiten. Nach der Net Epic Armageddon Liste kommen jede Runde Ganten (Horma-, Therma-, Gargoyles) zurück. Wieder was ganz anderes. Was meinst du mit unpraktische runde Bases? Kurz mal wie ich glaube dass die Regeln zu gruppieren sind: Adeptus Titanicus, Space Marine und Titan Legions sind jetzt NetEpic Gold. Verdeckte Befehle legen, das entscheidet über die Zugreihenfolge, Trefferzonen für Kriegsmaschinen 🥰, ulkige Waffenreichweite bei trostlosen Bewegungsreichweiten. Epic 40.000... keine Ahnung, spielt das noch jemand? Epic Armageddon hat sich eigentlich nicht verändert. Meine Regelkenntnisse reichen nicht aus um da Unterschiede der von Epic UK und Net Epic Armageddon herausgegebenen Regeln zu dem Original zu finden. Die Armeelisten sind unterschiedlich. Aber auch nicht so unterschiedlich als dass ich nicht mit meinen Angels of Redemption nach der Epic UK Dark Angels Liste gegen deine Squats nach einer beliebigen Squat Liste spielen würde. Grundsätzlich finde ich an den Epic UK Listen besser, dass sie weitestgehend auf fanmade Sonderregeln verzichten. Net Epic:A treibt es da teilweise sehr bunt. Weiterhin werden Epic UK Listen durch die Turnierszene gehärtet und sind etwas ausgewogener... jaja ob man das wirklich merkt und ist und bleibt ja auch ein Würfelspiel, na trotzdem. Net Epic:A hat die aktivere Community und es gibt echt für jeden Exoten eine Liste, halt teilweise noch in der Testphase und nicht offiziell. Hier findest du aber auch Genestealer Cult Listen (die meintest du doch mit coole Onslaught Modelle, oder?) https://www.tacticalwargames.net/taccmd/viewtopic.php?f=21&t=33934 https://www.tacticalwargames.net/taccmd/viewtopic.php?f=21&t=31597 Die Einstiegshürde bei (Net) Epic Armageddon (UK) ist deutlich niedriger als bei Net Epic Gold. Aber das hast du ja auch gesagt. Ich würde trotzdem auch mal gerne Net Epic Gold spielen, aber das wird dieses Jahr nichts mehr, wenn ich sehe was ich da an zusätzlichen Modellen bemalen müsste. Abschließend bleibt mir dir zu deinem Output zu gratulieren. Und ich kann bei der Infanterie absolut nicht erkennen, dass sie gepresst ist. Top!
  12. Ich finde auch, dass sich EA kompliziert liest. Aber es spielt sich schön flüssig und schnell. Ich mag beide Systeme aber spiele EA lieber. Auch weil weniger Figuren benötigt werden. Tyraniden habe ich auch mal angefangen:
  13. NetEpic Gold ist kleinteiliger, detaillierter und langwieriger als EA. Mit allen damit verbundenen Vor- und Nachteilen. EA finde ich vor allen aufgrund der möglichen doppelten und dreifachen Bewegungsreichweiten sehr schnell.
  14. Danke für die Bilder und Berichte. Macht echt Spaß deine Threads zu lesen. Der Land Train gefällt mir sehr gut. Spitzenarbeit.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.