Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Raven17

      NFL TTW - Liga   12.08.2018

      Auch dieses Jahr wieder - nur hier, nur bei uns... die TTW Fantasyfootballiga. Wer sich schon immer für das Ovale begeisterte, ist bei uns genau richtig.   Und wenn alles klappt, gibt's ein Ligatreffen in Londen.     BG
    • Zaknitsch

      "Mini-Me"-Malchallenge August 2018   15.08.2018

      "Mini-Me" 
        Die konkrete Interpretation des Themas liegt bei euch. Es ist egal aus welchem Genre/Spielsystem die Miniatur stammt oder welchen Maßstab sie hat, Hauptsache sie spiegelt das jeweilige Motto irgendwie wider. Wer mehr als eine Mini bemalen möchte, kann dies gerne tun, allerdings wird aus Gründen der Übersichtlichkeit dann am Ende über die individuelle Gesamtleistung und nicht jede Einzelmini abgestimmt. Basegestaltung ist hierbei nicht verpflichtend, aber gerne gesehen. Ebenso steht es euch frei, ob ihr euren Beitrag mit einer ansprechenden Präsentation oder ein bisschen Flufftext ergänzt. Ihr könnt euch also austoben, wie es Zeit und Motivation zulassen.          

WarhammerCE

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    458
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

252 Good

1 User folgt diesem Benutzer

Über WarhammerCE

  • Rang
    Neuer Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Not Telling
  1. Wird im nächsten Update klargestellt. Danke!
  2. Das Charaktermodell muss mit der Einheit zusammen angreifen, d.h. ein Ziel, das die Einheit angreifen kann. Regelbegründung: S.11 Raserei 1. Eine rasende Einheit, die keinen legalen Angriff (d.h. einen Angriff, der in einem Nahkampf endet, wenn die Zieleinheit den Angriff annimmt) in der ‚Angriffe ansagen‘ Subphase der Bewegungsphase angesagt hat, aber in Angriffsreichweite zu einer gegnerischen Einheit ist, muss am Ende dieser Subphase einen Angriff auf die nächste gegnerische Einheit ansagen, auf die sie einen legalen Angriff ansagen kann. S.16 - Ein Charaktermodell, das Teil einer Einheit ist, die einen Angriff angesagt hat, muss mit dieser angreifen. Ein Charaktermodell, dass Teil einer Einheit ist, die keinen Angriff angesagt hat, darf selbst einen Angriff ansagen und alleine einen Angriff durchführen. In diesem Fall verlässt das Charaktermodell die Einheit in der ‚Angreifer bewegen‘ Subphase, wobei die Einheit sich anschließend in der ‚Restliche Bewegungen‘ Subphase bewegen darf. Somit ist das Charaktermodell Teil einer Einheit, die (zwangsläufig) einen Angriff ansagt. Daher kann das Charaktermodell in der Einheit nicht selbst einen Angriff ansagen und muss mit der Einheit zusammen angreifen.
  3. Revision LRB v1.05

    Das ist nach aktuellen Regeln schon möglich: Drehung um 90° (1/4 Bewegung) in die Richtung, in die sich die Einheit bewegen möchte 1/2 Bewegung nach vorn (Schwenken ist möglich) Drehung um 90° (1/4 Bewegung) zurück
  4. SÖLDNER - Treff 8

    Schau mal hier unter Downloads. Vielleicht ist da dabei, was du suchst!?
  5. WarhammerCE-Projekt (Updates siehe 1. Post)

    Der Vorteil der Regel, dass die gleichen Modifikatoren angewandt werden, als wenn man auf die Einheit "normal" schießt, ist, dass sie sehr einfach und klar ist. Wenn man mit Logik/Realismus argumentiert, kann man hierin natürlich Unstimmigkeiten sehen. Falls man das detaillierter Regel wollte, stellt sich für mich die Frage, wo man aufhört. Denn eigentlich müsste man dann auch zwischen einem Elfen (ES1) auf einem Drachen und einem Ogerjäger (ES3) auf einem Steinyak bzw. den entsprechenden Modellen zu Fuß in Einheiten unterscheiden. Aus meiner Sicht ist das unnötig komplex und macht am Ende nur wenig Unterschied, zumal die Fähigkeit eher selten ist. Wenn man eine nachvollziehbare, "logische" Begründung für die Regelung braucht, dann muss man sich einfach vorstellen, dass nicht die reine Größe der Grund für den Bonus auf den Trefferwurf ist (ein Lindwurm ist auch nicht unbedingt größer als eine Infanterieeinheit), sondern dass das Modell exponiert ist. Das bedeutet, dass das Modell aus der Armee heraussticht und somit das Charaktermodell leichter anzuvisieren ist, als wenn es sich auf dem gleichen Niveau wie der Rest der Armee befindet.
  6. Revision LRB v1.05

    Kurzes Update: Die vorläufige Version 1.05 wird erst etwas später veröffentlicht, unter anderem um die Erfahrungen vom Turnier im Juli berücksichtigen zu können (und weil ich es vorher leider nicht schaffe ).
  7. WarhammerCE-Projekt (Updates siehe 1. Post)

    Es spricht tatsächlich für beides etwas, daher würde ich erstmal sagen, dass alle Modifikatoren ganz normal angewandt werden, d.h. auch +1 für das große Ziel, wenn man auf den Lindwurmreiter schießt.
  8. WarhammerCE-Projekt (Updates siehe 1. Post)

    Kriegsmaschinen dürfen sich ausrichten, ohne dass sie als bewegt zählen. In der nächsten Version muss man die Einheiten allerdings schon in der Bewegungsphase ausrichten, d.h. in der Fernkampfphase wird dies nicht mehr möglich sein. Grüße Tobias
  9. Revision LRB v1.05

    Die Arbeiten am diesjährigen Update (1.05) werden in Kürze starten. Wie immer wird es Klarstellungen geben sowie das Balancing weiter optimiert. Ferner kommen Armeelisten für Araby und (die lange erwarteten) Söldner hinzu. Auch die ein oder andere neue (Helden-)Auswahl ist geplant. Grundsätzlich könnt ihr davon ausgehen, dass alles, was seit dem letzten Update (v1.04) in einem der Foren angesprochen wurde, auf meiner ToDo Liste steht. Falls ihr noch weitere (Änderungs-)Wünsche für das nächste Update habt oder einfach sicher gehen wollt, dass euer Feedback nicht vergessen wurde, dann könnt ihr gerne hier im Thema eine Nachricht hinterlassen. Größere Änderungen an den grundlegenden Spielmechanismen sind dieses Mal nicht geplant. Eventuell stelle ich noch die wichtigsten Änderungen vor, damit wir diese zusammen besprechen können, bevor diese in das Regelwerk aufgenommen werden. Der Fahrplan für das nächste Update: Bis Ende Juni: Veröffentlichung einer vorläufigen Version 1.05 Bis Ende Juli: Korrektur von Fehlern und Klarstellungen 31. Juli: Veröffentlich des LRB v1.05 Leider lässt mir mein Real Life weniger Zeit für WCE als ich es mir wünschen würde, daher sind die obigen Daten ohne Gewähr Viel Spaß beim Warhammer Spielen! Tobias
  10. WarhammerCE-Projekt (Updates siehe 1. Post)

    Warhammer CE Worum gehts? WFB CE ist ein "lebendiges" Regelwerk (d.h. es wird fortlaufend überarbeitet) für WFB basierend auf der 6ten /7ten Edition mit dem Ziel ausgeglichene und taktisch anspruchsvolle Spiele zu ermöglichen. Die Vision Die Vision des Warhammer CE Projekts ist es ein straffes Regelwerk zu erschaffen, das taktische, anspruchsvolle und wettkampftaugliche WFB Spiele ermöglicht. Dieses Regelwerk enthält überarbeitete Armeelisten für alle Fraktionen, da diese häufig der Grund für Probleme sind, die das Spiel zerstören und für den meisten Frust sorgen. Um die Atmosphäre von Warhammer Schlachten auf dem Spielfeld angemessen zu repräsentieren, sollen Armeen, die um einen Kern aus Infanterie aufgebaut ist, der von anderen Einheiten unterstützt wird, Punkt für Punkt die effektivsten Armeelisten sein. Hierdurch sollten Beschränkungen größtenteils überflüssig werden und Spieler mehr Freiheit haben ihre Listen zu gestalten, falls sie in Kauf nehmen, dass die Armee dadurch eventuell schwächer wird. Am Ende sollen Spiele durch taktisches Spiel auf dem Spielfeld entschieden werden und nicht durch die Armeeliste bevor das Spiel überhaupt begonnen hat. Wieso ist das Projekt notwendig? Die Geschäftspolitik von GW, das Marketing das Spieldesign bestimmen zu lassen, führt nicht zu einem Umfeld, in dem ausgeglichene und taktisch anspruchsvolle Spiele möglich sind. (Siehe auch das Introduction&GoldenRules.pdf im Anhang) Was habe ich als Spieler davon? Spiel-Balance die durch Mathematik/Analysen/Metriken und durch Tests/Erfahrung/Feedback der Spieler bestimmt wird und nicht durch die Notwendigkeit ein Produkt verkaufen zu müssen Ein Spielprinzip, das auf dem Kampfergebnis als fundamentale Spielmechanik basiert und damit angemessen große Infanterieeinheiten, die eine effiziente Weise darstellen Kampfergebnis zu generieren, zu einem integralen Bestandteil des Spiels macht. Punktekosten, die die "wahre" Effektivität auf dem Spielfeld widerspiegeln. Hierdurch wird die Spiel-Balance verbessert und resultiert in einer größeren Vielfalt an Armeelisten, die durch die größere Anzahl an brauchbaren Optionen individueller gestaltet werden können. Armeen, die erschwinglicher sind und mehr Spaß bereiten Ausgewogene und abwechslungsreiche Armeen sind am Spielstärksten, während Themenarmeen volle Gültigkeit besitzen Vernünftige "optimale" Einheitengrößen (z.B. 20-30 für Infanterie, 6-7 für Kavallerie) Das gesamte Regelwerk ist vollkommen kostenlos! Alles was du brauchst ist das WFB Regelbuch der 7ten Edition. Kauf dir günstig ein paar "alte" Armeebücher für den Hintergrund und hole dir mit dem gesparten Geld mehr Miniaturen! Wo fange ich an? Lade dir einfach das WarhammerCE LRB (siehe unten) runter. Darin findest du alle Regeln und Armeelisten, die du zum Spielen benötigst! Wenn du mehr zu den Gedanken hinter dem Projekt und wie es entstanden ist erfahren möchtest, schau dir "Introduction&GoldenRules.pdf" und "Reasoning.pdf" an. (Hinweis: die beiden Texte zur Idee hinter dem Projekt wurden im Frühjahr 2010 geschrieben und sind deshalb im Kontext des Umbruchs von 7er zur 8ten Edition zu verstehen. An den diskutierten Punkten und dem Konzept hat sich aber nichts Grundlegendes geändert.) Wie kann ich das Projekt unterstützen? Feedback ist immer willkommen! Die Anzahl der Spiele, die meine Spielgruppe und ich spielen können ist begrenzt. Je mehr Spiele gespielt werden und je mehr Feedback wir bekommen, desto besser wird das Regelwerk, was am Ende allen Spielern zugute kommt. Und das ist schließlich auch die Idee eines "lebendigen" Regelwerks! Fragen, Kritk, Anregungen oder Feedback? Immer her damit! Viel Spass beim Auseinandernehmen der Listen und Aufspüren von Schlupflöchern! Tobias Noch ein Hinweis zum Schluss: Die Regeln und Armeelisten befinden sich noch in der Entwicklung und werden auch in Zukunft weiter angepasst. Allerdings finden diese Updates nur in unregelmäßigen Abständen statt, je nachdem wie es meine Zeit erlaubt. Ich werde trotzdem regelmäßig hier vorbei schauen, um eure Fragen zu beantworten und Regeländerungen zu diskutieren. Letztes Update (27. Mai 2017): - Das LRB v1.04 steht nun zur Verfügung! Mehr Infos zu den Änderungen findet ihr im Changelog sowie HIER. WARHAMMER CE LRB (Living Rule Book) Das LRB umfasst in kompakter Form alle Regeln die man zum Spielen benötigt. (siehe Anhang) SCHLACHTBERICHTE Beastmen vs Wood Elves (2014) DEUTSCHE REGELN WarhammerCE ist in deutsch und englisch erhältlich. Die deutschen Regeln erkennt ihr an einem 'D' als Anfangsbuchstaben. MAGIEKARTEN Unter dem folgenden Link findet ihr Magiekarten zu einer Auswahl der WCE Sprüche, die noch erweitert wird: Magiekarten Vielen Dank an "Cthulhu Fhtagn!" für die tolle Arbeit! ARMYBUILDER Unter dem folgenden Link findet ihr den offiziellen Armybuilder für WCE: ArmyCreator Vielen Dank an "Ovaron76" für die erstklassige Arbeit und den großartigen Support! Introduction&GoldenRules.pdf Reasoning.pdf WCE Blutinsel Kampagne.pdf WCE Diagrams, FAQ and Maps.pdf D_WarhammerCE-LRB-v1.04.pdf D_Changelog LRB v1.04.pdf WarhammerCE-LRB-v1.04.pdf Changelog LRB v1.04.pdf
×

Important Information