Jump to content
TabletopWelt

WarhammerCE

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    531
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

298 Good

3 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über WarhammerCE

  • Rang
    Neuer Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Zur Magie: Die von Sprüchen verursachten Treffer werden wie Treffer von Beschuss behandelt. Sonst gibt es keine Beziehung zwischen Magie und Beschuss, soweit ich mich erinnere. Die Art und Weise, wie Sprüche gewirkt werden können, wird von den Spruchkategorien bzw. der entsprechenden Tabelle bestimmt.
  2. Bei den meisten GW Modellen denke ich mir mittlerweile, dass die für die Hälfte angemessen bepreist wären. Andererseits sollte man diese besonders großen und teuren Modelle eher mit Sammlermodellen von Forgeworld vergleichen als mit den gewöhnlichen "Spielfiguren". Ich hatte beispielsweise vor ein paar Jahren mit dem Gedanken gespielt, mir den Großen Verpester von FW zu kaufen, um ein "Centerpiece" für meine Dämonenarmee zu haben. Als dann GW den Großen Verpester aus Kunststoff rausbrachte, habe ich aus meiner Sicht ein Schnäppchen gemacht. Nicht nur habe ich ein M
  3. Danke! Das bleibt nicht ungelesen und ich hoffe, auch bald mal die Zeit zu finden, darauf angemessen antworten zu können. Ich habe mir das Banner nochmal angesehen und sehe da kein Problem. Dass man beim AST einen Kompromiss zwischen gut geschützt und mächtigem Banner eingehen muss, betrifft alle AST und ist beabsichtigt. Der DE ASt kann über gewöhnliche Ausrüstung einen 2+ AS bekommen und ist somit im Vergleich zu anderen AST noch sehr widerstandsfähig. Die Punktekosten von 125p sind für das Banner (+1 CR für alle Einheiten in 6" und Unnachgiebigkeit bei MW9) auch sehr
  4. WarhammerCE

    Regelfrage

    Die von dir zitierten Textstellen kann man tatsächlich so auslegen, dass dadurch ein Charaktermodell auf monströsem Reittier als Monster zählt und sich deshalb nicht Einheiten anschließen darf. Tatsächlich ist aber vorgesehen, dass Charaktermodelle auf einem monströsen Reittier sich Einheiten anschließen können, solange das Reittier nicht fliegen kann. Entscheidend ist hierbei folgende (vollständige) Textstelle: Mit "Charaktermodelle, die selbst als Monster klassifiziert sind" ist dabei der Eintrag in der Armeeliste gemeint, unabhängig davon, ob das Chara
  5. Für die gering höheren Kosten (von +10p pro Einheit) gibt es folgende Gründe: Speerträger profitieren durch die erhöhte Anzahl an Attacken mehr von Unterstützungszaubern (wie Anrufung der Verfluchten Klingen) und Flüchen (wie Anrufung des Verdörrens). Beide Einheiten sind in vielen Fällen ungefähr gleich gut, jedoch haben die Speerträger gegen bestimmte Einheiten einen wesentlichen Vorteil. Die Punktkosten entsprechen der Spielstärke der jeweiligen Einheit. Die andere(n?) Diskussion(en) habe ich nicht vergessen.
  6. WCE bleibt da bei dem klassischen Vorbild, zumal es, wie du schon sagst, statistisch keinen Unterschied macht. Das klassische System hat den Vorteil, dass beide Spieler mehr in das Spiel eingebunden sind und jeder das Leben seiner Modelle selbst in der Hand hat.
  7. Danke für den Hinweis. Das ist in etwa, was jeder WFB-Spieler bereits "im Kopf" macht. Natürlich ist es übersichtlicher und wenn man ein neues Regelwerk schreiben würde, würde man das in der Art abbilden. WCE ist jedoch hauptsächlich für WFB Veteranen gedacht, die nunmal eine 2+ Meteoreisenrüstung gewohnt sind und nicht eine Meteoreisenrüstung (5). Die ganze Arbeit, die diese Umstellung machen würde, hätte hauptsächlich zur Folge, dass das Regelwerk für 90% der Spieler schlechter verständlich ist. Da erkläre ich lieber jedem Neueinsteiger kurz, wie das System
  8. Jedes Modell kann mit einer Handwaffe kämpfen, was effektiv seinen Profilwerten entspricht. Alternativ kann jedes Modell eine seiner Waffen verwenden, die ihm einen entsprechenden Bonus gibt. Zusätzliche Handwaffen sind eine solche Waffe(noption) und gewähren +1A. Da man immer nur eine Waffe(noption) wählen kann, kann man diese nicht kombinieren. Z.B. kann man nicht einen Speer mit einer zusätzlichen Handwaffe kombinieren, um aus dem zweiten Glied mit +1A zuzuschlagen. Ein Duellist, der im Nahkampf zusätzlichen Handwaffen verwendet, hat effektiv 2A, Vespero entsprechend 4A.
  9. Danke für den Hinweis! Beim dem Gegenstand können tatsächlich mehrere Fragen aufkommen. Zur Klarstellung des Schild des Spiegelsees: o Nur Sprüche, die den Charakter oder seine Einheit direkt als Ziel haben, können zurückgeworfen werden, d.h. keine Schablonen wie Ungezieferflut oder Pestodem oder Spielfeldeffekte wie Blutmonddämmerung oder Bereichseffekte wie Sonnenfeuer. Der Gegenstand wirkt im Prinzip immer dann, wenn die Einheit gegen den Spruch auch von der Sonderregel Magieresistenz profitieren würde. o Der Träger zählt als Wirker des Spruchs. Werden die Kri
  10. Da hast du Recht, bei multiplen Nahkämpfen gibt es kein Problem. Ich habe in letzter Zeit offensichtlich zu viel Warmaster gespielt, bei dem das Kampfergebnis unter allen Einheiten einer Seite aufgeteilt wird. Angeschlossene Charaktermodelle sind aber dennoch ein Problem. Aus meiner Sicht gibt es die folgenden beiden Optionen für Ghule: Die aktuellen Regeln belassen. Die Sonderregeln aus der 6ten wieder einführen, nämlich dass Ghule keine Untoten sind. Was zur Folge hat, dass diese nicht beschworen werden und sich keine Charaktermodelle anschließen können.
  11. Offensichtlich unterscheidet sich deine Vorstellung davon, was die Regeln leisten können sollen, insbesondere in Bezug auf "Simulation". Das "C" vor "E"(dition) steht für vier Aspekte: Classic Competitive Community Collectors In keiner bestimmten Reihenfolge. Primäres Ziel ist es, diese Punkte möglichst ausgewogen unter einen Hut zu bringen und dabei meine persönlichen Ansprüche an schlanke/elegante Regeln nicht völlig über Bord werfen zu müssen. Hierzu ist es erforderlich, an vielen Stellen Kompromisse zumachen, die zwangläufig zu einzelnen Regeln führen, di
  12. Beim Chaos und Orks&Goblins gibt es auch dutzende Einträge für Charaktermodelle. Da machen fünf mehr oder weniger bei Vampiren keinen Unterschied. Tatsächlich ist die Überarbeitung der Charaktermodelle bei Vampire bei mir unter den Tisch gefallen. Ich habe es jetzt auf meine ToDo Liste gesetzt. Es ist nicht "irgendwo" schwächen, sondern gezielt an einer Stelle, die verhindert, dass Blutdrachen "unsterblich" werden. Siehe auch Goldene Regel 2 (Sterblichkeit: Alles im Spiel muss eine Schwäche haben, die ausgenutzt werden kann, so dass eine ausgewogene Armee im V
  13. Ich bevorzuge, jede Auswahl mit einem eigenen Eintrag abzubilden, da man auf diese Weise direkt die Optionen und vor allem deren Punktekosten auf das Modell abstimmen kann. Ist aus meiner Sicht übersichtlicher als eine Liste mit Modifikationen, Abhängigkeiten und Konditionen. Als Ausgleich für die hohe Rüstung und damit das Modell nicht "unsterblich" ist, hat der Blutdrachenfürst keine Möglichkeit Lebenspunkte zurückzugewinnen. Diese Abstraktion vereinfacht die Regeln, ohne dem Charakter der Armee auf dem Tisch wesentlich zu schaden, imo. Die Alternative wäre
  14. Außer von dir? Nein, eigentlich nur Lobpreisung Die Menge des Feedbacks schwankt stark und ist momentan in einem Rahmen, in dem ich alles einigermaßen zeitnah abarbeiten kann. Kritik gibt es eigentlich nur zu Details und selten zu grundsätzlichen Dingen, wie Schätzen von Reichweiten oder dass Verluste nicht zurückschlagen dürfen. Das liegt aber hauptsächlich daran, dass WCE von den Spielern gespielt und kritisiert wird, die diese Regelvariante für Warhammer bevorzugen. Der Fokus bei WCE liegt unter anderem darauf, dass die Regeln reibungslos funktionieren, möglic
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.