Jump to content
TabletopWelt

Evil_D185

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    286
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1.309 Very Good

Über Evil_D185

  • Rang
    Benutzer

Letzte Besucher des Profils

774 Profilaufrufe
  1. "The Bad" : The Jubjub Bird Eine tolle Idee von Malkavienne, danke dafür. War zwar nicht ganz leicht eine Miniatur dafür zu finden aber wenn man von der traditionellen Erzählung aus geht passt das ganz gut. Aus dem Spiel "Massive Darkness". Da die Miniatur etwas kleiner ist reichte ein 60mm Base. Aussehen des Jubjub Birds Der Jubjub-Vogel ist ein seltener und gefährlicher Vogel, der einem riesigen Dodo-Vogel ähnelt, aber lange, muskulöse Beine und Flügel hat, die einen funktionellen, wenn auch unangenehmen Flug ermöglichen. Der Jubjub-Vogel stammt ursprünglich aus der Urwelt der Fey. Es hat die zweifelhafte Ehre, die am wenigsten mächtige und am wenigsten intelligente dieser Kreaturen zu sein, die zusammen als „Tane“ bekannt sind, aber man sollte niemals annehmen, dass der Jubjub-Vogel ein Schwächling ist - seine Vorliebe, mit seinem Rasiermesser Schnabel die Köpfe abzubrechen kann diese Einstelleung schnell ändern. Lebensart des jubjub Birds Man findet den Jubjub Vogel in engen, dunklen, deprimierenden und abgelegenen Tälern. Wenn seine Stimme gehört wird, wird sie als "ein Schrei, schrill und hoch" beschrieben wie ein Bleistift, der auf einer Tafel quietscht, und erschreckt diejenigen, die sie hören, erheblich Zur Basegestalltung Ich wollte gerne hohe trübe Gräser darstellen, einzige Problem so bedeckt man auch die Miniatur zu sehr also musste ich da ein Kompromiss finden.
  2. Nun Kom deiner steht dem in nichts nach😉 Der ist echt Top! Auch der Razorgor ist ja so was von cool, was eine Idee 👍
  3. Danke, es ist halt ein Versuch gewesen habe ich noch nie gemacht. Mal sehen wie das Luftelement wird? Stimmt aber ich denke ein Balrog gehört schon zum algemeinen fanatsy Bereich also wieso nicht. Nein zum Glück nicht habe schon ein geeignete Miniatur 😉
  4. "The Hungry" : The Water Elemental Hier habe ich leider keine passende Miniatur gefunden also musste ich selber ran. Die Miniatur ist aus einer alten Wasserflasche, wie passend und Silikon modelliert. Zwar sollte die Miniatur ursprünglich auf ein 60mm Base, passend zum Feuerelement aber die Miniatur ist immer größer geworden somit also doch auf ein120mm Base. Tutorial zu Wasserelement: Wasserelement Aussehen des Wasserelements Wasserelementare sind geduldige, unnachgiebige Wesen, die aus lebenden Süß- oder Salzwasser bestehen. Sie ziehen es vor, sich zu verstecken oder Gegner ins Wasser zu ziehen um dadurch einen Vorteil zu gewinnen. Wasserelementare haben eine Vielzahl an Aussehen, oft ziehen sie die Gestalt von Meereskreaturen vor, manchmal auch von Humanoiden oder gar abstrakten Figuren. Lebensart des Wasserelements Wasserelemente werden wir Feuerelemente meist beschworen und bleiben überwiegend als Wächter im tiefen Wasser verborgen. Zur Basegestalltung Eine aufbrausende Wassermasse damit das Element schön rein passt.
  5. Hallo Boro, danke für dein Lob. Dieser "Löwe" ist einfach genial modelliert, ich habe noch nichts gesehen was ansatzweise so gut aussieht. ich musste einfach einen Mantikor daraus machen. Der Witz an der Sache ist, ich mach jetzt aus einen ihrer Mantikore eine Chimäre
  6. Danke, Ich bin auch auf das ergebniss gespannt , auch danke für das Schreiben immer wieder eine Freude. Vielen Dank freut mich das es dir Gefällt Du da geben ich die vollkommen recht genau das habe ich mir sicher 20 mal angeschaut und war mir nicht sicher, hast ein sehr gutes Auge!! Es gibt zwar viel Mähnen wo es ruck zuck von hell nach dunkel geht. Aber ich denke ein sanfterer übergang währe besser gewesen.Danke für die Kritik Auch dir danke Da die Tatze einen etwas komischen Winkel hat habe ich hier zerdrückte Tempel-platten unter der Tatze gemacht. Freut mich danke, immer her mit den Ideen, Ja eine Sphinx habe ich schon gesucht aber noch nichts passendes gefunden Danke, danke das Gesicht ist aber wirklit geil modelliert kann man nicht anders sagen. Flügel finde ich so besser, trägt mit zur Dynamik der Miniatur bei.
  7. "The Bad" : The Manticore Wahrscheinlich die beste Umsetzung einer Chimäre die ich je gesehen habe. Deswegen habe ich ein Mantikor daraus gemacht. Diese Miniatur von Mierce Miiniatures ist definitive eines der best modellieren Miniaturen die ich je bemalt habe. Ich habe die beiden anderen Köpfe entfernt und die Flügel gegen ausgestreckte getauscht. Aussehen des Mantikors Ein Mantikor ist ein großes, magisches Tier mit dem Körper eines Löwen, drachenähnlichen Flügeln und einem etwas humanoiden Kopf oder Löwenkopf. Sein langer Schwanz hatte eine Ansammlung tödlicher Stacheln, die die Kreatur als Waffen auf ihre Feinde abschießen konnte. Es hatte unglaublich harte Krallen und Zähne. Einige Mantikore hatten Schwanzspitzen, die tödliches oder gelähmtes Gift trugen. Oft hatten diese Mantikoren Schwänze, die dem Aussehen eines Skorpionstachels ähnelten. Lebensart des Mantikors Mantikoren waren als wilde Menschenfresser und Verbündete böser Kreaturen bekannt. Mantikoren waren intelligente Wesen und arbeiteten oft mit anderen bösen Wesen zusammen, um der Welt Streit und Leiden zu bringen. Zur Basegestalltung Eine alte Tempelanlage sollte dieses Biest bewachen und das ganze passend auf ein 170mm Base.
  8. Wir werden sehen, von der Festigkeit her ist das schonmal kein Problem, das ganze wird noch ein Schicht Vallejo wasser bekommen und ich schaue mal wie es mit der Bemalung aussieht. Ich dachte ich gebe dem auch noch eine Schicht Glanzlack. Es bleibt spannend, Vallejowasser kann man auf jeden Fall lackieren und das Vallejowasser haftet auf dem Silikon
  9. --Tutorial-- Wir basteln ein Wasserelement: Wie angekündigt hat mich der Bastelwahn gepackt und ich habe mit dem Wasserelement angefangen. Leider habe ich keine Miniatur online gefunden also muss ich selber ran, habe mir also ein Paar Gedanken gemacht und versuche es wie folgt: OK ich erwarte jetzt das Ihr die Stirn runzelt und ungläubige rein Blickt! .... ... .. ? Lange Überlegungspause, dann geht es weiter. Eine durchsichtige Plastikflasche um ein festen Untergrund zu schaffen, Silikon um die Wasserstruktur zu bilden und natürlich Vallejo Wassergel um den Wassereffekt zu verstärken und um tropfen zu bilden. Das ist so in etwa meine Vorlage, zwar nicht genau aber einige Details wie der gedrehte Unterkörper und die Welle über den Kopf. Erst mal die Wasserflasche, sehr passend für ein Wasserelement am Halsansatz schneiden. Das sieht dann ungefähr so aus Die einzelnen Streifen die nur angeschnitten sind werden verschiedene Wellen sein. Hier habe ich erst mal die Flasche mit Sekundenkleber fixiert und das obere Teil in sich verdreht um eine teile zu bilden. Hier habe ich noch ein Stück aus der Flasche geschnitten um einer der Arme, sieh rechte Seite und die Welle für den Kopf zu bilden. Den Kopf habe ich aus einer der noppen an der Unterseite der Flasche geschnitten. Ein Paar Augen und den Mund rein geschmolzen und einige zukünftige Wassertropfen auf die Seite geklebt. Hier habe ich den Kopf an die vorgesehen Stellen an der Flasche angebracht. Somit war ich so weit die erste Schicht Silikon auf zu tragen. Das Silikon habe ich dann mit einem Nutellalfinger dicken Schicht von unten nach oben geschmiert. Immer wieder bis ich eine Wellige Wasserstruktur hatte. Erst mal aushärten lassen! Nach dem ersten aushärten habe ich eine zweite Schicht auf dem Rücken aufgetragen und angefangen einige Wassertropfen zu bilden. Nachdem ich mit der zweiten Schicht fertig war sah das Grundgerüst so aus Nachdem ich fertig war stellte ich fest das ein 60mm base nicht mehr reichen würde also dann doch auf ein 120mm Base umsatteln. Das Base wurde natürlich so gestaltet das die "Miniatur" nahtlos rein passt. Die Gischt wurde mit einer Mischung aus weißem Sand, Leim und weißer Farbe an gemischt und fixiert Wie man sehen kann billiger geht es wohl kaum und die Größe könnte man ja variieren. Recht simple gemacht und recht schnell sogar. Das längste war das Ausdünsten des Silikons. Nach der Schicht mit dem Vallejo Wassergel war das bemalen auch kein Probleme. Dadurch das dass ganze innen verstärkt ist hat man auch keine Probleme mit der Festigkeit.
  10. Danke, das Vallejo wasser ist echt interessant. Habe bechlossen mein eignes Wasserlement daraus zu machen. Ja auf jeden Fall und da hast due genau den richigen Riecher!! Danke für die tolle Idee. Schau mal woran ich gerade arbeite Interessant, habe ich noch nie was von gehört, danke
  11. Vielen Dank ist auch erst mein zweiter Versuch damit was zu erreichen, bin auch sehr zufrieden Ja, man könnte Denke das sollte so sein Mich auch!! Läuft, freut mich aber auch wirklich das so viele Interesse haben und mit tollen ideen mit machen, danke Danke, ja hier wollte ich erst sehr bunt werden da ich einige tolle Vorlagen gefunden habe. Habe mich aber dann anders entschieden und mich für etwas natürlicheres Farbmuster entschieden. Danke Garbosch, Wasser wird immer etwas mehr kommen da ich erst damit richtig anfange. Obwohl ich denke ich hätte mehr "Platsch" machen sollen ??
  12. Nein der Gargoyle ist noch nicht bemalt. Ja das hatte ich auch so genau vor Augen, mal sehen welche Farben passen und welche ich als Transformationslinie benutze? Coole Idee wird aber glaube ich nicht ganz einfach, eine Herausvorderung.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.