Jump to content
TabletopWelt

Annatar

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    3.241
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

883 Good

11 User folgen diesem Benutzer

Über Annatar

  • Rang
    Divi filius Augustus

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Converted

  • Armee
    [WAB]:Römer, Wikinger, 3.Kreuzzug - [Dystopian Wars]:EotBS, KoB - [SAGA]:Franken - [Malifaux]:Ramos

Letzte Besucher des Profils

1.115 Profilaufrufe
  1. OK, zu Beginn meiner Antwort muss ich direkt vorwegschicken, dass ich von der exakten Zusammensetzung und Bewaffnung der Armeen von Phyrros nicht annähernd so viel Ahnung habe, wie von Römern. Ich habe mich mal kurz bei der Wikipedia zum Thema Phyrrischer Krieg eingelesen (und wieder einmal festgestellt, um wie viel höher die Qualität der englischsprachigen Wikipedia im Vergleich zu deutschsprachigen ist...) und dann einschlägige Hobbyliteratur überflogen. Das oben erwähnte Mini-supplement habe ich tatsächlich gefunden, da kommt Phyrros aber nicht drin vor. Allerdings habe ich auch noch ein inoffizielles Armeelistenbuch, das vor Urzeiten von der Community im WAB-Forum erstellt wurde und da konnte ich schon mehr mit anfangen. Wenn ich das gelesene und Deine Liste oben nun in KoWH übersetze und dafür die Macedonian Successors-Liste als Grundstock nehme, kommt ungefähr sowas dabei heraus: 1 Horde Heavy Pikemen: 280 Pkt -> Epirotische Phalangiten 1 Regiment Foot Companions: 190 Pkt -> Makedonische Phalangiten, die Phyrros ausgeliehen wurden und besser trainiert und erfahrener sind als epirotische Phalangiten 2 Regimenter Spearmen: 2x120=240 Pkt. -> Italische Hopliten 1 Regiment Warriors: 100 Pkt. -> Oskanische Krieger 3 Troops Skirmishers: 3x80=240 Pkt. -> Hypaspists 1 Regiment Companion Cavalry: 200 Pkt. -> Schwere Schockreiter mit Xyston 1 Regiment Cavalry: 160 Pkt. Mittlere Italische Reiterei mit Hasta 2 Troops Light Cavalry: 2x100=200 Pkt. Leichte tarentinische Reiterei 1 Regiment War elephants: 260 Pkt. -> Selbsterklärend General: 80 Pkt. AST: 50 Pkt. Gesamt: 2000 Pkt. Wie gesagt, ist nur auf die Schnelle zusammengeklickt, aber für einen ersten Entwurf sollte das reichen EDIT: Was das völlig fehlt (genau wie in Deiner auflistung oben) sind die Bogenschützen und Schleuderer, die Phyrros wohl mit nach Italien gebracht hat...
  2. Irgendwo in den Tiefen seiner Festplatte müsste der Annatar das nie erschienene aber für einen halben Tag (dann hat GW dem Autor einen Riegel vorgeschoben) online stehende supplement zu den Successors für WAB haben. Kann ja mal suchen... Ansonsten würde ich ja gerne auch Vorschläge zu KoWH machen, die kryptischen DBA-Abkürzungen oben sagen mir aber überhaupt nichts. Vor allem auf die Maße der Basierung käme es an.
  3. Keine Panik, den vollständigen Spielbericht mache ich dann in meinem P500. Du weißt doch, Geschichte wird von den Siegern geschrieben
  4. Auch ohne explizite Nennung gehe mal SEHR fest von aus, dass die ersten Kandidaten nicht kiswahili und rätoromanisch sein werden, sondern deutsch und französisch...
  5. Eieiei, da weiß ich schon, wo ein beträchtlicher Teil des Weihnachtsgeldes hinfließen wird... Und für manchen hier bestimmt nicht uninteressant: Das letzte Stretch Goal (100.000 Pfund) beinhaltet Übersetzungen des Regelbuches
  6. Die oben genannte Frage wird im Regelbuch explizit angesprochen und beantwortet und zwar im Text unter der Grafik, die Aft, Middle und Fore Point definiert. Ist in der Sektion C3 - LoS (im Softcover RB auf S. 56 oben).
  7. @K-Putt: Die Britendoktrin ist in der Orbatversion tatsächlich unsinnig. Disordered ist ein On-/Off-Zustand, man kann nur einen Marker haben. Ich spiele die Doktrin mit meinen Briten wie in der RB-Version. Da steht sie nämlich in einer sinnvollen Version drin. @Templar_Tassada: Wenn ein Low Level Flyer nur unten sein könnte, wäre er regeltechnisch identisch mit einem Surface Skimmer... Steht im RB unter Model Functions alles genauso, wie K-Putt es oben erklärt hat.
  8. Frage 1: Wird in den FAQ beantwortet. SAS können ausschließlich durch AA getroffen werden. Neben einigen weiteren Dingen wird der PA ausdrücklich genannt und ausgeschlossen. Frage 2: Es gibt keine Autohits. Natural 1s sind immer Misserfolge. Im RB zu finden unter General principles of Dice. Frage 3: Mimic Generators können keine Generatoren kopieren, die das Modell bereits hat. Dementsprechend ist es ausgeschlossen, dass ein Modell von mehr als einem Target Jammer Generator profitieren kann. Frage 4: Da beim Area Bombardement ausdrücklich bei steht, dass alle attacks simultan abgehandelt werden, würde ich auch sagen, dass die terrifying Mar dann nur einmal pro Modell angewendet werden kann.
  9. Klar, niemand ist gezwungen, einen thread für Spiele in seiner Stadt zu unterhalten Mach die oberen 3 bzw. 4 Vorschläge zu angepinnten threads und wer nen regionalen thread möchte, eröffnet für sich einen und wer das nicht möchte, braucht nicht von der Forenstruktur dazu gezwungen werden. Ich für meinen Teil möchte für unseren Kölner Treff aber gerne sowas haben.
  10. Vielleicht sollten wir erstmal darüber reden, was wir uns von dieser IG eigentlich versprechen. Ich für meinen Teil halte threads für die einzelnen Spielsysteme für unnötig. Das liegt daran, dass der Woyzech und ich ein wirklich großes Bündel von Systemen aktiv spielen. Dann bräuchten alleine wir zwei threads für Freebooters Fate, Frostgrave, Planetfall, Star Trek: Attack Wing, Muskets&Tomahawks, Malifaux, Saga, Kings of War, Dystopian Wars, ArcWorlde, und diverse historische Systeme, die wir mit unseren Armeen spielen können. Damit hätten wir letztlich eine völlig unnötige Doppelstruktur zur TTW im Allgemeinen geschaffen. Ich verstehe diese IG als Erweiterung und eigentlich nicht als Paralleluniversum. Und zu der Frage, ob die Regionen eine Rolle spielen: Ich meine ja! Natürlich bin ich bereit, für ein Spiel nach Aachen oder gar (Gott bewahre!) Düsseldorf zu fahren. Aber eher nicht z.B. wöchentlich. Oder unter der Woche abends. In Köln sieht das aber ganz anders aus. Ich treffe mich so gut wie jede Woche Dienstag mit dem Woyzech zum spielen (sonst würden wir auch nicht auf so viele aktiv gespielte Systeme kommen ) und deshalb finde ich einen thread für Köln, wo wir uns verabreden und überlegen können, was wir spielen und vielleicht liest das jemand anders aus der Region, hat Interesse an dem Spiel und möchte auch vorbeikommen, um sich das mal anzusehen, nicht verkehrt. Auf der anderen Seite bin ich relativ wenig daran interessiert, wenn ein ähnliches Treffen z.B. in Aachen stattfindet, die Diskussion zu verfolgen, wer wann mit welchen Figuren wohin kommt, wer was zu Essen mitbringt, etc. Das können die Untergruppen für sich in ihren "Regionalthreads" besprechen. Und für größere, nicht ganz so regelmäßige Treffen, gäbe es dann den Rheinland gesamt-thread, wo man Dinge wie z.B. das Warlordtreffen im Oktober besprechen kann.
  11. Ich stimme Jaensch zu. Zumal, wenn hier für alle Systeme, die alleine Woyzech und ich spielen, ein eigener thread aufgemacht würde, dann kämen bestimmt noch 10-12 threads dazu... Spontan würde ich folgende Struktur vorschlagen: Spielerverzeichnis/VorstellungTaverneTabletoptreff Aachen und UmlandTabletoptreff Köln und UmlandTabletoptreff Bonn und UmlandTabletoptreff Rheinland gesamt Dann haben wir für die Untergruppen je einen thread, wo sie über was auch immer sie gerade spielen quatschen können, einen thread für gemeinsame Treffs und die Taverne zum spammen. Weitere und spezifischere threads kann man immer noch machen, wenn sich zeigt, dass man sie braucht.
  12. Ich hätte es nicht besser sagen können. Schade aber verständlich. Geht mir genauso.
  13. Annatar

    Frostgrave

    Man darf alles vorher messen. Ad hoc finde ich die passende Passage nicht, ist aber aus der Beschreibung der shooting action schon ersichtlich (s.S.38 unten): "BEFORE declaring a shooting action, a figure should check that its target is...in range..." Ich sehe nichts, was dagegen spricht. Ach ja, wir haben nen Regelfragen-thread; wenn Du Deine Fragen in Zukunft dort postest, werden sie nicht so leicht übersehen und bestimmt schneller beantwortet
  14. Ich reiche mal einen Antrag auf Freigang bei meiner Regierungschefin ein und sage Bescheid, sobald eine genehmigte Uhrzeit vorliegt.
  15. Annatar

    Frostgrave

    Natürlich kann man das. Siehe Seite 34. Niemand ist zum Selbstmord gezwungen, wenn die Situation aussichtslos ist..
×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.