Jump to content
TabletopWelt

M, just M

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    864
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2.032 Exellent

5 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über M, just M

  • Rang
    Neuer Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Converted

  • Armee
    Infinity: ISS, Neoterra und Haqqs
    Saga in diversen Epochen
    WHFB: Vampire + Bretonen
  • Spielsysteme
    Warhammer Fantasy

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Das Lob gebe ich gerne weiter, das gesamte Gelände würde von meinem Mitspieler gebastelt. Ein Closeup von den Pflanzen habe ich leider nicht parat, es handelt sich aber um Aquariumpflanzen aus Plastik von eBay oder Amazon. Wenn man sich da durch die ersten Treffer durchklickt , kommen spaeter auch solche abenteuerlichen Formen. Mehr von seinen Meisterwerken kann man auf: http://www.h-archive.com bewundern.
  2. Frostgravespiel in unserer Perilious Dark Kampagne: Kultisten durchstreifen Cthuhlu-artige Ruinen auf der Suche nach düsteren Artefakten des Schreckens
  3. M, just M - Blood Ravens, attack! Bei mir soll eine Primaris Kompanie Primaris - Blood Ravens ausgehoben bzw. bepinselt werden. Ich habe früher sehr begeistert Dawn of War gespielt und mochte die Blood Ravens sehr gerne. Als mir vor einiger Zeit ein Schwung gebauter Primaris mit Blood Raven Schulterpanzer angeboten wurde, konnte ich nicht widerstehen. Die gekauften Minis habe ich noch etwas ergänzt und dann in einem Rutsch grundiert und genebelt. Dann stand da plötzlich dieser Haufen Marines: Danach hat mich die Motivation dann etwas verlassen, der Berg war einfach zu groß. Daher möchte ich jetzt das P500 Format nutzen, um die Jungs in Farbe zu bringen. Was erwartet euch dabei: Jede Menge Primaris Infantrie Eine Bemalung mit viel Lasur und Ink-einsatz Eigener Fluff zu einer Primaris-Expeditionskompanie Ein paar Fahrzeugumbauten Evtl. passendes Terrain Ganz evtl.: Schlachtberichte
  4. M, just M - Blood Ravens, attack! [40k] (P500)
  5. Kapitel XVIII - Ordnung muss sein Garnuk riss sich vor Frust seine Kapuze vom Kopf und hüpfte darauf herum. Seine Horde hatte Klohäuschen angegriffen, Hühnerställe geplündert und Studenten von imperialen Akademien Süßigkeiten geklaut. Aber sobald den Gobbos eine halbwegs disziplinierte Streitmacht gegenüberstand, brach die wuselige Horde auseinander. Der Schamane befragte wieder einmal das Handbuch zum WAAAGH!TM Dort stand zu seiner Überraschung etwas von Schildwällen, Regimentern und Schlachtordnungen. „AHA!“ Rief Garnuk aus, das ist es. Wir brauchen Regimenter und eine Schlachtordnung! Wir brauchen, er blickte ins Buch und rezitierte mit gewichtiger Miene: „RÄNK ÄND FEIL!“ Sogleich probierte er herum und ließ Gobbos Aufstellung nehmen. Aber es war wie verhext, sobald er einem Gobbo sagte, er soll näher zum anderen aufrücken, rutschte er zur Seite weg….wie konnte das sein? „Das machen die Bases“, bemerkte Wilde Bestie neben ihm wie das Selbstverständlichste überhaupt. Garnuk guckte verdattert. Die wat?? „Die Bases“, sagte der Waldgobboschamane und deutete auf die Füße der Gobbos. Und tatsächlich, die beiden Testgobbos standen beide auf Bodenplatten. „Geht runter da ihr Deppen!“ brüllte Garnuk den Gobbos zu. Aber wohin die Grünlinge auch gingen, die Bases gingen immer mit! Garnuk war fassungslos, das war ihm noch nie aufgefallen. Und es kam noch schlimmer: er selbst stand auch auf so einem Ding! „Wir tauschen die einfach aus.“ Beruhigte ihn wilde Bestie. „Da nehmen wir einfach welche mit Ecken, dann passt das.“ Garnuks Weltbild wurde durch diese komischen Bodenplatten ziemlich erschüttert, aber schließlich stimmte er zu. Und tatsächlich, als alle Gobbos auf neuen Platten standen, war eine RÄNK ÄND FEIL Schlachtreihe gar kein Problem mehr. Ein weiterer Schritt in Richtung WAAAAGH! war gemeistert!
  6. Für eine Einzelmini hab ich das mal gemacht um zwischen Vitrinendiorama und Spielbase wechseln zu können. Das war schon nen Akt. Und so richtig Standfest war es auch nicht. Kennt ihr diese Steh-auf Kinderfiguren mit halbkugelfoermigen Boden und dann Gewicht ganz unten, so dass die leicht kippen und sich dann wieder hochziehen? Ungefähr so war die auch. Was wiederum ganz passend war da es sich um einen Vampir handelte Aber bei um die hundert Zinnminis... Äh nein... @Allgemeine Glaubensfrage Baseform: bei allem was nicht in Reihe und Glied auf dem offenen Spieltisch steht finde ich Runde bases persönlich schöner. Lässt das Base für mich dezenter werden und nahtloser. Bei Spielfeldern wie bei Bloodbowl oder Dungeoncrawlern haben irgendwie beide Formate was. Und bei Rank and File mag ich Ecken weil man dann weniger mit Regimentsbases oder Lücken hantieren muss. Bei zukünftigen Projekten werde ich wohl einfach zweimal überlegen müssen, ob die Truppe irgendwann Mal für Rank and file infrage kommt.... Oder halt nochmal umtopfen auf halber Strecke
  7. Uhuh! Zulu oder Germanenschilde Schilde klingen super, da werde ich Mal Recherche zur groesse anstellen und eins der beiden Designs verwenden. Danke! Kurzes Update: hab mich weiter für die fliessband-vorgehensweise entschieden und die Hälfte der bases würde begrünt.
  8. Puh... Ätzende Fliessbandarbeit, aber der Grossteil ist umgetopft. Erfreulich, dass der Grossteil der basegestaltung drangeblieben ist. Die nächste Armee mit Rundbades ist also schon versorgt Danke an alle die mich ermutigt haben, ich finde die wirken in enger Formation viel "hordiger" als auf den grossen Bases.
  9. Das sieht schon vielversprechend aus! Meine Gebäude werden alle loose hingestellt. Das hat zwar maximale Flexibilität, aber so eine Platte bei der Gebäude und Boden nahtlos ineinander übergehen ist einfach noch ne ordentliche Ecke hübscher, Daumen hoch!
  10. Hier auch eine Frage: ein Teil der Armee die ich gerne im P500 bemalen möchte ist nach der schwarzen spruehgrundierung schon als ganzes weiss genebelt/fein gebürstet, siehe Bild. Ist die trotzdem noch P500 fähig? Oder zählt das schon als teilbemalt?
  11. Danke für den Input! Totem statt Fahne finde ich super, hab aber noch nix konkretes vor Augen... Wenn Du, @Grubenarbeiter Mal nach Gruenling-Schilden gucken könntest und mir ne PN schicken könntest wäre das toll!
  12. Hallo mit-M Tolle Sachen hast Du gebaut, richtig Klasse! Besonders das Dach ist wirklich liebevoll gebaut. Das mit den schiefen Bodenteilen ist natürlich echt ärgerlich. Witzigerweise lese ich gerade das Forum in einer Frustpause im Büro. Der Frust kommt daher, dass mir ein gerade Arbeitsfehler aufgefallen ist, durch den möglicherweise ne ganze Menge Folgearbeit für die Tonne war Ich kann also gerade ungefähr verstehen wie es Dir geht... Zwei Ideen dazu: wenn Du partout nicht mit den Spalten leben möchtest, könntest Du vorsichtig versuchen, mit einen langen, schmalen Klinge (rausgezogene Bastelmesserklinge) die Ruinen von den Platten zu lösen. In meiner Erfahrung halten solche gemauerten styrodur-leim-gebilde ganz gut. Dann könntest Du dir z.b. im Baumarkt neue Quadrate aus MDF zuschneiden lassen, die sind eigentlich recht gerade. Alternative wäre, schmale Geländestücke mit sehr flachen Bases zu machen und zumindest auf die Kreuzungen zu setzen. Ich vermute, wenn man die Kreuzungen und damit die dicksten Rillen zustellen würde, würde das Auge das Problem viel weniger wahrnehmen. Könntest Du ja jetzt schon mit etwas Pappe testen ob dich die unterbrochenen, dünneren Rillen auch sehr stören. Oder (Option drei) Du trägst alles nach draussen, brennst es nieder und verfluchst Gott und die Welt dabei. So, jetzt zurueck an die Arbeit, vllt. Mache ich da Option drei
  13. Ich bin müde und das Licht schlecht, aber trotzdem wollte ich noch ein WIP Bild vom aktuellen Maltisch dalassen...es wird wild auf dem schiefen Berg! Ausserdem zwei Fragen dazu: 1. hat jemand ne Idee für ein volles und passendes Banner? Die Banner im alten Armeebuch sind einfach tausend Varianten von schädeln und gestaltet wie ein malen nach zahlen Buch unseres Sohnes. Find ich nicht so toll. 2. Was für Schilde könnten die bekommen? Meinen Vorrat an warhammerstandardschilde werde ich wohl für die Gobbos brauchen, ausserdem haben die ja einen Metallrand. Keulenschwingende Neandertalerorks mit null Metall aber dann metallrandschilde ist irgendwie auch doof....
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.