Jump to content
TabletopWelt

Noldor

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    1.582
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Noldor

  1. Nur so als Tipp: Vielleicht auch darauf achten, dass die Zeitfenster eingehalten werden. Auf nen normalen Turnier werden die Ergebnisse ja auch pünktlich abgegeben. Und die Ergebnisse irgendwie aktuell halten, so dass der Eindruck entsteht, dass es bei dem Turnier weitergeht und jemand dahinter steht. Ist nicht vorwurfvoll gemeint und ich finds toll, dass du dich der Sache angenommen hast.
  2. Ich bin ebenfalls raus aus der Liga. Die Luft ist draußen und es geht offensichtlich ja nicht weiter. Wenn jemand so mal ne Runde zocken mag, kann er mich gerne anschreiben. Vielen Dank fürs organisieren und dem Rest viel Erfolg.
  3. Genau genommen funktioniert dass sogar so gut, dass ich mich ernsthaft mit dem Gedanken auseinandersetze. Zumindest Silvertower reizt mich und meine Spielegruppe schon. Und sollte an den Regel/Punktegerüchten was dran sein, schau ich auch nochmal in AoS rein. Zur Zeit finde ich die Sparboxen echt gut, weil ich mir bei 9th Age ne Vampirarmee bspw aufbaue. Und die Artworks der neuen Waldelfen gefallen mir so sehr, dass ich meinen langgelebten Traum von einem Mandrak umbau als Waldschrate wohl umsetzen werde.
  4. Tz Zeit....ne rattige Ausrede ist das...du kannst ruhig zugeben, dass deine Armeen Angst haben. Vllt wirds dann nicht so schmerzhaft...;) P.S.: Alles cool, freu mich auf unser Spiel!
  5. Es müsste noch eine Kombination fehlen. Ich bin beispielsweise noch nicht gegen Peter eingeteilt.
  6. Geht das überhaupt hier noch weiter? Es macht ein wenig den Eindruck als sei die Lust raus..Wer möchte kann seine Paarung auch gegen mich vorziehen. Mir gehts im Prinzip nur ums Spielen. Zwischen mir und Puppenspieler kam es auch noch nicht zum Spiel, ich habe mir aber gedacht, dass man das sicher noch nachgeholt bekommt. Ich halte nicht viel von Bestrafungsmechanismen.
  7. Ich sehe die Onlineliga eigentlich als perfekte Übungsmöglichkeit für das TGH Event diesen Monat. Darüber hinaus lernt man vllt nen paar nette Leute kennen. Und ich habe mal wieder einen Grund mit Lich King zu zocken und ihn danach zu dissen (immer wieder eine Freude :-*). Was ich damit sagen will: Es ist doch nur ein Spiel und ich weiß nicht was vorgefallen sein muss, dass zwei erwachsene Menschen nicht mal mehr miteinander sprechen können. Wenn es tatsächlich bei beiden nur an dem Termin liegt, könnt ihr nicht einfach nen anderes Paaring vorziehen und vielleicht gegen Ende - wenn die Gemüter sich beruhigt haben und jeder mal an der frischen Luft war - euer Spiel nachholen? Geht doch um nichts. Und selbst wenn doch: es gibt zwar ein, zwei Leute mit denen ich auf Turnieren ebenfalls nicht gerne spiele, aber hier muss man ja nicht mal die Visage sehen..;) Und wenn es gar nicht anders geht: schickt zwei Dummis in den Ring. Ich spiele für den Löwenherz und Lich King darf den Tingel ersetzen...:D Das verzehrt dann am Ende auch nicht das Ergebnis und jeder hat seine Freude dran. Und meine Elfen haben zweimal die Möglichkeit Toms Armee in den Hintern zu treten...;)
  8. Nee. Lystrel hatte echt scheiß Würfel. Durchweg unter Schnitt gewürfelt sowie schwache Magiephasen. Ich hingegen hatte glückliche Würfel. Starke Magiephasen und im entscheidenden Nahkampf mit meinem Streitwagenprinzen (Royalhuntsman) seinen Sternendrachen 6LP weggeschlagen, wohingegen er mir nur einen LP weggenommen hat. Ab da war das Spiel gelaufen. War aber auch sehr spät und wir beide waren müde. Ansonsten ist gegen Elfen spielen ja zur Zeit leider immer wettballern. Ich spiele gerne gegen ihn und er ist ein angenehmer sowie fordernder Spieler.:)
  9. Es las sich so, als hätte der Baum wieder volle LP gehabt..
  10. Super Berichte! Mal ne kurze Zwischenfrage, die sich mir beim Lesen und Genießen stellt: Wie hat er denn den Baum wieder hochgeheilt bekommen? Mit dem Natureattribut darf er ja maximal nur einen LP pro Modell in der Phase wiederholen und die Weiße Magie hat ja auch nur ein Heilzauber (gut in Kombi mit dem Schutzmarker für eine Runde quasi 2LP). Überseh ich was?
  11. Die Waldreiter verlieren mit der zusätzlichen Rüstung ihre leichte Kavallerie Regel und damit auch die Free Reform Regel. Somit werden sie mit Standarte zu Scorern. Er hat zwei Scorer in der Liste. Das dürfte fürs Szenario reichen.
  12. Wie kann das denn passieren? Doppel 1 gibt es doch nicht mehr.
  13. Sehe ich das richtig, dass Regeneration nach für einen späteren Inistep wieder wirkt, wenn vorher mit Flammenattacken angegriffen wurde?
  14. Dunkelelfenhenker durften nur in der 7ten Edition wegen Hass Trefferwürfe wiederholen. Das gabs in der 8ten schon gar nicht mehr. Was die reinen Trefferwürfe angeht, steht der jetzige Dunkelelfenhenker sich mit der Äonenaltendisziplinregel seines Fürsten sogar besser als vorher. Wohlgemerkt was die Trefferwürfe angeht. Darüber hinaus macht er aus einer 2+ Rüstung auch eine 4+ Rüstung (Grundstärke 4 + Rünstungsbrechend (1) des Zweihänder = -2 Rüstungsmodifikator und nicht -1).
  15. Lieber Havelock, ich habe bisher noch nicht auf deinen Beitrag geantwortet, weil dieser Thread hier eine etwas komische Richtung annimmt und ich noch nicht sicher weiß, ob du dich überzeugen lässt, dass System zumindest mal Probe zu spielen. Dein Beitrag macht allerding den Anschein - was auch deine Einheitenbewertung zeigt - als hast du dich nicht wirklich mit dem Grundregelwerk auseinandergesetzt. Deine Zwergenargumente könnte man mit Mathe relativ schnell entkräften, aber wir wissen ja beide, dass Wahrscheinlichkeit eine Hure ist.. Du gehst wie selbstverstänldich davon aus, dass der Zwerg seine Sprüche auch durchbekommt. Daran zweifel ich doch stark. Wie Horus schon schrieb, darf man die EInheiten nicht unter dem Aspekt der "offenen Feldschlacht" sehen, da die Siegesbedingungen sich komplett geändert haben. Ich halte die Elfenvölker und gerade auch die Dunkelelfen immer noch für sehr stark. Das hat was mit ihrer Beweglichkeit zu tun, die der Zwerg nicht hat und welche du ihm sogar bannen kannst. Deshalb ist er auch mit B3 zwingend auf den Grundspruch angewiesen. Ich greife mal drei Argumente und Bewertungen deinerseits auf, um dir das deutlich zu machen. Die Hexen immer in die Elite zu packen, macht sie nicht gerade attraktiv. Als Unterstützungseinheit sind sie sogenannte Scorer. Das heißt, sie können Siegpunkte holen, was die Eliteauswahlen in aller Regel nicht können. Die Kesselhorde als Scorer wäre allerdings im Vergleich zu den anderen Armeen zu stark und fördert auch nicht die interne Balance. So hast du zwar in der Elite dann mit dem Kessel eine Haudrauf Einheit, welche super andere EInheiten angehen kann, allerdings - ausser im Szenario Schatzsuche und Standartenerobern - für das eigentliche Punkten nichts beitragen kann. Beim Listenschreiben muss du also abwägen, wieviel Scorer du mitnimmst und wieviele starke Einheiten, welche dem Gegner seine Scorer nehmen können. Du brauchst keine Schwarzen Reiter? Dann verzichtest du auf etwas, was meiner Meinung nach tatsächlich derzeit zu Problemen führt und die Elfen richtig stark macht. Du hast mit den Schwarzen Reitern (am besten als 10ner Einheit), hochmobile Scorer, die ihresgleichen suchen. Während viele Armeen im Kern sehr statisch sind, hast du bei den Dunkelelfen die Möglichkeit mit deiner Bewegung relativ sicher Dominanzziele wegzuschnappen. Bei mir wären Schwarze Reiter jedenfalls gesetzt. Das erfordert aber ein Umdenken zur bisherigen Warhammerspielweise. Ebenso schätzt du meiner Meinung nach die Garde vollkommen falsch ein. Das machst du aber, weil es den Eindruck macht, als gehst du von anderen Siegesbedingungen aus (offene Feldschlacht). Die Garde sucht bisher in Fluffhammer ihresgleichen. Es ist eine Eliteeinheit, welche "scoren" kann. Derzeit bin ich sogar am überlegen, ob das Banner von Nagarythe auf dieser nicht viel zu stark ist. Die Garde könnte diesbezüglich sogar recht eckelhaft sein. Und weil das so ist, muss der Dunkelelf sich in der Seltenen auch entscheiden, was er mit nimmt und bekommt nicht das Non-Plus-Ultra. Andere Dinge, welche du angesprochen hast - gerade in deinem ersten Beitrag - habe ich mir aber vermerkt. Das betrifft beispielsweise die Fluchfeuerhexer. Ich gebe dir recht, dass es durchaus ein Problem sein kann, wenn diese einen Zauber haben, der in einem anderen Armeebuch steht. Diesbezüglich werde ich auch mal mit der Gruppe noch diskutieren, weil es schon problematisch ist, dass man sich hierfür noch extra ein Armeebuch besorgen "muss". Wenn man alle Armeebücher aufgrund von Turnierspielen zuhause hat, verliert man sowas aus den Augen. Ich würde an deiner Stelle das System nicht direkt als Totgeburt deklarieren, ohne überhaupt eine Runde danach gespielt zu haben. Auch erscheinen mir deine Analysen aus einem völlig anderen Blickwinkel, welche mit dem System eigentlich nichts zu tun haben. Bei mir kommen mittlerweile völlig andere Listen zustandekommen, was eine sehr nette Abwechslung zu Combat und 9th Age ist. Und ja, der Dunkelelf der maßgeblich daran beteiligt war - nämlich meine Wenigkeit - spielt eigentlich nur auf hartem Turnierniveau, weil mich persönlich anderes langweilt. Wenn du Lust hast, können wir gerne auf Universalbattle eine Runde zocken, um deinen "Ersteindruck" zu relativieren. Das ist auch kein Angriff gegen dich oder ähnliches. Mein erstes Fluffhammertestspiel war auch katrastrophal, weil ich beispielsweise ein Groß meiner Punkte in eine alles vernichtende Schwertmeisterhorde gesteckt habe. Das hat mir aber nicht viel geholfen, weil mein Gegner mehr Kerneinheiten auf dem Tisch stehen hatte. Da es schon sehr spät ist, gehe ich heute nicht mehr auf jedes einzelne Argument deiner beiden Beiträge ein. Aber - und hier kann ich mich nur wiederholen - vielleicht relativiert sich das von selbst, wenn du eine Runde nach dem System gespielt hast - vielleicht sogar gegen die zunächst übermächtig wirkenden Zwerge. Dennoch danke ich dir bis jetzt für deinen Ersteindruck und deine ausführlichen Beiträge, aus welche ich ebenfalls etwas Honig saugen konnte. Auf jeden Fall handelt es sich bei unserem System nicht um ein statisches System. Sollten wir merken, dass die Zwerge tatsächlich zu stark sind - was ich derzeit auch eher bezweifel - bessern wir natürlich nach. Eine große Hilfe wärst du uns aber auch, wenn du deine Erfahrungen in einem Spielbericht mitteilst. Beste Grüße
  16. Bis auf die Hochelfen. Aber wen interessieren schon Hochelfen.@GUO: Bock morgen via UB zu zocken?
  17. Kann mir jemand den Link zum Hochelfenarmeebuch geben? Finde den in dem Forum irgendenwie nicht. Das was ich aber über das Lehrattribut der weißen Magie gelesen habe, klingt aber auch ziemlich broken. Edit: Ich dummes ich...man muss angemeldet sein um in die Sektion zu kommen.
  18. Ich will ja nicht drängeln, aber ich verweis mal auf meine Frage in Beitrag #432. Würde halt gerne Bescheid wissen, weil ich am Samstag auf ein Turnier gehe. Besten Dank!
  19. Zählen die Stormfiends mit Giftwindfäusten und Giftwindmörser auch dazu, jetzt wo ihr die FAQ um folgenden Punkt ergänzt habt?
  20. Scheint dann wohl nur unter Combat zu gehen. Hat der Peter zumindest in unserem Spiel aufm Sauerländer Würfelsturm gespielt.
  21. Gilt als im zweiten Glied stehend. Da er auf ROger reitet zählt das Modell als MoK. Somit kann der Kriegsherr 3 Unterstützungsattacken liefern, ohne selbst angegriffen zu werden.
  22. Wo lest ihr denn raus, dass der Typ nen Zauberer ist. Der verteilt den Segen ohne zu würfeln....
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.