Jump to content
TabletopWelt

Micky

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    1.655
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

4.425 Exellent

11 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Micky

  • Rang
    Neuer Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    Hauptsächlich Vampire, Waldelfen, Krieger des Chaos
  • Spielsysteme
    Warhammer Fantasy

Letzte Besucher des Profils

2.742 Profilaufrufe
  1. Spiel 3 gegen WTC Misfits aus den USA Ich war ja bisher noch ziemlich schlecht unterwegs. Deutlich weniger Punkte geholt als drin war. Gegen die USA mussten wir gewinnen, wenn es weitergehen sollte. Die Listen folgen hier: Das Szenario war 'Hold the Ground'. Die Zwerge und Tiermenschen waren damit natürlich sehr gut bedient, konnten sich erstmal ins Zentrum stellen und sehen was passiert. Das Rest war zumindest nicht schlecht. Ich hatte für mich geschätzt: gegen EoS 0/+ (Hier traue ich mir zu das Szenario zu gewinnen oder im schlimmen Fall nicht zu
  2. Spiel zwei gegen Moctezuma's Revenge (Mexiko) Wir hatten also das erste Spiel vergeigt. Um weiter zu kommen, müssen wir die beiden letzten Spiele also gewinnen. Unsere Gegner hatten in Kurzform dabei: - VS (schwaches Pendulum, Magister zu Fuß, 2 Tretmühlen, 7 Jezzails) - EoS (IG, CosmoMeister, Alchyadept auf Auto, Panzer) - HE (Greifenlord, Pyromaster, Divimaster, Löwenfliese, Schwertmeisterfliese) - DL (Fliegender Evo-Sentinel, Zu Fuß-Thauma Sentinel, 3x Lemuren, 2 Autos) - OnG (Wyvernlord, Shamanismmaster auf Auto, Witchcraftmaster auf Wolf, F
  3. Spiel 1 gegen QTC Italy Die Italiener sollten unser einziges Match ohne extreme Zeitverschiebung werden. Beim WTC wurde für jede Begegnung festgelegt: Szenario, Aufstellung, Map. Man konnte also gezielt paaren. Gegen Italien hatten wir Frontline Clash und Capture the Flags. Sie hatten dabei: Meine Matrix war durchgängig 0/+ außer bei den Ogern. Da hatte ich 0 drin. Aufgrund der Thematik wurde ich auch gesetzt und bekam Oger und Ratten zugewiesen. Über die Ratten waren wir sehr froh, weil die eben anderen Probleme bereiten konnten. Also bekam ic
  4. Nächstes Turnier: WTC-Online Eigentlich wollte ich mal beim Crippling Rides auf der T9A Seite mitmachen, doch wurde kurz vor WTC Anmeldungsende vom GabbaGandalf angeschrieben, ob ich nicht mit dem Sparta-Team das WTC-Team-Event spielen möchte. Also alles schnell umgeswitched und meine klassische Liste abgegeben. Mustfeed - EoS (Panzer, Altar, IG, Kanone) GabbaGandalf - VC (Occu Master, Drache, 2 Altäre, Flederbestie) DrPepper - WDG (OccuMaster, Flügellord 1+rr, Riesen) GUO - SA (DiviSlann, 2x Charmäleons, 2x Terradonhelden, Maschine) Mick
  5. Danke für die Ausführung. Prinzipiell war der ReiterChamp nicht mit mir in Kontakt. Ich konnte also ins Volk schlagen. Bezüglich deines Edits: ich denke, dass du recht hast. Solange der linke baum nicht durch das nachrücken von KT aus dem Kontakt fallen würde, kommt die Reiter Einheit nicht näher. Es war keine böse Absicht. Ist aber anscheinend auch so ne Regel Stelle, die man nicht mal so aus dem Ärmel schüttelt
  6. Die Frage kann ich dir nicht mehr beantworten. Es müsste ja die gleiche Reihenfolge sein, wie mein Gegner die Angriffe gewürfelt hat. In der Tat hätte er es andersrum clever machen können. Die Sphinx weiß ja vor dem würfeln, dass sie es nicht schafft.
  7. Spiel 4 vom DACH gegen Team Krakenjohnnys Letztes Spiel des Turnieres. Wir waren noch in Schlagdistanz zum Treppchen. Platz drei war realistisch, Platz 2 mit Schützenhilfe. Unsere Gegner hatten dabei: - Oger (3 Jäger, Auroch, 2 Riesen, Shamanism) - Orks (große Trolle, 2x Nachtgobbos mit Fanatics, Helden auf Autos) - Imperium (Panzer, 1+rr Inquisitor, Cosmo und Alchy Magier, Imperiale Garde) Meine Matrix war durchgehend unproblematisch bis gut. Heraus kam dieses: - HE vs EoS - BH vs OG - SE vs OK Hier nochmal die Oger
  8. Mein letztes Spiel ist schon durch. Mal gucken, wenn ich's abtippe.
  9. Spiel gegen Team die 3 heiligen Könige Wir als Zweitplatzierte spielten nun gegen die Führenden. Das waren: - Zwase mit UD (Zwei Sphinxen, Divi Master auf Arc) - Herby mit Ogern (MSU mit vielen Ini-Reduzierern durch Yetis und Frostie) - Anthony mit SE (3 Bäume und Hirschlord) Das Paaren war hier sehr wichtig. Ich hatte die Oger als + drin und bei den Waldelfen ne 0/- also etwa 7 Punkte drin. Gegen die UD hatte ich mal getestet, hab mich dumm angestellt und verloren. Jetzt würde ich sehr defensiv spielen und hab ne bessere Liste dabei. Sollten nicht wenige
  10. Spiel 2 gegen Team Fight Club Erste Runde war ergebnismäßig ok. Bei unseren Gegnern auch und so trafen wir aufeinander. Fight Club hatte folgende Listen dabei: - GUO mit HE (Greifenlord, SG, QG, MoCT AST + zwei Adepten mit Pyro und Divi, dazu 3 Repsen und ne große Silberhelmeinheit) - Mustfeed mit UD (Terracotta, Divi Master, Evo Adept, 2 große Skelettcaveinheiten, 2 große Necroguardeinheiten, 2 Pharaos zu Pferd, 2 Katas) - BladeOne mit EoS (Greifenmarschall mit Locke, 1+rr Inquisitor, noch ein Knight Commander, Cosmo Master, große Kav, mittlere IG, Dampfer, K
  11. Alles gut ich hatte eher allgemein gesprochen und nicht auf deine Gegner im speziellen bezogen. Wollte mal ausnutzen, dass ich mal auf der anderen Seite stehe bei so moralfragen xD
  12. Hmm. Kompetitiv bei Spaß spielen xD. Solche Spiele machen doch eigentlich nur beiden Spaß wenn sie das selbe Niveau haben. Mit den Hinweisen kann man das Niveau eines Spielers gefühlt bissel anheben. So werden zumindest ein paar Fehler weniger und das Spiel spannender. Gerade bei Gelegenheitszockern. Um das Rad mal bissel weiter zu drehen: wie wäre es wenn ihr etwas komplett falsch spielt (unwissend oder nicht) und werdet von außerhalb drauf hingewiesen?
  13. Ist das wirklich so schlimm, wenn bei nem Freundschaftsspiel rein gequatscht wird? Ich diskutiere meist mit meinem Gegner was er besser machen könnte
  14. Weiter gehts mit dem deutschsprachigen Teamturnier 'Aufs D-A-CH' Ich trete mit den Kollegen vom Warhammer-Board an. Dort haben sich 6 Mann gefunden. Diese haben wir zufällig auf drei Teams aufgeteilt. Mein Team besteht aus: Spiel 1 ging gegen Team Püppchenspieler Szenario für alle Secure Target Diese hatten dabei: - UD (Der Anton mit ganz ähnlicher Liste wie bei beiden Turnieren davor. Diesmal aber der Pharao auf Pferd und ne große Fliese Nekroguard) - VS (Dämon, Pendel, kein AST, zweimal Disciples, zweimal Tretmühl
  15. Spiel 4 gegen Anton 'Sterotony' mit Khemri Anton und ich standen uns schon in der ersten Auflage des Turniers gegenüber. Sowohl seine als auch meine Liste unterschied sich nur leicht vom letzten Aufeinandertreffen. Noch dazu spielten wir auch noch auf der selben Karte wie damals Bevor es los geht, hier nochmal seine Liste: Im Vergleich zum letzten mal sind die Autos und Ritter deutlich kleiner. Außerdem fehlen Skorpione. Nur buddeln jetzt so 4 Schlangen. Mal gucken. Die mag ich nicht so recht
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.