Jump to content
TabletopWelt

SueRadioActive

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    659
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1.920 Very Good

Über SueRadioActive

  • Rang
    Neuer Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Letzte Besucher des Profils

1.003 Profilaufrufe
  1. Guter Hinweis, danke! Habe es gleich mal gecheckt und die Bolzen sehen gut aus. Liegt alles sauber auf. Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Beleuchtung ist noch nicht vorgesehen, vielleicht mal wenn noch mehr bemalt ist. Es war mehr eine Resteverwertung weil ich das Material noch übrig hatte. Es aber hat Spaß gemacht das Ganze zu basteln und ich könnte mir vorstellen das so auch für meine anderen Armeen einzurichten. Vielleicht mache ich ja mal eines für meine Eldar oder die Dunkelelfen.
  2. So das Klebeband kam heute und ich konnte das Displayboard fertigstellen. Habe auch mal die Seiten fotografiert weil man die vor dem nächsten Umzug auch nicht mehr sehen wird Dann wurde es spannend. Ich hatte mir 5mm Luft als Angstmeter seitlich zur Vitrinenwand gelassen. Die Felsen ragen aber auf beiden Seiten ein klein bisschen über. Aber mit ein klein bisschen sanftem Druck... Und dann noch ein paar noch schlechtere Bilder mit den Modellen, ich schiebe es mal auf die Beleuchtung, die ist dort schwierig.
  3. Ich habe auch noch 2 Nebenprojekte angefangen, im Zuge der Aktion Kampf dem Pile of Shame habe ich 2 sehr alte Einzelprojekte angefangen. Godfrey von Ibelin bei der Stellprobe WIP mit Milliput: Godfrey von Ibelin auf dem finalen Base Errol vor dem Ofen der Nachtwache am Pseudopolisplatz Ich habe jetzt bei den Displayboards und bei den beiden Dioramen Teile des alten GW Osgiliath Geländes eingesetzt. Beim Displayboard ist es auf den Bildern nicht sichtbar aber an einer Seite habe ich Mauerwerk angebracht. D
  4. Ich habe die beiden Boards heute fertig bekommen. Hier mal 2 verwackelte Schnappschüsse die sind etwas unter Zeitdruck entstanden. Ich besorge mir diese Woche noch schwarzes Klebeband und gehe nochmal um den Rand um die Lücke zwischen den Boards zu schließen und dann kann es ab in die Vitrine.
  5. Kann das voll nachvollziehen, hatte in meinen alten Wohnungen auch nie Platz für eine Vitrine. Aber ich kann bestätigen das man für unser Hobby nie genug Platz haben kann. Mir fehlt z.B. eine Form von Werkstatt oder Hobbyraum. Mein Glück ist nur das ich eine extrem tolerante Frau habe 😉 Vielen Dank für die vielen positiven Rückmeldungen, am Wochenende geht es weiter.
  6. Ich arbeite seit längerem jetzt an einer Horde Zerfleischer, so langsam gehen sie auf die Zielgerade. Seit der Druck vom P500 raus ist, geht es aber auch etwas gemächlicher zu. Aber am Wochenende konnte ich ein kleines Displaybase für meine Vitrine anlegen. Es ist noch nicht ganz fertig aber der WIP Stand ist auch schon ok. Ich fürchte nur das nicht alle drauf passen werden. Erster Schritte, noch mit gewarpten Base. Grundiert und gebürstet, dem Warp wirke ich mit einer zweiten Bodenplatte entgegen. Und erste Schritte an der Lava
  7. Ich habe noch den Dicken aus Plastik, da wollte ich dem Uraka nicht auch noch Flügel geben. Stimmt aber schon das der als Dämonenprinz recht wuchtig daher kommt. Vor allem im Vergleich mit Belakor.
  8. So dank der fleißigen Moderatoren darf es jetzt hier weiter gehen. Ich habe in der Zwischenzeit Uraka fertig gestellt und bereite aktuell meine restlichen Zerfleischer zum grundieren vor. Ich habe auch mal Platz in der Vitrine gemacht und alles zusammengestellt für ein schlecht beleuchtetes Gruppenbild.
  9. Sehr coole Umbauten, die Kromlech Bits habe ich mir auch besorgt, da werde ich mich mit meinen World Eaters sehr nah an deiner Vorlage bewegen. Creater Caster Dämonen sind immer cool. Freue mich auf deinen Fortschritt.
  10. So, weiter habe ich es nicht geschafft. Ich führe das Projekt dann in einem separaten Thread weiter fort. Schade, dann halt beim nächsten Mal wieder. Hat auf jeden Fall Spaß gemacht.
  11. Danke! Nach dem grundieren mit Retributor Armor, wurde das ganze Modell mit Basilicanum Gray gewashed. Die Flügel habe ich danach nur noch mit einer Schicht Snakebite Leather Contrast bemalt. Da sie mir dann noch zu hell waren bin ich nochmal mit Athoneon Camoshade drüber. Die goldenen Haken und Ringe heben sich von den Flügeln leider nicht so stark ab aber ich wollte diesselbe Flügelfarbe wie bei meinen Gargoyles haben.
  12. So, am Wochenende wurde der Be'lakor fertig. Zum Schluss war ich froh ihn einfach fertig zu haben. Habe auch noch jede Menge Gussgrate gefunden. Als nächstes kommt der Uraka dran.
  13. Vielen Dank! Ich fürchte ich werde meinen P500 Block 3 nicht ganz schaffen, dafür habe ich zu viel in das DnD Spiel investiert, aber das war es denke ich auch Wert. Habe beschlossen zu sehen wie weit ich komme am Wochenende, aber ich werde jetzt nicht bis spät in die Nacht pinseln um noch was fertig zu bekommen. Die Armee wird trotzdem fertig werden und dann führe ich sie als normales Projekt weiter. Hätte inzwischen auch noch einen kleinen Block World Eaters dazu. Habe angefangen in den lezten Tagen dem Belakor ein paar Farbtupfer zu verleihen. Das ist j
  14. Man tut was man kann und bleibt halt sehr bescheiden 😊 Da wir 3 Personen dabei hatten die zum ersten Mal spielten war es mir wichtig einen guten ersten Eindruck hinzulegen. Ob ich jetzt alle 3 zum DnD dauerhaft bekehren konnte wage ich mal zu bezweifeln aber es hat allen Spaß gemacht und darauf kommt es an. Würde mir fast wünschen das Abenteuer nochmal mit einer anderen Gruppe durchzuführen. Die große Frage bleibt, schaffe ich es bis zum 16.03. noch 500 Punkte Dämonen anzupinseln ^^
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.