Jump to content
TabletopWelt

Equilibrium

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    780
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1.069 Very Good

7 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Equilibrium

  • Rang
    Neuer Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Converted

  • Armee
    Tiermenschen
  • Spielsysteme
    Warhammer Fantasy
    Blood Bowl

Letzte Besucher des Profils

2.819 Profilaufrufe
  1. Ich habe mir fürs umfüllen Minitrichter bei amazon gekauft. 10Stück für 5€. Habe aber nur zwei genutzt, weil ich sie immer gleich sauber mache. Gebe auch erst eine Agitatorkugel rein und ein Gemisch aus Wasser, Medium und ein paar tropfen Flowimprover, wenn die Farbe sehr dick ist. Ob das mit der Zeit einen negativen Einfluss auf die Farben hat weiß ich aber nicht. Zumindest das Medium kann aber nicht schaden, hellt aber je nach Fabrikat die Farbe ein bisschen auf, wenn man zu viel benutzt. Benutze dann einen Zahnstocher um die Farbe besser raus zu bekommen.
  2. Ich hätte den Offtopic Bereich gerne behalten, aber Politik wurde nun einmal aus dem Forum verbannt. Und dann finde ich sollte das für alle gelten und nicht nur dann wenn einem die geäußerte Meinung gerade nicht in den Kram passt.
  3. Hui, wird ja doch langsam ganz schön politisch hier. Dachte mit dem Offtopic Bereich wäre das hier verbannt worden? @Sir Löwenherz @Raven17
  4. Jain . Die Orks werden ja nur im Gesamtpaket abgegeben; aber der Thread hat mich auf die Idee gebracht. Ich bräuchte noch ein paar Schweine für meine Tiermenschen, aber was mich an den Wildorkschweinen stört sind die Gesichter und die Ohren. Jetzt habe ich mir kürzlich ein paar Sachen besorgt um Kleinteile abzuformen und damit könnte ich die besagten Teile einfach austauschen, sofern sie generell die selbe Passform haben.
  5. Weiß zufällig jemand aus eigener Erfahrung, ob die Gesichter der normalen Wildschweine (die es nicht mehr gibt) auf die Körper der Wildorkwildschweine passen?
  6. Darf ich fragen welches Material du bei Knight Models bevorzugst? Würde mir gerne eines der Batman Modelle zulegen und stehe vor der Wahl ob Metall oder Resin.
  7. Ja, also ich find die Taschen super. Der A-Case Hybrid Rahmen ist so konstruiert, dass du die Böden individueller verschieben kannst als beim ersten Modell. Der Rahmen und die Trays sind schwarz beschichtet und machen wie die Tasche drum herum nen edlen Eindruck. Ich hatte bei Helle mal den Eigenbau aus Nähmaschinentasche und Ikea Briefablage gesehen und wollte das ursprünglich auch so machen. Nachdem ich dann die Briefablage in der Hand hatte und mir die Arme schon ohne Minis fast abgefallen sind hab ich mich dagegen entschieden. Bin ein halbes Hemd und auf die Öffentlichen angewiesen. Da ist eine leichte Tasche deutlich angenehmer . Den Preis finde ich auch ein bisschen happig, im Kickstarter war er deutlich angenehmer; aber so ne Tasche behält man ja auch einige Zeit. Hier noch ein Video zum Zusammenbau und ein Detail Bild aus der Produktbeschreibung. Wenn du noch genauere Infos haben möchtest, schreib mir gerne eine PN sobald dein Plan für ne neue Tasche konkreter wird . Hätte ich ein Auto würde mir so eine Box bestimmt auch reichen; eine kleine Tasche mit Gurt ist für mich aber praktischer. Und den klapprigen Eindruck kann ich überhaupt nicht bestätigen. Der Rahmen ist sehr robust und ist durch die Steckmontage äußerst stabil. Beim Messenger Modell, das ich im Kickstarter erworben habe, war der Rahmen ein bisschen eng und ich musste mit ein bisschen Kraft nachhelfen, aber beim Victory 2.0 hat alles wunderbar ineinander gepasst und sitzt so gut, das zumindest bei mir auch nichts irgendwo wieder raus rutscht. Beim Kickstarter waren noch mehr Pins dabei, wie die mit denen die Trays fest gemacht werden, mit denen man an den Ecken den Rahmen noch mal zusätzlich sichern konnte. Die extra Pins sind jetzt nicht mehr dabei, weil man sie nicht braucht, aber wenn man der Konstruktion nicht vertraut, kann man an den Stellen immer noch eine Sicherung anbringen.
  8. Ich habe selbst zwei A-Case Hybrid Taschen und würde sie jedem empfehlen, der eine gute Möglichkeit sucht um seine magnetisierten Miniaturen zu transportieren und der keine Lust aufs selber basteln hat. Aber der von dir gepostete Link führt nicht zur originalen shop.army-case Seite. Erst wenn man innerhalb der Seite auf die Buttons klickt wird man zum Shop weitergeleitet. Auf die schnelle kann ich auch keinen Bezug von deiner Website zu army-case herstellen. Zudem fehlt bei der Seite jegliches Impressum und es sieht aus als hättest du dich hier nur angemeldet um einen offensichtlichen Werbepost zu verfassen. Nichts für ungut, aber ich würde jedem empfehlen, der Interesse an der Tasche hat, shop army case über Google direkt zu besuchen . Falls du aber doch nicht nur hier bist um Werbung zu machen würde ich mich freuen in einem eigenen Thread mehr über dein Hobby zu erfahren .
  9. Musste am Donnerstag ein Paket im nächsten Örtchen abholen und hab mich über eine lange, bunte Steinkette am Wegesrand gewundert. Danke für die Aufklärung . Bin mir nur nicht sicher, ob die Farben alle umweltfreundlich sind . Ein paar der Steine haben geglitzert.
  10. Nein tut mir leid, fand ich unspannend da sie noch leer ist . Aber hier das Video zum Zusammenbau, da sieht man genau wie der Rahmen aufgebaut ist. Durch das Stecksystem braucht es später in der Tasche auch keine zusätzlichen Sicherungen. Die Einschübe (Trays/Shelves) werden durch Pins gesichert. Im Video sieht man die glatte Seite des Einschubes oben, dreht man ihn, gewinnt man die Höhe der Falz quasi dazu. Schön zu sehen auch auf einem der Produktfotos. Am Rahmen selbst halten übrigens keine Magnete. Wenn du noch spezielle Fragen hast, schreib mir gerne eine PN .
  11. Hier meine Errungenschaften der Woche. Einmal Klebernachschub und eine A-Case Victory 2.0 . Konnte ich am Donnerstag bei der Post abholen und hatte heute die Zeit sie zusammen zu bauen. Ein bisschen bereue ich, dass ich nicht noch zusätzliche Einschübe bestellt habe. Wenn man sie nämlich anders rum einbaut als auf den ersten Produktfotos, dann passen kleine Minis, wie zB Zombies von Mantic und Ghoule von GW, auch super zwischen den kleinstmöglichen Abstand. Naja vielleicht werden sie mit etwas Glück auch irgendwann in Deutschland direkt vertrieben . Bin von der Qualität und dem Design schwer begeistert und die Tasche ist super leicht. Perfekt für meine Bedürfnisse und mir damit jeden Cent wert.
  12. @Pink Wotan Danke für deinen Erfahrungsbericht! Wenn ich so drüber nachdenke, macht es vermutlich wirklich wenig Sinn das Medium vorher an zumischen, weil die Farben zu unterschiedliche Konsistenzen haben und es drauf an kommt was man damit machen möchte. Vielen Dank!
  13. Hmm hab die erst Anfang des Jahres gekauft, aber wer weiß wann sie produziert wurden. Hatte ich vorher nicht dran gedacht, aber ich hab die verbliebenen Leeren jetzt mal alle zu gemacht. Wenn es am Material liegt könnten sie theoretisch ja auch leer kaputt gehen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.