Jump to content
TabletopWelt

Pink Wotan

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    3.347
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Profile Information

  • Titel
    Neuer Benutzer

Letzte Besucher des Profils

8.268 Profilaufrufe

Pink Wotan's Achievements

Erfahrener Benutzer

Erfahrener Benutzer (3/6)

  1. Jacke/Haut: unter gestalterischen Gesichtspunkten würde ich ein Pink normalerweise auch nicht neben ein Rosa setzen. Das ist wirklich ungeschickt. Sogar die hellen Haare sind in dem ganzen Bereich eigentlich zuviel. Aber ich habe hier mal bewusst weniger auf die Gestaltung geachtet. Ich will, dass die Wutz blondiert ist, und ne pinke Jacke an hat. Die Strähnen lassen sich hier leider nicht so sehr ignorieren, da die ja so zweigeteilte Spitzen modelliert haben. Normalerweise male ich Haare ähnlich wie NMM. Aber das lässt sich hier wirklich schlecht umsetzen. Sonst ignoriere ich die Würste auch immer maximal. Haare reflektieren ja auch weiter innen. Das Foto schluckt aber auch relativ viel. Ich habe da einiges gehilighted, und in den Glanzpunkten wieder etwas Blau rein gemischt, damit die noch stärker rauskommen.
  2. Wenn ich jemals ein militärisches Diorama basteln würde, wäre es auch was Schweizerisches. Irgendein Zwischenfall an der (oder besser hinter) der Schweizer/Lichtensteiner Grenze.
  3. Pink Wotan

    Comicorks

    Super Umsetzung! Eine wirklich tolle Mischung aus deinem Comic-Thema, Scratchbuild und Bemalung.
  4. Saugut! Ich finde auch immer wieder, dass Minis von Malifaux einfach Spaß bei der Bemalung machen.
  5. Wie gut passen die Teile der Minis denn zusammen? Reicht Sekundenkleber, oder habt ihr eure Minis gestiftet?
  6. Und mal wieder die Wutz. Haut und Haare. Bin mir noch nicht ganz sicher, ob die fertig sind, oder nicht. Aber da muss erstmal der Rest am Kopf fertig werden. Mir sind ja bei Haaren amorphe dicke Würste immer am liebsten. Da kann ich die Highlights und Schatten genau festlegen. Modellierte Haarsträhnen sind ja immer viel zu dick. Die Fingernägel sind mir gut gelungen finde ich. Und dann kam am Freitag Nachschub. Fast ein bisschen viel für meine Verhältnisse. Ich male noch am Projekt und der Zombicide Kickstarter kommt in absehbarer Zeit. Aber mit den fünf Minis für The Drowned Earth kann ich dann schon spielen. Daher werde ich die einschieben. Habe das dann noch genutzt um ein bisschen Basegestaltungsmaterial zu ordern. Da hatte ich bisher wirklich wenig Grünzeug.
  7. Finde ich verdient. Glückwunsch. Ich hoffe ja auch auf einen Motivationsschub?
  8. Wäre jetzt auch meine erste Idee gewesen. Wobei die Beispielmini mit stärkeren und gesättigteren Lila/Gelb Anteilen mir auch sehr gut gefällt. Ich würde wohl erstmal Mintgrün ausprobieren. Wenn das pastellig ist, bewegst du dich ja auch nicht zu sehr am Rand vom Farbkreis. Du kannst natürlich auch noch mit mehr Lila spielen. Die Hauptfarbe darf ja auch noch in anderen Nuancen verwendet werden. Pastell gilt für alle. Sehr schöne Haut!
  9. Die sehen noch am "generischsten" aus, vielleicht deshalb? Einerseits mag ich es, dass die TDE Minis mal so anders aussehen, aber so richtig angefixt hatte mich keine Fraktion. Und da ich bisher fast immer Nahkämpfer in meinen Tabletops gespielt habe, wollte ich mal ganz bewusst was anderes spielen. Mir gefällt hier tatsächlich auch, dass ich sie alle mit einem recht ähnlichen Farbschema bemalen kann.
  10. Wirklich eine sehr schöne Armee.
  11. Geht mir auch immer wieder so. Einerseits plane ich meine Projekte doch sehr genau. Aber wenn ich den Fahrplan habe, dann nehme ich mir auch sehr oft die Mini tagsüber, oder zumindest vor der Arbeit, nochmal in die Hand und lasse sie auf mich wirken.
  12. Teddy ist super geworden. Und ist ja auch mit eine, wenn nicht sogar "die" ikonische Figur von Malifaux. Sehr schicke Airbrush. Edel.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.