Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Sir Löwenherz

      Board Maintance und Update der Forensoftware am 22.08.19 von 19 Uhr an   20.08.2019

      Wie ihr es sicher gerade oben gelesen habt, findet das langersehnte / gefürchtete Update kurzfristig morgen Abend statt. Nach dem (hoffentlich) mittlerweile alle Vorarbeiten getan sind sollte es eigentlich alles flott und ohne große Probleme gehen.    Warum das Update? Um einmal die Sicherheitsarchitektur des Forums auf den neusten Stand zu bekommen und um das Funktionieren verschiedener Bereiche, wie beispielsweise den Interessensgruppen weiterhin oder wieder einwandfrei zu gewährleisten.    Warum so kurzfristig? Weil sich im Zeitplan unseres Technikadmins @Greenskin85 sehr kurzfristig ein Zeitfenster geöffnet hat und ein regulär geplanter Termin erst in mehreren Wochen möglich wäre.   Was passiert, falls es Schwierigkeiten beim Update gibt und wie lange ist das Board offline? Sollte es Schwierigkeiten geben, die Greenskin85 und ich nicht im Laufe der Nacht und des nächsten Tages in den Griff bekommen, dann wird zum letzten regulären Update (maximaler Verlust ein Tag) zurückgespult und es geht spätestens Freitag weiter.     Wie wirkt sich die Downtime des Forums auf Fristen bei Projekten, Wettbewerben und Co aus?  Sollten während oder innerhalb einer Woche nach der Downtime bei Wettbewerben oder Projekten Fristen ablaufen, wird das Team natürlich pro User entscheiden und entsprechende Fristen um die Zeit der Downtime nach dem Ende der Downtime verlängern.   Was wird sich durch das Update ändern?  Hoffentlich nichts außer, dass ich wie vor Urzeiten versprochen einen weiteren Skin (Vorlage für das äußere Erscheinungsbild des Forums) spendieren werde und ihr über ihn abstimmen dürft.   In diesem Sinne bis nach dem Update

Pink Wotan

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    445
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

667 Good

1 User folgt diesem Benutzer

Über Pink Wotan

  • Rang
    Neuer Benutzer
  1. Noch ein Skirmisher (Boro's Sammlung)

    Unbedingt. Die machen richtig viel Spaß. Irgendwie läuft da der Pinsel super gut drüber. Der Zusammenbau kann mitunter knifflig sein, da die sehr viel filigraner sind als GW-Minis. Ich finde die Malifaux Sachen sieht man viel zu selten auch außerhalb vom Spiel.
  2. Frischling im Tabletop

    Kennst du Ad Arma in Haßloch? Das ist ein wirklich toller Tabletop-Club. Kann ich nur empfehlen!
  3. News...

    Wahrscheinlich hat sich ds shcon geklärt. rchie wird meines Wissens nach kein neues Modell bekommen (ist ja auch noch "relativ" neu). Weil Archie mit seinem Keyword (und spielerisch sowieso) sehr gut in Mollys Crew passt, gibt es den Hut für ihn dazu.
  4. News...

    Kann man ja alles mit seinem Spielpartner absprechen.
  5. News...

    Naja, mit dem gleichen Keyword gibt es noch die Night Terrors, Rogue Necromancy und den Forgotten Marshall. Erstere passen wohl immer. Der Marhall würde tatsächlich etwas aus der Reihe fallen. Wobei man da mit der Bemalung sehr gut den Zusammenhang darstellen kann. Fraglich also, ob genau der den Unterschied macht. Wer privat spielt könnte dann noch bei anderen Herstellern suchen. Oder man nimmt stattdessen einen der Drowned (wenn man das mit seinem Spielpartner abspricht). Die Nightmareboxen sind allerdings sehr oft ganz unterschiedliche Figuren. Da bei Malifaux die Miniaturen eh sehr unterschiedliche Einflüsse haben, passen die meistens dann doch gut zusammen.
  6. News...

    Da gibt es noch keine Erfahrungen. Zu ME2 wurden erst sehr viel später Übersetzungen eingeführt. An den Übersetzungen sitzen sie noch dran. Sie arbeiten mit richtigen Übersetzern zusammen, da sollte die Qualität stimmen. ist bei den ganzen Regeln aber auch ein mords Aufwand, soll ja schließlich alles stimmen. Wyrd hat kommuniziert, dass die deutschen Regeln (und die anderen Übersetzungen) in den nächsten Monaten veröffentlicht werden.
  7. Vorbereitungen zur zweiten Edition

    Sehr interessant. Ich dachte bisher, das ist nur für Dropfleet. Aber da sind die neuen Dropzone Commander Regeln drin. Werde ich mal reinschauen. Danke für den Hinweis!
  8. Welcome to Malifaux

    Malifaux, geil! Sehr gute Wahl. Extrem tolles Spielsystem mit der Kartenmechanik, Die Austringers finde ich (unter anderen) einige der schönsten Modelle. Nachdem du dich ja shcon informiert hast, weißt du ja auch schon, dass man schnell mit wenigen Miniaturen einsteigen kann, und dann belieb tief erweitern kann.
  9. Farbschüttler, welchen nehmen?

    Mehrere Stahlkugeln sollte man nicht verwenden. Die können beim Schütteln untereinandern für kleine Abplatzer sorgen und dort dann rosten. Falls man meint, dass eine Stahlkugel nicht reicht, kann man ja z.B. Teile von einem Gussrahmen reinschnippeln.
  10. Projekte von Butch

    Letztes Wochenende war ich endlich auf dem Advanced Workshop von Roman. Meine Zusammenfassung gibt es bei Massive Voodoo. Mit der Mini bin ich für die Zeit ziemlich zufrieden. Angefangen mit der Bemalung haben wir am Samstag gegen 14:00 Uhr (schätze ich) und fertig war ich Sonntag gegen 17:00 Uhr. Dazwischen Theorie und Erklärungen von Roman. Sehr ungewöhlich für mich war es, so wenig Zeit im Vorfeld investieren zu können. Ich habe dann sehr spontan den Barbar als Workshopmini gewählt, weil ich mit ihm schon mal für mein nächstes Projekt testen wollte. Zwei blöde Stellen hat er auf dem Schuh, da ging die Farbe beim auf die Base kleben ab. Vor dem Foto hatte ich keine Zeit mehr das zu fixen. Sehr gut gefällt mir der Tipp von Roman für Glut Fluo-Orange auf Plasticard zu pinseln und das dann getrocknet abzukratzen und mit Mattlack auf die Base zu pinseln. Jetzt freue ich mich darauf die gelernten Sachen möglichst bald umsetzen zu können.
  11. Murdocks Sammelsorium an Projekten

    Wahrscheinlich wirst du immer das Problem haben, dass eine toll gestaltete Spielplatte unter Umständen spieltechnische Nachteile haben kann. Ich würde versuchen so viel wie möglich austauschbar zu machen. Z.B könnte das große Schiff abnehmbar sein. Und an die Stelle kommt eine flaches, strandähnliches Geländestück. Zwischen den Schiffen und dem Land sollten dann auch mal mehr oder weniger Planken/Verbindungen sein, damit man nicht irgendwo "hängen" bleibt. Vielleicht auch ein Seil an dem man sich mit einer Aktion (oder ein paar Bewegungspunkten) rüberschwingen kann. Es wird aber wohl immer ein sehr spezieller Plattenteil sein. Im Guten, wie im weniger Guten. Vielleicht wird es bei Standardmissionen manchmal ungeschickt sein. Aber für erzählerische (oder asymmetrische) Spiele umso besser. Rein aus gestalterischer Sicht finde ich es großartig! Dadurch, dass jetzt noch vom 45° Winkel abgewichen bist, wirkt es noch viel harmonischer.
  12. Mannheim - Suche Spielgruppe

    Vielleicht schaust du mal bei Ad Arma vorbei. Sehr toller Spielclub in der Gegend.
  13. RABENDÄMMERUNG - Ein Streifzug durch die Systeme

    Wenn ich gewusst hätte, dass du auch da bist, hätte man sich ja mal kennenlernen können. Schade.
  14. Bit- und Miniaturberatungs-Thread-Teil 3.

    Von Wyrd Miniatures gibt es für Malifaux den Sabertooth Cerberus. Hat aber drei Köpfe, da müsstest du auf jeden Fall umbauen.
  15. Bemalminis Tutorials

    Danke für den Hinweis mit der Marster's Seife. Seit einiger Zeit nutze ich Kernseife, und habe mich da schon gefragt, warum ich das nicht viel früher angefangen habe. Woher der Preisunterschied kommt hatte ich mich schon öfters gefragt. Ich denke, da werde ich bald aufleveln.
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.