Jump to content
TabletopWelt

Calico Jack

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    958
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Profile Fields

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    Freebooter's Fate Imperiale Armada, Batman Riddler Crew
  • Spielsysteme
    Mortheim

Letzte Besucher des Profils

1.771 Profilaufrufe

Calico Jack's Achievements

Erfahrener Benutzer

Erfahrener Benutzer (3/6)

  1. Gestern habe ich erstmal mit kleineren Sachen weitergemacht. Das Schild hat einen Anstrich bekommen, dort fehlen noch die Pilze, die drauf wachsen. Und den Fliegenpilz habe ich fotografiert, damit man ihn in seiner ganzen Pracht bewundern kann... Heute habe ich mich dann an die Kutte gesetzt und erstmal die Grundfarbe, also Schwarz herausgearbeitet. War gar nicht so einfach schwarzen Stoff zu malen, aber mit dem Wechsel zwischen Pinsel und Airbrush, so wie ich eigentlich immer größere Bereiche bemale hat es dann doch ganz gut geklappt. Habe zum Vergleich mal auf Putty and Paint geschaut, was dort so aus der Figur gemacht wird. Hust, ich bin sprachlos, dachte ich schlage mich gar nicht so schlecht, aber was David Rodriguez da abgeliefert hat, liegt nochmal Klassen über dem Niveau auf dem ich hier herumpinsle, Hut ab!
  2. Der Ballsaurus nähert sich langsam seiner Fertigstellung. Die Adern habe ich noch hervorgehoben, Kinn, Wangen und Münder wurden noch verfärbt und den Fliegenpilz habe ich fertig gemalt. Hatte ein lustiges Erlebnis, als ich mir überlegt habe, wie ich Robe einfärben werde. Zuerst dachte ich, dass dafür jetzt Deutschgrau genau der richtige Grundton wäre, aber ich hatte keinen Platz mehr auf der Nasspalette, war aber zu faul die Palette neu zu machen. Nach einigen Momenten des Überlegens, bin ich dann darauf gekommen, dass ich mir das ja auch aus dem Schwarz und Weiss, das ich auf der Palette habe mischen könnte... ich hab einfach schon viel zu lange nicht mehr gemalt 🙈 Damit ich besser korrigieren kann, falls etwas schief geht, gab es nochmal eine Schicht Mattlack. Jetzt fehlt also nur noch die Robe, das Schild und diverser Kleinkrams (der wahrscheinlich insgesamt genauso lange dauert, wie der Rest der Figur bis jetzt.
  3. Ja, da hast du wahrscheinlich recht, werde ihm einen kurzen Stift gönnen. Und weiter geht's, Hautverfärbungen an den Gobos und mit dem Fliegenpilz habe ich angefangen, nicht allzu viel, aber Fortschritt ist Fortschritt...
  4. Wenn´s zeitlich und arbeitsmässig bei mir reinpasst gerne. Die letzten Male lagen die Stammtische leider immer relativ ungünstig. Der Sockel auf dem ich die Mini zum Bemalen hatte hat sich als äusserst unpraktisch zum Festhalten erwiesen, deswegen musste er vor der weiteren Bemalung erstmal auf einen neuen Sockel umziehen, danach habe ich dann den Squig fertig bemalt. Im Bereich des Gesichts, habe ich nochmal die Kontraste ein wenig verstärkt, danach hat er eine Schicht Mattlack als Schutz bekommen und ich habe bei den Gobos den Hautgrundton aufgetragen. Next up: Bei den Goblins die Gesichter malen, sowie Hautveränderungen (stärker durchblutete Bereiche,...) malen. Danach dann die Robe und die weiteren Details. Macht Spass das Teil und trotzdem, dass es ein ziemlicher Brocken ist geht es relativ schnell von der Hand. Bin schon am überlegen, was ich ihm für einen Sockel verpasse, wahrscheinlich klebe ich ihn direkt auf einen Sockel, ohne noch einen Metallstift oder ähnliches dazwischen zu stecken. Oder was meint ihr?
  5. Hehe, was Hobbys angeht sprichst du hier mit dem Master of Verzetteling, hehe und wie du siehst, auch mit dem Master of Delaying. Habe mit meiner Tochter zwischendrin mal an einem Häusschen gebastelt und ein bisschen Weathering gemacht, aber davon habe ich jetzt keine Fotos. Bevor ich aber eines der offenen Projekte abschliesse habe ich mir also gedacht, ich fange erst Mal wieder was neues an... Ballsaurus von Spira Mirabilis: Erstmal nur den Squig bemalt. Sobald ich den Squig dann fertig bemalt habe, kann ich den gut maskieren und mit den Goblins und weitermachen. Ich habe vor den ganz klassisch Old-School-mässig Bad Moon Nachtgobo-style zu bemalen. Die Mini ist richtig gut modelliert. Was ich nur ein bisschen irritieren finde, ist dass der Squig (das Squig?) in eine andere Richtung schaut, wie der Gobo, der auf ihm reitet. Dann ist das Gesicht vom Squig auch noch so riesig, dass es eigentlich den Fokus auf sich zieht, aber eigentlich soll man ja auf den Reiter schauen. Also technisch gut umgesetzt aber künstlerisch hat das Ding so ein paar Tücken. Mal schauen, was passiert, wenn ich an dem Ding weitermale... Da ich noch ein bisschen Grundierung in der AB hatte hab ich dann noch eine Infinity Mini grundiert, vielleicht mach ich da auch mal wieder was:
  6. Hmm, im Moment fange ich lieber Sachen an, als sie fertig zu machen, hab mich mal an einen Revell Bausatz gewagt, eine Mustang P51:
  7. Ganz dicken Respekt @Ezze mir fällt jedes Mal die Kinnlade auf den Tisch, wenn ich sehe, was du hier zeigst. Finde es auch super, dass du so viele WIP Bilder zeigst, so kann man deine Arbeitsweise schön nachvollziehen 👍
  8. Teilnehmen kann ich schon, da ich aber ohne Malzeug in der Schweiz sitze kann ich aber außer dummen Kommentaren wenig beitragen nichts beitragen...
  9. Jo, ich fands klasse, hätte sonst keine Möglichkeit (oder nur äusserst umständlich) teilzunehmen. Zwei Daumen hoch!
  10. Heute war wieder das Base vom Knight dran. Erstmal fertig grundiert: Und dann die Fläche rot gemacht, damit richtig schönes Mars-Feeling aufkommt.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.