Jump to content
TabletopWelt

KultistNr.Droelf

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    20
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

5 Fair

Über KultistNr.Droelf

  • Rang
    Neuer Benutzer
  1. Dafür, dass ihr so lange auf so etwas halbgares wie den Spielbericht von gestern warten musstet, hab ich heute mal tief in meiner Sammlung gegraben und die alte Mitschrift einer Runde des Rollenspiels Ratten! ausgegraben. Ich wünsche viel Spaß mit diesem kurzen Ausschnitt. Wie man gemerkt hat, ist Ratten! ein Pen & Paper Rollenspiel, bei dem tatsächlich Ratten, die ein von den Menschen plötzlich verlassenes Einkaufszentrum bewohnen, spielt. Diese Ratten haben sich zu unterschiedlichen Rotten - wie den reichen Sammlern, zu denen Honigzunge gehört oder den immer hungrigen Müllschlingern, zu denen Dickfell gehört - zusammengeschlossen und bestreiten so mit und gegeneinander ihr (Über-)Leben. Wie immer hoffe ich, dass es euch gefallen hat und bin für Kommentare und Kritik offen. Interessiert euch, wie es weitergeht?
  2. So, lange ist es her, dass ich hier was gepostet habe. Mir liefen ein paar Chaos Kultisten über den Weg, an denen ich meine auf dieser Größe nicht vorhandenen Malkünste ausprobieren musste, und dann auch noch Star Wars X-Wing, das dringend ausprobiert werden musste - ich hoffe, ihr habt Verständnis dafür. Dafür geht es heute dann auch mal kurz ins Star Wars Universum: Es wird eine Art Spielbericht eines X - Wing Spiels †“ aber weil das Anfängerspiel nach den Starterregeln wohl niemanden interessieren wird, etwas "cinematisch" aufgewertet und erzählt aus der Perspektive meines Rebellenpiloten. Genug des Vorgeplänkels, hier ist der "Zwischenfall über Caaldra IV" Und hier noch die Fakten, soweit ich mich erinnere: 1. Runde: Ties gehen auseinander, X Wing nach Vorne 2. Runde: X Wing schwenkt auf den rechten Tie (Obsidian) ein, Head-on, Tie wird beschädigt, X Wing übersteht den Beschuss, der linke Tie (Akademie) schwenkt um 3. Runde: X Wing weiter gerade aus, Tie (Obsidian) fliegt weiter gerade aus, Tie (Akademie) schwenkt in Richtung X 4. Runde: X Wing schwenkt auf Tie (A) zu und trifft Zwei oder drei Runden wildes Manövrieren auf engem Raum, die Ties schießen ein paar mal erfolglos auf den X Wing, der X Wing erwidert das Feuer genauso erfolglos, schließlich gelingt meinem Gegner tatsächlich mal ein Angriffswurf und ich verhaue die Abwehr, der X Wing muss einen Treffer hinnehmen, während er über dem anderen Tie rumgondelt, weil ich scheiße geflogen bin. Letztendlich kann der X Wing in der nächsten Runde aber den Obsidian Staffel Tie abschießen (dank 2 Schaden mit einem Schuss) In der nächsten Runde versucht der Akadmie Tie es mal wieder geradeaus mit und an dem X Wing und kriegt gleich einen Treffer ab, während er den Rebellen noch nicht einmal erwischt. Danach will mein Gegner nicht noch einen Head-on Run riskieren, deswegen wendet er nicht, sondern dreht weg (wir waren am Spielfeldrand), ich wende, hol ihn in der nächsten Runde ein und schieße ihn ab. Damit hat die Rebellion gewonnen Mein Fazit: Ein sehr spaßiges Spiel mit einem unerwarteten Ende. Wir dachten beide, dass das Imperium einen großen Vorteil hat, weil es zwei Schiffe hat, die auf dem Papier nicht wesentlich schwächer aussehen als der X †“ Wing. Aber ich hatte abartiges Würfelglück, habe von 6 Schüssen 5 getroffen, während mein Gegner nur 3 oder 4 Schüsse überhaupt getroffen hat, von denen ich alle bis auf einen weggesaved habe. Im Nachhinein bin ich mir nicht sicher, ob es an meinem exorbitanten Würfelglück lag, dass ich gewonnen habe oder ob ich tatsächlich besser geflogen bin †“ ich glaube, eher ersteres Die beiden Fraktionen scheinen mir aber halbwegs ausgeglichen zu sein. Beim nächsten Mal spiele ich dann hoffentlich das Imperium, dieses Mal war ich einfach zu langsam. Ein Rückspiel mit Seitenwechsel folgt also hoffentlich bald, auch wenn ich mit dem X †“ Wing eigentlich ganz zufrieden war. Was mich jetzt natürlich interessiert ist, hat es euch gefallen? Wollt ihr sowas in Zukunft öfter und dann auch von Warhammer Spielen lesen? Oder soll ich das besser lassen und wieder normale Geschichten schreiben?
  3. Freut mich, wenn es dir gefällt. Eigentlich soll das aber eine Kurzgeschichte bleiben. Vielleicht mach ich mit dem Charakter Regulus weiter, aber ich habe keine Idee, wie ich diese Geschichte (zusammenhängend) weiter ausbauen soll, ohne, dass es zu einer 0815 Geschichte über die große Schlacht bei Aldi auf Planet Lidl wird. Also eine zusammenhängende Geschichte, nein - Wiedersehen mit Regulus, vielleicht.
  4. Und hier ist das Ende: Ich hoffe ihr hattet Spaß beim Lesen und ich konnte den ein oder anderen von euch etwas verleiten. Kommentare und Kritik wie immer willkommen
  5. Den Anfang soll eine unbetitelte Idee machen, die mich gestern Abend überkam und verlangte, umgesetzt zu werden. Das Ganze spielt auf einem nicht näher beschriebenen Schlachtfeld irgendwo in den Tiefen des 41. Jahrtausend: In der alten Tradition des Cliffhangers wird es morgen an dieser Stelle weitergehen. Kommentare & Kritik sind mehr als erwünscht!
  6. Willkommen. In diesem Thread will ich meine mehr oder weniger kurzen "literarischen" Gehversuche präsentieren, damit sie gelesen, kommentiert und kritisiert werden. In erster Linie wird sich hier natürlich Kleinkram aus dem Warhammer Universum finden lassen, aber vielleicht kommt auf Dauer auch das ein oder andere längere Schriftstück oder eines aus einer anderen Welt dazu. Ich hoffe, mit meinem Geschreibsel dem geneigten Leser eine Freude zu machen und - um es mit Mark Twain zu sagen - die richtigen falschen Wörter weggelassen zu haben.
  7. Wow, das ist ja mal eine geniale Armee! Ich hab dir ein Abo da gelassen und warte schon ungeduldig auf die versprochen Bilder^^ Würdest du vielleicht ein kurzes Tutorial spendieren, wie du deine Jungs bemalst?
  8. 1) Klingt so unkompliziert, dass sogar ich mir das zutraue^^ 2) Ist das nicht ne ziemliche Katastrophe? Ich meine, ich hätte da mal was gelesen... Vielen Dank für die schnelle Antwort!
  9. Zwei Fragen, die für dieses Thema wahrscheinlich viel zu primitiv und außerdem fehl am Platze sind, aber vielleicht mag sie mir ja trotzdem wer beantworten: 1) Wie kompatibel sind Resin- und Kunststoffboxen? Kann ich einem Resinbausatz z.B. ein Sprungmodul oder einen Kopf aus einer Kunststoffbox geben und was muss ich dabei beachten? 2) Und was verbirgt sich in den "Blistern" von GW? ist das noch Zinn oder sind diese Figuren aus einem Guss oder wie darf ich mir das vorstellen?
  10. Wo du recht hast... Die Bombe ist draußen Jetzt muss ich mich ja nur noch zwischen den drei Listen entscheiden... Entscheidungen, Entscheidungen *würg* Tante Edith bedankt sich noch mal für die ganze Hilfe von euch allen
  11. Damit hätten wir das hier: Chaos Lord - Mark of Khorne, Sigil of Corruption, Axe of Blind Fury, Veteran of the Long War, Juggernauth of Khorne - 175 Punkte 3 Chaos Spawn - 90 Punkte 6 Khorne Berzerkers - Power Fist, Melta Bombs, Chaos Rhino - 189 Punkte 10 Chaos Cultists - 50 Punkte Gesamt - 504 Punkte Das sieht für mich ziemlich rund aus. Ich hab als Gadget noch Melta Bombs rein gepackt, für 5 Punkte werd ich das bestimmt nicht bereuen, die mitgenommen zu haben. Seht ihr das anders?
  12. Daran, dass Punkte fehlen, krankt die Liste ja eh, aber ich sehe nichts, wo ich noch Punkte locker machen könnte. Wenn ich die Kultisten streiche habe ich zu wenige Standards (oder?) und biete neben bei noch deutlich weniger Ziele, eine Brut zu streichen macht auch nicht genügend Punkte frei und nur zwei Bruten sind wahrscheinlich zu wenig... Gegen den Moloch spricht gar nichts. Hab ich auch lange drüber nachgedacht, war mir dann nur zu teuer. Der kostet ja noch mal locker 15 Punkte mehr als das Bike und ich wollte halbwegs nah an den 500 Punkten bleiben. Wäre es eine Idee, das Sigil of Corruption wegzulassen und dafür einen Juggernauth zu kaufen? Dann hätte ich sogar noch 10 Punkte für irgendwas übrig...
  13. So, nächster Versuch mit Kultmarines für Khorne: Chaos Lord: Mark of Khorne, Sigil of Corruption, Axe of Blind Fury, Veteran of the Long War, Chaos Bike - 160 Punkte 8 Khorne Berserker: Combi-melta - 172 P 10 Chaos Cultists - 50 P 4 Chaos Spawns - 120 P Insgesamt 502 Punkte. Der General soll mit den Spawns nach vorne (mit denen müsste er dank Bike ja mithalten können), die Berserker laufen hinterher, die Kultisten bleiben wie immer hinten drin stehen. Dass ist zwar mit Sicherheit immer noch schlechter als Ravens Springerliste, aber ich würde - wenn es denn Khorne wird - gerne mit den Berserker starten. Ist das wenigstens besser als mein erster Listenvorschlag?
  14. Ja, sollten sie eigentlich. Das was Raven da vorgeschlagen hat, ließt sich aber sehr viel effektiver und ist für die 500 Punkte sicherlich besser. Ich kann ja auch die Miniaturen der Seuchenmarines als normale Marines spielen, solange ich das meinen Mitspielern sage und langfristig auf Seuchenmarines aufrüsten oder die Springerliste mit ein paar Berserkern würzen. Wenn der Chaos Lord in die Raptoren soll, frage ich mich allerdings, was die normalen Marines mit Nahkampfwaffen und Flamern wollen. Da das eh keine Khorne-Liste, wie ich sie mir ursprünglich vorgstellt hatte, mehr ist, ist es da nicht effektiver, die Marines als Fernkämpfer z.B. mit Plasma zu spielen? - - Insgesamt scheint es ja so, als könnte ich meine Jungs - ohne, dass ich quasi sinnlos aufstelle - erst über 500, wahrscheinlich sogar erst über 750 Punkten in Richtung eines Kults bringen, da kann ich ja auch erstmal einen soliden Grundstock spielen und mich dann in eine Kultrichtung bewegen. Ach ja, was ist eigentlich mit dem Crimson Slaughter Supplement? Lohnt sich das um auf Dauer eine Khorne-fixierte Armee darzustellen oder für irgendwas anderes?
  15. Ja, das ist sicherlich sinnvoll. Aber wer und wie stellt man denn Terminatoren auf 500 P? Grey Knights wird keiner von uns spielen und mit normalen Marines geht das nicht, oder? Die Nurgle Liste gefällt mir auch gar nicht. Wahrscheinlich lohnt sich das erst auf 1ooo Punkte oder zumindest 750, oder? Spontan sehe ich sowas wie Chaos General (E Waffe, Mark of Nurgle, Veteran of the Long War) zusammen mit 5 Seuchenmarines (2xMelter, E Faust, Veterans of the Long War) im Rhino, 7 Seuchenmarines (2x Plasma, Veterans of the Long War) im Rhino und dazu noch 3 Kyborgs (Mark of Nurgle, Veterans of the Long War) vor mir - klingt das sinnvoller? Wären etwa 780 Punkte
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.