Jump to content
TabletopWelt

Bowler

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    10
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

6 Fair

Über Bowler

  • Rang
    Neuer Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Interests
    Kurzfilme, Foto Composings, Brettspiele, Maschinenkrieger, Bike etc.

Converted

  • Armee
    Warhammer Fantasy: Oger
    Bloodbowl: Div. Teams

    Andere TT: Aggro Football Hooligans (3 Firmen)
  • Spielsysteme
    Blood Bowl

Letzte Besucher des Profils

601 Profilaufrufe
  1. Wir waren auch dieses Jahr wieder mit einer neuen Aggro Demoplatte auf der Hamburger Tactica eingeladen und haben neben dem eigentlichen System, die Bobbies vom letzten Jahr und die neu hinzugekommene Mod Gang (Scooter Boys) präsentieren können. Gunnar von der Red Lion Con Braunschweig und Micha von Nerd-X haben Samstag Abend um 22h noch die letzte Demo des Tages gespielt.
  2. Generell lässt sich das System fix auf alle erdenklichen Situationen und Szenarien anpassen. Wir haben AGGRO auch schon mit 40K im Imperialen Sector gespielt. Wichtig ist bei der Figurenwahl, das man einen Anführer, Veteranen und Neulinge auseinander halten kann. Auf dem Bild ist unsere 2017er Platte auf der Hamburger Tactica zu sehen, als die Tabletop Gorillas auf ein Demospiel vorbeigekommen sind.
  3. Vor Kurzem waren wir mit Aggro im Tabletop Basement in Hannover, bei TBTV. Bei dem Besuch haben wir mit Sasch über das Spiel geschnackt und eine Demorunde auf Video für den TBTV Kanal auf youtube festgehalten. Mittlerweile laufen auch die Regeln für die Bobbies rund und wir hoffen diese noch in diesem Jahr in der Aggro Facebook Gruppe einzupflegen. Wer die neuen Bobbies Regeln schon mal vorab testen möchte, kann unsere Aggro Demoplatte nächstes Wochenende am 29.10. bei TacticOnTables in Bramsche bei Osnabrück besuchen.
  4. Konflikt 47 ist ja grob ne Mischung aus Bolt Action 1. Edt. und Gates of Antares. Deutsche, Amis, Briten und Russen sind als Fraktionen mit den passenden Armeelisten im Regelbuch enthalten. Eigenständige Armeebücher sind nicht vorgesehen. Die vorhandenen Bolt Action Einheiten können voll in Konflikt 47 integriert werden, haben aber andere Punktwerte.
  5. Es hat sich eine Menge getan bei Aggro und mir. Bereits Ende letzten Jahres hatte ich die Regeln ins Deutsche übersetzt und Ainsty Castings zur Verfügung gestellt. Daraus ist ein recht enger Kontakt entstanden. Mittlerweile kümmer ich mich in Deutschland um die Demospiele und Regelergänzungen. So gibts nun auch Bobbys als eigenständige Fraktion zu spielen und weitere Missionen wurden geschrieben. Wer sich das ganze mal genauer anschauen will, seien folgende Links ans Herz gelegt. Lead Adventures: recht umfangreicher Forum Thread http://www.lead-adventure.de/index.php?topic=71846.0 Aggro Gruppe bei Facebook: https://www.facebook.com/groups/AggroSkirmish/
  6. In den nächsten Monaten kommt eine Neuauflage der Regeln in Englisch und Deutsch raus. Mit mehr Fluff und alles einmal komplett Überarbeitet. Konnte heut schon mal in die neuen Regeln reinschauen.
  7. das klingt ja schon mal sehr verheißungsvoll. Bin über Dust 1947 auf die dust-tactics.de Seite gestoßen und hab mir dort mal die, noch aktuellen, Regeln runtergeladen. Wie ist abzusehen, das mit dem Regelupdate auch der Figurenmarkt etwas mehr belebt wird? Aktuell scheint die Lage dahingehend eher mau zu sein/bleiben...
  8. Lohnt es überhaupt noch mit Dust anzufangen? Scheint ja extrem ruhig geworden zu sein, um das Spiel. Ich bin schon seit Jahren am liebäugeln, hab aber nie wen zum Spielen gefunden und das ganze deshalb auch nicht weiter verfolgt. Aktuell hätte ich ein zwei Leute am Start. Die Starterboxen sollten ja einen minimalen Grundstock liefern, aber wie gehts dann weiter? Weil, aufstocken wird ja eher schwieriger, oder bin ich da auf dem Holzweg?
  9. noch mal die Sachen die in der Extras Box mit drin sind...
  10. Moin, Gibts hier noch andere die Aggro kennen/spielen? Gefunden hab ich es auf der letzten Tactica in Hamburg am Stand von Ainsty Castings. Gibts aber schon seit letztem Jahr. Thema sind Hooligan Auseinandersetzungen im England der 70er Jahre. Die Regeln werden auf 24 Seiten in Englisch zusammengefasst. Da ich sonst keine Skirmish Sachen spiele, fehlt mir sicher die Vergleichsmöglichkeit, aber beim ersten Durchgehen geht Aggro ganz gut. Gespielt wird mit einer 20-30 Punkte Firma pro Seite die aus einem Anführer (kostenfrei) und der "alten Garde" sowie Neulingen für je 2 bzw 1 Punkt besteht. Initiative und Kampfergebnisse werden mit Spielkarten abgehandelt. Recht intuitiv werden diese im Spiel umgesetzt, was ich echt angenehm empfinde. Die Runden werden mit der Initiativphase gestartet, gehen dann mit Aktivierungen der einzelnen Crews und diversen Aktionen weiter. Aktionen sind zB. Fangesänge und Verspottungen (wichtig fürs Ansehen auf der Straße), Flaschen werfen oder direkten Kloppereien. Bobbys, Polizeihuneführer, Politessen oder Flitzer kommen als Sonderereignisse zusätzlich ins Spiel. Die Minis sind im 28mm Maßstab und so lala vom Modelling und der Gußquali. 24 Verschiedene Minis sind für die Firmen und div. andere Minis für Bobbys, Ambulance etc. erhältlich. So viel erstmal als groben Überblick. Wenn ihr was wissen wollt, immer raus damit. Die Tage kann ich ja mal ein paar Bilder von meinem Aggro Stuff hochladen. Alternativ einfach auf die Ainsty Seite schauen: http://ainstycastings.co.uk/index.php/cPath/69
×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.