Jump to content
TabletopWelt

Atreju

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    2.247
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

4 Benutzer folgen diesem Benutzer

Profile Fields

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    Confrontation - alle Völker, alle Systeme
    The Drowned Earth
    Infinity - JSA
  • Spielsysteme
    Confrontation

Letzte Besucher des Profils

5.484 Profilaufrufe

Atreju's Achievements

Erfahrener Benutzer

Erfahrener Benutzer (3/6)

  1. Ich hatte beim kompletten Sortiment keinerlei Probleme, weder mit übermäßigen Gußgraten noch beim Zusammenkleben. Kleben war nie ein Problem, und ich wasche meine Zinnfiguren vorher nicht. Gußgrate gab es zwar immer mal, aber nie so extrem wie beschrieben, das ging alles gut weg bzw. hat man dann nicht mehr gesehen. Keine Ahnung, was da bei dir schiefgelaufen ist. Tablepott hat jetzt auch ein Video zur Systemvorstellung hochgeladen, dort wurde auch die Artefacter-Starterbos gebaut - ohne Probleme oder Gußgrate. Die anderen beschriebenen Mängel hatte ich auch nie (gesehen). Diese Reaktion finde ich echt übertrieben, wenn man weder die Range noch den Betreiber kennt, denn James ist das komplette Gegenteil und auch sehr entgegenkommend, wenn etwas fehlt/nicht klappt. Die Figuren werden in derselben Schmiede wie Freebooter's Fate hergestellt und verpackt. Wenn es also mangelnde Qualitätskontrolle gibt, dann dort, wenn sie verpackt werden. Aber Hauptsache erstmal rummeckern und schlecht machen, nicht wahr? Vielleicht liegt es ja auch an eurem Kleber? Ich hatte wie gesagt noch nie Probleme damit.
  2. Vielen Dank, das ist ein sehr tolles Lob! Nur gerade? Aus sowas kommt man doch nicht raus...
  3. Die Geländestücke für die Drowned Dresden Convention mit eigens geschriebenen Szenarien wachsen und gedeihen. Der Lavafluss ist fertig (insg. 3 Teile), dazu zwei Brücken und zwei Swing Points, an denen man wie Tarzan herumschwingen kann. Wer abrutscht und in die Lava fällt hat ein Problem... Zu diesem Szenario kommen noch die Geysire. Zwei Lager und drei Geschütztürme. Einer davon ist zwar schon etwas kaputt, aber immer noch funktionstüchtig. Eine Schatzkiste, eine Tankstelle und ein paar Fässer Treibstoff. Zwei Käfige, um gefangene Dinos auch gefangen zu halten. Ob das gutgeht? Zwei besondere Areale und ein paar Terminals. Noch mehr Terminals und Objectives.
  4. Die Geländestücke für die Drowned Dresden Szenarien wachsen und gedeihen. Der Lavafluss ist fertig (insg. 3 Teile), dazu zwei Brücken und zwei Swing Points, an denen man wie Tarzan herumschwingen kann. Wer abrutscht und in die Lava fällt hat ein Problem... Zu diesem Szenario kommen noch die Geysire. Zwei Lager und drei Geschütztürme. Einer davon ist zwar schon etwas kaputt, aber immer noch funktionstüchtig. Eine Schatzkiste, eine Tankstelle und ein paar Fässer Treibstoff. Zwei Käfige, um gefangene Dinos auch gefangen zu halten. Ob das gutgeht? Zwei besondere Areale und ein paar Terminals. Noch mehr Terminals und Objectives.
  5. Die Geländestücke für die Drowned Dresden Szenarien wachsen und gedeihen. Der Lavafluss ist fertig (insg. 3 Teile), dazu zwei Brücken und zwei Swing Points, an denen man wie Tarzan herumschwingen kann. Wer abrutscht und in die Lava fällt hat ein Problem... Zu diesem Szenario kommen noch die Geysire. Zwei Lager und drei Geschütztürme. Einer davon ist zwar schon etwas kaputt, aber immer noch funktionstüchtig. Eine Schatzkiste, eine Tankstelle und ein paar Fässer Treibstoff. Zwei Käfige, um gefangene Dinos auch gefangen zu halten. Ob das gutgeht? Zwei besondere Areale und ein paar Terminals. Noch mehr Terminals und Objectives.
  6. Jeder kann unter das Objective gucken mit einer Interact Action. Genauso kann jeder das fallengelassene Objective aus den kalten, toten Händen eines Gegners (oder Kameraden) aufnehmen. Wenn es einer mitnimmt, dann ist es ja bewiesen, dass es wertvoll (= das passende Objective) ist.
  7. Bei Kalen (dem "Frettchen" - ist übrigens ein Panya und ist ursprünglich ein Roter Panda) ist es ähnlich wie mit den Zwergen bei Confrontation: Zwar kleiner als ein Mensch, aber irgendwie auch breiter. Zumal es sonst auch schwierig wird, so kleine Kreaturen wirklich passend darzustellen. Zu den Fragen: 1) Die Objectives sollten gleich aussehen und von 1-6 nummeriert sein. Dann wird z.B. eine 5 gewürfelt. Also muss in dieser Runde Objective 5 gesucht werden. Hingehen, angucken - und wenn es die 5 ist, dem Gegner zeigen und einkassieren. Wenn es nicht die 5 ist, wird nichts verraten. Die Interact Action mit dem Objective stellt das Kontrollieren der Nummer dar: wenn sie stimmt - prima. Wenn nicht - weitersuchen. 2) Schablonenwaffen die Scatter (X) haben, treffen nur bei einem Nailed It genau dort. Bei einem Pass weichen sie X ab, bei einem Fail W10. Wird also ein Schuß mit einer Schablonenwaffe angesagt, können Modelle im Zielbereich als Reaktion darauf einen Dodge ansagen. Dann wird zuerst die Schablonenwaffe gewürfelt. Dann wird der Dodge gewürfelt und die erfolgreichen Modelle bewegen sich in die entsprechenden Richtungen. Danach kommt der Abweichungswurf. Vielleicht hat man Glück, vielleicht ist man auch genau in die Flugrichtung der Granate gesprungen. Ist ein Modell auch nur teilweise unter der Schablone, erleidet es Schaden. Trifft das abweichende Objekt auf ein festes Hindernis, wird es dort gestoppt (und geht hoch). Granaten in engen Gängen sind prima... 3) Korrekt. Das schießende Modell muss eine Sichtline zum Zielgebiet haben, ignoriert dafür dann entsprechend Cover. Das wiederum spielt aber eine Rolle um herauszufinden, ob ein Modell von den Auswirkungen der Schablone betroffen ist. Hoffe das konnte helfen.
  8. Na immerhin zwei von vier richtig.
  9. Danke für die Erklärung, ich kann auch sehen, was du meinst. Ich werd mal abwarten, wie sie dann tatsächlich sind und was man mit den Alternativteilen so anstellen kann, ich bekomme die Box schließlich dreimal 🙈
  10. Ich finde zugegeben die Bemalung von Angel Giraldez etwas... hingehuscht, keine Ahnung wie ich das sonst beschreiben soll. Baryonyx war ein Fischfresser und hatte daher andere Zähne als die sonstigen Fleischfresser, das kann ich schon gut nachvollziehen. Was die Genesplicer angeht, also die von Fans kreierten Figuren, so wird es diese hier geben: Bez (Firm) und Romi (Artefacters) nach unseren österreichischen Schwestern Ryuza (Wayfarer) Hawk (Militia) Su'missk'O (Militia) Tidala (Artefacters) von @Jocke Kioshi (Firm) Mattiu (Corsairs) - der ist auch stark an die Happy Hippos angelehnt... Und zur Hero Box: vielleicht sind die Bilder aus der Produktion etwas überzeugender? Wirkt auf jeden Fall detailliert wie immer.
  11. Inwiefern denn? Was stört dich daran? Zu denen gibt es auch noch alternative Köpfe und Waffen.
  12. Oh, ich meinte auch "bei anderen". Ich selbst mach das seit ich vor ca. 16 Jahren angefangen habe auch nur so. Bemalte Minis würfeln einfach besser. Zur Not hab ich auch alle Crews bemalt da und könnte ausleihen. Absolut kein Ding. Gerade wenn dir die Extraangebote nicht so wichtig sind. Ich sag mal bis Mitte Juni wär schon gut, wenn kein Interesse an Ölworkshop oder T-Shirt besteht. Das Shirt ist als Dankeschön/Erinnerung an alle Teilnehmer geplant, ist aber auch noch nicht spruchreif. Au ja! Ich bin echt gespannt und freu mich drauf!
  13. Vielen Dank! Ich bewahre viele meiner Figuren in Werkzeugkoffern aus dem Baumarkt auf. Diese Teile waren die Trenndinger, mit denen man die Koffer einteilen konnte. Die einzelnen Segmente habe ich abgeschnitten, da sie eine wunderbare Größe ergeben.
  14. Sagen wir mal so: Einkaufen werd ich erst kurz vorher, aber es wäre gut wenn die Anmeldung recht bald geschehen würde, denn es gibt noch einige Besonderheiten, die länger vorbereitet werden müssten. So wird es einen Ölmalfarben-Workshop geben, für das die Figuren gedruckt und entsprechend Material besorgt werden muss. Und vielleicht gibt es auch was textiles, aber das muss ja auch vorbereitet werden. Ich zumindest habe kein Problem damit, wenn die Minis nur zusammengebaut und/oder grundiert sind. Es geht in erster Linie um den Spaß am Spielen, Treffen und Quatschen.
  15. Ich habe ja inzwischen auch meinen Kollegen aus der IT-Abteilung (spielt sonst HdR-Tabletop) angesteckt und wir spielen oft in den Ferien dort, da ist Platz und keiner da.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.