Jump to content
TabletopWelt

Milluz

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    7.476
  • Benutzer seit

Alle erstellten Inhalte von Milluz

  1. Update Leitwerk fertig: Heckträger und Tanks geschichtet: Und die ersten Teile des Rotorwerks sind aufm Tisch: Fliegt!
  2. Milluz

    Kleine Leute

    Hier gehts ja um Zwerge! Warum sagt mir das niemand?
  3. Mist! Da ist doch was abgebrochen..... Update Die Frontpartie ist komplott: Fertige Teile für die Hecks sammeln sich: Hier wird frisch getüncht: Hier tummeln sich 44 Bomben und auf jeder steht: "Schönen Gruß aus Karak Drangthrong".
  4. Genau! Muss noch Vorbereiten für Sonntag, Update Die Thermoperipheren Frequenzoszillatorenfragmentierer sind fertig, auch die Semiasymetrischen Dampfvertikulatoren: Die monoduopliden katalaktischen Verdampfer sowie die externen desmodromischen Hyazindetektoren müssen nach dem Trocknen noch rausgeknipst und nachbearbeitet werden. In Arbeit noch die H.A.s, L.W.s. Und T.A.s. Heil Backwahn! Noch lebe der hl. Doppelkeks.
  5. Schön das du wieder aktiv bist, alter Rohrverleger!
  6. Kekswechsel ist am 1. Dezember Wochenende. Es besteht, für alle Backwahnsinnige, Anwesenheitspflicht! Die verbrannte "Armee" läuft bei mir unter Herdwache. Update Die Turbinen sind fertig und angeflanscht: Und die linken Hydropneumatischen Hochdruckasimilationsdesolatoren auch: In Arbeit sind einige Teile, darunter auch die rechten Thermoperipheren Frequenzoszillatorenfragmentierer:
  7. Wenn die Vier fliegen, hab ich 30 Kopter. Muss mal anfangen würdige Gegner zu suchen.
  8. Nur Blödsinn im Kopf....... Update ---------------------------------------------------------------------------------------------------- --------------------------------------------------------------------------------------------------- Turbinen und einige Nebenaggregate sind kurz vor der Fertigstellung, das Heck angefangen: Jetzt geht jeder noch mal aufs Klo und ab ins Bett.
  9. Wenn es einer wagt, Grubi zum Posten des "DAS BILD" zu provozieren, wird er/sie/es unverzüglich @Zavor gemeldet, bekommt einen Eintrag ins Klassen Buch des Grolls, Backwarenentzug und wird gnadenlos gepümpelt! Update Die Zellen sind bemalt. Wenn das ordentlich durchgetrocknet ist, wird geklebt. Macht solange bloß keinen Blödsinn! PS: @Der Bil: Habs auf die Post gepackt und seit heute Morgen ist ein Trupp Zwerge unterwegs zum schönen Neckar.
  10. Update Feinarbeiten: --------------------------------------------------------------------------------------------------- --------------------------------------------------------------------------------------------------- ---------------------------------------------------------------------------------------------------- Morgen Weihnachtsfeier im Geschäft und daher folgt das nächste erst am Samstag. Ich hoffe ihr kommt mal alleine klar.
  11. Ihr seid alle Ferkel!!! Wie soll ich hier ein seriöses Projekt durchziehn? HÄ? Update Die Kanonenblenden sind ferdisch: An Turbinen, Nebenaggregaten.... ...und Zellen...... ....weiter gewurschtelt. Am WE will ich mit dem kompletten Vorderbau durch sein.
  12. Korrekt. Aber war nicht der ursprüngliche Plan, ihn in einem rosa Tütü über Ultramarin abzuwerfen? Als Zielmarkierung? Wer hatte noch mal die Idee? Update Piloten fertig: Gleich ins Cockpit gesetzt: Ich hoffe, das die Armaturen hinter und unter dem Piloten, keine wichtigen sind.
  13. Eine Teilnahme würde mich auch jucken....... Könnte dann den einen oder anderen alten Sack mitnehmen.
  14. @Regulus: Wünsche dir viel Glück und einen korrekten Vermieter in der neuen Wohnung. Gibt leider immer südlich gelagerte Körperöffnungen, die einem das Leben schwer machen........ Update An Piloten..... ....Turbinen und Kanonenblenden...... ...und natürlich den Zellen..... ....weiter gepinselt. Fliegt!
  15. Ich vertraue auf die Waffenhilfe von @Saranor und auf seine Transportkapazität. Wenn nicht häng ich die Kiste zwischen zwei Transkopter. Die stemmen das. Update Die "Fertig" Schachtel füllt sich: Front und Hinterteile der Cockpits, Verbandsabzeichen und Abwehrbewaffnung. Das Hinterteil dient als Sitz und Abtrennung zum Maschinenraum, hier mal näher: Die Innenseiten der Zellen sind fertig: Außen ist noch etwas Arbeit: Die Rekruten von....Wer ist eigentlich Abteilungsscheff der Bomber?...... habens auch bald: Geht Fliegt voran! Wer ist nicht Grünhäutig, hat noch keinen Job und will Bomber kommandieren? Einen Logistiker brauchen wir auch noch. (Für die Transen Staffel)
  16. Update Die Frontteile der Cockpits sind fertig: Innenraum der Zellen in Arbeit: Auch Piloten, Rückwand und Staffelabzeichen: Der Tank hat erste Farbe: --------------------------------------------------------------------------------------------------- Das Kerlchen wird mit den Sturmtruppen die Strände von Ultraviolett verheeren.......
  17. Hallo Zwerge Ich war ein paar Tage aushäusig und anderweitig beschäftigt, aber ab jetzt wird wieder kräftig an der Weltherrschaft gearbeitet. Bemerkenswerter Weise ist der Thread auch ohne mein zutun ziemlich lebendig. Gibt mir doch zu denken...... Zum Thema.... Bin eifrig am bemalen der Kopter, der Tank ist grundiert: Ab jetzt gibts wieder regelmäßig Updates.
  18. Die Schürzen finde ich aber ziemlich stylish, andererseits sollte auch der Radsatz zur Geltung kommen. Als Kompromiss habe ich die Schürzen gekürzt. ich hab grob zusammen gesteckt, doch kriegt man schon eine Vorstellung des fertigen Modells. Die Proportionen finde ich gelungen, die Karre wurde nicht übermäßig breit. Der Zwerg wird noch auf Panzer Kommandant umgeschranzt. Natürlich wird noch Ausrüstung angeflanscht. Spaten, Axt, Hacke und Waffen.
  19. Hallo Zwerge Die Woche über war ich sehr beschäftigt. Keller ausmisten und viel shoppen, ich hab die Weihnachtseinkäufe vorgezogen und hab da schon mal keinen Stress. heute hab ich den Panzer soweit fertig gebaut, das ich grundieren kann. Die Achsen sind gesetzt und die wichtigsten Anbauteile geschranzt. Endrohre, Seitenpanzerung und diverse Ausrüstungsteile. Muss noch n schönen Platz für ein oder zwei Fässer finden. Mit den Rädern: Die Räder aus meiner Revellzeit musste ich tatsächlich noch mal entgraten. Da ich auch damals sehr sorgfältig arbeitete, wachsen Gussgrate mit den Jahren nach. Hier sieht man, das die Räder nicht zu breit bauen: Ich bins zufrieden. Hab mal die Schürzen aufgelegt: Morgen gibts Maltag.
  20. Natürlich meinte ich TÜG! Man darf sich ja mal vertippen...... Bin auf Bitsuche, irgendwo hab ich noch alte Räder......
  21. Weiter gehts! Ich will den Panzer mit den ersten 4 Koptern anmalen. Hier sieht man den Materialabtrag am an dem Chassis: Und jetzt wird jeder Manta Fahrer sich vor Neid in die Stiefel pissen! @Denyo: NEIN, die haben kein TÜV und keine Dämpfer! @Delln ist einverstanden. Das muss laut sein! Unten musste ich die Rohre aufbohren und...... ...ich nutzte die Gelegenheit, um zu zeigen was alles passieren kann. Radabdeckungen mach ich aus den Seitenteilen der Bergwerker Loren: Und daraus schranze ich die Halterungen dafür: Teile von alten Orgeln aus meinen "Revell-Zeiten". Die Rohre hatte ich schon bei den Jagdkoptern verschranzt. Da sind auch schigge Runen drauf.
  22. Ich muss halt einen meiner Ovp Kanonenboxen schlachten. Die Kanone wird dann irgendwo eingebaut. Den 5er Radsatz einfach dran pappen gefällt mir optisch nicht, das sieht von den Proportionen falsch aus. Da muss DerGerät ran: die inneren Räder werden in der Karosserie versenkt: Das wirkt schon besser. Noch eine Aussparung für die Naben geschranzt: So sieht das von unten aus. Von vorne: Die inneren Räder sind zu 2/3 versenkt und über die äußeren kommt ne Panzerplatte. Für die Auspuffe hab ich auch eine "fette" Lösung, aber davon Morgen mehr. Ich hab Hunger.
  23. Was haltet ihr davon: --------------------------------------------------------------------------------------------------- Da käme noch eine Radabdeckung, ähnlich wie bei MoM dran und auch solche Ausrüstung. Meinungen?
  24. Das MoM Teil fasziniert mich. Schaun mer mal, was ich aus der Kettenkarre herausholen kann. Auf jeden Fall keine Ketten. Und viiel mehr Bits.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.