Jump to content
TabletopWelt

ArcticSilence

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    335
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

384 Good

Über ArcticSilence

  • Rang
    Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    Zwerge
    Imperium
    Dunkelelfen
    Vampirfürsten
    Krieger des Chaos
  • Spielsysteme
    Warhammer Fantasy

Letzte Besucher des Profils

1.075 Profilaufrufe
  1. Holy Shit, das sieht wirklich großartig aus. Ganz ganz schöne Armee und so stimmungsvoll. Starkes Gesamtbild. Sollte es dich trotz der vielen Ablenkung dennoch überkommen und du solltest ein neues Projekt starten bin ich zu 100% von Anfang an dabei. Großes Lob! Eine Frage sei gestattet, woher hast du diese Burgmauern? 🤔
  2. Habe mich die letzten Tage ans Finalisieren zweier Chaoshelden gemacht. Diese sind jetzt auch einsetzbar in der Schlacht und ich kann mich wieder den Untoten widmen. Von denen steht ja noch ein weiteres Regiment Gruftschrecken in der Warteschlange und die gehe ich nun an. Ich habe auch noch einen Forgeworld-Standartenträger der Vampirfürsten hier rumstehen, muss aber sagen, dass mir das Bemalen von dem echt 0 Freude bereitet.😫 Der steht hier auch schon geraume Zeit in den Startlöchern aber dies vergebens.. bis jetzt. Mal abwarten 🙄 Hier jedoch jetzt erstmal die beiden Helden, die meine Reihen verstärken werden: Chaos-Champion: Und Chaoszauberer:
  3. So nachdem ich Samstag aus dem Urlaub zurückkehrte, schaute ich sofort nach der Post. Konnte während meines Urlaubs nicht anders und habe einen Vampirlord älteren Datums sehr günstig erstanden. Ich weiß auch nicht was da los war. Ich hatte plötzlich Lust nach Heinrich Kemmler ein weiteres Oldschool-Modell zu bemalen. Das tat ich auch direkt am Sonntag, nachdem der gute Samstag ein Aceton-Bad nahm und im Anschluss neu grundiert wurde. Man sieht der Miniatur ihr Alter zwar an, aber ich denke sie wird ihren Platz in den Reihen meiner Vampirfürsten dennoch finden und sich gut einfügen. Als nächstes widme ich mich wieder dem Chaos.
  4. Es wäre zwar das einzig richtige gewesen, die Blöße wollte ich mir jedoch nicht geben. Da bin ich einfach nicht mehr rausgekommen. 😣
  5. Meine Ausbeute vom Wochenende sieht wie folgt aus: Brauchte ein paar Farben, habe mir endlich mal einen solchen Painting Handle zugelegt und auch gleich noch eine neue Kneifzange. Hatte mich im Vorfeld nicht erkundigt was die Zange kostet und sagte selbstsicher im örtlichen GW, dass man diese doch einfach dazulegen soll. Musste dann erstmal schlucken.. fast 30€ für so ein Ding? 🙄 Den Vampir hatte ich auf Kleinanzeigen gesehen und mir gedacht, dass man aus dem bestimmt was tolles machen kann mit der richtigen Bemalung. Bin eh momentan im Oldschool-Modus nachdem ich vorige Woche bereits Heinrich Kemmler mit Farben versehen habe ☺️
  6. Den Fehler des Verkaufens beging ich auch einst und werde es nun nie wieder tun. Nach 7 Jahren Hobby-Abstinenz (2007-2014) und dem Verkauf jeglicher Armeen, Miniaturen und Zubehör schmerzte nichts mehr, als zu merken was für ein großer Fehler das damals war. Aus Fehlern lernt man aber leider stets am meisten.
  7. In letzter Zeit hat es leider nur ein Modell bei mir geschafft bemalt zu werden. Dafür war es eine Herzensangelegenheit, da ich das Modell liebe und trotz des Alters finde, dass es eines der schönsten und charismatischsten Warhammer Fantasy-Modelle ist. Natürlich wurde unser guter Heinrich Kemmler, der in meiner Armee wohl vorrangig als Nekromant dienen wird, auch wieder in Lila gekleidet. Weitere Modelle stehen auf dem Maltisch bereit, ein Infanterieblock Verstoßene und einige Charaktermodelle. Da ich jedoch in Kürze erstmal im Urlaub bin, werden sich die Updates eventuell etwas verspäten.
  8. Sehr schöne und verstörende Modelle. Weiter so!
  9. So die ersten 6 sind battleready. Als nächstes folgt ein weiterer 6er Trupp und ich probiere mich an den Vargheists. Die "Rosentasse" wurde im Übrigen absichtlich dort platziert, um einen schönen Kontrast zu den Untoten zu bilden. (Nur falls jemand fragen sollte)🤨 Mir gefallen die Modelle tatsächlich deutlich besser als das klassisch Grüne, wenn ich die Jungs jetzt so im Regiment sehe.
  10. Habe mich heute mal an den ersten meiner 12 Gruftschrecken gewagt. War mir sehr unsicher, wie ich die Lila-Thematik bei denen einarbeiten soll. Ich habe mich gegen das klassische Grün der Schrecken entschieden und mich für ein sehr fahles, helles Hautbild entschieden, welches durch das Rot des Fleisches am Rücken aufgebrochen wird. Durch einen Lila Wash zu Beginn der Bemalung habe ich auch das Lila mit drinnen und es schimmert durch die Haut durch. Das gibt dem Modell nochmal ein kaltes, totes Aussehen. Hoffe zum Ende der kommenden Woche habe ich die erste Einheit fertig und ich kann die Modelle im Regiment vorzeigen. Bis dahin muss das erste Testmodell dafür herhalten:
  11. Platte sieht mega aus. Habe mich von meiner getrennt weil mir das würfeln darauf viel zu laut war. Werde jetzt auf Gamemats umsteigen. Zwar weniger ansehnlich und atmosphärisch aber auch deutlich weniger laut beim würfeln
  12. Sehr schön, bin gespannt auf alles, das da noch kommen mag
  13. Da meine Vampirfürsten ja ein Lila-Thema erhalten, habe ich mich kurzerhand entschlossen auch alle Geisterwesen meiner Armee statt mit dem herkömmlichen Geisterschimmer mit einem Lilaton zu versehen. Was ich nach den ersten Geistermodellen jedoch sagen kann ist, dass die Contrast-Farbe "Shyish Purple" die bisher schlechteste ist, die ich ausprobiert habe. Diese ist einfach viel zu dunkel und ohne helleres Bürsten, wären die Miniaturendetails kaum noch sichtbar. Tut demnach nicht so richtig, was eine Contrast-Farbe eigentlich sollte. Ich hatte erst überlegt die Klingen mit anderen Farben zu versehen, aber habe mich dagegen entschieden. Ist denke ich auch eine Geschmacksfrage🤷‍♀️ Abseits davon erreichte mich in dieser Woche ein kleines Juwel. Gut die Bemalung lässt zu wünschen übrig aber war schon etwas länger auf der Suche nach diesem Modell. Obwohl es teils zu horrenden Preisen angeboten wird, wenn es denn mal angeboten wird, konnte ich den Kriegswagen für knapp 10€ ergattern. Zwar fehlen hier die Pferde etc., aber das kann man auch selbst ergänzen.
  14. Danke für die Warnung. Hatte eigentlich vor in Bälde dort mal zu bestellen. Werde ich nun wohl doch lieber lassen. Auf jeden Fall sehr schade. Freue mich dennoch auf deine Fortschritte, sieht bisher alles sehr stimmig aus.
  15. So hier schiebe ich mal meinen Chaos-Champion nach. Um den Guten abseits vom Design an sich noch etwas vom Fußvolk abzuheben, erhielt er auch an den Schäften der Waffen noch das Frostthema an den Verzierungen. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob ich den Zierelementen auf dem Schild noch einen goldenen Anstrich verleihe. Denke aber das würde etwas den Fokus der Frostverzierungen wegnehmen, weshalb ich wohl bei der einfachen Bemalung bleibe. Darüber hinaus habe ich mich an die Bemalung von Konrad von Carstein gemacht, der jedoch wohl als einfacher Vampirfürst in meiner Armee dienen wird. Da meine Vampirfürsten ein Lila-Thema erhalten werden, habe ich die Rüstung entsprechend unorthodox bemalt. Gefällt mir aber ganz gut. Als nächstes werde ich mich an etwas größeres wagen und meine Chimäre versuchen mit Farbe zu versehen. Weiß da jedoch zum jetzigen Zeitpunkt noch absolut nicht, wie ich da die Farben meiner "Frostbringer" ordentlich einbringen soll, ohne dass es lächerlich oder zu bunt aussieht. Ich lasse mir da was einfallen.. Aber zumindest ist das Motivationsloch vorerst zugeschüttet
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.