Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Zavor

      Das "Sommer-Projekt" - Letzte Woche der Anmeldephase   23.06.2019

      Noch bis zum Abend des 30. Juni könnt Ihr Euch für die neueste Staffel des "Sommer-Projekts" im dazu gehörigen Thread anmelden, sofern Ihr dies nicht bereits erledigt haben solltet. Für alle Kurzentschlossenen wird die verbliebende Zeit also zunehmend knapper.

sashman

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    4.778
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10.280 Exellent

7 User folgen diesem Benutzer

Über sashman

  • Rang
    Fluffiger Powergreis

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    Space Marines Chaos Space Wolves Imperial Guard Tyraniden Sororita Zwerge Tiermenschen Vampire
  • Spielsysteme
    Warhammer Fantasy
    Warhammer 40.000
    Blood Bowl

Letzte Besucher des Profils

2.262 Profilaufrufe
  1. Aaaalteer! Was geht bei dir? Aber nicht alles für eine Legion?
  2. Und da noch ein bisschen Zeit ist bis zum Sommerprojekt, habe ich noch schnell nen spontanen Jumperlord zusammengetackert. Mit Magnetoption auf Faust oder Hammer:
  3. Gestern Abend wurde noch der zweite Blood Slaughterer fertig. Geiles Modell. Detailbilder im Spoiler: Damit ist das Demon Engine Pack soweit fertig:
  4. Ich habe mir diese Death Korps of Krieg Version bestellt. Mit den Schädelmasken fand ich das recht passend für Night Lords.
  5. Die kopflose Horde wartet nur noch auf die Anvil-Köpfe. Dann kann grundiert werden und das Sommerprojekt beginnen. @Kira, @Fuchs: Wird aber recht unspektakulär. 30 Kultisten gebaut aus Neophyten, Dark Vengeance Kultisten und Imp-bitz.
  6. Auch von mir mein herzliches Beileid. Ich hoffe du erholst dich bald wieder von diesem schweren Schicksalsschlag.
  7. 1250P Ars Bellica CSM

    Falls es jemand lesen will, die letzten zwei Berichte vom Turnier sind jetzt auch fertig:
  8. So, dann folgt noch das dritte und letzte Spiel. Diesmal gegen Chaos Space Marines , ein Spieler vom Club gegen den ich letztes mal schon gespielt hatte und wir verstehen uns sehr gut. Er spielte eine sehr ähnliche Liste wie meine und damit kam es zum gefürchteten Demon Engine Bash. Seine Liste: Aufstellung war Tischviertel und er stellte zuerst auf: Ausgegangen ist das Ganze dann Primär 13:13, Sekundär 11:9 für mich und tertiär 7:5 für mich. Insgesamt ein 31:27 für mich. Wieder eine sehr knappe Kiste und wie gesagt dadurch das alle drei Spiele so knapp waren konnte ich leider nicht genug Turnierpunkte sammeln das es fürs Siegertreppchen reichte. Mit dem 4. Platz bin ich aber zufrieden und dem Pokal für best painted sowieso. Ausserdem habe ich als einziger Spieler alle drei Spiele gewonnen und das gegen die am Ende Top drei platzierten. War aber wie immer bei den Jungs vom Waaaghclan Göppingen ein sehr entspanntes Turnier auf hohem Spielniveau mit durchweg coolen Leuten. Kurzes Fazit zur Liste: Ist richtig schnell und haut hart zu und macht wesentlich mehr Spass zu spielen als die Imps. Lord Discordant: Hat genau das gemacht was er sollte. Der Buff ist Geil, vor allem der Bewegungsbuff. Stirbt halt manchmal recht schnell. Demon Prinz: Ist mit dem Elixir auch sehr stark aber auch fragil. Warptime gibt einem viel Optionen. Chaos Space Marines: Solide Missionzielsitzer und können sich auf jeden Fall mit anderen MZ-Einheiten messen. Spawn: Teilweise etwas zu defensiv benutzt. Wurde meistens schnell angegangen da sie schneller stirbt als die CSM. Venomcrawler: Solide Leistung in allen Spielen. Im ersten dezent eskaliert.Gefällt mir vor allem da er gar nicht so schlecht schiesst. Contemptor: Das Schadens und Bedrohungspotenzial ist eigentlich gut aber ich habe ihn das ganze Turnier über übelst verwürfelt. Kann mehr. Havocs: Eigentlich als Screenclearer geplant haben sie in jedem Spiel ordentlich ausgeteilt. Der Output ist Geil, mit der kurzen Reichweite ist aber eine gute Positionierung sehr wichtig. Ist halt meistens wirklich eine Einwegwaffe. Das Rhino brauchen sie dringend. Blood Slaughterer: Mein MVP, ein echtes Monster. Alleine im letzten Spiel hat er einen Defiler, einen Lord Discordant, ein Maulerfiend und einen greater Posessed im Alleingang ausgeschaltet und noch einen Dämonenprinz auf zwei Wunden runtergekämpft. Echt Geil das Vieh. Ich hoffe die Berichte haben wieder gefallen.
  9. So, als nächstes geht es mit Spiel 2 weiter. Gegen Orks, den späteren Turniergewinner mit dieser Liste: Gespielt wurde mit quer geteiltem Tisch. Leider habe ich recht wenig Bilder gemacht da uns die Zeit weglief: Ergebnis am Ende: Primär 11:6 für mich, sekundär 6:9 gegen mich und tertiär 5:4 für mich. Insgesamt 22:19 gewonnen. Der zweite knappe Sieg. Fazit zum Spiel: Nach einem ziemlich geilen ersten Zug von mir dachte ich, das hab ich im Sack. Konnte auch die ganze Zeit sehr gut punkten. Das die Waaghbosse mit den Buggys so derbe zurückschlagen hatte ich etwas unterschätzt, er hat es aber auch gut gespielt. Vielleicht hätte ich nicht gleich so Kamikaze gehen sollen, aber so spielt sich die Liste halt. Knackpunkt war auch das ich viele Einheiten nicht endgültig töten konnte. (Ich sag nur 1 Nobbike auf dem letzten LP von 9 Stück oder Trikeboss auf 2 LP) Das hat mir einige Sekundärpunkte verweigert. War aber auf jeden Fall ein witziges Spiel und hab einiges über Evil Sunz gelernt.
  10. 1250P Ars Bellica CSM

    Für diejenigen die interessiert sind, gibt es Infos und Spielberichte zum Turnier in meinem Armeeprojekt.
  11. Ich weiss, hab es ja auch nur aufgeschoben bis nach dem Turnier. Bei Ars Bellica 1250 kann ich eh nur einen einsetzen. Deshalb wird der hier auch als nächstes bemalt: Und da ich gerade Bock drauf habe werden noch Kultisten gebastelt.
  12. Dankeschön. Die ersten drei Plätze gingen an: 1. Orks, 2. Chaos (ähnliche Liste wie meine) und 3. Imps. Das lustige ist das ich gegen alle drei gespielt habe und gegen alle drei gewonnen. Leider halt nicht eindeutig genug. Vielen Dank euch allen. Dann will ich gleich mal den ersten Spielbericht nachreichen. Erstes Spiel im Turnier ging gegen Imperial Guard mit folgender Liste: Spielbericht im Spoiler: Ergebnis war dann: Primär 13:11 für mich, sekundär 10:11 gegen mich und tertiär 13:9 für mich. Insgesamt ein knapper 36:31 Sieg für mich. Die Wahl meiner Tertiärmissionen war essentiell für mich, da ich fast das ganze Spiel über gut meine Aufstellungszone und die Tischmitte freihalten konnte. Fazit zum Spiel und zur Liste: Die Liste gefiel mir sehr. Armee spielt sich gut, ist relativ zäh, sehr schnell, baut viel Druck auf und die grossen Viecher hauen im Nahkampf eigentlich alles tot. Vor allem mit Demon Forge. Der Blood Slaughterer ist ein Monster (muss den zweiten anmalen) und alle grossen Viecher können sowohl Infanterie als auch Panzer gut kaputt machen. Die Havocs muss ich etwas vorsichtiger einsetzen, da sie einfach schnell weg sind. Einziges Ärgernis war der Iniklau. Hätte ich angefangen wäre es ein Massaker geworden, dann hätte er keine einzige vernünftige Schussphase gehabt und der Contemptor hätte den Hammerruss kaputt schiessen können. Aber so wurde es ein spannendes Spiel mit ausgeglichenem Spielverlauf und nettem Gegner.
  13. Iron Warriors - Vom Eisen kommt Stärke

    Nichts besonderes. 30 Kultisten für die Night Lords im Sommerprojekt.
  14. Iron Warriors - Vom Eisen kommt Stärke

    Deine Kultisten sind wirklich stimmig. Und auch Danke für den Tipp mit Anvil. Hab mir gleich mal passende Köpfe für mein anstehendes Kultistenprojekt geordert.
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.