Jump to content
TabletopWelt

spy

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    135
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

372 Good

Über spy

  • Rang
    Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Interests
    Tabletop

Converted

  • Armee
    Godslayer (alle)
    Saga (Wikinger,Bretonen)
    40k Orks!
    Freebooter's Fate (Piraten)
  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000

Letzte Besucher des Profils

627 Profilaufrufe
  1. Im Jahr 41000 werden die doch wohl 'ne Klimaanlage eingebaut haben?!? Wozu haben die den sonst so große Rückenmodule? Der ganz links hat sogar ein Funkmodul (41G?). Damit kann er 2 Kanäle gleichzeitig streamen. In Imperator-UHD Qualität. Leider ist der Provider die Telekom und die Netzqualität ist nicht so gut... Die Modelle gefallen mir sehr gut. Ich steh' auf Schwarz/Gold.
  2. So. Fertig. (Die Squigs zählen nicht. Die habe ich schon letzten Monat bemalt.) Wie lang ist noch bis Juni? Außerdem habe ich gesehen, dass die Barrikaden meiner Star Wars Legion Box noch gar nicht bemalt waren. Das habe ich auch noch geändert:
  3. Bin wieder dabei, wenn ich darf. Bin zwar nicht in Quarantäne, sondern: Ich mache "Smart Working". Zur Erklärung: Smart working ist so was ähnliches wie home office, außer das die Firma nicht für Kosten geradestehen muss, die durch die geänderte Arbeitssituation entsteht. Z.B. Wenn ich einen WLAN Repeater benötige, so wird der im home office von der Firma bezahlt, bei smart working nicht... Unsere Firma arbeitet auch ganz normal weiter, die Produktion läuft noch. Halt mit Hindernissen wie geschlossene Grenzen für unsere Montagetechniker usw. Die Firma für die ich arbeite steht erst still, wenn die Motoren und Regler einer deutschen Firma nicht mehr geleifert werden. Die lässt nämlich aus Kostengründen in China produzieren. Wird Zeit, die Produktion wieder nach Europe zu holen. Vielleicht lernen wir ja alle etwas aus dieser Situation ("Die Hoffnung stirbt als Letztes..."). Ich möchte hier aber betonen, dass ich für eine gute Firma arbeite. Nur falls wer das mit smart working falsch verstanden hat. Meine Firma hat sehr viel richtig gemacht. Außerdem bin ich Österreicher und seit heute hat bei uns ja das "neue Normal" begonnen. Morgen sperren hier wieder alle Geschäfte auf. Weis also nicht, ob ich trotzdem mitmachen darf. Andererseits sind meine beiden Kinder noch zuhause (meine Tochter bis Mitte Mai, mein Sohn bis Anfang Juni. Kommunikation sieht inzwischen so aus: Aber ich darf jetzt wenigstens wieder raus Frustshoppen oder so). Ich selbst bin auch noch auf unbestimmte Zeit zuhause da ich international unterwegs bin und das geht zur Zeit einfach nur über Teams und Co. Nur meine Frau muss ab Dienstag wieder in ihrer Firma arbeiten ("Systemrelevant"). Und dazu kommt nun auch noch eine echte Krise: 1. Die Anzahl der unbemalten Figuren ist nur noch 3-stellig und 2. Mir gehen essentielle Dinge wie Nuln Oil (ist in Ö fast nicht mehr zu bekommen und viele deutsche Händler liefern nicht nach Ö) und meine Pinsel sind aus. Totale Katastrophe! Wir mussten in unserem Verein schon diskutieren, wie man Shades und Inks aus Haushaltsmittel selbst herstellen kann. Aber ich habe noch 2 Fläschchen Nuln Oil ergattert! Eine Trafik hatte noch 2 Ausgaben Warhammer Conquest Nummer 7. Da waren Nuln Oil und Agrax Earthshade drinnen. Die Welt dreht sich also weiter.
  4. Ja, diese Kampfanzüge sind Mega! Sie erinnern mich an die Mondoshiva aus Das 5. Element. Ich weis, die sahen anders aus, viel Rundlicher, aber der tief hängende Kopf erinnert mich einfach daran. Das 5. Element ist immer noch einer meiner Lieblings Sci-Fi Filme.
  5. Beyond the Gates of Antares Grundbox habe ich dieses Monat auch noch fertig bemalt (vor wie vielen Jahren habe ich mir die gekauft?!? ). Grundiert waren sie ja schon. Hab sogar die Schablonen bemalt: Die beiliegenden Marker haben mir nicht gefallen. Die habe ich entsorgt und durch Kartonmarker in Münzhüllen ersetzt. Noch Maßband dazu und einen Beutel für die Würfel. Fertig ist die Demobox. Jetzt muss ich aber ein paar passende B.t.G.o.Antares Geländestücke basteln. Mal schauen was es da so gibt. So ein Star Gate Portal hat mich immer schon gereizt. "Thingiverse show me what you got..."
  6. Gefallen mir sehr gut! Sind die Modelle für ein ganz bestimmtes Spielsystem oder generischer Natur?
  7. Danke für den Tip! Schwarz und weis sind übrigens meine beiden "Lieblingsfarben". Nur Pest und Colera sind noch schlimmer. So gesehen: So sehr ich Sturmtruppen & CO. mag (vom Design her), so sehr hasse ich sie zu bemalen...
  8. OFF TOPIC! Daneben habe ich meiner Tochter bei einem Projekt für die Schule geholfen: Die Pyramiden von Gizeh (Maßstab 1:2500) Meine Tochter hat die Pyramiden konstruiert und gebastelt, ich habe eine Sphinx beigesteuert (von Thingiverse): Der Würfel hat eine Kantenlänge von 12mm. Resindrucker sind schon eine Wucht...
  9. Natürlich braucht es da auch noch mehr, um dem Spiel Charakter zu verleihen: Droiden und Gelände...
  10. Hier sind ein paar Bilder von dem, was ich im April sonst noch so bemalt habe: Die Dunkle Seiter der Macht...
  11. Ich hab im April noch an ein paar Figuren mehr bemalt. So an die 50-70 Stück. Soll ich die auch noch hier posten? Will ja niemanden demotivieren...
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.