Jump to content
TabletopWelt

Pavnik

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    36
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

178 Fair

Über Pavnik

  • Rang
    Neuer Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Female

Converted

  • Armee
    Orks
    Blood Angels
    Maggotkin
    Stormcasts
  • Spielsysteme
    Warhammer Fantasy
    Warhammer 40.000
    Herr der Ringe
    Inquisitor

Letzte Besucher des Profils

329 Profilaufrufe
  1. So, erster Monat rum und schon verkackt... bekomm meine 6 Oger heute nicht mehr fertig (bzw. würde ich sie in ner Nachtschicht noch fertig bekommen, aber darauf habe ich grade keine Lust ^^). Naja, immerhin sind sie weiter gekommen und vielleicht sind sie zum Wochenende hin ja fertig. Dann werden es im Dezember halt 13 Modelle.
  2. Jop, die sind mit der Airbrush gemacht. Erst weiß grundiert, dann mit rotem und grünem Ink Flächen drauf gebracht die nicht ganz in einander übergehen, die Flächen dazwischen dann mit gelbem Ink besprüht und zum schluss den Bereich oben an den Haltedingern mit blauem Ink etwas dunkler gemacht. Die Adern hab ich dann einfach schwarz gemacht. Ziel war es, das ganze ein bisschen wie Libellenflügel aussehen zu lassen (zumindest so weit, wie es die Zeit zugelassen hat). Edit: hab den in den Spoiler gepackt, weil das sonst so lang wird und das stört mich immer ein bisschen 😅
  3. Der Monat neigt sich dem Ende zu und darum hier mal ein Bisschen Malvortschritte meinerseits, bzw. der fertige Mortarion.
  4. Mir ist grad beim malen aufgefallen, das ich vielleicht erst mal Bilder der Modelle im unfertigen Zustand posten sollte 😅
  5. Mit der erlaubnis von @malkavienne in der Tasche, melde auch ich mich verspätet fürs WiPro 20/21 an! Geplant ist erstmal die Fertigstellung meiner Oger und von Mortarion, aber mal gucken was in der Zeit noch so reinkommt. Auf gutes gelingen ^^ November 1/7 Dezember 0/7 Januar 0/7 Februar 0/7 März 0/7
  6. Der Reatil und Customer Support sitzt tatsächlich in England. Die haben aktuell auch nur einen dort für alles was deutsch spricht. Da aktuell hier und da mit den Postdiensten mal was schief läuft und mehr Leute sachen direkt nach hause bestellen, hat der Gute auch ein bisschen mehr um die Ohren ^^. GW schickt immer nen ganzen Bausatz nach, wenn ein Teil fehlt. Da sind sie tatsächlich sehr kulant (was man bei dem Preis aber auch erwarten kann).
  7. Hiermit erlaube ich die Verwendung der Bilder aus meinem P250/P500 auf der Facebook-Seite der Tabletopwelt.
  8. 1. Die Heldenwelt hat kein Tabletop mehr (schon seit ner gefühlten Ewigkeit) 2. Das Comic Combinat war noch nie ein Tabletop laden und hat wohl mittlerweile auch keine TCGs mehr 3. Aloria hat die Tabletopsparte auch eher auf ein Minimum zurückgefahren 4. Der GW laden ist nen singleman store ohne viel Platz (das Turnier gestern mit 8 Leuten war schon grenzwertig in den Räumlichkeiten (zumal wir die 4. Platte vom Aloria hohlen mussten) 5. Wir haben den Bonus das uns fast jeder aktive TTler in Magdeburg kennt 6. Es gibt ne relativ aktive BA-Gruppe und eine Infinity-Gruppe
  9. Standort technisch werden wir wohl doch hier in Magdeburg bleiben, da es hier einen Kartenladen gibt, mit dem wir dann kooperieren werden. Müssen wir nur den gwladen noch irgendwie lahmlegen. Wobei wir da wohl die Kunden durch Service abgraben werden.
  10. Denn werden es wohl beide SW-Spiele. Was ich noch vergessen hatte: Onlineshop ist sowieso geplant, der frisst schließlich kein Brot, aber erweitert die Möglichkeiten und den Kundenkreis.
  11. Bei karten muss man halt immer gucken wie der Markt gedeckt ist. Wenn es da schon 3 kartenläden gibt, muss ich da nicht auch noch mitmischen. Vermutlich werden es aber 1-2 Displays magic, yogi und force of will ins Programm schaffen. Aktuell bin ich mir noch etwas unsicher bei den Farben. Grade anfänger stehen ja meist auf die gw farben (die zugegeben mittlerweile auch echt nicht schlecht sind), aber ich hab überlegt Vallejo Model Color und Panzer aces zu nehmen. Was meint ihr, ob es sich lohnt beide Farbsortimente aufzunehmen? An miniaturen wird es wohl: W40k, AoS, Warlordgames, Inf
  12. Ich hab mal nen bisschen geguckt und die Mieten in Innenstadtnähe liegen so bei ca. 1000 warm, für 100qm. 2000€ lohn ist hier im Osten schon etwas exotisch. Ich bekomme als ausgelernter Goldschmied ja grad mal 1,1k ausgezahlt und zufrieden wäre ich erstmal mit 800, wenn ich dafür den Kindheitstraum leben darf (ja, damit kann man leben und sich sogar eine einheit Irgendwasse pro Monat kaufen). Das mit den Karten ist ja immer gut gedacht, bringt einem aber nichts wenn es in der Stadt schon 2 gut laufende Kartenläden gibt (außer die Stadt hat mehr als 500k Einwohner). Boltaction ist z
  13. Danke schonmal für die gutgemeinten Tipps, aber das Ladenkonzept steht schon ne Weile und ich bin da auch nicht ganz unbeleckt (ich betreibe das Hobby schon seit 14 Jahren und habe davon auch schon Zeit hinterm Ladenthresen verbracht ^^). Die Hauptfrage ist halt: Wer hat das Gefühl, das es in seiner Nähe kein Hobbyzentrum gibt. Den Ladeninhalt kann man ja auch im Nachhinein noch erweitern. Gesellschaftsspiele und Bücher (Sci-fi/Fantasy/Regelbücher ala DSA) kommen mit ins Programm, Karten ist immer so eine Sache. Ich hab zwar auch selber mal viel Karten gespielt (Pokemon
  14. Hallo, ein Kumpel und ich wollen einen neuen Tabletop-Laden aufmachen. Dabei kommt es natürlich immer zu der spannenden Frage: wo? Aktuell haben wir Erfurt und Schwerin ins Auge gefasst. Doch nun Frage ich euch, wo denkt ihr fehlt noch ein Hobbyzentrum? Als Spielsysteme hatten wir erst einmal W40k, AoS, Infinity und Boltaction angedacht. Gibt es da vielleicht noch ein anderes System das wir mal näher unter die Lupe nehmen sollten? Ich danke schon mal im voraus und wünsche euch einen schönen Tag. Ich hoffe einfach mal das das hier ins Forum passt, a
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.