Jump to content
TabletopWelt

Schwarzbrand

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    1.044
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Schwarzbrand

  1. Hmpf, beim neuen Design für Sagittaire und Penetrator hätten sie wirklich mutiger sein dürfen, die sehen weiterhin fürchterlich aus. Den überarbeiteten Wraith finde ich dafür sehr gut! Die Vehicle sehen ok aus. Sind nah dran an den alten Artworks, aber etwas detailierter als die alten Zinnmodellen. Bases für Fahrzeuge sind optisch wie spieltechnisch aber wirklich eine dumme Enscheidung. Bei diesem Kickstarter werde ich trotzdem evtl mitmachen, gerade wegen der Fahrzeuge. Mal gucken was das Konto dann sagt...
  2. das werde ich bei Gelegenheit auch probieren. Sieht gut aus, danke für den Tip!
  3. Freut mich dass es gefällt! Hier ein paar Bilder von meinen frisch fertig gestellten Ghoulen. 20 Stück, relativ fix angepinselt. Bei einem Oathmark Spiel gestern hatte ich sie auch schon in Aktion. Hierzu später auch noch ein paar Bilder...
  4. Die sind super! Genau so stelle ich mir Orks vor. Machst du an deinen Bases später noch weiter? Nur mit der Grundfarbe sehen die Fugen zwischen den Steinen noch etwas unfertig aus. Vielleicht später schnell mit einem Ölwash fertig machen?
  5. Danke für das Lob, freut mich zu hören! Um eine breitere Auswahl für abwechslungsreiche Oathmark Spiele zu haben, habe ich das angepeilte optische Konzept meiner Armee etwas aufgeweicht. Ursprünglich wollte ich ja hauptsächlich Harryhausen-mäßige Skelette, skelettierte Monstern etc. Ich finde der Vampir und der menschliche Nekromant haben zwar viel Warhammer Nostalgie Charme, passen aber nur mittelmäßig gut rein. Jetzt stehen noch Mantic Ghoule auf dem Maltisch. Mal sehen wie die sich am Ende einfügen... Das ist nichts besonderes. Der Vampir ist schwarz grundiert (AK interaktive). Das Rot vom Umhang besteht aus Dryad Bark, Khorne Red und Cadian Fleshtone (alles Citadel). Manchmal mische ich noch etwas schwarz oder weiß rein und benutze fast immer Game Color Glaze Medium. That's it. Hoffe das hilft! Cheers
  6. OSL auf schwarz ist aber auch besonders knifflig. Die Minis sind trotzdem gut gelungen. Besonders gut finde ich das Leuchten beim 2ten von links.
  7. ... und nochmals ist fast ein Jahr lang nichts passiert bei (und mit) meinem Untoten Projekt. Aber es gibt erneut Anzeichen erwachenden Unlebens! Eine Partie Oathmark steht an, dafür haben ich diesen betagten Herrn mit Farbe versehen: Freu mich wie Bolle auf das Spiel. Weitere Verstärkung für die Armee ist auch in Arbeit, hoffentlich bald vorzeigbar...
  8. Willkommen! Sehr schön umgebaute Modelle, danke fürs zeigen!
  9. Auffällig ist, dass die Regale nur Bücher enthalten. Wie wäre es noch mit Schriftrollen?
  10. Oberhammer! Danke auch von mir für das stetige Teilen von Bildern deines Fortschritts mit der Bibliothek. Ich komme momentan nicht oft dazu, ins Forum zu gucken, aber hier schaue ich dann immer rein. Wünsche weiterhin viel Spaß beim basteln!
  11. Der Schraubstrahler ist super! Schöne Liste an Spielen und Systemen, wir haben wohl einen ähnlichen Geschmack. Ich werde hier gerne mal öfter reinschauen, freue mich auf updates von deinen Basteleien und weitere bemalte Minis!
  12. Wirklich schön umgesetzt deine Crew, die Art der Bemalung und die Farben passen gut zu den Figuren. Danke auch für den Tip mit der Haube, das werde ich auch mal testen! Freue mich auf Weiteres hier!
  13. Freut mich, dass es gefällt! Momentan ist hier leider Pause, weil mich Solo spielen zu wenig motiviert. Irgendwann grabe ich die Box mit den Figuren aber bestimmt wieder aus und werke weiter. Five Leagues from the Borderlands bekommt bald eine dritte Edition, vielleicht dann.
  14. Ich schätze da wird sich das Spiel relativ schnell auf wenige Engpässe und dann auf das pure Gefecht zwischen den generischen Crews reduzieren. Das ist mit den gegebenen Mechaniken nicht unglaublich spannend. Mit einem Setup aus Gängen ist es schwieriger alternative Routen zu den Missionszielen anzubieten. Da sind dann noch stärker externe Faktoren gefragt, also Mechaniken wie Zufallsencounter, Fallen, Zeitdruck etc, um das ganze aufzulockern. Damit neigt das Spiel dann wiederum dazu, noch stärker zufallsbestimmt zu sein.
  15. Vielen Dank Euch! Hier noch ein Wolverine und Strider, sowie ein Bild der gesamten Lanze. Den Strider habe ich schon vor ein paar Wochen bemalt, das Farbschema mit den hellen Partien gefiel mir dann nicht so gut und habe zu einem dunkleren Khaki/Beige gewechselt. Heute habe ich dann dieses Video https://youtu.be/HARE4yzVK8k gesehen und dabei erst ist mir aufgefallen, dass ich sehr nah dran am Standard Clan Wolf Farbschema bin. Naja, lassen wir es mal so. Auf irgendeinem Hinterwäldlerplaneten könnte sich meine Söldnereinheit damit als Clan Wolf ausgeben, das ist bestimmt ne gute Masche . Freut mich zu hören, ich plane noch weitere Modelle so oder so ähnlich zu bemalen. Von "parade colors" möchte ich gerade ein bisschen weg.
  16. Ich habe mal einen weiteren Anlauf gestartet meinen Berg an unbemalten Mechs zu reduzieren. Hier ein paar Resultate. Zweimal bleihaltiges Altmetall endlich mit Farbe drauf. Archer und Rifleman für die Command Lance einer noch namenlosen Söldner Kompanie: Und ein Awesome in Tarnanstrich (mitte links) wurde nach etlichen Jahren mit Grundfarben auch endlich fertig:
  17. https://bg.battletech.com/books/upcoming-releases/ BattleTech Universe kommt voraussichtlich April 2022.
  18. Gute Sache, das sind alles hilfreiche Informationen für Einsteiger. Man könnte noch kurz beschreiben, was es mit Classic Battletech und Alphastrike auf sich hat.
  19. Hallo Zusammen, ich hoffe alle hatten einen erholsamen Sommer? Es ist nun auch schon wieder einige Wochen her, aber hier ein paar Bilder von meinem Spiel gegen den @Schokoladenmann. Aus Zeitgründen kein ausführlicher Bericht, nur ein paar geschriebene und visuelle Eindrücke. Mein Mitspieler hatte einen Robotic Expert als Captain, ein Cyborg (?) als First Mate, viele Robo-Trooper, -Gunner und -Rekruten. Ich hatte einen Biomorph Captain, einen Rogue First Mate, einen Gunner, einen Grenadier, drei Trooper, einen Hacker, einen Chiseler, einen Hund. Wir haben das Standardszenario auf 3'x3' gespielt, es war ein munteres Geballer und Gerenne. Im Verlauf des Spiels hat meine Crew drei Lootmarker erbeutet, die Asterians vom Schokimann zwei. Ich hatte mehrere Modelle mit picks und decks eingepackt, das hat sich direkt gelohnt. Mein Mitspieler musste sich an einer Kiste sehr lange abmühen, da er nur Rekruten zum öffnen in Reichweite hatte. Der First Mate der Asterianer konnte direkt in der ersten Runde meinen Captain und meinen Hund mit Granatenwerfer und der Fertigkeit Target Lock beschießen. Der kleine Fido wurde dann auch direkt ausgeschaltet. Diese herzlose Gewalt gegen Tiere hat sich danach aber direkt gerächt, ab Runde zwei waren die meisten seiner Granaten harmlos. Mein eigener Granatenwerfer konnte im Spielverlauf dagegen mehrere gegnerische Modelle ausschalten. Mein Biomorph Captain hat im Verlauf des Spiels einen Trooper, einen Specialist und den Asterianer Captain im Nahkampf verprügelt. Ich hatte dabei aber sehr viel Glück auf meiner Seite. Fazit: Das war sehr nett und unterhaltsam. Unser Eindruck war, dass Granatenwerfer potentiell sehr böse sind. Wenn mal viel harte Deckung auf dem Tisch hat, sind +3 Schussattacken ohne Deckung für den Gegner im Vergleich doch gefährlicher als die meisten anderen Schüsse. Das Spiel hat etwa 4 Stunden gedauert, das war mir etwas zu lang. Ich denke wir werden mal versuchen auf einem kleineren Spielfeld zu spielen um alles etwas zu beschleunigen.
  20. Danke @Gorgoff, ich bin raus. Für solche Aktionen fehlt mir momentan die Zeit.
  21. Hallo und danke für die Anfrage! Ich bin aus zeitlichen Gründen raus. Ich wünsche Euch allen aber viel Spaß und hoffe ein andermal mitmachen zu dürfen. Greets, Bernhard
  22. Wunderschön mit der ganzen Takelage. Die braunen Segel gefallen mir auch gut. Ich hätte Horror vor jedem Transport, nachdem man so viel Aufwand und Gefriemel hatte. Aber das ist auf jeden Fall ein echter Hingucker!
  23. Am Wochenende habe ich mal mein Gelände ausgepackt und testweise ein Spielfeld aufgebaut. Für das Standardszenario ist wohl ausreichend Kram vorhanden. In den nächsten Tagen will ich noch meine Lootmarker anpinseln, dann könnte es losgehen. Raumschiffe, Lavaströme, Ventilationsschächte, etc., habe ich allerdings noch nicht. Das Gelände für die speziellen Szenarien lege ich mir erst zu, wenn wir ein paarmal gespielt haben.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.