Jump to content
TabletopWelt

Rammsau

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    26
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

4 Fair

Über Rammsau

  • Rang
    Neuer Benutzer

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Fände ich ehrlich gesagt nicht so gut, einfach weil wie o.g. die Kämpfer Chars m.E. bescheiden sind. Keine mounts, keine guten magical items, keine vernünftige Beschussoption, meh eben. Am Ende entscheidet das Tobias und nicht ich, aber ich würde eine Option die bisher zweifelsohne ging (Todesraserei auf Häuptling etc.) nicht einfach wegregeln, nur weil es ein potentielles Missverständnis bei Seuchenpriestern geben könnte. Aber wie immer nur IMHO. VG Rammsau
  2. Hallo zusammen, um dem feigen Übergriff auf meine Klöten vorzubeugen, und meine Skaven-Ehre (gibts sowas überhaupt?) zu retten hier mal ein Formulierungsvorschlag Todesraserei (7+): Unterstützung, Reichweite 18”. Jedes Modell der Einheit erhält Raserei. Wenn das Modell bereits Raserei hat, erhält es Todesraserei, die wie Raserei wirkt aber +2A (statt +1A) gewährt. Wenn mindestens ein Modell der Einheit dadurch in Todesraserei versetzt wird (z.B. angeschlossenes Charaktermodell) erhält die Einheit zu Beginn der Nahkampfphase jedes Spielers W3 Lebenspunktverluste, die Rüstungswürfe ignorieren und wie Beschuss verteilt werden. Der Effekt endet, sobald der Spruch gebannt/beendet wird oder die Einheit einen Nahkampf verliert. Bleibt im Spiel. VG Rammsau p.s. Das mit den Riesenratten ist mir klar, habe ich meines Wissens zuerst vor 2 (?) Jahren auf einem Turnier gespielt (hatte es zumindest vorher nicht gesehen / gelesen) Aber es geht mir hier um Optionen und das Füllen einer potentiellen Regellücke. p.p.s. die optimale Breite von Riesenratten für den Zauber ist im Übrigen 7
  3. Hallo zusammen, erst mal vielen Dank für die schnellen und ausführlichen Antworten! Ich hätte ehrlich gesagt auch zu Option d) tendiert, wollte das Ganze aber bewusst wertneutral formulieren. Wenn es in Richtung a) geht, würde ich das auch ab sofort so spielen, wobei ich d) ehrlich gesagt als "offizielle" Regelung vorziehen würde weil: a) Skaven Kämpfer-Chars sind für die Punkte ein bissl 'meh finde ich und das war immer ein schöner Boost für Chieftains etc. (für die das ja bisher ging) b) ist einfach sehr "skavig" eigene Modelle für mehr Dakka zu opfern VG Rammsau
  4. Hallo zusammen, kurze Regelfrage: Ein Seuchenpriester steht in einer Einheit Klanratten. Er zaubert auf seine Einheit Todesraserei. Die Ratten sind in Raserei, soweit ok. Was ist mit dem Seuchenpriester? a) nix b) + 1 Attacke c) + 1 Attacke & Seuchenpriester bekommt Schaden wie unter Todesraserei beschrieben d) + 1 Attacke & die Einheit bekommt (wie Beschuss verteilter) Schaden wie unter Todesraserei beschrieben e) noch was anderes VG Rammsau
  5. Hallo Tobias, klasse, danke für die schnelle Antwort und auch Dir ein frohes Fest! VG Rammsau
  6. Hallo zusammen, kurze Frage zu 1.05b: Sind Warpblitzkanonen Schablonen im Sinne der Koratteralschadenregel? D.h. wird ein Schuss durch eine im Nahkampf befindliche gegenerische Einheit aufgeteilt? VG Rammsau
  7. Hallo Tobias, danke für die schnelle Antwort! Zu deiner Frage: Nein aus zumindest meiner Sicht nicht, ich hatte mich nur gefragt ob das geht. Ist aber idR auch eher irrelevant. Viele Grüße Rammsau
  8. Kurze Regefrage : Zählen Champions als Charaktermodelle für Zauber die auf ein Charaktermodell gewirkt werden müssen? Ich denke ja da die Beschreibung von Champs sagt, dass diese für alle Belange als Chars zählen die ihre Einheit nicht verlassen können. Viele Grüße Rammsau
  9. Hallo zusammen, erst mal gute Anregungen! Das mit der Farbenmagie für die anderen Völker würde ich mir aber von der Balance her schwer überlegen. Ein Empire Held mit Zorn des Bären ist hart, aber ein Beastlord ... Generell enthalten diese Lehren viele sehr gute Sprüche (da wird man als Skaven neidisch und die Skavenmagie ist echt gut) und daher auch viele potentiell unausgeglichene Kombinationen für bestimmte Armeen. Ich würde vielleicht die Regeländerung / -klärung von 1.03 auf 1.04 zurücknehmen, dass Charaktermodelle keine zusätzliche Handwaffe zu einer magischen Waffe tragen können (wenn sie die Option haben und ggf. nur für solche zu Fuß) . War zwar früher auch so, aber aktuell fühlen sich für mich Kämpferchars (ohne Mount) recht mau an. Ansonsten sehe ich ehrlich gesagt wenig Änderungsbedarf an 1.04. Spielt sich für mich sehr angenehm. VG Rammsau
  10. Hallo, nachdem wir jetzt die Version 1.04 ein bisschen gespielt haben, hätte ich zwei Anmerkungen und eine Regelfrage. Änderungsvorschläge: Regel schwere Kavallerie: Grund für die Anpassung: Diese Regel benachteiligt schwere Kavallerie m.E. deutlich zu stark. Mit der generellen Kostenerhöhung ist schwere Kavallerie aktuell (zumindest bei uns) kein Faktor mehr sondern eher ein Liebhaberstück. Neudefinition Regel schwere Kavallerie: "- Diese Einheit bekommt bei allen Bewegungen außer Angriffsbewegungen -1B - Beim Ermitteln der Flucht- und Verfolgungsdistanzen zählt diese Einheit als hätte sie B6 oder weniger." Beispiel: 7te Edition: Empire Knight Bewegung Normal: 7 Marschieren: 14 Angriff: 14 LRB 1.04 Bewegung Normal: 7 Marschieren: nicht möglich Angriff: 14 Vorschlag: Bewegung Normal: 6 Marschieren: 12 Angriff: 14 Dies benachteiligt schwere Kav weiterhin (ich verstehe das Problem aus der 7ten mit Breakern) aber macht sie m.E. wieder spielbar. Todesstoß: Hier schlage ich vor die alte 7ed Regel wieder einzuführen. D.h. bei einer natürlichen 6 auf dem Verwundungswurf sind keine RW erlaubt und menschengroße Modelle verlieren alle Lebenspunkte wenn kein RW gelingt (ehrlich gesagt k.A. wie das mit Regeneration war) Davon ausgenommen sind Modelle die über ein kombiniertes Profil verfügen (z.B. Demigreifenreiter) Grund für die Anpassung: Todesstoß ist einfach nicht „gefährlich“ genug für Charaktere. Insbesondere Einheiten mit Todesstoß wie Verfluchte (die m.E. zu schwach sind) oder Tomb Guard würden hier aufgewertet. Des Weiteren wird eine neue Nische für Assassinen-Modelle geschaffen in der sie besonders glänzen. Um eine Inflation zu vermeiden könnte man die Antikav Regel bei der heutigen Regelung belassen (nur kein RW bei 6) Was haltet ihr davon? Nun zur Regelfrage: Wirkt bei Skaven das Umbrabanner (4+ Wardsave gegen Stärke <=4) auch gegen Giftwindkugeln (kein Stärkewert, wunden immer auf 4+) Viele Grüße Rammsau
  11. Super, vielen Dank für die schnelle Antwort! Beste Grüße Rammsau p.s. Das mit dem Gliederbonus bei fliehenden Einheiten kenne ich auch so aus der 6ten, ist aber nicht im Regelbuch erwähnt, wenn ichs nicht überlesen habe.
  12. Hallo zusammen, ich hätte vier kurze Fragen zu den Skaven: Strength in Numbers: Wenn eine 20er Einheit Klanratten flieht, gegen welchen Moralwert sammelt sie sich in der nächsten Runde 6 oder 9? D.h. gilt Strenght in Numbers auch für das sammeln? Life is Cheap-Regel: Wenn ich in einen Nahkampf schieße, z.B. mit einem Giftwindmörser und abweiche & die Template halb halb auf dem Gegner und meiner Einheit liegt, werden nur die Treffer auf den Gegner 50/50 verteilt, die auf die Skaven werden nicht verteilt, lese ich das richtig? Umbrabanner: Schütze das Banner auch gegen Treffer ohne Stärkewert, wie den Giftwindmörser? Zauber Howling Warpstorm: Gilt das -1 für Beschuss auch für den Trefferwurf von Schablonen? Beste Grüße Rammsau
  13. Danke für die schnelle Antwort! VG Rammsau
  14. Hallo zusammen, ich habe eine kurze Frage zu den Profilwerten von Einheiten, genauer gesagt, Profilwerten von 0: Auf Seite 7 steht, dass Charakteristiken von 0 für S und T nicht möglich sind. Aber was ist mit dem Rest? Z.B. Wither auf eine Einheit Zombies (I = 1 -1 = 0) Passiert hier irgendwas oder ist es schlicht und ergreifend egal? VG Rammsau
  15. Hallo Moscha, vielen Dank für dein Feedback! Ok, falls keine anders lautende Rückmeldung kommt, würde ich es so spielen, dass: der Magier den Zauber immer (NK oder nicht) auf eine beliebige (NK oder nicht) Einheit sprechen kann (bzw. die Linie für den Zauber entsprechend legt). Das, wenn die Zieleinheit im NK mit einer Skaven Einheit liegt, die Life is Cheap Regel nicht zum Einsatz kommt und die gegnerische Einheit alle Treffer abbekommt (natürlich nur sofern das Template die Skaven Einheit nicht berührt). So lese ich den Zauber. Wie gesagt, wenn ich hier falsch liege, bitte korrigieren! VG Rammsau
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.