Jump to content
TabletopWelt

Utgaard

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    834
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2.260 Exellent

3 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Utgaard

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Letzte Besucher des Profils

1.001 Profilaufrufe
  1. Ja: Du wirst beim Kleben nicht verhindern können, daß Kleber auch mal hervorquillt und Holzleim dringt auch durch die Fasern, zumindest bei Balsa etc und der verhindert dann die Aufnahme der Beize - sieht ziemlich Scheiße aus und man muss dann alles komplett bemalen, verkleistert damit aber die feine Holzstruktur. Sprich dann kann man auch direkt Pappe, Styrodur etc verwenden. Und die Schnittkanten haben dann das gleiche Problem, wenn die das Holz als Ganzes beizt.
  2. Du hast ja momentan jede Menge Zeit und das Zuschneiden einzelner Schindeln hat was meditatives, spart Dir die IBU 😂 Besorg Dir aber vorher noch graue Beize, um die Schindeln zu beizen, bevor Du sie aufs Dach klebst 😉
  3. Der erste Zusatz-IHF zum SoPro, das ich ja schon im Juli abgeschlossen hatte - sobald ich die Weapon-Teams und die geplanten Supportoptionen fertig habe, mache ich noch einen kompletten Zusatz-IHF, Reserver hatte ich ja sicherheitshalber reserviert 😉 Nachdem ich den Kern meines Platoons, die 3 Squads, fertiggestellt habe, folgt jetzt das Platoon-HQ in Gestallt eines Leutnants und eines Sergeants, beide gelten bei Chain of Command als Senior Leader. Der Sergeant stammt von Artizan, mein Leutnant dagegen von Stoessis Heros, einer kleinen, aber sehr feinen deutschen Figurenschmiede, die historische Charaktere in 28mm Modelle umsetzt. Eigentlich stellt die Figur Lt. Col John Malcolm Thorpe Fleming "Mad Jack" Churchill dar, einen Offizier der Britischen Armee der im gesamten 2. Weltkrieg kämpfte, ausgerüstet mit Langbogen, Dudelsack und schottischem Breitschwert und dem man den letzten dokumentierten Kill mit einem Langbogen zuschreibt (so geschehen 1940 im Frankreich-Feldzug). Mit passendem Spitznamen "Mad Jack" lautete sein Motto: "Jeder Offizier, der ohne Schwert in den Kampf zieht, ist unpassend gekleidet." 😎 Ich habe die Figur etwas anders als vorgesehen zusammengebaut, bei mir stürmt er mit erhobenem Claymore und aus seinem Revolver feuernd auf den Feind zu und hatte mir schon lange überlegt, wie ich sie in eine meiner Truppen integrieren könnte und wie es der Zufall so will, boten sich die Neuseeländer geradezu dafür an: Das 22nd Battalion war auch als "Wellington Battalion" bekannt (weil der Großteil aus dieser Provinz stammte) und wies als einzige Einheit eine eigene Dudelsack-Band auf! Diese bestand aus 6 Trommlern und 6 Dudelsackspielern unter dem Kommando von Lance-Corporal Cameron, der auch noch geborener Schotte war! Die Dudelsäcke waren dem Battalion von der "Highland Society of New Zealand" gestiftet worden. Jedenfalls kann ich jetzt guten Gewissens einen ziemlich einzigartigen Platoon-Leader aufs Spielfeld stellen:
  4. Der erste Zusatz-IHF zum SoPro, das ich ja schon im Juli abgeschlossen hatte 😉 Nachdem ich den Kern meines Platoons, die 3 Squads, fertiggestellt habe, folgt jetzt das Platoon-HQ in Gestallt eines Leutnants und eines Sergeants, beide gelten bei Chain of Command als Senior Leader. Der Sergeant stammt von Artizan, mein Leutnant dagegen von Stoessis Heros, einer kleinen, aber sehr feinen deutschen Figurenschmiede, die historische Charaktere in 28mm Modelle umsetzt. Eigentlich stellt die Figur Lt. Col John Malcolm Thorpe Fleming "Mad Jack" Churchill dar, einen Offizier der Britischen Armee der im gesamten 2. Weltkrieg kämpfte, ausgerüstet mit Langbogen, Dudelsack und schottischem Breitschwert und dem man den letzten dokumentierten Kill mit einem Langbogen zuschreibt (so geschehen 1940 im Frankreich-Feldzug). Mit passendem Spitznamen "Mad Jack" lautete sein Motto: "Jeder Offizier, der ohne Schwert in den Kampf zieht, ist unpassend gekleidet." 😎 Ich habe die Figur etwas anders als vorgesehen zusammengebaut, bei mir stürmt er mit erhobenem Claymore und aus seinem Revolver feuernd auf den Feind zu und hatte mir schon lange überlegt, wie ich sie in eine meiner Truppen integrieren könnte und wie es der Zufall so will, boten sich die Neuseeländer geradezu dafür an: Das 22nd Battalion war auch als "Wellington Battalion" bekannt (weil der Großteil aus dieser Provinz stammte) und wies als einzige Einheit eine eigene Dudelsack-Band auf! Diese bestand aus 6 Trommlern und 6 Dudelsackspielern unter dem Kommando von Lance-Corporal Cameron, der auch noch geborener Schotte war! Die Dudelsäcke waren dem Battalion von der "Highland Society of New Zealand" gestiftet worden. Jedenfalls kann ich jetzt guten Gewissens einen ziemlich einzigartigen Platoon-Leader aufs Spielfeld stellen:
  5. Letzlich dann aber genau das, was das Modell dann „zum Leben erweckt“. Ich kenne das auch nur zu gut 😎
  6. Dankeschön, wobei ich mittlerweile den Claymore nochmals neu gemacht habe, das NMM konnte ich so nicht lassen, hab mir dazu noch paar Informationen geholt. Lack beim Lieutenant und dem Sergeant trocknet grade, morgen kommt der Zusatz-IHF 😊👍🏻 Und ja genau, Tartan.
  7. Vielen Dank, der Dudelsack hat mir auch einige graue Haare beschert 🤓
  8. Das kenne ich nur zu gut aus der Zeit, als es mir beim Football Kreuz- und Innenband zerlegt hatte und ich 6 Wochen Zeit hatte, mich in Geschicklichkeit und Geschwindigkeit an Krücken zu üben, aber tröste dich, man entwickelt fix nen Blick für die hindernisfreieste Strecke 🤓
  9. Ja klar, schon mal vielen Dank 👍🏻👍🏻😊 Dankeschön 😊
  10. Die erste Zusatzoption - der Platoon Leader, noch WiP - beim Thema NMM breche ich mir noch die Finger ab, aber mit der Version bin ich jetzt erstmal zufrieden, sowohl was die Klinge des Claymores angeht, als auch den Griffkorb selbigens - zum Thema Dudelsack schreibe ich dann was im Post, wenn das Platoon-HQ vollzählig bemalt worden ist 😉 Vielleicht hat ja @SpeziFischTipps, wie ich das Thema NMM angehen kann? Ich hab im Netz/Youtube natürlich auch nur Videos für zweischneidige Klingen gefunden ... Hie 2 schnelle Handybilder, Qualität entsprechend auch nicht der Brüller, aber für einen ersten Eindruck sollte es reichen:
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.