Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Raven17

      AoS auf der ETC   20.02.2019

      Jungs, Mädels, Diverse...   wer schon immer Bock hatte, D auf der ETC zu vertreten - DAS internationale Turnier überhaupt zu erleben und einfach mal etwas "über den Tellerrand" hinaus zu schauen; dem sei Sir Löwenherz´s Initiative dringend ans Herz gelegt!
    • Zaknitsch

      Die "Arcane Power"-Malchallenge März 2019   19.03.2019

      Hallo allerseits,   in diesem Monat geht es kräftig magisch zu. Denn das Motto lautet:   "Arcane Power"   Die konkrete Interpretation des Themas liegt bei euch. Es ist egal aus welchem Genre/Spielsystem die Miniatur stammt oder welchen Maßstab sie hat, Hauptsache sie spiegelt das jeweilige Motto irgendwie wider. Wer mehr als eine Mini bemalen möchte, kann dies gerne tun, allerdings wird aus Gründen der Übersichtlichkeit dann am Ende über die individuelle Gesamtleistung und nicht jede Einzelmini abgestimmt. Basegestaltung ist hierbei nicht verpflichtend, aber gerne gesehen. Ebenso steht es euch frei, ob ihr euren Beitrag mit einer ansprechenden Präsentation und einem Flufftext ergänzt (ist aber ebenso gerne gesehen!). Ihr könnt euch also austoben, wie es Zeit und Motivation zulassen.        

Utgaard

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    217
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

361 Good

1 User folgt diesem Benutzer

Über Utgaard

  • Rang
    Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Letzte Besucher des Profils

385 Profilaufrufe
  1. Echt schön geworden - die Base ist wirklich schön in Szene gesetzt; ich liebe ja all die kleinen Details, die so eine Szene dann quasi zum Leben erwecken. Daumen hoch!
  2. We'll fight for Uncle Sam

    Ich würde ja für grün plädieren, wenns um Style und so geht - universeller einsetzbar sind sie aber sicher in ihrer 2. Uniform.
  3. Das schaut alles absolut überragend aus - ein echter Augenschmaus; beide Daumen hoch dafür!
  4. Ich finde die richtig gelungen - Daumen hoch!
  5. Die hier ist das - da bekommste bei SAGA quasi 4 Spielflächen raus: https://www.amazon.de/Pink-Papaya-Teddy-Fleece-Kuscheldecke/dp/B00LPDQ1K4/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1550755970&sr=8-1&keywords=snug+me+teddy+fleece
  6. Ich stopfe meine Decke immer in eine kleine Plastikkiste vom schwedischen Möbelanbieter, das juckt die nicht im geringsten, da die Fasers die Farbe richtig eingesaugt haben und somit nix bröselt/abblättert.
  7. Ah ok, hatte ich gar nicht auf dem Schirm, Danke.
  8. Vielen Dank, geb ich auch weiter Dankeschön. Die Matten sind in dem Falle kein Teddifell, sondern eine Decke aus Teddy-Vlies. Kann man was das Bemalen angeht wie Teddyfell handhaben, Wege/Straßen/Flächen muß man allerdings mit Stabfeuerzeug/Brenner herausarbeiten, wenn man nicht gerade ein Profigerät zur Schafschur zur Verfügung hat - normale Haarschneider etc. kommen da nicht durch, da die Einzelfasern zu dick sind (auf den Gruppenfotos meiner Unionskavallerie zu erkennen). Vorteil der Decken ist, daß die Fasern nicht so umfallen, wie bei Teddyfell (läßt man da die Fasern zu lang, sieht das in meinen Augen immer aus, wie nach nem heftigen Regensturm) und auch der Preis - so eine 1,50 x 2m Decke kostet unter 20,- Euro, da gibts bei Teddyfell höchstens einen laufenden Meter für. Ansonsten ist das übliche auf dem Tisch: Bäume, Hecken, Häuser, Zäune, Schiffe und Fort sind ein Mix aus Eigenbauten und Fertigteilen und mal abgesehen von dem Fort sieht der Tisch bei uns auch zu normalen Spielen so aus, bei uns muß immer auch was fürs Auge dabei sein Was die Einheitengrößen angeht: Für uns paßt das prima, das darf und kann natürlich jeder anders sehen, schließlich geht es hier um ein Hobby, das Spaß machen soll - es sieht aber deswegen nicht nach einem Fahnenmeer aus, weil wir grundsätzlich eine Verdoppelung der Einheitengrößen eingeplant haben: Bei 6 Stands a 4 Figuren wäre eine Fahnenbase ja nicht in der Mitte, ergo haben die meisten von uns bei der Infanterie eine die beiden Fahnen auf 2 Bases aufgeteilt (jeweils eine Fahne ganz links an einer Base, die andere ganz rechts) - bei 24 Figuren wären damit beide Fahnen mittig, bei unserem augenblicklichen 12er Standard wird damit eine Häufung vermieden.
  9. Die Bemalung der Häuser kommt gut verwittert rüber, hast Du da mit Chipping gearbeitet?
  10. Altar of Freedom - Vicksburg Kampagne

    Ich muß echt mal zusehen, daß ich das mal Live und in Farbe sehe - 2mm, da wäre ich gespannt, wie das in "echt" rüberkommt.
  11. Hier mal ein paar Impressionen von unserem Spiel, das wir auf der Tactica präsentiert haben: Überblick über den Tisch - sowohl hier der Vordergrund bis zur ersten quer verlaufenden Straße, als auch das Fort, Fluß und die Schiffe waren reine Eyecatcher und wurden nicht bespielt. Und auf den folgenden Bildern ist recht gut zu erkennen, daß man einzelne Einheiten in der Masse eigentlich nicht/kaum wahrnimmt: Und hier mal aus Sicht der Konförderierten: Zumal auf beiden Seiten auch "Large Units" mit dann 5 Bases (somit 20 Figuren) aufgestellt sind.
  12. Sickles ist bei mir William Gamble und Kommandeur der 1. Brigade Buford werde ich mir selbst via Scratch-Build bauen, ich hab da so ein paar Ideen aus Gettysburg im Kopf. Ich lade heute Nachmittag mal paar Fotos von unserem Tisch von der Tactica hoch, da standen mehr als 900 Figuren auf dem Tisch und da spielt die Einheitengröße optisch keine Rolle, weil da einzelne Einheiten nicht wirklich ins Auge fallen. Dankeschön! Ich tippe auf Sattelgurt nicht richtig festgezurrt
  13. Beim nächsten Schwung werden die Übergänge weicher, mir waren sie im Nachgang auch zu hart ausgefallen - learning by doing quasi
  14. So, die Tactica ist ja leider schon wieder vorbei und meine Kavallerie-Brigade hatte dort auch ihre ersten Gefechte zu bestehen - ich bin gerade so mit allem rechtzeitig fertig geworden. Hier also die ersten 4 berittenen Regimenter der Union - damit sind noch 26 Reiter und ebensoviel abgesessene Kavallerie und eine Batterie offen, dann habe ich Bufords Division für den ersten Tag von Gettysburg zusammen. Figuren sind ein Mix aus überwiegend Perry (Plastik und Metall), sowie Redoubt Miniatures. Lange Rede gar kein Sinn, hier die Bilder: Und hier einmal die aufgesessene Kavallerie, gefolgt von einem kompletten Gruppenbild:
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.