Jump to content
TabletopWelt

Boro

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    1.869
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Boro

  1. Ein kleines (winziges) Nebenprojekt, bei dem ich noch nicht sicher bin, wann und wie ich es durchführe. Intressant sollte es aber allemal werden.
  2. Herzliche Gratulation, etwas verspätet, auch von mir! Ende diesen Monat kommt Nr.2 bei mir. Mal schauen wieviel Zeit mir dann noch zum malen bleibt.
  3. Ich finde ja die Heroquest Minis im Arcadia Chibi-Stil ziemlich cool. Wenn man denn den Chibi-Stil mag. https://www.myminifactory.com/object/3d-print-arcadian-hq-heroes-143028 https://www.myminifactory.com/object/3d-print-arcadian-hq-first-wave-143230 https://www.myminifactory.com/object/3d-print-arcadian-hq-second-wave-143250 Und es gibt natürlich viele schöne Paetrons da draussen.
  4. zum Glück habe ich jetzt über ein Jahr trainiert wie ich Seuchen vermeide. Nur gegen diese Seuche gibts keine Impfung. Da werde ich mich früher oder später infizieren.
  5. Die sind so richtig, richtig cool geworden. Und auch wenn nicht alle Deteils bemalt sind, oder gerade desswegen, wirkt die Armee absolut stimmig und farblich als auch atmosphärisch beeindruckend.
  6. So, dank euren Beiträgen habe ich jezt Probehalber mal ein paar einzelne Dunkelelfen-Helden bei Excellent Miniatures bestellt um zu schauen ob ich in dem Massstab überhaupt einigermassen malen kann. Wenn mir die Sache gefällt hole ich mir die 3d-Files der Einheiten und sende sie meinem Kumpel zum drucken. Bitte weitermachen mit euren tollen Beiträgen.
  7. Dieses Mal habe ich für die "historischen" Beiträge gestimmt. Wer hätte das gedacht (Ich auf jeden Fall nicht. Vielleicht werde ich langsam alt). Nr. 1: Schildmaiden (Tolle Leistung! @blackbutcher) Nr. 2: Musketiere Nr. 3: Ging an den Mandalorian. Es gab zwear andere Beiträge die mir bemaltechnisch besser gefallen haben. Z.B der Zweiköpfige Bushido-Dämon von Rat der Raben oder die tollen Echsen von Arkon Hassel. Aber der Mandalorian mit seinem kleinen Begleiter fängt für mich das Thema einfach perfekt ein.
  8. Tolle Sachen! Ich habe es leider nicht geschafft. Und da Ende nächsten Monat das Baby kommt werde ich es im Juli gar nicht erst versuchen. Vielleicht gegen Ende Jahr dann wieder. In der zwischenzeit freue ich mich über all eure tollen Beiträge in den monatlichen Malchallanges. Viel Spass!
  9. Die letzten zwei Wochen hatte ich leider kaum Output. Da habe ich wohl zu viele neue Projekte angefangen und die Hobbyzeit wurde immer knapper. Bald kommt Sohnemann Nr. 2 und dann wird es erst richtig schwierig. Trotzdem hoffe ich, dass ich auch dieses Jahr wieder 100+ Minis bemalen kann. Bisher sieht es nicht ganz so schlecht aus. 1. Quartal: 45 Miniaturen 2. Quartal: 32 Miniaturen Sollte eigentlich zu schaffen sein. Besonders wenn ich ein paar Quick and Dirty Pantjobs unterbringen kann. Für alles andere fehlt mir im Moment sowieso die Ruhe. Deshalb liess ich leider auch die Malchallange für diesen Monat sausen. Immerhin hat es die Woche noch für diesen Eldar-Piraten gereicht. Der Muss kein Meisterwerk sein sondern dazu beitragen mein Kill-Team möglichst bald auf 10 Mann zu bringen (Er ist Nr. 6). Vielleicht bessere ich ihn an ein paar Stellen irgendwann noch etwas aus.
  10. Es ist ja nich so als hätte ich nicht schon mehr als genug Brettspiele mit Figuren. Aber manchmal gibt es Angebote denen ich nicht widerstehen kann. So habe ich mir neulich die 4te Edition von Space Hulk ergattert.
  11. Ja, die Dreadfleet Schiffe sind richtige Hingucker. Die Armadaschiffe sind nur ok. Dafür soll das Regelsystem ja richtig gut sein. Vielleicht nutze ich die Dreadflett Schiffe am Ende dann um Mantics Armada zu spielen. Hier noch der Rest der gebauten Schiffe: Ausserdem habe ich jemanden kennengelernt der gerne WH 40k Killteam ausprobieren möchte. Daher ging es mit einem meiner ewigen Projekte, den Aeldari-Raumpiraten etwas weiter.
  12. Von mir auch herzliche Gratulation an @SpeziFisch und @Carl Eure Beiträge waren richtige Hingucker und haben es sogar geschafft als Nischensysteme meinen GW-Beitrag in den Schatten zu stellen. Das freut mich ganz besonders. Vor allem weil der Siegerbeitrag eine Moonstone Mini war.
  13. Auch von mir noch ganz herzliche Gratulation besonders an @Rat der Raben und @Zweiundvierzig für eure wirklich tollen Beiträge. Aber auch allen anderen die mitgemacht haben meinen Dank für die vielen schönen Sachen die ihr hervorgebracht habt und auch danke an die Abstimmenden und die Organisation. War wieder eine tolle Chalange und ich freue mich auf viele mehr.
  14. Was soll ich sagen. Ich habe wieder mal etwas neues angefangen. Jemand in Zürich hatte diese Box noch unangetastet bei sich im Keller liegen und hat sie online für einen gutem Preis zum Verkauf geboten. Da habe ich gleich mal zugeschlagen und mit basteln begonnen.
  15. @Kodiak71 Die 3d-Drucke für Star Wars Legion habe ich von shape ways von Mel Miniatures: https://www.shapeways.com/shops/mel_miniatures
  16. Heute während dem leiden durch ein Fussballspiel am Fernseher zwei quick and dirty Skelette für Heroquest mit Farbe bekleckert.
  17. In dem Spiel bekämpfen sich die Spieler als Magier in einer art magischem Gefängnis welches Selbst voller Zauberkraft und Geheimnisse steckt. Die Zauberer lernen neue Sprüche, beschwören Monster, erledigen Quests, zerstören Räume, töten ihre Konkurrenz und werden wiedergeboren wenn es sie erwischt. Auf all diese Wege kann man Punkte sammeln (ausser fürs sterben) Die einzelnen Räume haben Funktionen die einem Vorteile bieten. Bewegung und Positionierung ist sehr wichtig, sowie das abschätzen was die Gegner tun werden. Das Kartendeck bon Zaubersprüchen wird aus verschiedenen Schulen ausgewählt und jede Runde wählt man sich weitere aus und kann andere wieder verwerfen (deckbuilding). Es werden Zauber vom eigenen Deck gezogen die man dann verdeckt in einer Reihenfolge anordnet wie man sie spielen möchte (programming). Je nach dem was die Gegner tun können dann die Sprüche ihre volle Wirkung erlangen oder nicht. Mir gefällt das Thema und Spielprinzip unglaublich gut. Die verschiedenen Spielmechaniken funktionieren gut und das zusammenwirken davon ist sehr spannend. Das erste Spiel hat mir eine Menge Spass gemacht. Hat aber 6 Stunden gedauert (mit 4 Spieler). Der Umfang des Spiels ist überwältigend. Es gibt meiner Meinung nach viel zu viele Zaubersprüche und Möglichkeiten was den Spielfluss hemmt, abschreckend sein kann und das balancing wohl erschwert hat (vor allem wenn man den Kickstarter Inhalt noch mit einrechnet). Kartentexte und Regeln sind nicht immer so klar wie sie sein sollten. Das Regelheft wurde mittlerweile aber einige male überarbeitet und verbessert. Eigentlich ist es ein Spiel genau nach meinem Geschmack, aber weil Aufbau und Spielen mit einem gewissen Aufwand verbunden sind, wird es wohl nicht so oft auf den Tisch kommen wie ich gehofft habe. Die Minis sind richtig cool, aber von der Qualität schon nicht so gut wie zb. CMON. Ich habe hier aber eine Mini in Resin aus dem Ludus Magnus shop. Da ist die Qualität grossartig. Wenn die Versandkosten in die Schweiz nicht so horrent teuer wären hätte ich da sicher schon viele weitere bestellt.
  18. Weiterer Zauberer für Black Rose Wars: Von nah:
  19. Der nächste Survivor: Auf dem Foto fällt mir grad auf, dass die Laterne noch etwas Arbeit braucht...
  20. Ich bin noch nicht weit gekommen. Aber etwas Farbe ist schon drauf.
  21. Black Rose Wars: Leider fehlen der Minis die Daumen. Vielleicht mach ich irgendwann welche wenn mir langweilig ist. Aber zuerst muss es das Spiel öfter auf den Tisch schaffen. Unsere erste Partie war richtig cool hat aber 6 Stunden gedauert...
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.