Jump to content
TabletopWelt

Nightpaw

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    169
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

593 Good

Über Nightpaw

  • Rang
    Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    Chaos Space Marines, Adepta Sororitas, Red Hand Coven (Dracula's America)
  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000

Letzte Besucher des Profils

457 Profilaufrufe
  1. @AtrejuEcht genial. Die Pflanzen sind sehr schön ins Szene gesetzt.
  2. Und alle zusammen: Klasse, ich bin so froh, dass ich die endlich bemalt habe. Die lagen, wie eingangs bereits erwähnt, seit Mitte der 1990er bei mir rum. Ein Vierteljahrhundert. Die Minis sind älter als viele hier im Forum, und es hat so lange gedauert, bis ich sie endlich bemalt habe. Aber jetzt ist es ja endlich überstanden. Als nächstes kommen dann die Rothäute. Stay tuned… Viele Grüße N.
  3. Hallo allerseits, nachdem ich lange Zeit mit Army Painter Anti Shine Sprühlack sehr zufrieden war, hatte ich bei den letzten drei Dosen ein seltsames Phänomen und würde gerne wissen, ob so etwas auch anderen Leuten passiert. Bei mittlerweile zwei Dosen habe ich so gut wie gar keine Sprühkraft mehr in der Dose, obwohl die Dose gefühlt zu ca. 1/3 bis 1/4 voll ist. Ich drehe nach dem Sprühen immer die Dosen um und sprühe das Ventil leer. Trotzdem kommt so gut wie gar nichts mehr raus. Auch das Austauschen von Sprühköpfen hat nichts gebracht. Nun habe ich noch eine dritte Dose angefangen, und bei dieser war von Anfang an kaum Druck auf der Dose. Falls relevant, ich sprühe im Keller (mit Gasmaske bei geschlossenen Fenstern) bei ca. 18° Celsius. Ich bin ziemlich ratlos. Habe ich einfach Pech, mache ich vielleicht etwas falsch oder produziert Army Painter tatsächlich nur noch Schrott? Wie sind Eure Erfahrungen? Kann jemand eine Alternative zu Anti Shine empfehlen, bei der die Figuren richtig schön matt werden und bei der die Dosenqualität besser ist? Viele Grüße N.
  4. Danke sehr. Hier kommt der letzte Zwischenstand vor dem Abschluss. Diese drei hier sind fertig bis auf Gemüse auf die Bases und etwas Staub um die Füße bei den beiden linken: Bei den übrigen 9 muss ich noch die Malpatzer bei den Rüstungen ausbügeln und weiße Akzente setzen: Das sollte bis Freitag zu schaffen sein. Dann müssen die Herren nämlich ins Gefecht ziehen. Ich musste mich übrigens total bremsen, nicht ein anderes Projekt dazwischen zu schieben. Als Soro-Sammler und -Spieler der ersten Stunde stand ich Freitag natürlich 1/2 Stunde vor Ladenöffnung vor dem lokalen GW und habe mir eine der neuen Armeeboxen der Adepta Sororitas gesichert. Und war schon drauf und dran, das P500 sausen zu lassen und einen neuen Armeeaufbau zu starten. Die Gussrahmen hatte ich schon gesäubert und zum Zusammenbau zurecht gelegt. Aber dann kam die mahnende Stimme in meinem Hinterkopf: Beende erst die drei laufenden Projekte, bevor Du ein neues beginnst... Und mit blutendem Herzen packte ich die Schwestern zurück in ihre Box. Mal sehen, vielleicht geht etwas zwischen den drei Blocks des P500. Wenn ich schnell genug bin... Viele Grüße N.
  5. Cooler Thread, da werde ich richtig nostalgisch. Ich habe selbst 1987 mit Rogue Trader angefangen. Die 2te Edition habe ich lange nicht angefasst, weil ich so sauer war, dass kurz nach Erscheinen des Battle Manuals und des Vehicle Manuals die erste Edition eingestellt wurde. Ich bin erst 1997 in die 2te Edition eingestiegen, habe sie dann aber auch bis 2004 gespielt und die 3te Edition komplett übersprungen. Ich muss allerdings sagen, dass mich an der 2ten der Kartensalat gestört hat. Da war meiner Meinung nach viel zu viel Material auf dem Tisch. Was ich aber in guter Erinnerung habe, war der Codex Adepta Sororitas. Ich hatte einen Wüstentisch und habe als Proxys für die Frateris Milizen Araber von Wargames Foundry eingesetzt. War ein großer Spaß. Ich habe oft gegen Necrons gespielt, und kann mich noch erinnern, wie frustrierend es war, dass die Blechkumpels ständig wieder aufstanden, wenn man sie umgenietet hatte... Ich wünsche Euch allen noch viel Spaß in Eurem Thread und beim Spielen der 2ten!
  6. Freut mich, wenn's gefällt. Ich werde demnächst einen Sanierungsthread im Geländebereich eröffnen. Aber erst mal die Ritter. Mittlerweile sind alle roten Schulterpanzer fertig. Außerdem habe ich die Rückenmodule bearbeitet. Es fehlen da aber noch ein paar Akzente in Silber und Gold. Aktueller Stand: Der mit dem roten Zusatztank, der da so aus der Reihe tanzt, hat einen Flammenwerfer. Da muss noch ein Warnsymbol drauf. Viele Grüße N.
  7. Danke sehr. Hier ein paar Impressionen vom Spieltisch: Ich habe mir insgesamt 8 Elemente zu je 60 cm x 60 cm gebaut, die ich variabel zusammenbauen kann, sodass eine Vielzahl möglicher Tischgestaltungen entsteht. Die Eldar auf den Bildern sind von Bora, die Sisters of Battle sind von mir. Viele Grüße N.
  8. @DellnVielen Dank. Ich bin auch der totale Plakatfan. Das ist eins von 8 60 x 60 cm-Segmenten meiner Stadtkampfplatte für 40K. Kann ich gerne bei Gelegenheit posten. Müsste nur mal restauriert werden, die Sachen haben während unserer Haussanierung einiges durchgemacht... 😥
  9. Hallo allerseits, leider hat mich ein grippaler Infekt zwei Wochen lang gebeutelt, daher konnte ich nicht das Tempo vorlegen, das ich eigentlich geplant hatte. Um nicht auf den letzten Drücker vor völlig unbemalten Modellen zu sitzen und in Karnickelschockstarre zu verfallen, habe ich daher, soweit mir das in meinem angeschlagenen Zustand möglich war, entgegen meines ursprünglichen Plans doch an allen Modellen gleichzeitig die Grundfarben aufgetragen. Dadurch habe ich zwar jetzt immer noch kein weiteres Modell ganz fertig, aber ich habe alle in einem Zustand, in dem jeweils nur noch ein wenig Feinarbeit fehlt. Ich bin also guten Mutes, die erste Hürde zu schaffen. Aktueller Stand ganzer Trupp: Die Offiziere und Unteroffiziere: Und die Mannschaften: Demnächst mehr, viele Grüße N.
  10. @Nemesis 04Das wäre dann das Core Manual? Braucht man dazu irgendwelche speziellen Counter oder Karten oder geht das auch so?
  11. Sieht echt abgefahren aus!
  12. Guten Morgen allerseits, ich bin aus 40K leider seit knapp einem Jahr draußen und habe das Thema Kill Team noch gar nicht angefasst. Jetzt würde ich gerne mit kleinen Spielen wieder loslegen, und da würde ich gerne mal in Kill Team reinschnuppern. Was würde ich denn nach aktuellem Stand zum Spielen benötigen? Es gibt ja eine schier unüberschaubare Fülle an Boxen etc. Minis, Gelände und Würfel habe ich bis zum Abwinken. Da brauche ich also nix. An Teams würde ich gerne Chaos Space Marines, Grey Knights und Genestealer Cult ins Rennen schicken. Brauche ich da Zusatzbücher/-boxen? Vielen Dank und viele Grüße N.
  13. @Leolyn Das zweite von oben sieht ja krass aus. Ist das gepimpte Pappe?
  14. Bis jetzt cool. Das Dach würde ich noch etwas verwittern, das sieht mir zu fabrikneu aus.
×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.