Jump to content
TabletopWelt

Nightpaw

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    178
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

617 Good

Über Nightpaw

  • Rang
    Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    Chaos Space Marines, Adepta Sororitas, Red Hand Coven (Dracula's America)
  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000

Letzte Besucher des Profils

493 Profilaufrufe
  1. Sorry Leute, bin raus. Habe auf der Arbeit und mit der Familie so viel Stress um die Ohren, daß ich seit 20.1. keinen Strich malen konnte.
  2. Die Truppe hat schöne Farben. Wirkt sehr harmonisch. Grün und Blau kleiden den Gorilla. Daumen hoch! 👍
  3. Hehe, danke sehr. Wie an anderer Stelle bereits bemerkt, hat mein Töchterlein das gleiche Buch. Sehr inspirierend. Ich benutze aber auch einen Beitrag aus einem uralten White Dwarf von Mike McVey sowie die Treffer der Google-Bildersuche "Mustangs". Auf die Art kam ich an den Scheckigen vorne Mitte. Stirnzeichen bekommen die beiden Braunen auf jeden Fall. Beim Rappen bin ich noch unsicher, ob der eine Zeichnung bekommt oder nachtschwarz bleibt.
  4. Mein Sohn (9) hat die Tyraniden Battleforce zu Weihnachten bekommen und ist schon fast durch mit zusammenkleben. Ich bin echt beeindruckt. Vor allem, dass er es tatsächlich schafft, die fiese Kanüle vom Revell-Plastikkleber gebrauchsfähig zu halten. Anmalen sieht zwar noch ziemlich grausig aus, aber das wird bestimmt noch.
  5. Haha, wie geil, das gleiche Pferdebuch hat meine Tochter auch! 😁 Schick, die Zossen. Ich habe auch noch 18 Hottehüs auf dem Bemalplan stehen...
  6. Kleine Impression aus dem Gran Canaria-Urlaub: Sioux City Wildwest-Themenpark:
  7. Hallo allerseits, uff, der Winterurlaub hat mich ganz schön ausgebremst. Dafür war es sehr schön. 2 Wochen Gran Canaria mit Frau und Kindern. Bombenwetter, und wir haben in den malerischen Bergen einen Wildwest-Themenpark namens Sioux City entdeckt. Die Kinder waren begeistert, und ich natürlich auch. Passt ja auch hervorragend zu meinem Thema: Der Friedhof mit dem herrlichen Berpanorama... Da darf natürlich auch der Laden des Sargmachers nicht fehlen: Der Sheriff bewacht die Bank: Duell auf der Mainstreet: Ein frecher Tourist wird gelyncht: Jetzt muss ich mich aber ranhalten, damit ich meine Deadline nicht reiße. Im Moment habe ich die Gäule in Arbeit: Uiuiui, noch jede Menge Arbeit... demnächst mehr. Viele Grüße N.
  8. @Dorns.Fist Hier im Thread eher nicht, aber In meinem DA-Thread (siehe Signatur) kommen demnächst ein Riesenskorpion (wird wie ein Werwolf gespielt), ein Werwolf und ein Wendigo rein.
  9. Dago Te, Bleichgesichter! Nachdem die Ritter erfolgreich fertiggestellt worden sind, sind nun die Rothäute an der Reihe. Übrigens nicht für mich, sondern für meinen Sohn (9), der mit ihnen gegen meinen Red Hand Coven bei Dracula's America antreten will. So sahen sie vor eine Woche noch aus: Mittlerweile bin ich aber schon etwas weiter: Nicht wundern über den telekomfarbenen Kameraden ganz links. Ich habe ein ganze Menge Bildmaterial über Apachen im WWW durchforstet, und die furchtlosen Krieger der Wüste scheinen eine gewisse Vorliebe für krasse Farbkombinationen gehabt zu haben. Da kommt noch ein Hemd in Lachs und eins in Babyblau dazu. ? In Juniors Bande befinden sich zwei historische Berühmtheiten. Der 3. von links ist Ulzana, der 2. von rechts Geronimo. Ich hoffe, diese berühmten Krieger werden meinem Sohn Glück auf dem Schlachtfeld bescheren. Wie Ihr im Vordergrund sehen könnt, mache ich gleich auch noch die Restarbeiten an den Modellen zu Fuß mit. Hoffentlich überhebe ich mich daran nicht. Denn aus einer ganz anderen Richtung hat sich das Damoklesschwert der Ablenkung drohend auf mich herabgesenkt... Ja ich weiß, der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. Aber als Soro-Sammler der ersten Stunde konnte einfach nicht mehr länger widerstehen und will zumindest mal die brandneue Chefin in den Farben meiner Schwesternschaft der güldenen Lilie anmalen. Mögen Geronimo, Ulzana und ihre getreuen Krieger mir verzeihen... Viele Grüße N.
  10. @AtrejuEcht genial. Die Pflanzen sind sehr schön ins Szene gesetzt.
  11. Und alle zusammen: Klasse, ich bin so froh, dass ich die endlich bemalt habe. Die lagen, wie eingangs bereits erwähnt, seit Mitte der 1990er bei mir rum. Ein Vierteljahrhundert. Die Minis sind älter als viele hier im Forum, und es hat so lange gedauert, bis ich sie endlich bemalt habe. Aber jetzt ist es ja endlich überstanden. Als nächstes kommen dann die Rothäute. Stay tuned… Viele Grüße N.
  12. Hallo allerseits, nachdem ich lange Zeit mit Army Painter Anti Shine Sprühlack sehr zufrieden war, hatte ich bei den letzten drei Dosen ein seltsames Phänomen und würde gerne wissen, ob so etwas auch anderen Leuten passiert. Bei mittlerweile zwei Dosen habe ich so gut wie gar keine Sprühkraft mehr in der Dose, obwohl die Dose gefühlt zu ca. 1/3 bis 1/4 voll ist. Ich drehe nach dem Sprühen immer die Dosen um und sprühe das Ventil leer. Trotzdem kommt so gut wie gar nichts mehr raus. Auch das Austauschen von Sprühköpfen hat nichts gebracht. Nun habe ich noch eine dritte Dose angefangen, und bei dieser war von Anfang an kaum Druck auf der Dose. Falls relevant, ich sprühe im Keller (mit Gasmaske bei geschlossenen Fenstern) bei ca. 18° Celsius. Ich bin ziemlich ratlos. Habe ich einfach Pech, mache ich vielleicht etwas falsch oder produziert Army Painter tatsächlich nur noch Schrott? Wie sind Eure Erfahrungen? Kann jemand eine Alternative zu Anti Shine empfehlen, bei der die Figuren richtig schön matt werden und bei der die Dosenqualität besser ist? Viele Grüße N.
  13. Danke sehr. Hier kommt der letzte Zwischenstand vor dem Abschluss. Diese drei hier sind fertig bis auf Gemüse auf die Bases und etwas Staub um die Füße bei den beiden linken: Bei den übrigen 9 muss ich noch die Malpatzer bei den Rüstungen ausbügeln und weiße Akzente setzen: Das sollte bis Freitag zu schaffen sein. Dann müssen die Herren nämlich ins Gefecht ziehen. Ich musste mich übrigens total bremsen, nicht ein anderes Projekt dazwischen zu schieben. Als Soro-Sammler und -Spieler der ersten Stunde stand ich Freitag natürlich 1/2 Stunde vor Ladenöffnung vor dem lokalen GW und habe mir eine der neuen Armeeboxen der Adepta Sororitas gesichert. Und war schon drauf und dran, das P500 sausen zu lassen und einen neuen Armeeaufbau zu starten. Die Gussrahmen hatte ich schon gesäubert und zum Zusammenbau zurecht gelegt. Aber dann kam die mahnende Stimme in meinem Hinterkopf: Beende erst die drei laufenden Projekte, bevor Du ein neues beginnst... Und mit blutendem Herzen packte ich die Schwestern zurück in ihre Box. Mal sehen, vielleicht geht etwas zwischen den drei Blocks des P500. Wenn ich schnell genug bin... Viele Grüße N.
  14. Cooler Thread, da werde ich richtig nostalgisch. Ich habe selbst 1987 mit Rogue Trader angefangen. Die 2te Edition habe ich lange nicht angefasst, weil ich so sauer war, dass kurz nach Erscheinen des Battle Manuals und des Vehicle Manuals die erste Edition eingestellt wurde. Ich bin erst 1997 in die 2te Edition eingestiegen, habe sie dann aber auch bis 2004 gespielt und die 3te Edition komplett übersprungen. Ich muss allerdings sagen, dass mich an der 2ten der Kartensalat gestört hat. Da war meiner Meinung nach viel zu viel Material auf dem Tisch. Was ich aber in guter Erinnerung habe, war der Codex Adepta Sororitas. Ich hatte einen Wüstentisch und habe als Proxys für die Frateris Milizen Araber von Wargames Foundry eingesetzt. War ein großer Spaß. Ich habe oft gegen Necrons gespielt, und kann mich noch erinnern, wie frustrierend es war, dass die Blechkumpels ständig wieder aufstanden, wenn man sie umgenietet hatte... Ich wünsche Euch allen noch viel Spaß in Eurem Thread und beim Spielen der 2ten!
  15. Freut mich, wenn's gefällt. Ich werde demnächst einen Sanierungsthread im Geländebereich eröffnen. Aber erst mal die Ritter. Mittlerweile sind alle roten Schulterpanzer fertig. Außerdem habe ich die Rückenmodule bearbeitet. Es fehlen da aber noch ein paar Akzente in Silber und Gold. Aktueller Stand: Der mit dem roten Zusatztank, der da so aus der Reihe tanzt, hat einen Flammenwerfer. Da muss noch ein Warnsymbol drauf. Viele Grüße N.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.