Jump to content
TabletopWelt

Out

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    1.270
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2.848 Exellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Out

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Converted

  • Armee
    Squats, Valhallaner vom VII. Garamunt, Imperial Fists, GSC von Damocles
  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000

Letzte Besucher des Profils

3.519 Profilaufrufe
  1. Sieht halt einfach schick aus Und der Simulator gibt uns theoretisch auch recht: Der ist echt nicht gut gealtert ;(
  2. Bingo! An den hab ich auch gedacht Das sind alles offizielle Regeln! Hier sind die Ausrüstungskarten für die anderen beiden Ausrüstungsgegenstände: Werkzeugkiste Gyrostabilisiertes Monorad Ich mag so bescheuerte Sachen total.
  3. Für Kreise eigentlich echt eine sehr gute Idee. Das werde ich mal mit Papier o.ä. ausprobieren. Ja, das stimmt. Darüber reden sie in der BRS-Gruppe auch häufiger. Ich weiß nicht ganz warum, aber wahrscheinlich Faulheit und Einfachheit haben dafür gesorgt, dass ich die einfach weiß bemalt habe Ich glaube so eine Art "Altweiß" oder sowas wäre auch gut. Man kann das auf den Zeichnungen auch teils erahnen, dass die nicht weiß sein können, weil ja noch weiße Markierungen auf dem Flugzeug sind. Die weißen Ringe am Heck bei den Ki-21 oben z.B. Alles ganz arg seltsam.
  4. Nachtrag zu den Orks: Ich hab im Laufe des Abends mal endlich alle Teile zusammengesetzt und -geklebt. Der gyrostabilisierte Einrad-Mek mit Werkzeugkasten und Auspuff wär schonmal grob zusammengestellt. Folgende Ausrüstung hat er fest dabei: Gyrostabilisiertes Einrad: Erhöht die Grundbewegung auf 8", Verdopplung auf 16" ist wie gehabt möglich. Nachteilig kann er nicht in schwieriges Gelände fahren oder Hindernisse überqueren ohne einen S5 Treffer zu erleiden. Mekwerkzeug: Zählt wie zwei Nahkampfwaffen (+1A), erlaubt das Reparieren von Fahrzeugen in Basek
  5. Hab ich es hier angedroht? In jedem Fall hab ich den Ki-21 Bomber jetzt nochmal umbemalt, so dass er ganz in weiß erscheint und die japanischen Hoheitszeichen trägt. Scheint mir irgendwie passender. Steht ihm imo ganz gut, auch wenn weiterhin halt nur recht wenige Details drauf sind. Ich weiß aber auch nicht, was ich da noch machen könnte. Über Wings Palette hab ich mir einige weiße Bomber angeschaut, die auch als in China tätig gelistet sind. Die hatten scheinbar weiters keine Beschriftungen oder Kennzeichnungen drauf 🤷‍♂️ Damit es nicht ganz so langw
  6. Schüüüüüüsch, ich blick hier nicht mehr durch! Ich hab eigentlich gedacht ich wäre hier so weit fertig mit allem. Doch was dann passierte hab ich nicht erwartet: Beim Aufräumen finde ich in einem Tütchen eine ganze Menge Rhinos. Mal eben ca 12 Stück. Ich denke: Ah, die müssen übrig sein. Vielleicht kann ich sie jemandem zukommen lassen, der welche braucht. Aber dann entscheide ich mich, nochmal alles auszukramen und zu prüfen ob die denn auch wirklich überschüssig sind. Tja und jetzt sieh sich das mal einer an: Da flogen mir vor Schreck doch fast die Nieten
  7. Update zum Schandhaufen. Bzw neues Bild der jetzt verbliebenen Figuren und Modelle. Es sind wieder mehr dazugekommen, weil ich noch Rhinos für Epic gefunden habe und feststellen musste, dass ich das scheinbar nie komplett zu Ende bemalt habe! Schock! Also, was haben wir noch für 40k? -> Zwei Orkbosse, die halbwegs fertig sind, einen noch zu bauenden Orkmek mit gyrostabilisiertem Monoraduntersatz, einen Spacenapoleonic (den ich wahrscheinlich wegschmeißen werde), einen Goff und einen Ogerchampion. Wenn ich damit fertig bin hab ich aber immer noch Zeug übrig. Und
  8. Ja, der ist leidenschaftlicher Squatfan und macht das ziemlich gut. Er hat in der Vergangenheit auch die Toonpanzer von Meng für die Squats entdeckt und supercool umgebaut. Aber was die neuen Macrocosmzwerge angeht find ich die alten Digger Corps besser. Ich mag diesen britischen Barretlook nicht so. Ich meine, schön und gut wenn einer mal so aussieht. Aber ne ganze Armee von denen find ich zu anstrengend Die erinnern mich zu arg an Sean Connery. Ich würde momentan diesen megageilen Kickstarter im Auge behalten, in dem sie die ganze Armee nochmal neuauflegen. Das waren die, von denen ich neul
  9. Also, so weit sind wir dann schonmal. Ich habe ca die Hälfte der Flieger ja mit diesem Greenstuffpatent versehen, anschließend aber auch wieder die Bruchstücke vom Strohhalm als Führung drumherumgeklebt. Das war auch im Endeffekt das, was gefehlt hat. Durch die Plaste haben sie jetzt die nötige Stabilität und halten sehr stabil auf den Stäben. Besser als mit den Bohrungen! Sieht halt nicht so schön aus wenn unter den Fliegern sone Stutzen sind, aber da geht mir dann die Funktionalität doch über die Gestaltung Ich hab dementsprechend das Szenario 1 "Dogfight" ausprobier
  10. Die ersten beiden Orkbosse sind jetzt fertig und ich finde es werden richtig gute Figuren 👍 Fotos mach ich wieder wenn die anderen beiden auch so weit sind. Ich hab heute die Gelegenheit mal dazu genutzt um nochmal eine Inventur der Orks zu machen. Ich bin ziemlich überrascht gewesen, wie verdammt viel das doch ist... Im Grunde genommen habe ich von allem was da, nur bei den Charakteren fehlen mir noch welche. An Figuren habe ich fertig oder vorrätig: Ghazgkull und Makari (Waaghboss und Grotbannerträger) 7 Bosse in Eavy Armour (4+ RW)
  11. Nu, ich lass mir mal wieder ein bisschen Zeit mit den Orks, aber ein paar Fortschritte hab ich schon gemacht. Ich denke der erste ist sogar so gut wie fertig. Der kriegt noch Wash drauf und Tarnmuster auf die Hose und dann fällt mir auch schon fast nix mehr ein. Der zweite ist auch auf einem guten Weg und braucht vor allem noch Wash. Kandidat drei und vier müssen noch verfeinert werden. Nummer vier steht sogar noch ganz am Anfang, ehrlich gesagt... Wenn ich mit denen durch bin ist der Schandhaufen auch so gut wie abgearbeitet. Ich hab dann noch eine Konsole hi
  12. Die Herstellung der Stützen war ein Teilerfolg, muss aber noch besser werden imo. Ich hab mehrere Fehler gemacht, die ich in Zukunft vermeiden will. Die Strohhalme insbesondere und das Greenstuff gehen schwerer wieder ab als gedacht -> Nächstes Mal nicht mehr am Stab trocknen lassen sondern vorher abnehmen Greenstuff selbst ist zu weich und verformt sich auch nach dem Austrocknen noch -> In Zukunft Strohhalm dranlasen um die nötige Stützfunktion zu geben Wie man auf Bild zwei sehen kann,besteht auch die Gefahr von Rissen. Das führt jetzt bei diesem Flugzeug wie
  13. Und es geht weiter. Kleine Modelle = große Fortschritte in kurzer Zeit. Die Ki-32 hätte ich wahrscheinlich eher in einem -imo hässlichen- Tarnmuster bemalen müssen, aber dann hab ich ein Artwork gefunden, in dem so eine Maschine in weiß/Metall über China zu sehen ist. Da ich meine Ki-27 ja ebenfalls schon weiß gemalt habe, nahm ich dann das Muster auch für die Ki-32 auf. Unterschied hier: Ich hab statt des japanischen Hinomaru das mandschurische Rondell aufgemalt. Das ist historisch alles eher murks (obwohl die Ki-32 wohl tatsächlich der mandschurische Standardbomber war), aber
  14. Super danke Ich versuchs nächstes Mal aber vielleicht mit einem Fineliner. Dann krieg ich vielleicht alle Details richtig hin. Die Kuomintang hab ich auch schon bemalt: Bei so kleinen Modellen geht das ja ratzfatz Wie man sieht hab ich den zweiten Flieger nicht so gut hinbekommen wie die anderen beiden. Jetzt hab ich alles bereit für einen Luftkampf Muss nur noch die Regeln reinpauken. ausgehend von den I-16 hätte ich 3x21+2x25+50 = 163 Punkte. Oder 148 Punkte, wenn ich den Veteranen weglasse. Die drei Japaner sind bei 48 Punkte
  15. Die Fantasiemandschuren sind fertig. Mehr oder weniger. Ich hab die einzelnen Cockpitsegmente nochmal mit Wash in den Ritzen nachgezogen. Sehen nicht so großartig aus, ich weiß Stellt euch vor: Kanji in der Größe zu malen... krieg ich nicht hin. Ich habs beim ersten Flugzeug noch versucht und dann nichtmal alles auf die Seite bekommen. Das zweite ist imo am Besten gelungen (Mitte) und ich hab hier die Zeichen nur ungefähr gemalt. Hab ich beim dritten auch versucht, aber dann nicht so gut hinbekommen wie beim zweiten. Auch falsch: Ich hab weiß als Grundfarbe benutzt
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.