Jump to content
TabletopWelt

Out

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    1.407
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

3.259 Exellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Out

Converted

  • Armee
    Squats, Valhallaner vom VII. Garamunt, Imperial Fists, GSC von Damocles
  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000

Letzte Besucher des Profils

3.958 Profilaufrufe
  1. So. Hier mein Vorschlag, bitte mitteilen wenn das zu wenig ist. Dann dispioniere ich um. Ich hab leider nicht so viel zum Tausch da. Das hier soll raus: Und das hier soll rein: 2x Waffencrew Digger Corps Macrocosm 1x Sanitäter Digger Corps Macrocosm 1x Zwergenbraumeister + 2 Gesellen (Reaper) 1x Comm-Officer Schmidt, Citadel 1987 1x Macrocosm Digger Corps Champion 2 Raumjäger aus Battletech 2 Mechs aus dem alten Battletech-Starterset Falls das so nicht okay ist nähme ich stattdessen 10 Orlocks (Plaste) - sagt mir
  2. So, die Kiste ist bei mir angekommen. Ich hab auch schonmal ein bisschen reingeschaut, aber ich komm wahrscheinlich erst morgen dazu da richtig reinzugehen. Wahnsinn, wie groß die Kiste ist. Ich hab mit nem Käschtle gerechnet, das halb so groß ist und bin gerade aus allen Wolken gefallen als der Paketdienst mir das überreicht hat Edit: Von mir wird's wahrscheinlich bemalte Figuren geben, die man entfärben kann. Eine Figur hätte ich noch, aber die ist aus Resin - d.h. da bin ich mir nicht sicher ob/wie man die problemlos entfärben kann.
  3. Naja, im Ergebnis bleibt es erst einmal gleich. Ich versteh das mit Kindern und Arbeit völlig. Ich war beruflich auch schonmal mehr eingespannt und dann ging auch nix wegen Schichtdienst. Da hast du auch Freude dran Sei's drum. Ich hab heute zwecks Einlagerung angefangen meine Figuren zu katalogisieren, aufzustellen, umzusortieren, abzupacken... bin so mit der Hälfte fertig geworden Ich behalte die Brettspiele (Tyranid Attack/Starquest) hier und drei Kästchen, in denen ich die Tyraniden, die Necrons und den Kult, zusammen mit der Astra vigilia lagere. Die Bret
  4. Im Armybuilder gibt es ein Modul, mit dem man mehr oder weniger alle Basislisten und -einträge abdecken kann 👍 Sonderwünsche wie den schwarzen Codex (also die Vorablisten) oder die späteren Einheiten aus dem Citadel Journal muss man per Hand nachtragen. Ich hab schon ein paar Mal versucht ein Projekt für Battlescribe zu bearbeiten, aber ich krieg's nie so richtig hin. Wir haben da jetzt ein funktionierend eingerichtetes Github und ein paar Grundeinträge für die Sachen aus dem Ausrüstungsbuch und, ich glaub, zwei-drei Einheiten von den Orks und Necrons. Edit: Die Spielersuche i
  5. Stimmt! Das müsste der hier sein: Die sind allerdings gerade in der Produktion afaik und wollen erst danach wieder einen neuen Kickstarter aufsetzen, glaube ich. D.h. im Moment ist da wohl nichts zu holen. Sooo gut! Ich fahr voll auf euer Gelände ab und find's megageil, dass Bronko eine gemischte Marine-Streitmacht spielt. Das ist komplett nach meinem Geschmack
  6. Schon gegeben Super, das mit den Fotos. Dann hab ich bei den Sachen doch mehr Freiraum als gedacht und kann bestimmt bei mir auch was finden, was ich in die Kiste legen kann.
  7. Ist das ein geiles Rot 🤩 Brauchst du eine Umbauanleitung für die Kharadrons? Die kann man mit Greenstuff und ein paar anderen Bauteilen tatsächlich richtig cool umarbeiten! Wenn du Zugang zu einem 3D-Drucker hast gibt's aber auch sehr gute Alternativfiguren. Oder bei einer Reihe Hersteller.
  8. Nicht diese Regel konkret, sondern immer wenn man sich uneins über die Auslegung von Regeln ist. In der Regel sind wir alle nicht so geschmeidig mit den Regeln weil bei mir immer sehr viel Zeit zwischen den Spielen liegt und andere das meist 20-30 Jahre nicht gespielt haben oder gar überhaupt zum ersten Mal spielen. Kommt aber unabhängig von der zweiten Auflage generell immer wieder in Spielen vor, dass man sich uneins ist. Das bremst halt den Spielfluss und unterbricht idR das Spiel. Sowas würde ich gerne nach Möglichkeit vermeiden und versuche daher möglichst im Vorfeld z.B. Unklarheiten bei
  9. Das ergibt Sinn und ist logisch. Würde ich so unterstützen, aber gleichzeitig auch wieder ganz kleinlich werden. Mich stört da nämlich dann noch immer, dass kleine Bikes die Sicht auf große Panzer und Dreadnoughts versperren. Vielleicht wäre es besser es dann einfach stumpf nach dem Regelbuch zu halten, egal wie blöd das ist Oder vielleicht Trefferwurf erschwert um 1 in solchen Fällen. Naja, irgendwie wird man sich da beim Spiel schon einig. Aber es ist halt immer nervig, wenn man sowas ausbaldowern muss. Man denkt ja in den seltensten Fällen an alle sone Sachen und im Spiel unterbricht
  10. Naja, ich bin über die letzten Jahre wohl ein wenig sehr eigenbrötlerisch und eigensinnig geworden. Wenn's nicht vorher schon sowieso so war und ich das nur nie gemerkt habe. Ist immer sehr schwierig über sowas objektiv zu reflektieren weil man so viele Marotten bei sich selbst gar nicht richtig wahrnimmt. Vielleicht kennt ihr das aus eurer eigenen Hobbyrealität ja auch. Wenn nicht von euch selbst, dann von den komischen Spielern: Die merken das irgendwie nie so wirklich, wie unangenehm die sind oder? Interessanterweise stelle ich das jetzt gerade mal bei mir selbst fest. Ich habe das erste Ma
  11. Das ist irgendwie interessant weil es so absurd ist. Bei der ersten Mini (ganz rechts im Bild) macht's ja noch Sinn so. Aber selbst bei Erscheinen von Codex Eldar müsste die altbekannte, größere Figur (ganz links) ja schon raus gewesen sein. Spielt jemand umgekehrt die Snotlinge so, dass sie keine Orks abschirmen können? Ich hab das Gefühl darüber hatte ich mich schonmal mit dir in den Haaren, weiß aber nicht mehr auf welcher Seite ich da stand
  12. Hab gerade so eine Art kleine Hobbydepression weil's mal wieder nicht so läuft Am Sonntag hab ich versucht ein Spiel nach den Grundregeln und dem schwarzen Codex mit imperialen Sektorkräften (imperiale Armee) und einem Symbiontenkult zu spielen. Hab die bestimmt ein-zwei Stunden lang nur aus verschiedenen Kisten geräumt und geschaut, dass alles da ist Das ist die einzige Spielfläche, die ich hier nutzen kann. Sie ist 60 cm hoch, was viel zu niedrig ist und schnell zu Rückenschmerzen führt 🧂 Dadurch, dass die Fläche nicht fest, sondern weich ist, hab ich auch ständ
  13. Ja. Da bin ich ausnahmsweise voll auf deiner Seite Nach den Auslegungen der Engländer dürfte man den Avatar allerdings nicht mit den Regeln abhandeln, sondern nur für Chaos und Tyraniden. Denn bedenke: Auf andere Armeen angewandt, würden die dann auch umgekehrt für z.B. Snotlinge oder evtl. gar für Goblins gelten. Und was wäre mit Kavalleristen der imperialen Armee oder Ogryns? Ich könnte mit gut vorstellen, dass GW bei einer Weiterentwicklung des Systems nach Art der zweiten Auflage sone Kategorieregeln für alle Armeen aufgestellt hätte. Es stimmt zwar, dass andere Armeen ni
  14. Ja, das klingt erstmal seltsam, nicht wahr? Das Beispiel hat jemand in der Facebookgruppe so zusammengepuzzelt und wollte eigentlich wissen welche(s) Bike(s) er angreifen muss oder ob er auch den Cybot anschießen darf. Die Engländer argumentieren beim Chaos-Cybot so, dass es sich da gar nicht um ein Fahrzeug mit Besatzung handelt sondern um eine besessene Dämonenmaschine, die vor allem wohl unberechnbar-dämonischer Natur sein soll. Quasi eine monströse Kreatur mit Metall drauf. D.h. von dieser Natur her und weniger von der Größe (vgl. auch Bikes und Panzer) leiten sie dann die Unte
  15. Die Frage hier kam neulich in der Facebookgruppe und hat eine überraschend langwierige Diskussion ausgelöst. Außerdem hab ich es mir mit dem Teilen der Frage mit einer Spielergruppe komplett verscherzt. Also warum nicht auch hier Und zwar war die Frage: Welche Ziele dürfen/müssen die Devastatoren in dieser Situation anvisieren? Das bemerkenswerteste Ergebniss aus dieser Recherche war für mich vor allem, dass die Größenkategorien für kleine, normalgroße, monströse Kreaturen und Fahrzeuge aus den Codize Chaos und Tyraniden ...nur für Chaos und Tyraniden gelten. So banal, so gut
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.