Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Zaknitsch

      "The Tower"! - Wir basteln einen Turm!   15.08.2019

      "THE TOWER"   Wir basteln einen Turm! * Material: beliebig * Hintergrund/Ambiente: Fantasy / Sci-Fi / Pulp / Historisch * Maßstab: beliebig      

Out

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    386
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

758 Good

1 User folgt diesem Benutzer

Über Out

  • Rang
    Benutzer

Converted

  • Armee
    Squats, Valhallaner vom VII. Garamunt, Imperial Fists, GSC von Damocles
  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000

Letzte Besucher des Profils

970 Profilaufrufe
  1. Die beste Edition aller Zeiten.

    Kannst du mit Codex Orks gut zusammenkloppen. Der ist darauf ausgelegt, dass die sich aus allerlei Klans und Themenarmeen zu einem großen Grünen Gewalthaufen zusammensetzen. D.h. wenn du einen Mob Goffskarboys hast und einen Mob Heiza-Orks tut sich das hier absolut keinen Abbruch
  2. Vetrous 111.Mordian (40K)

    Ich hab den Verkauf seinerzeit mit Unglauben und Bedauern ja auf Facebook mitverfolgt. Ich hoffe wirklich das war nicht nur Jenseitsvertröstung (TM), was du hier gesagt hast. Dein Probelauf war wirklich schon extrem schick! Hättste eigentlich nicht vielleicht Interesse auch mal in die zweite Edition reinzuschnuppern, wenn du schon alte Figuren benutzt? Wir haben auch direkt ein gutes Motivationsformat am Start, das über "alte Leute schreien dich an" hinausgeht und erstmal auf 500 Punkte abzielt
  3. Die beste Edition aller Zeiten.

    Saugeil Bronko! Das ist ne super Idee Und es sieht gut aus! Ich hab beim ersten Versucht den Sand grün zu bemalen, hat mir aber nicht gefallen. Daher lass ich den Sand mittlerweile wie er ist Ich mach atm auch alle Bases goblingrün, find ich gut Muss die Figuren jetzt nicht unbedingt so bunt haben wie die aus den alten Büchern (das Rot ist mir einen Ticken zu grell), aber allgemein find ich bunt gut. Allein die alten Eldar waren soo krass Das ist eins meiner liebsten Artworks für 40k überhaupt . Realistisch und abgefuckter sieht aber auch toll aus. Nur wenn ich das bei Black Templars seh könnt ich immer heulen. Die leben imo von dem coolen Kontrast vom Schwarzen zum Weißen. Ich find das ist immer ne verschenkte Gelegenheit wenn die so airbrushmäßig in einem einzigen Übergangsbrei ohne richtiges Weiß gemalt werden Was für Fraktionen haben wir jetzt für die 500 Punkte am Start? Chaoself - Squats Gorgoff - Imperiale Armee Lord Chaotl oml - Imperiale Armee (Cadia) Bronko - Späis Märiens (Crimson Fists) @Kuanor - Eldar @Hewlett - Prätorianer ? @Mörserer - Tyraniden? @Raffdy ? @Artan ? @Helle - CSM? @Schwarzbrand - Eldar? @Mascharius - Valhallaner? Hab ich wen vergessen? Ich selbst hab mehrere Fraktionen spielfertig da. Aber ich fang vielleicht nochmal was neues an, Ende des Monats °°
  4. Es gibt heute so viele Möglichkeiten wie kaum zuvor um Squats aufzubauen. Die Originalfiguren sind gar nicht mal unbedingt so selten und so teuer, wie man denkt, aber es gibt auch viele Möglichkeiten sie durch Figuren von z.B. Drittherstellern, aus dem 3D-Druck oder aus den "Fantasy"-Modellen von AoS zu basteln. Im Grunde musst du nur passende Figuren besorgen. Regeltechnisch kannst du sie quasi aufstellen wie du willst. oder du schließt dich unserem Gruppenprojekt für die zweite Edition an!
  5. Die beste Edition aller Zeiten.

    Das fänd ich auch prima. Das ließe auch die Tür auf für gemeinsame Anstrengungen (bspw. 2x500 vs 2x500 Punkte) wenn z.b. zwei Leute imperiale Armeen/Space Dosen haben und zwei andere z.B. Chaos oder Orks oder auch andere Fraktionen die man vielleicht auch so kombinieren könnte.
  6. Die beste Edition aller Zeiten.

    Sehr gut! Gratz zur Fertigstellung. Wie sieht dein konkreter Armeeaufbau atm aus? Hast du einen Fahrplan, den du uns zeigen kannst? Das find ich sowieso immer am Besten eigentlich. Also ich wär sofort dabei! Was das Treffen angeht: Einmal im Jahr krieg ich hoffentlich hin. Einmal im Monat, oder auch alle zwei Monate, das kann ich momentan leider nicht leisten. Was mir hier auch noch einfällt ist dass wir uns vielleicht auch auf dem TNT mal zusammenfinden könnten (zumindest teilweise). Vielleicht ist ja jemand hier auch sowieso dort? Also ich finde das sehr gut! Ich bin ja auch immer ein großer Freund von Teamspielen und Kampagnen. Obligatorisch muss ich daher auch das mal in die Runde werfen: Vielleicht interessanter als ein Turnierspiel wenn wir eine ultralangsame Kampagne spielen oder uns für die Treffen einfach 1-2 Szenarien ausdenken o.ä. Was mich zu einer anderen Frage führt: Wie spielen wir eigentlich?! Ich meine die alte Frage: Kompetetiv oder Bier und Bretzel? Ich kann von mir sagen, dass ich definitiv nicht kompetetiv spiele(n kann/will) Ich hab noch meinen Sammelthread für meine Projekte (siehe Signatur). Ich hab hier anfangs kurz überlegt ob ich das umlegen soll, aber aus archivarischen Überlegungen heraus hab ich mich dazu entschlossen meinen externen Projektthread auch weiterhin fortzuführen und hier mehr allgemein dabei zu sein. Hätt ich nicht schon vorher das Projekt gehabt würd ich aber definitiv hier alles zuballern. Bietet sich ja an.
  7. Die beste Edition aller Zeiten.

    So schauts aus. Aber versprochen haben sie die ganze Zeit Zwerge. Da ist irgendwas schiefgelaufen Edit: Dafür kommen aber gerade viele coole Modelle für 3D Drucker raus. Eine neue Fassung der Battle Bible wurde heute auch online gestellt.
  8. Ergebnis, Tag zwei Und hier das Ergebnis von Tag drei. Es wird Sehr zufrieden mit dem bisherigen Fortschritt. Ich seh allerdings jetzt schon, dass einige Teile wohl etwas breiter geraten sind als sie eigentlich sein dürften. D.h. es wird wieder ein bisschen schepp, aber ich schau mal was ich da machen kann. Ich bin gespannt wie das Modell am Ende rauskommt und wie's dann bemalt aussieht wenn die Planskizze nicht mehr sichtbar sein wird.
  9. Die beste Edition aller Zeiten.

    Ich hab ja gesagt dass bei Wargames Atlantic eine coole Veröffentlichung für Weltraumzwerge in der Vorbereitung ist. Mittlerweile nähren sich da meine Zweifel ein wenig. Früher hieß es: Das werden Spacezwerge! und dann: Sie sind so groß wie Kharadron"zwerge". Mhnaja. Es gab dann mal eine Vorschau wie son Gussrahmen aussieht und ich dachte: OK, hier kann man ziemlich einfach die Arme verkürzen und die Beine - damit passt das dann. Vielleicht hab ich mir Kharadron kleiner vorgestellt als sie sind, ich kenn deren genaue Größe nicht, außer dass sie für originale Zwerge eben zu groß sind. Mittlerweile mutmaßen die Leute aber dass die Firma vielleicht versucht normalgroße Menschenfiguren als Zwerge zu verkaufen. Zur Info: Das Kit ist momentan noch nicht raus. Aktuell kursiert von den Figuren an sich erstmal nur dieses Bild: Also ich geh mal schonmal vom Hypetrain runter.
  10. Er wieder, malt und so

    Spielst du da gerade Arcticfox? Kommt das Teil auch mit heroquest und Space Crusade? Geile Maschine *_* Ich hab nur C64er. hm. Tausch?
  11. Die beste Edition aller Zeiten.

    Naja, ein RICHTIGER Spielbericht ist es ja nu nicht. Mehr ein Abriss Ich hätte schonmal Lust was mit Ergos Grafiken zusammenzubauen wenn wir wieder spuin, aber das dauert so lange, ist arbeitsintensiv und dann glaub ich auch dass unsere Spiele zu hingeknödelt sind. Also nicht so interessant. Wir spielen beide ohne größeren Plan einfach drauf los. Virusinfektion aus dem Kartenstapel zu nehmen versteht sich von selbst ^^ Also ich bin kein Fan der Strategiekarten weil sie in den bisherigen Fällen, in denen wir sie ausprobiert haben, eigentlich immer dem Spielspaß abträglich waren. Das Debakel mit zwei Armeen in einer Aufstellungszone durch Strategiekarte und dem anschließendem Ende des Spiels in Runde 1 hab ich ja bereits geschrieben? Ich versteh warum die Karten dazugenommen werden können und was sie machen sollen, aber imo bringen sie's einfach nicht. Mit Aktivierungssystem meine ich ein Aktivierungssystem wie es z.B. in Epic drin ist. Wir haben damit ne Weile rumexperimentiert und es vor allem in kleinen Spielen für super befunden In größeren Spielen ist es optimierungsbedürftig und man müsste Einheiten miteinander bündeln. Also bspw. Transporter an bestimmte Truppen koppeln und auch Charaktermodelle. U.a. deswegen haben wir uns diesmal entschieden wieder "offiziell" zu spielen. Ich hab auch die Originalbücher hier - teilweise jedenfalls. Ich habs aber lieber aus einer Hand und find es viel praktischer wenn ich ein Buch ohne schickes Layout habe, in dem ich "schnell und einfach" (TM) meine Regeln und Einheiten nachschlagen kann. Da jetzt die neue Version der Battlebible aufgetaucht ist haben wir das direkt genutzt und ich finds ehrlich gesagt toal super Die alte Version war ja doch in vielen Dingen ziemlich ungenau und auch verwirrend. Der neuen Fassung geb ich jetzt wieder eine Chance, zudem man Keith ja gut mit Feedback füttern kann und der das für die nächste Version dann ausbügelt. Find ich gut so. Vor allem mit den ganzen Quicklinks ist das so ein Luxus Ist noch komfortabler als Warhammer Renaissance. Du musst dir denken, dass ich hier teilweise immer noch mal das ein oder andere nachschlage und die Einheitenwerte nicht alle im Kopf habe. Da ist das wirklich superpraktisch und ich muss nicht die ganzen Bücher mit mir rumschleppen, sondern hab das alles auf dem Tablet. Ich weiß! Genau deswegen hab ich die auch auf die Liste gesetzt. Ausnahmsweise wären aber mehr Waffen gegen die Dreadnoughts angebracht gewesen. Die Waffenteams waren viel zu zerbrechlich und konnten keinen Schuss abgeben. Einzig ein Soldat mit Melta hats bis an eine Büchse geschafft - aber die Panzerung nicht durchschlagen Wenn du's drauf anlegst kannst du bei der Chimäre sogar noch zwei Schnellfeuerwürfel für einen Sturmbolter mit drauflegen - die Laserbatterien im Transporterraum lass ich mal außen vor Die orkdreadnoughts sind schon harte Nüsse und halten teilweise ganz schön aus. Im ganzen Spiel wurde nur einer von zwei Dreadnoughts rausgenommen. Der andere hatte drei Schäden am Bein, einen abgerissenen Arm, einen kaputten Arm und krachte durch ein Haus - hat aber trotzdem noch weiterarbeiten können. Unkaputtbar! Mit der Laskanone konnten die die Panzer ausknocken und zusätzlich mit dem schweren Bolter sämtliche Infanterie niedermähen. Ich bau keine Orkliste ohne Dreadnoughts. Ich liebe die Teile Weißt du was? ich glaube du hast recht. Mir kam das bei der Abrechnung auch sehr spanisch vor. Und ich glaube auch nicht dass das hinkommt. Ich schau mir gerade auch nochmal die entsprechende Liste an, die ich mit Armybuilder gebastelt habe und siehe da: Weißt du was das ist? Schlecht dargestellt! Und dazu: Irgendwie stimmen die Punktwerte nicht? Eine Laskanone für 50 Punkte? Im Codex stehen 30. Könnte aber auch auf die +20 Punkte für die Veteranenfähigkeit zurückzuführen sein. Da oben stehen die 300 Punkte weil die Chimäre der Gruppe zugeordnet ist, aber das zählt ja nicht für die Siegpunkte mit rein. Ich hab nochmal alles mit dem Codex nachgerechnet und dann mit Armybuilder kontrolliert. OHNE Chimäre. So stimmts. Lag also daran dass ich a) nicht richtig geguckt hab und b) an der Chimäre. Dementsprechend muss ich die Siegpunkte nochmal neu berechnen, denn dann waren die imperialen Truppen weit weniger Wert als ich berechnet habe. Nach einer Neuberechnung komme ich auf folgende Werte: Orks: 10 Siegpunkte Imperium: 15 Siegpunkte Technischer Sieg für das Imperium durch Einnahme des Zielpunkts. Die Orks waren damit nur etwa 5 Zoll vom Unentschieden entfernt! Ich hab einfach keinen Platz in den Punkten :| Nächstes Mal zwing ich mich dazu denen eine höhere Priorität einzuräumen und lass stattdessen ein-zwei coole Einheiten weg. Btw: Ich hoffe ihr schaffts im September nach dem Umzug mal zu spuin und wäre sehr gespannt da einen kleien Abriss (und ein paar Bildchen) hier zu sehen. Ihr kämpft da glaub ich auch mit viel härteren Bandagen als wir.
  12. Ach, ich find das so schon iO. Aber wenn du mir Tipps und Vorschläge hast, bin ich auch ganz ohr
  13. ich habs ja angedroht - jetzt mach ich Ernst Über 75 Einzelteile sind hier insgesamt zu basteln - ich bin gerade bei Teil Nummer 6 angekommen (10 Einzelteile wiederum). Das ist wie Urlaub! Nach den ganzen Wolfsreitern ist das ein Genuss. Ich hab momentan auch keine Energie um die Wagen groß weiterzubasteln. Mit den RT Orks siehts auch gut aus so weit! Die Reste sind teilweise noch sichtbar, aber ohne den Makrozoom fällt das kaum auf. Zumal der Schmodder nur noch in den Ritzen sitzt. Die beiden kann ich jetzt mal als Beispielprototypen fertigmalen. Aber das Basteln macht im Moment am meisten Spaß
  14. meine Frau legt nach und hat ihren dritten Wolfsreiter für diesen Monat bemalt: Ich hab selten einen lieber dreinguckenden Goblin gesehen Mit dem Wagen bin ich auch etwas vorangekommen: + Klugerweise hab ich die Achse genau falschrum angeklebt. Also richtig klug, nachdem ich das extra lange geplant hab genau nicht so zu machen - und dann hab ichs einfach doch so gemacht und es ist mir erst viel später aufgefallen. K-L-U-K! Ich hab ein paar Stückchen Holz aus dem Baumarkt geholt und zurechtgeschnippelt, dann miteinander verklebt.... und die Kutsche selbst nochmal mit Kaffeerührstäbchen verkleidet, dann braun übermalt. Das Braun hab ich dann nochmal mit einem helleren Braun trockengebürstet. Bin jetzt von dem ergebnis nicht so 100 pro überzeugt, aber so isses jetzt halt nunmal. Der nächste Schritt wird dann sein, die Besatzung zu bemalen und umzubasteln. Ich hab fast 100 von diesen Bogengoblins, daher nehmen wir einfach welche von denen. Und das dann noch dreimal
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.