Jump to content
TabletopWelt

P.T.Barnum

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    38
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

97 Fair

Über P.T.Barnum

  • Rang
    Neuer Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Not Telling
  • Interests
    Kunst & Kuriositäten, Bücher, Filme, Philosophie, Brettspiele, Taxidermie...

Converted

  • Armee
    Orks, Orks, Goblins, Orks und ein paar andere
  • Spielsysteme
    Warhammer Fantasy
    Mortheim
  1. Fit for Farraks Fluch

    Ich musste meine alten WDs leider kürzlich veräußern, deshalb habe ich keine Ahnung, wie das Szenario aussieht. Aber alte Necromundasachen sind immer gut. Vielleicht könnte man auch daß Ding aus dem Wald für eine Werwolfjagd adaptieren. Ein paar verfluchte Helden machen bestimmt Laune... oder irgendein anderes untotes Monster. Im General's Compendium ist meiner Erinnerung nach auch noch ein Szenario in dem ein Nekromant auf einem Friedhof Zombies beschwört. Da lässt sich sicher auch was draus machen.
  2. Fit for Farraks Fluch

    Ich habe es im Mai auf eine ganze halbe Stunde Laufen gebracht und dann festgestellt, dass ich doch lieber die Reiter kundschaften lassen (habe mich also aufs Radfahren verlegt). Da sind dann 5,5 Std zusammengekommen. Damit kann man arbeiten, denke ich. Mein ruhmreicher Anführer braucht nach seinem Ausflug in die Arena ein neues Schwert und ein Nurgling muss ersetzt werden. Danach reicht es noch für einen Seuchenhüter. Der Rest wird für kommende Verluste oder einen Wagen gespart. (Oder doch mehr Nurglings?)
  3. Fit for Farraks Fluch

    Das wäre zwar clever gewesen, aber die Gebäude sind fest. Ist quasi ein bespielbares Diorama. Wenn man nicht so oft spielt, bietet es eigentlich genug Abwechslung.
  4. Fit for Farraks Fluch

    Ich wollte ja noch eine Begründung nachschieben, warum sich mein demaskierter Karneval eigentlich überhaupt darum schert, ob Marienburg von irgendwelchen anderen Verrottenden überrannt wird oder eben nicht. Das kommt jetzt aber doch nochmal in einen Spoiler, damit hier niemand zum Lesen genötigt wird. Ich hoffe, das geht als Erklärung durch. Tata Edit: noch ein grober Überblick über die Platte zur visuellen Ablenkung.
  5. Fit for Farraks Fluch

    Dankeschön. Die Platte sollte ich erstmal etwas entstauben, aber dann mache ich natürlich gerne mehr Bilder. Wann hat man schon Gelegenheit, mit seinem Geek-Kram anzugeben Aufstieg hab ich noch gar nicht gemacht. (Ich war wirklich nicht sicher, ob ich es nicht nochmal wiederholen sollte.) Aber die beiden Strongmen haben jeweils neun Zombies niedergemacht... die dürften sich etwas entwickeln Ein Tainted One hat 3 (oder 4?) zerlegt, der Rest ging auf die beiden Speerträger und einen Nurgling der nach Startschwierigkeiten 3 Zombies geschafft hat. Die haben ja nix davon. Der Chef wurde in die Grube geschickt und gleich vom Gladiator niedergemacht. Jetzt darf er sich das nächste Spiel von einem zertrümmerten Bein erholen.
  6. In der verdammten Stadt

    Sehr schicke Sachen hier. Das macht richtig Lust auf Mordheim! Die Hexenjäger waren schon bei Erscheinen meine Favoriten. Und auch nach 20 Jahren immer noch toll. Schön die Herren hier in so hervorragender Bemalung zu sehen.
  7. Fit for Farraks Fluch

    Sooo, ich bin gestern abend auch zum Spielen gekommen. Aber ich fürchte, ich muss das zugunsten langfristiger Glaubwürdigkeit nochmal wiederholen. Der Karneval hat die Zombiehorde einfach fröhlich vernichtet. Mein Master wollte zwar erst vor Angst nicht angreifen und als er sich doch überwinden konnte, hat er zwei Runden lang alle Attacken verfehlt (und auch seinen Zauber nicht zustande gebracht), um dann von einem einzelnen Zombie niedergestreckt zu werden. Ansonsten gab es aber kaum Verluste und die beiden Strongmen haben die Horde fast im Alleingang zerhackt. Sehr merkwürdige Würfel.
  8. Fit for Farraks Fluch

    Hatte ich ursprünglich auch so verstanden. Bis zum 1. sollte bei mir zwar passen, aber es sprich doch nicht viel dagegen, den zeitlichen Spielraum zu nutzen..?
  9. Fit for Farraks Fluch

    Alles klar, so hatte ich das auch interpretiert. Ich habe mich übrigens entschlossen, die Stadt nun doch mit dem Karneval zu verteidigen. (Begründung folgt noch.) Eine Liste gibt es auch schon, bzw. geben die vorhandenen Modelle diese schon weitgehend vor. Ich hätte gegen die Zombiemassen zwar gerne mehr Leute auf dem Tisch, aber die Helden sind beim Karneval schon recht teuer. Da bleibt nicht viel übrig: Carnival Master mit Schwert und dem Zauber Pestilenz 2 Strongmen mit Zweihändern Tainted One mit Fliegenwolke, Keule Tainted One mit aufgeblähter Fäulnis, Schwert 2 Schausteller mit Speer 1 Schausteller mit Bogen und 2. Dolch 2 Nurglings Gespielt wird voraussichtlich Ende der Woche. Dann gibt's auch Bilder.
  10. Fit for Farraks Fluch

    Wird jetzt eigentlich allgemein mit oder ohne Rückzugstest gespielt? Hatte das Szenarioende (alle Zombies ausgeschaltet oder durchgebrochen) so interpretiert, dass bis zum bitteren Ende gekämpft wird...
  11. Eins hab ich schonmal erledigt und die Hälfte des Monats ist auch noch beinahe übrig. Da ich das dritte Ziel bislang noch nicht definiert hatte, nehme ich mal was schnelles dazu, was aber auch erledigt werden muss: Bei meinen Mordheimer Sigmarschwestern die Bases fertig machen. Dafür mach ich mir erstmal gemütlich einen SchleFaZ zur Untermalung an und schaue, wie weit ich heute noch komme.
  12. Fit for Farraks Fluch

    Die Würfel waren auch sehr gnädig. Trotzdem muss man glaube ich eine Menge laufen, um die Verluste auszugleichen. Da bleibt vermutlich einiges auf der Strecke. Mal schauen, wie es beim nächsten Versuch ausgeht. Vielleicht steige ich auch noch auf die Schwestern um. (Oder doch den Karneval?)
  13. Bei mir gibt's diesen Monat noch einmal Tiere. Dann ist das Gefolge auch durch. Außerdem soll im Mai noch ein Projekt fertig werden, das zwar nicht auf den Spieltisch kommt, aber Ambiente zählt ja auch. Da ist allerdings noch ein bisschen was zu tun...
  14. Fit for Farraks Fluch

    Dann bin ich ja in guter Gesellschaft Ich konnte mich auch nicht zurückhalten und habe das Szenario mal mit Reikländern vorab getestet. Obwohl die Schützen komplett versagt haben, sah es die ersten Runden noch ganz machbar aus. Nachdem der Hauptmann sich aber dauerhaft geweigert hat einen Zombie auch nur zu treffen, hat auch seine Truppe sie Motivation verloren und es ging mit einem Mal komplett den Bach runter. Alle wurden überrannt und 7 sind durchgebrochen... Der Champion, der die meiste Arbeit geleistet hat ist auch gerade noch mit multiplen Verletzungen davongekommen... und dann auf beiden Augen erblindet :/ Gibt es eigentlich multiple schwere Verletzungen durch die durchgebrochenen Zombies? Also muss ich noch sieben verteilen, die dann die Ehre haben zweimal würfeln zu dürfen oder zählt ausgeschaltet nur einmal?
  15. Fit for Farraks Fluch

    Vielen Dank! Andere Banden wären mit Sigmaritinnen und Abenteurern schon noch vorhanden. Nur an der Bemalung hapert es etwas. Bislang sind leider eher die unpassenderen Varianten unter den Pinsel geraten. In den nächsten drei Tagen wird es vermutlich auch eher knapp, diesen Zustand zu beheben. Aber ggf. starte ich einfach unbemalt und korrigiere das im Verlauf der Kampagne. Fotos von der Platte folgen natürlich, wenn Figuren darauf stehen.
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.