Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Zaknitsch

      "The Tower"! - Wir basteln einen Turm!   15.08.2019

      "THE TOWER"   Wir basteln einen Turm! * Material: beliebig * Hintergrund/Ambiente: Fantasy / Sci-Fi / Pulp / Historisch * Maßstab: beliebig      

Tell

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    33
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

139 Fair

Über Tell

  • Rang
    Neuer Benutzer
  1. Ich benutz alles was ich in die Finger bekomme als Base-Beschwerer. 1 Cent, 2 Cent, 5 Cent, sowie Beilagscheiben in den verschiedensten Größen. Im Falle der 15mm Soldaten sind die Münzen sogar das eigentliche Base, optimale Größe
  2. Hab noch keinerlei Erfahrung mit dem neuen Contrast-Zeug von GW. Soweit ich das verstanden habe wirkt das aber nur richtig, wenn ich die zugehörigen speziellen Grundierungen verwende. Wie sagt man hier in Bayern: "was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht" Aber ich lass mich gerne erleuchten, werd evtl mal eine Dose mitbestellen bei nächsten mal. Is die einzige Standarte, die bei den Jungs dabei is. Könnt mir evtl selber eine basteln, aber ich werd erstmal ein paar Farbvarianten beim Banner ausprobieren und schaun wie es wirkt in der der Einheit als ganzes. Freut mich sehr! ich hoffe ihr habt genügend Geduld mit mir, bin ja wie man sehen kann nicht gerade der schnellste Pinselschwinger hier im Forum Aber frei nach Johann Wolfgang von Goethe: "Ein Zwergenbart wächst auch nicht über Nacht" ............. Sind entfernte Verwandte aus Übersee....... Die sind alle etwas seltsam. Interessante Idee, werd ich mal testen. Danke
  3. Hallo Freunde der zwergischen Braukunst Mir wurde vom lieben @songonso subtil vermittelt, dass ich hier auch mal wieder was posten soll. Eigentlich wollte ich meinen nächsten Post rauszögern, bis ich eine fertige Einheit vorzeigen kann. Da ich aber gerne zwischen verschiedenen Projekten hin und her springe würde das wohl bedeuten, dass es noch etwas länger dauern würde. Außerdem ist der Sinn eines Armeeaufbaus ja wohl auch, dass man Zwischenergebnisse zeigt. Also, hier ein Überblick über meinen momentanen Hobby-Fortschritt: Als erstes wohl das, was die hier Anwesenden wohl am ehesten interessiert. Meine Morrstein-Zwerge. Wie ihr sehen könnt ist die Einheit leider noch nicht komplett. Es fehlen noch die Kommandoabteilung und ein paar normale Krieger. Aber ich würde sagen die Einheit nimmt definitiv Gestalt an. Hab auch ein paar Steine besorgt und auf die Bases geklebt. Die Regimentsbase is nur ein Platzhalter. Hab mir 2mm Plasticcard besorgt, daraus werd ich mir passende Regimentsbases bauen, inkl. Magnetfolie. Hier die restlichen Modelle. Bei der Standarte bin ich mir noch nicht zu 100% sicher, welche Farben ich verwenden will. Dachte aber evtl an zweifarbig Gelb und Blau. Warum Gelb und Blau? Gemischt gibt des wieder Grün .......nö?......nuja, ich tests mal trotzdem. Ansonsten zeig ich euch auch gern ein paar Bilder meiner anderen Projekte: Als erstes ein Teil meiner Lamenters Space Marines, Taktischer Trupp ( Sergeant fehlt nocht, hatte mir letztens für ihn noch Sturmbolter und Plasma-Kombibolter bestellt ) Hat sich mal wieder gezeigt, dass gelb echt eine bescheidene Farbe fürs Bemalen von Miniaturen ist....... Aber nach ca 10 Schichten ist die Deckkraft ausreichend.... Nach dem Taktischen Trupp hab ich schon ein paar Biker in Bearbeitung: Die wurden diesmal gleich zu Beginn mit Gelb grundiert. Dadurch reduziert sich die Anzahl der nötigen Farbschichten dann auf 5-6. Noch nicht optimal, aber eine Verbesserung. Als letztes hab ich mir ein paar 28mm Soldanten aus der napoleanischen Ära besorgt, als alternative für Imperiale Soldaten. Wollte ein paar Einheiten Imperiale Soldaten als Ergänzung zu meinen Space Marines. Möchte die gerne als Mordian Iron Guard bemalen. Bin noch am testen, wie ich denen Spezialwaffen in die Hände drücken kann, wie z.B. Granatwrefer oder Plasmawerfer. Aber mit bisl Green Stuff dürfte des schon machbar sein. So, danke für die Aufmerksamkeit Kommentare und Kritik wie immer gerne gesehn.
  4. @songonso Gute Idee mit der 1000 Punkte Armee Krieger des Chaos. Wenn du mit denen dann auch fertig bist könnten evtl meine Zwerge einsatzbereit sein
  5. @Landi Interessanter Gedanke mit dem Morrstein. Evtl ließe sich da ja sogar was bezüglich der Geschichte der Armee machen. Morrstein macht bei Fantasy zumindest mehr Sinn als Jade. I like it, kriegst nen Keks als Dankeschön. Mal schaun was sich ergibt. Ich werd auch mal versuchen ein gut belichtetes Bild ohne Blitz hochzuladen. Beleuchtung spielt ja doch ne große Rolle, wie Farben an Miniaturen rüberkommen.
  6. Werd mal meinen Garten befragen, ob er ein paar Steine zur weiteren Basegestaltung erübrigen könnte. Mit bisl mehr Gestein über die Einheit verteilt wirkt es evtl etwas zwergiger. Falls nicht muss ich mir eben ein paar Einhorn-Ponys besorgen für meine bärtigen Waldelfen. Wenn dann schon richtig Wie immer Danke für die Kritik. Dass der grüne Zwerg und das grüne Base evtl zu viel sein könnte hatte ich noch garnicht bedacht. War eher mit den Edelsteinen und der Rüstung beschäftigt, als des Gesamtbild zu hinterfragen. Wald vor lauter Bäumen, oder so Mal abwarten wie die Einheit dann im Ganzen wirkt. Basegestaltung is ja leicht zu ändern, und Steine gibts genug. Vielleicht find ich ja ein paar grüne
  7. @chiu wenn man den Kopf schräg hält, ein Auge leicht zukneift und etwas schielt, dann schaut auch des Jadegrün ganz ok aus Danke für die netten Worte, freut mich dass dir meine Pinselei gefällt
  8. Fortschritt is relativ, aber es geht voran Der nächste Schwung Hammerträger ist am fertig werden Man beachte hierbei die thematische Komposition. Herrlich Ansonsten hab ich mich mal erneut an den Edelsteinen versucht Definitiv eine Verbesserung, aber ich glaub da ist noch Luft nach oben. Muss noch mit der Größe der roten und schwarzen Flächen experimentieren, sowie mit dem weißen Highlight-Punkt Ich bitte die werten Leserinnen und Leser um Verzeihung, dass meine Modelle mitunter etwas länger auf sich warten lassen als die meines geschätzten Herrn Kollegen @songonso, ich versuche jedoch in Zukunft nach seinem erlauchten Vorbild täglich eine gute Stunde für das Bemalen zu reservieren, und hoffe dadurch in absehbarer Zeit regelmäßigere Updates bringen zu können *Klopf auf Holz* Ansonsten danke fürs Lesen. Anregungen und Kritik wie immer gerne gesehn. Like, subscribe etc. pp
  9. Lieber zu viel als zu wenig Büsche. Die fallen mit der Zeit sowieso wieder ab wenn man die Modelle bewegt
  10. Hallöle Ich hoffe ihr hattet bisher ein entspanntes Wochenende! Wie versprochen gibts wieder ein paar Bilder meiner aktuellen Fortschritte: Als erstes ein Bild des Panzer 2 den ich im letzten Post angekündigt habe. Bin jetzt bei ungefähr 3 bis 4 Stunden Bauzeit inkl. Kaffeepausen Die untere Wanne ist fast fertig, als nächstes sind die Ketten dran. Zum Größenvergleich hab ich mal die obere Hülle lose aufgesteckt ( oder sagt man bei Panzern auch "Deck" dazu ? ) links ein 1/100 sprich 15mm Modell mittig ein 1/56 bzw. 28mm Modell rechts der doch eher kleine Panzer 2 in 1/35. Gibts für den Maßstab eigentlich auch eine typische Millimeter-Angabe wie bei den anderen? Als nächstes hab ich mal die restlichen Bases für meine Hammerträger fertig gestaltet, abgesehn von den Büscheln und Sträuchern die erst nach der eigentlichen Miniatur aufgeklebt werden. Sind auch alle gleich an der Unterseite mit Magnetfolie beklebt worden. Macht den Transport zu Spielen dann deutlich einfacher und sicherer. Bei den Hammerträgern selbst bin ich grade an der "Fließband"-Bemalung. Hab auch versucht ein wenig farbliche Abwechslung reinzubringen indem ich die Kleidung unter der Rüstung mit unterschiedlichen Farben bemale. Mal abwarten wie es dann in der fertigen Einheit wirkt. Als letztes haben sich dann die nächsten Modelle, die auf eine Schicht Grundierung warten, auf meinem magischen Grundier-Stab aufgereiht. Hauptsächlich der erste Schwung Klankrieger mit Zweihandwaffe, und die letzten paar Hammerträger die sich bis jetzt noch erfolgreich geweigert haben, geschwärzt zu werden. Weitere Updates kommen dann sobald es wieder was spannendes zu berichten gibt
  11. Eigentlich ist der Panzer nur eine Ausrede dafür, mir fürs Bemalen endlich mal ne Airbrush zuzulegen. Aber psssssssst, sags nicht meinem Geldbeutel. Lass ihm seine unschuldige Ahnungslosigkeit solange es geht.
  12. @songonso Bei meinen Zwergen gibts momentan noch nix neues zu berichten. Die letzten Tage waren arbeitstechnisch bisl auf der stressigen Seite. Ich hoffe auf ein entspannendes Wochenende mit Pinseln und Kleben. In der Zwischenzeit ist auch ein anderes Projekt eingetroffen das auf den Zusammenbau wartet. Nach meinen 15mm WW2 Miniaturen die ich bereits bemalt habe wollte ich mal das andere Ende des Spektrums austesten. Hab mir deshalb mal einen 1:35 Panzer 2 zugelegt Aber keine Angst, die Zwerge haben definitiv Priorität. Nur bisl Abwechslung braucht man zwischendurch eben. Nachdem die Hammerträger jetzt ja ( von den Edelsteinen abgesehn ) nur noch eine Frage des Durchhaltevermögens sind, bis ich alle restlichen bemalt habe, werd ich mal die ersten Testfiguren der normalen Klankrieger bemalen. Mit Hilfe und Anregungen hier im Forum finde ich da sicher auch ein passendes Farbschema, dass alle verschiedenen Truppen stimmig zusammenpassen. Also wie gesagt, Update der Zwerge mit Bildern kommt am Wochenende, und was auch immer ich sonst noch so schaffe bis dahin.
  13. @songonso Frag mal den durchschnittlichen GW-Kunden was "Bleached Bone" ist..... Hachja, die alten Zeiten....
  14. Da malt man seit 20 jahren Miniaturen an, und dann hakt es man an einem kleinen Edelsteinchen @Barbarus Danke für die tolle Erklärung, werd mal versuchen des so umzusetzen. Is ja das gleiche Prinzip wie beim Link von @Morente , nur mit weniger Farbabstufungen. Kann man dann ja je nach Größe des fraglichen Edelsteins variieren. Bei den mini-Steinchen die den Zwergen da im Bart hängen hätt ich wahrscheinlich eh ein Problem, überhaupt einen passend kleinen Pinsel zu finden um mehr als 2 oder 3 Farbabstufungen drauf zu quetschen. 2 Härchen und vieeeel Geduld..... @Grubenarbeiter Hab bisher ein braunes Wash drauf, und mit weiß trockengebürstet. Werd mal versuchen die erhabenen Stellen mit einem helleren Braun nachzuziehen bevor ich dann die Spitzen trockenbürste. Müsste hoffentlich mehr Tiefe verleihen.
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.