Jump to content
TabletopWelt

Dioramawelt

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    217
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

233 Fair

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Dioramawelt

  • Rang
    Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Not Telling
  • Interests
    Tabletop, Modellbau, 3-D-Druck,

Converted

  • Armee
    Warhammer Fantasy

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ich brauche einmal eure Erfahrung - ich würde gerne Geschichte nachstellen. Also berühmte Schlachten und Begebenheiten. Und da es um Geschichte geht, sollte möglichst alles auch richtig und stimmig sein. Das bedeutet einen Spagat zu machen zwischen dem zur Verfügung stehenden Platz (in der Regel max. ca. 100 x 200 cm), dem benötigten Gelände - und natürlich den Figuren, die mindestens so groß sein sollten, dass man einzelne historische Persönlichkeiten deutlich darstellen und erkennen kann. Welche Spielsysteme würdet ihr dafür vorschlagen? (Und warum?) Viele Antworten wären toll
  2. ist im übrigen noch aktuell - falls jemand Interesse hat ...
  3. Hier noch was zum Thema kleiner Maßstab .... das sind so die Testausdrucke, die ich gemacht habe seit ich hier bin .... Dass die bemalt viel toller wären ist mir natürlich klar .... aber das darf meine Frau bei Gelegenheit machen
  4. Muss mich kurz melden ... ab heute Mittag wäre einer meiner Drucker für Tests frei .... Wenn du mir kurzfristig Details schicken kannst, würde ich mal schauen was ich finde und ein paar Probedrucke machen, ob das realisierbar ist. Sind ja doch sehr filigrane Teile ^.^
  5. Ja ich denke ein kleiner Kompromiss könnte nichts schaden ... Einerseits ein Black Seas Seeszenario mit Angriff auf die Stadt, andererseits evtl. eine Option für die Hafengegend ... wir werden noch ein wenig darüber nachdenken und weitere Optionen durchdenken - eilt ja nicht
  6. Mir ging es um Port Royal und die Geschichte von Henry Morgan. Was passendes für den 1:700 Maßstab zu finden ist bestimmt nicht so schwer.... Ich habe das gerade auch nochmal mit meiner Frau besprochen - eigentlich würden wir das Projekt gerne umsetzen. Evtl. möchte die Platte hinterher ja ein Laden als Spielplatte haben, oder wir versteigern sie .... Wenn sie gar keiner will, dann behalten wir nur die Gebäude und machen die Platte wieder platt. Mal schaun ....
  7. Dioramawelt

    Black Seas 1:700

    Nur mal so ein Gedanke .... Glaubt ihr, dass eine Darstellung von Port Royal (Jamaica) zur Zeit Henry Morgan's im Maßstab 1:700 machbar ist? Ich habe hier viele historische Bilder/Karten - und zeige einmal eine Stellvertretend: Der abgebildete Maßstab zeigt auf 3,8 cm / 600 Fuß, was umgerechnet ca. 183 m entspricht. Damit hat 1 cm auf der Karte ca. 48,16 Meter. Wenn man diese vorgelagerte Insel mit dem historischen Hafen (vor dem Beben von 1692) im Maßstab 1:700 darstellen will, benötigt man eine Flache von ca. 186 cm x 110 cm. Denn die Insel war laut Karte zur damaligen Zeit in max. Breite/Länge ca. 1300 m x 770 m groß. Der Maßstab 1:700 würde sich für Black Seas anbieten. Die Schiffe der Piraten, Spanier, Holländer und natürlich Engländer wären dort vorhanden. Die Gebäude könnte FMS (Forward March Studios) liefern, da hier bereits für den 2 mm Maßstab (1:850) koloniale Gebäude vorhanden sind. Der Stil wäre perfekt geeignet. Tja - einmal abgesehen davon, dass mich dieses Projekt unglaublich reizen würde .... wozu/wofür soll ich es bauen? Klar - ich könnte hier ein paar Bilder posten - aber dann? Mit knapp 200 x 120 cm Plattengröße kann ich das nirgendwo lagern - und wozu auch? Was denkt ihr?
  8. Ich würde mich gerne mal mit Milluz und seiner gesamten Armee treffen und einen kleinen Film darüber machen :-)))))))
  9. Vielen Dank für die schöne Doku und die positiven Worte
  10. Ich glaube bei dem kleinen Maßstab geht es nicht um das bemalen oder so .... wenn ich meinen Freund anschaue, da geht es um Militärtaktik, Strategie und Sandkastenspiele .... Das ist meiner Meinung nach ein ganz anderer Ansatz ....
  11. Ich habe einen guten Freund - der sich sehr für ACW interessiert (diese Geschichte ist aus irgend einem Grund ein Hobby von ihm) - und dem habe ich von dieser 2 mm Option erzählt. Der ist ziemlich angetan von der Idee Gettysburg oder den ACW generell nachzustellen. Da er im Krankenhaus arbeitet und Kinder und Enkel hat ist das bei ihm allerdings eher ein Zeitproblem .... Mal schauen ob da was geht ^.^
  12. Bajonett ... ich habe das für Köpfe gehalten .... ^.^ Asche auf mein Haupt Ich muss in diesen (für mich ganz neuen) Maßstäben noch viel lernen .... super dass du da solche Geduld mit mir hast 😉 Und "Großscale" ... ich komme aus 1:22,5 .... 28 mm ist für mich immer noch der Minimaßstab
  13. Das hier sind die Dateinamen ... Der Slicer sagt 5 mm Höhe .... und das ist der direkte Vergleich: Links 2 mm - rechts die anderen .... könnten die Maßstab 3 mm sein wenn sie für 6 mm zu klein sind???
  14. Nein das sind tatsächlich 6 mm Infanteristen - die sind wesentlich höher als die 2 mm die ich dir geschickt habe! Das sind die einzigen 3 Modelle die Zach in 6 mm im Paket hat.
  15. noch näher - das sind Zoom-Aufnahmen ... das Original ist ja nur für 2 mm, die kleinen Häuser sind insgesamt 6 mm groß, die große Kathedrale ca. 65 mm ....
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.