Jump to content
TabletopWelt

Dioramawelt

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    386
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

563 Good

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Dioramawelt

  • Rang
    Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Not Telling
  • Interests
    Tabletop, Modellbau, 3-D-Druck,

Converted

  • Armee
    Warhammer Fantasy

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Wie ja einige von euch wissen, arbeiten wir an unserem Online-Shop um ihn Benutzerfreundlicher zu gestalten. Außerdem soll auch die Suche erleichtert werden. Dazu stellen wir auf neue Kategorien um. Die Frage an euch - was für Kategorien/Rubriken/Begriffe würdet ihr euch denn gerne wünschen? Die erste grundsätzliche Unterscheidung im Shop wird nach dem Maßstab getroffen. Das heißt die erste Auswahl ist z.B. "1:22,5", "1:56", "1:700" usw.... Und innerhalb des gewählten Maßstabes soll eine "Sortierung" erfolgen. Dabei kann ein Artikel durchaus in mehreren Kategorien enthalten sein. Beispiel: "Studiertisch für Magier" könnte z.B. in "Inneneinrichtung" sein - oder in "Handwerk", "Zauberer", "Fantasy", "Mittelalter", oder anderen... Als Kategorien sind bis jetzt folgende angedacht: Steinzeit Mittelalter Moderne Historisch Arabisch Orientalisch Fantasy Gebäude Gelände Handwerk Inneneinrichtung Fracht Ritter Drachen Zauberer Elben Piraten Wilder Westen Zwerge Barbaren Römer Wikinger Star Wars Herr der Ringe WW1 WW2 Figuren Oder ist das bereits zu viel Auswahl? Was meint ihr?
  2. ist Star Wars Legion eigentlich noch aktuell???
  3. Nachdem das lange auf Eis lag ...... möchte gerne die White Dwarfs nochmal anbieten - sind immer noch da!
  4. Da der Resindrucker ganz neu ist, habe ich bei der Erstbestellung nur graues und weißes Resin mitbestellt. Aber ich denke, dass es auch transparentes Resin gibt, ähnlich wie beim Filament. Muss ich aber erst prüfen.
  5. Vielen Dank für die Begutachtung und Bewertung! Sehr spannend, dass du als 2mm-Profi "keine" oder eben nur verschwindend geringe Unterschiede siehst - oder empfindest. Normalerweise ist es so, dass man die 3. Variante - ohne Stützmaterial - bei so kleinen Grundplatten vermeidet. Denn die Haftung auf der Druckplatte ist sehr stark und man muss das (zu diesem Zeitpunkt noch weiche) Modell mit einer Metallspachtel unter Einsatz von viel Kraft entfernen. Dabei ist das Risiko das Modell - zumindest aber die Base - zu beschädigen sehr hoch. Darum wird in der Regel mit Stützmaterial gedruckt. Ich habe diese dritte Variante trotzdem riskiert, zum einen um es zu testen - zum anderen, da bei den beiden Versuchen mit Stützmaterial unverständlicherweise die Bases einiger Modelle während des Druckvorganges abgegangen sind und so diese Modelle gar nicht gedruckt wurden. Die unterschiedliche Härtungszeit ist in der Tat für dich nicht feststellbar (außer im Grad der "Vergilbung" des Modells - was beim bemalen aber irrelevant ist). Das war für mich jedoch ein wichtiger Punkt um Erfahrungswerte zu bekommen. Wie bist du denn mit der "Sauberkeit" der Modelle zufrieden? Sind die einzelnen Figuren innerhalb einer Einheit zufriedenstellend zu erkennen - oder sind sie im Vergleich zu anderen Einheiten die du hast "verschmolzen"? Ist die Druckqualität insgesamt akzeptabel - oder sollte ich versuchen irgendwelche Verbesserungen zu erreichen? (Also bestimmte Punkte, die andere Lieferanten besser lösen wie ich) Wie war die Haftung der Farbe?
  6. Der Wunsch meines Hochkönigs soll mir Befehl sein ..... Bierkrüge in allen Formen und Arten - ich würde versuchen sie mit dem Resin-Drucker mit weißem Resin zum bemalen zu drucken. Aber ich finde jede gute Braustube sollte auch eine Zapfanlage haben Und außerdem sollten auch ein paar Fässchen und Krüge so rum liegen - oder evtl. sogar zu Bruch gegangen sein??? Ich hoffe das sind genug Anregungen für meinen Hochkönig
  7. Vielleicht zwei kleine erklärende Ergänzungen. Bei den Behältern sieht man die "einzelnen Fäden" - das ist eine Folge vom "in die Luft drucken" auf kurze Distanz. So sehen Teile aus, wenn sie ohne Stützmaterial gedruckt werden. (Was hier sinnvoll war) Wäre die zu überbrückende Distanz länger würden die Fäden in der Mitte herunterfallen und der Druck wäre kaputt. Bei den Paletten sind das keine "Druckfehler", sondern das Modell hat auf der Oberfläche "Antirutsch-Strukturen". In dem kleinen Maßstab kann das der FDM-Drucker nicht mehr sehr gut darstellen. Das hier ist ein sehr schönes Beispiel, wo man von der Größe eines Modells überlegen muss, ob ein richtig günstiges Modell mit leichten Qualitätsschwächen wichtig ist - oder - ob ein Resin-Druck mit viel besserer Qualität etwas mehr Geld wert ist. Danke für das Posten! 😉
  8. Wäre vielleicht auch mal einen Test mit dem Resindrucker wert .....
  9. Die ersten 2mm Drucke sind fertig - die Qualität ist viel besser als beim FDM-Druck Bin gespannt was die Experten sagen ^.^
  10. Ein ganz klares und von Herzen kommendes - ihr habt recht !!!! Unser Online-Shop macht mir große Sorgen, ich mag ihn so auch nicht. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass wir da etwas besseres finden. Ich werde das Problem nochmal intensiv angehen - es ist halt auch immer eine Frage von Zeit und Geld. Was die 10 Artikel angeht .... es werden leider nur 10 angezeigt, dann gibt es einen "fast unsichtbaren" "weiter-butten" ganz unten - mit dem geht es dann weiter. Wie gesagt gefällt uns auch nicht. Und was das "suchen" in Datenbanken wie Thingivers angeht, kann ich auch nur bestätigen, dass es manchmal schwierig ist etwas zu finden. Es geht meist über diverse englische Suchbegriffe. Am einfachsten ist hier natürlich noch etwas wie "picture frame". Unser Angebot steht - schreibt uns an, wir versuchen gerne zu helfen. Und was aus "hast du Bierfässer oder etwas cooles für eine Zwergenbrauerei?" entstehen kann habt ihr ja gesehen ....
  11. Wie viele Bilderrahmen willst du? Welche Art? Oder lieber etwas Wanddeko?
  12. Ich könnte ewig weitermachen - es gibt so viele Details für Inneneinrichtungen ...
  13. Ja stimmt - das ist ein Aufwand ... ich suche oft Stundenlang oder Tagelang bis ich etwas bestimmtes gefunden habe. Oft schreibe ich E-Mails an Designer in der ganzen Welt deswegen - das ist alles Aufwand - klar.... Aber wenn dann ein Spieler schreibt, wie happy er mit dem geilen neuen Teil ist - dafür machen wir das ^.^ Und wir haben natürlich so langsam Erfahrung im Suchen - oft wissen wir relativ schnell wo wir was finden.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.