Jump to content
TabletopWelt

Phant Mastik

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    41
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Phant Mastik

  1. Danke, das hilft mir weiter. Lochpappe . Ich hab was, was so ähnlich aussieht - Aluminiumblech. Zum verarbeiten nicht ganz so doll.
  2. Hübsch. Wie schneidest du die Bodenplatten zurecht? (Also mit welchem Werkzeug)
  3. Von Reaper gäb's ein Rhino:
  4. So Wasser-warm-mach-Sonnenkollektoren? Ist ja meist auch ein größerer Tank gegen Sichtlinie dabei. Und die Spulen für die interstellare Antenne sind bekanntlich ja auch nicht besonders klein. Und erst die Filteranlagen für Brauch- und Abwasser...
  5. Deine vielleicht - bei "Blümchen", dem treuen Kampfsquig ist das aber was anderes. Da hat der böse Zauberer beim Tierarzt ein Tränchen verdrücken und die 10gc für Wiederbelebung bezahlen müssen. 😉
  6. Danke für den tollen Report. Welche Edition spielt ihr da?
  7. http://downloads.northstarfigures.com/newsletter/newsletter236.htm Wär der Newsletter. Ziemlich weit unten sind die Umbauten.
  8. Mein Thema ist ja Wüste, deshalb leg ich die Wüstenmatte drunter, dann kann man auch aus dem Dungeon zur Tür raus und draußen weiter spielen...
  9. Im Northstar Newsletter zeigen sie sogar Bilder von Frostgrave Minis mit Stargrave Teilen. Also selbst die Kultisten sind anscheinend mit den Stargrave-Armen kompatibel.
  10. So hatte ich das auch gemeint. Ich will das Base als Boden. Den würde ich dann analog zum Dungeon-Boden gestalten. Und die "Tür" wollte ich in meinem Fall als Durchgang machen. Außen rum mit Spachtelmasse einen 3D-Effekt als Fels und in der Mitte schwarz anmalen. Es sollte halt einfach, haltbar und transportabel sein. Ich hab das jetzt mal zur Veranschaulichung aus Karton hingestellt. Wegen der Spachtelmasse, darf der Untergrund aber nicht flexibel sein, sonst platzt die ab. (Plasticard aus Eisverpackung scheidet also aus). Styrodur macht mehr Arbeit, könnte aber was werden. Habt ihr noch
  11. Schachteln sehen so aus, und wenn man sie aufmacht: Eigentlich sind sie ja für den überaus großen und mächtigen Zauberer Rubicundus Phall auf der Suche nach dem Riesen-Knallpilz, der sich in die Höhlen am Spinnenkamm verirrt hat, die voller Riesenspinnen (ach ne, bei dem Namen hätte man das ahnen können) Untote, Riesenratten und Kultisten sind. Ich hätt jetzt aber auch kein Schmerz, wenn Dr.Ulchov auf ihren Forschungsreisen zur Pipeline hierher einen Abstecher macht. Hier noch ein WIP-Bild von den Gängen.
  12. Mein Thema ist Spidercrest Caverns - Die Höhlen am Spinnenkamm. Die Kartons gab's bei Nanu-Nana für 2-6€, je nach Größe. Ich hab beim Bauen drauf geachtet, daß Deckel und Karton trotz Innenleben verschließbar bleiben. Also 2 Gelände pro Kiste. Und um die "Räume" zu verbinden wollte ich "Türen" basteln. Das Kavalleriebase als Base mit Aufbauten als Tür/Stollen/Höhlengang. Die kannst du dann von Innen und Außen an die Schachtel stellen (oder mit Magneten "festkleben") und hast so modulare Durchgänge. Für die Aufbauten fehlt mir noch die zündende Material-Idee. Ich würde gerne mit Spachtelma
  13. Ich hab einfarbige schwarze Kartons gefunden und separate "Geländestücke" in Deckel und Schachtel gebaut. Man muß beim bemalen nur höllisch aufpassen, daß die Außenseite nicht schmutzig wird. Ob das wirklich bespielbar ist, muss nach der Durchseuchung Frostgrave (Into the Breeding Pits, Perilous Dark) beweisen. Maßband und Schachtel sind auf jeden Fall nicht die besten Freunde. Verbindungsgänge hab ich jetzt mal aus MDF gesägt. Man könnte die auch mit einer Wand machen, würde schöner aussehen, braucht aber mehr Platz beim Transport. Türen werd ich aus Kavalleriebases mit Aufbauten machen
  14. Ist ja lustig, mir geht's im Moment genau so. Ich bin auch am Projekte bündeln, Dinge fertig zu machen, Prioritäten zu setzen... Und heute stand auf dem Plan ein paar Verbindungsgänge für den Dungeon zu machen. Eine Idee, auf die DU mich gebracht hast. Gelände in Schachteln. Und jetzt ziehst du das hier raus ... wenn das kein Omen ist.
  15. @DrachenklingeRegeln und Alliance ORBATS (count as Italiener) sind online, eine Runde Schiffeversenken, wär also drin.
  16. Ob das mit dem thematisch sortiert in Kisten eine gute Idee ist, musst du selbst beurteilen. Ich hab damit irgendwie Schiffbruch erlitten.
  17. Nimm die Minis, die dir gefallen. Sie sollten aber am besten einigermaßen passende Ausrüstung haben (Es gibt z.B. Bögen und Armbrüste, d.h. du solltest dann auch Minis mit verschiedenen Schusswaffen verwenden). Meine Lieblingsbande besteht z.B. aus GW Nachtgoblins - und ihr Schamane ist auf der Suche nach Riesenknallpilzen. Dann hab ich mir noch Skinks als 2. Bande zugelegt und irgendwo ist da auch noch ein menschlicher Zauberer mit Barbaren/Elfen/Zwergen unterwegs. Such dir am besten ein Thema aus und nimm die passenden Minis dazu.
  18. Die Schlachtschiffe sehen toll aus, die beiden kurzen Kreuzer find ich auch gut. Die beiden Langversionen sehen irgendwie albern aus, da stimmen für mich die Proportionen nicht. Und wenn ich ehrlich bin, finde ich die SG-Fregatten schöner. Vermutlich werd ich's aber trotzdem kaufen...
  19. Da bin ich mir nicht so sicher. Wavelurker spricht von models, der Cryogenerator erzeugt aber obstacles.
  20. Genau, der Generator setzt den Crit Effect nur, wenn du einen Schaden machst.
  21. Dafür darfst du dann dein halbes Movement rückwärts fahren, bekommst ein Disorder Token und Mass3 Modelle haben Turnlimit 1 bzw Mass2 Modelle Turnlimit 2. Von vorwärts steht da nix ( bei "Volle Kraft zurück" hätte ich das aber auch so erwartet ) Ich würde sagen ja sie kann. Schließlich können Einheiten ohne submerged trait mit Waffen ohne submerged trait auch Einheiten beschießen die submerged sind. Es steht jedenfalls nirgendwo, daß die Waffe ein submerged trait braucht um abgefeuert zu werden. Der Zusatz bei Wavelurker soll vermutlich verhindern, daß man abtaucht und dann säm
  22. Verbrennt die Ketzer! Tötet die Mutanten! Eliminiert die Unreinen! +++ unbekannt+++ Inquisitor +1
  23. Irgendwie hab ich ein mieses Gefühl dabei - aber ich würde das genau so wie du lesen. Macht "Wavelurker" ziemlich stark.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.