Jump to content
TabletopWelt

Florian Geyer

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    9
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

11 Fair

Über Florian Geyer

  • Rang
    Neuer Benutzer

Profile Information

  • Interests
    Burgenkunde und Geschichte

Converted

  • Armee
    Marienburger, Bretonia, Untote
  • Spielsysteme
    Warhammer Fantasy
    Mortheim

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Danke für die Review. Ich habe mich jetzt konkret für Oathmark entschieden. Ausschlaggebend war das meine Toten nicht aus dem antiken Mittelmeerraum stammen sondern eher keltischen Ursprungs sein sollen. Ich bin mal gespannt.
  2. Vielen Dank. Das ist eine gute Übersicht. Die für Oathmark gefallen mir am Besten. Die von Mantic sind nicht schlecht, aber wohl zu angezogen für meine Zwecke.
  3. Danke euch, ja in jungen Jahren habe ich auch in voller Montur gefochten. Jetzt würde ich lieber eine etwas brachialere Waffen nehmen
  4. Ich hoffe hier darf man Nekromantie betreiben? Du @Kuanor hast ja recht viel Aufwand betrieben für die Kombination der beiden Skeletboxen. Wie sah es den mit alternativen Modellen aus? Hast du da einen Überblick? Ich denke aktuell an die Skelette von Warlord Games, die scheinen mir etwas "grazieler" als die alten GW Dinger.
  5. @2ygar die drei Briganten sind dir toll gelungen. Wirklich schön abweichende Farbgestaltung. Auch die Bases finde ich klasse (obwohl ich mehr auf grüne Ränder stehe ).
  6. Oh, das hätte ich gerne. Was ich immer spannend finde sind vorher/nachher Shots und vor Allem der Weitwinkle auf die ganze Truppe
  7. Ich habe die kleine Version davon. Die hält schön die Position in die man sie bewegt hat.
  8. Hallo ihr Guten, ich dachte hier sind vielleicht ein paar Leute mit LARP oder Reenactment Erfahrung. Um Fit zu bleiben in diesen Tage mache ich einfach zu Hause ein paar Übungen mit den Kurzhanteln. Das ist aber recht trist und sorgt nicht gerade für Motivation. Angeregt durch ein Video mit Säbelfechtern auf Youtoube (https://www.youtube.com/watch?v=jOuVgEv8C-4&list=RDjOuVgEv8C-4&start_radio=1 ) dachte ich mir dass man ja auch mit einer Übungswaffe (die haben ja auch ein gewisses Gewicht) "Schattenkampf" trainieren kann. Nun die Frage an euch: ist sowas sinnvoll oder machbar bspw. mit
  9. Hi, danke euch allen! Aktuell wird das Corona- und familienbedingt eh nichts mit dem Spielen. Aber dafür ein bisschen Zeit zum Malen und Basteln
  10. Hi, ich bin neu hier und Wiedereinsteiger im Hobby. War schon immer ein Fan von Fantasy und Geschichte und bin so Ende der 90er zu Warhammer gekommen. Irgendwann habe ich aufgehört und jetzt schaue ich durch meinen „Gesamtkatalog 2002“ und denke ich baue mir eine kleine Truppe Untoter auf und Regeln muss ich mir auch wieder aneignen. Daher schaue ich mal hier rein um Inspiration zu sammeln.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.