Jump to content
TabletopWelt

Dulgin

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    31
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Dulgin

  1. Wieso ist das eingestellt? Ist doch gerade erst in der 3. Edition erschienen. Oder habe ich da was verapßt?
  2. So, ich habe mal die beiden Fotos entfernt. Möchte nicht, daß sich jemand auf dem Schlips getreten fühlt. Als kleine Anmerkung möchte ich jedoch zu bedenken geben, daß ich mich mit den Modellen durchaus im entsprechenden Kontext bewege. Zum einen von der künstlerischen Seite, da es sich hier ja in der Tat um Modelle handelt wie auch aus historischer Sicht. Aber um das festzustellen hätte es aufmerksames Lesen sowie ein paar Minuten Recherche im Web bedarft. Zum Abschluß sollte man sich dann an dieser Stelle auch noch mal überlegen, warum auf Messen (z. B. InterModell) das so gehandabt wird, obwohl die Modellbauer sich auch dort im rechtlichen Rahmen bewegen. In diesem Sinne: Happy Painting
  3. So, kurzes Feedback zu Dune Imperium (nicht das originale Dune): Habe es nun auch mal gespielt und muß sagen, für mich kommt es in die Ami-Trash-Ecke. Zu unausgeglichen, gerade was die Intrigen-Karten angeht. Dann die Verlagerung der "Einsatzfelder". Die grünen Wirtschaftsfelder werden mit fortschreiten der Partie immer uninteressanter. So lange wie man mich nicht zwingt, packe ich das nicht mehr an.
  4. Ich werde es wohl vermutlich jetzt am kommenden Wochenende mal anspielen.
  5. Ich schließe mich da an: Auch interesse am Discord.
  6. Und dann hätten wir noch ein paar britische LCM3's:
  7. So, und wo die Briten was in der Luft rumschwirren haben, darf auf deutscher Seite auch nichts fehlen: Eine Ju 87.
  8. Moin. Wie wäre es mit Discord. Gibt da Handy-Apps und ne brauchbare Desktop-App. Kann man auch schön per Headset drüber kommunizieren und ggf. zusammen spielen. Dann wären da auch noch ggf. weiter Unterbereiche möglich, ähnlich wie in einem Forum.
  9. Na ja, nach dem Alphabet wohl nicht. Dann würdest Du eher was bekommen als ich. 😅 So, habe Juliaa jetzt auch mal in die Tonne verschoben.
  10. Das sieht hübsch aus. Gefällt mir.
  11. Moin Jungs, ich habe das hier mal nur so überflogen, aber ich gebe auch meinen Senf dazu. Ich komme ja mehr aus dem Brettspiele Bereich. Und dort gibt es für Axis & Allies (vielleicht hat das schon mal jemand von Euch gehört), eine recht interessante LowLuck-Variante. Wer das Spiel schon mal gespielt hat weiß, daß kann eine regelrechte Würfelorgie werden. Es wird dort auch immer mit W6 gewürfelt und eine Einheit trifft immer dann, wenn sie gleich oder niedrieger als Ihr Angriffs- oder Verteidigungswert wirft. Z. B. Infantrie in der Verteidigung eine 2, tirfft also bei einer geworfenen 1 oder 2. Jetzt wird das folgendes gemacht: Es werden alle Werte der Einheiten zusammen gezählt und durch 6 geteilt. Der Wert ergibt die garantierten Treffer. Bleibt ein Rest, wird nur gegen den Rest gewürfelt. Beispiel im Angriff: 3 x Infantrie (Wert 1), 2 x Panzer (Wert 3), 1 Bomber (Wert 4) macht 3 x 1 + 2 x 3 + 1 x 4 = 13. Das wird durch 6 geteilt, macht 2 Treffer, Rest 1. Dagegen wird gewürfelt. Wird eine 1 gewürfelt, gibt es einen 3ten Treffer, sonst halt nicht.
  12. Ja, daß kann ich nachvollziehen, wenn jemand da empfindlich ist. Meine Frau meckert auch immer, wenn ich die Email-Farben benutze. Das kann ich nicht nachvollziehen. Die Revell-Farben lassen sich wunderbar untereinander mischen bzw. verdünnen. Sogar mit den Humbrol. Für die Revell nehme ich Terpentinersatz oder Universalverdünnung, für die Humbrol Universal- oder Nitroverdünnung. Mein Händler in OS hatte mir heute noch erzählt, für die Humbroll verkauft er als Verdünnung den Revell Pnselreiniger. Auch damit habe ich eher keine Probleme. Meine Airbrushpistolen sind beide über 20 Jahre alt. Und vor ein paar Tagen habe ich die zum ersten mal in ihrer Laufbahn in ein Ultraschallbad gelegt. Aber nun gut. Jeder das, womit er am besten klar kommt.
  13. Ist es Resin, Backofen bei 50 - 60 Grad. Könnte bei anderen Kunsstoffen ggf. auch funktionieren.
  14. Moin André, ja, wo ist sie denn, die freundliche Baustelle am Teutoburger Wald? Ah ja, hier, wo ich wohne. Ich bin nun nicht ganz so der GW-Fan, aber Descent, Villen des Wahnsinns oder Mage Knight (habe ich), ja, daß wäre schon ne Option. Habe selber als Tabletop "nur" Cruel Seas. Allerdings so viel, daß reicht locker für 2 Spieler. Als weiteres Tabletop ist bei mir ggf. Dead Men's Hand oder Freebooters Fate in Planung. Aber mal schauen. Bei WH Fantasy habe ich mal das Goblin Regelbuch gelsen. Die fand ich ganz lustig. Hielt mich nur der Preis von dem ganzen ab. Dann hätte ich noch paar Blood Bowl Teams in der 2. Edition. Wenn Dir das nicht zusagt zu einem Treffen, dann mal einen Besuch in der Obernstr. im GW-Shop machen. Da findestest Du bestimmt Leute für Warhammer. In dem Sinne Ingo
  15. Ich weiß ja nicht so recht, aber das klingt für mich so, als ob die Revell, respektive Humbrol, Farben das mieseste vom miesen wäre. Habe so was ähnliches auch schon in einer Discord-Gruppe vernommen. Ich muß sagen, ich komme damit wunderbar klar. Wirf doch mal nen Blick hier rein: https://www.tabletopwelt.de/index.php?/topic/165694-cruel-seas-diesmal-der-kanal/ Meine ganzen Schiffe dort sind alle damit bemalt bzw. gebrusht. Und teilweise sind die Farben auch schon über 20 Jahre alt. Das gibt es tatsächlich, daß ein ASLler seine Klotten im Keller parkt? Ich dachte immer: einmal ASL, immer ASL. Nun gut. Wie man sich irrt. Selber bin ich auch im Wargamingbereich unterwegs. ASL hat mir aber nicht so recht zugesagt. Aber dann noch ein herzliches Willkommen.
  16. @Out Wieso bitteschön "nur" AMIGA-Klassiker? Ich habe das oft und gerne gezockt, aber eher selten auf der Büchse. Ich habe mir den Beitrag noch nicht ganz durchgelesen, aber ich denke, daß man vielleicht eineigs von den Blood Bowl Regeln dafür verwenden könnte.
  17. Und zu guter Letzt (vorerst), noch Luftunterstützung Eine Beaufighter
  18. Dann brauchen die deutschen Verbände ja auch noch lukrative Ziele: 2 Coastal Tanker, die Empire Lad der Royal Fleet Auxilary und die Chant 42 Dann ein Convoy Frighter, die Letchworth Und dann noch die O'Brian, ein Liberty
  19. 2 Fairmiles D, MTB 727 und MTB 748
  20. Dann hätten wir noch die HMT Berberis, ein Trawler
  21. Dann gibt es für die Briten noch Unterstützung von den Ammis. Ein Higgis PT-Boat und ein Elco 80 Fuß
  22. OK, die Briten dürfen auch nicht zu Kurz kommen: Vosper Typ 1 Squadron und die Typ 2 Squadron
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.