Jump to content
TabletopWelt

NogegoN

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    9.279
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

7.345 Exellent

16 Benutzer folgen diesem Benutzer

See all followers

Über NogegoN

  • Rang
    Senior-Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Converted

  • Armee
    =I=, Echsen, O&G; CWC Kaukasus

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ja bitte! Und auch die Kanten trockenbuersten! Sieht sonst wie Malen nach Zahlen aus... Gruß NogegoN
  2. Anstatt zu malen und zu basteln sitze ich relaxed in Warstein im Biergarten und trinke Bier. Logisch! 😤 Bildungsauftrag: 30 Kilometer von hier ist der Moehnestaudamm, der im 2. WM mit Rollbomben zerstört wurde. Bildungsauftrag 2: Ich habe das Nixdorfmuseum besucht. Eine wahre Fundgrube rund ums Rechnen, Schriften, Perspektive, Druck, Rechengeraet vom Abakus bis zum Cray Ja, endlich mal einen Cray angelangt. Der ist viel kleiner als gedacht und sieht mit seiner Glasverkleidung und den LEDs mehr wie ein Designermoebel aus, wie ein Partytresen... Ausserdem habe ich gelernt, daß Ada Lovelace die Tochter von Lord Byron war. COOL! Bilder folgen! Erstmal noch ein Bier Gruß NogegoN
  3. Das Dreimillimetrige kommt mir seeeeeeehr bekannt vor. Supi Dann flow mal schön! Ich werde am Montag auf der AB flowen. Chillen. Gegen Verspannung hilft nichts besser als ein paar Stunden Autofahrt Und knabber nicht wieder die Drumsticks ab Gruß NogegoN
  4. Gott sei dank fällt bei mir wirklich, wirklich selten vom Tisch auf den Fußboden. Ich pflege bei der Arbeit auch recht bauschige Hosen zu tragen (niederländische DPM-Armeehosen, praktisch und bequem), die im Notfall als veritables Fangnetz fungieren. Allerdings holt sich das Teppichmonster immer mal wieder ein Kleinteil. Meistens eines, das nicht doppelt im Bausatz war Gruß NogegoN
  5. Erfreulicherweise sind gestern auch die Utensilien aus den USA angekommen. 30 Tage Laufzeit, das ist schon arg für Luftpost. Allein eine Woche von Frankfurt/Zoll zu mir... Wenigstens wollte der Zoll nichts von mir. Grünes Klebchen war drauf und fertig. Das war echt erfreulich Das Onlineseminar via Zoom hat auch gut geklappt. Die IT von der Hochschule hat das sauber gemanaged, für Dozentin und Teilnehmer/innen war es doch etwas Neuland. Wieder was gelernt, dabei stand der Stoff nicht im Lehrplan Jetzt bin ich durch mit meiner Weiterbildung. Die Abschlußarbeit wird nicht vorgetragen, weil keine Präsenzveranstaltungen sind. Bleibt nur noch auf das Zertifikat zu warten. Hat mir echt was gebracht, Respekt für die kleine Hochschule in Neubrandenburg Was noch? Gibt schon wieder Bemalbücher, die mich interessieren. Eines über die Alterung von deutschen WK2-Fahrzeugen. Und 3D-gedruckte Detailsätze. Aber das Budget für den Monat ist definitv erschöpft (bin schon im Juni, budgettechnisch ), da muß ich doch noch etwas warten. Bleibt die Vorfreude länger BTW, der im Link erwähnte Transparator ist ein geiles Zeug. Damit scheint man als Gelegenheitsmaler sowas wie eine Farbverlauf hinzubekommen können. Bei Tarnuniformen ist es Schnuppe, da malt man halt die Flecken oben heller und die unten dunkler, voila, ein Hell-Dunkel-Verlauf Bei dem wehrmachtsgrau Uniformierten für das Kugelpanzerdiorama pinsel ich mir einen Wolf. Sieht einfach nur Scheiße aus mit den hellen und dunkeln Streifen... In meiner Verzweiflung fiel mir die Flasche Transparator ein, die ich mir mal angeschafft hatte, und trotz meiner sehr brachial-laienhaften Anwendung (viel hilft viel ) hat sich der Gesamteindruck der Mini verbessert. Ich werde das mal vertiefen und dann berichten. Könnte auf die Art klappen. Ist ja auch ärgerlich - alles an dem Dio ist fertig, nur die eine Miniatur nicht Frohe Pfingsten! Gruß NogegoN
  6. Gute Wahl Versand war wirklich schnell. Mein Kram aus den USA wurde am 30. April eingetütet und ist erst gestern angekommen. Allein von Frankfurt (Flughafenzollamt) zu mir eine ganze Woche. So ist es halt gerade. Na, Hauptsache, das Zeug ist da und es kann weitergehen Gruß NogegoN
  7. Das Sempach mit der berühmten Schlacht? Gruß NogegoN
  8. Form follows function Ein Kumpel hat sich mal vor Jahren die Zeichnungen für den Krupp-räumer aus dem Bundesarchiv besorgt und das Ding in 1/35 als Resinbausatz produziert. Lange bevor es das Plastikmodell von Trumpeter gab. Auf seine Art ist das Ding schon wieder elegant mit dem Knickgelenk und den großen Rädern. In Sachen groß UND häßlich würde ich da eher den Lauster-Wargel Nummer 5 einordnen Der Bausatz wurde von dem selben Kumpel hergestellt. Gruß NogegoN
  9. Witzig. Bin vorgestern mit dm Ansehen von Shogun durch. Hatte einfach nach Jahren mal wieder Bock darauf Es ist nur eine Miniatur. Nicht mehr. Nicht weniger. Frei nach Shogun Gruß NogegoN
  10. Für den Freund des Besonderen wirft Takom im Juli einen 1/72er Kombibausatz mit dem Alkett- und dem Krupp-Räumer auf den Markt. Die müssen ja nicht fahren. Eindrucksvoll auf der Platte stehen reicht Wobei man den Krupp-Räumer ja auch gut als Panzersperre einsetzen kann Gruß NogegoN
  11. Wenn man bedenkt, daß heutzutage entweder die Minis 3D gedruckt werden oder wenigstens das Master für den Guß, dann sind Renderings ja quasi die genaue Vorschau, wie dann die fertige Miniatur ausschauen wird. Moderne Zeiten und so Gruß NogegoN
  12. Sodele, die Farbe und die Grundierung sind angekommen Bin aber über Pfingsten knapp an Hobbyzeit. Am Samstag habe ich ein Onlineseminar mit der Hochschule. Mal sehen, ob und wie das klappt. Ich bin in sowas ja der komplette Dummie... Ganz ehrlich: Ich würde für den Tag lieber hinfahren. 2x Eineinviertelstunde Fahrspaßund nette Seminaristen. Demnächst sogar noch schneller, siehe unten Außerdem malern wir gerade. Da brauche ich mit Vallejofläschchen und kleinen Pinseln garnicht erst anzufangen. Und dann bin ich für ein paar Tage unterwegs. Mein Rennflitzer hat einen Termin beim Spezialisten. Ein Ölkühler wird eingebaut. Der Motor wird halt ein bissel warm, wenn man mehr als 160 als Dauertempo fährt. Als reiner Sauger schöpft der die Kraft aus der Drehzahl, und dann sind wir eben bei 5.500 bis 6.000 rpm (Schluß ist übrigens bei 7.400 - da schlägt ein sehr resoluter Begrenzer zu ). Ich will schon zügig auf der AB vorankommen, ohne zu überhitzen. Dazu dann noch ein paar kosmetische Extras und bin ich für die Reisezeit gerüstet. GranTourismo halt. Gruß NogegoN
  13. Mullbinde ist gut Ich weiß von einem renommierten Modellbauhersteller, der vor vielen Jahren Tarnnetze aus Tampons hergstellt hat. Früher waren die Dinger noch nicht aus diesem Fließzeu mit Gelkern drin, sondern aus einem mullartigen Material, das aber viel dichter gewebt war als die Verbands-Mullbinden. Von daher also tauglich als Miniatur-Tarnnetze Ich habe dazu auch mal Feldforschungen angestellt , aber die heutigen Hygieneartikel sind wegen des Materialwechsels definitiv nicht mehr als Tarnmaterial zu gebrauchen. Ich liebe diese kleinen kreativen Aspekte des Hobbies Gruß NogegoN
  14. Ich auch! Mach mal den Minenhund und poste Bilder vom Ergebnis Ich habe auch eine gewisse Liebe zum Türkis. Allerdings habe ich hier die "normale" Variante aus der Vallejo-Range und noch eine Flasche von Akan aus Rußland, für die Cockpits russischer Jets. Ich habe damit mal Mauern für AT43 oder halt Scifi aller Art bemalt. Dieser Gelbgrünton sieht allerdings ...eigenwillig aus. Erinnert mich an das Zeug, das aus Abszessen kommt. Fett, cremig und stinkend Gruß NogegoN
  15. @Desaster ist doch nicht der Einzige, dessen Sendungen ewig brauchen. Ich habe gerade von einem amerikanischen Hersteller erfahren, daß meine Ware am 30. April auf den Postweg gegangen ist und erst am 22. Mai beim Zoll in Frankfurt/Main aufgeschlagen ist. Normalerweise braucht sowas nur eine Woche, also bis zu meiner Haustür (oder dem Zollamt hier). Mal sehen, wann das Päckchen jetzt bei mir auf Rügen ankommt. Und ob die Post mir wieder 6 Euro "Vorauslagegebühr" abnimmt, zusätzlich zur Märchensteuer... DAS hasse ich absolut, also diese Wegelagerei von der Post, aber da weiß selbst unser Zoll keinen Rat, wie man das unterbinden kann. Man wird sehen, sagte der Zen-Meister. Gruß NogegoN
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.