Jump to content
TabletopWelt

NogegoN

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    9.541
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

8.042 Exellent

3 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über NogegoN

  • Rang
    Senior-Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Converted

  • Armee
    =I=, Echsen, O&G; CWC Kaukasus

Letzte Besucher des Profils

3.543 Profilaufrufe
  1. Interessant Die Minis in 1:1800 sind ja noch kleiner als die offiziellen Identifikationsmodelle in 1:1200 und man kann trotzdem erkennen, was das ist. Wirklich gute Details. Nur bei der Hauptartillerie könnte man vielleicht über einen Tausch gegen Messingrohr nachdenken. Verrate mal die Bezugsquelle für potentielle Nachahmer. Wurde die Missouri schon vorgefärbt geliefert oder hast du sie komplett selber bemalt? Respekt BTW: Sind die Türme drehbar? Dann mal viel Spaß! Und kauf noch ein paar mehr Dickschiffe für den Ironbottom Sound. Da kam man sich dann ja doch recht n
  2. Wir sind auf dem Niveau der anderen SW Foren angekommen. Gratuliere Ich glaube, ab jetzt ist das hier auch ein richtiger SW-Thread Gruß NogegoN
  3. Wenn "dicke MMA-Frau" die Ex-soldatin meint: Ja, da dachte ich auch erst: Schwabbel. Dann habe ich mal in der IMDB nachgeschaut, was die sonst so gedreht hat und mir ihre Bilder ohne Maske und Kostüm angesehen. Filmkostüme können einen Menschen ja doch erheblich entstellen, also erstmal nachsehen. Da ließ der Eindruck von wegen "dick" auch schon nach, und dann habe ich gelesen, daß sie aktive Sportlerin wie der originale Darth Vader Darsteller war oder ist, und was sie so macht. Da war ich dann froh, nie in ihrer Gegenwart "dick" gesagt zu haben Sie hat Masse, ja, aber das ist dan
  4. Japanische Flugzeuge findest du in 1:600 (aka 3mm) hier in guter Qualität und Auswahl. Die sind von Oddzial Osmy, deren Minis ich für mein 3mm CWC Projekt verwende. Gruß NogegoN
  5. Dann hast du etwas verpaßt. Manche Folgen sind schwächer, einige rundherum super. Vor allem ist der Ausgang der Geschichte im Verlauf ziemlich offen und nicht vorhersehbar. Insgesamt ist die ganze Serie klassisches Star Wars, ganz wie in alten Zeiten von IV-VI, und so, wie VII-IX hätten sein sollen. Bonus: Es gibt ein Wiedersehen mit einigen altbekannten Helden - und Heldinnen Da ist man den Wünschen der Fans gefolgt, aber: Es paßt Gruß NogegoN
  6. Die sehen gut aus Wenn du schon den löblichen Extraaufwand mit dem Chipping betreibst könntest du noch an den Lukenrändern etwas chippen. Das würde die Sache abrunden. Mir fällt da noch ein optisches Extra neben dem Gerödel ein: Leere Hülsen neben dem Turm-MG. die sollten sich mit ein wenig passend abgelängtem und messingfarben angemaltem Rundprofil verwirklichen lassen. In der FOW Größe tut es wahrscheinlich schon Kupferdraht. Den würde ich dann aber mit dem Skalpell abschneiden, wegen der schön geraden Kanten. Habe ich IIRC noch nie auf FOW Minis gesehen. Das wäre dann dein
  7. Vladivostok erobern? 1937 oder 1941? 1932 wurden die demilitarisierten Festungsanlagen rearmiert, aufgrund der japanischen Expansion in China und wachsender Spannungen mit Japan. Zunächst wurden 7 Küstenbatterien in die alten Positionen eingebaut. Danach begann man mit dem Bau von 150 MG- und Geschützbunkern. 1933 kamen gepanzerte 180-mm-Zwillingsgeschütztürme auf Betonkasematten dazu. Reichweite 40 km. 1934 die Batterie 981 mit zwei 305-mm-Geschütztürmen des Schlachtschiffes Poltawa. Warum? Die Sowjetunion war sich bewußt, daß ihre Pazifikflotte der japanischen Flot
  8. Suchfrage: Deutsche Komödie aus den 90ern, könnte so von 1996 sein. Ein Mann bekommt von seinem Arzt erklärt, daß er seit seiner Jugend unfruchtbar ist (wohl wegen Mumps) und will herausfinden, mit wem seine Frau fremdgegangen und von wem das Kind ist. Die ahnungslosen Verdächtigen werden irgendwie alle zusammengeholt; einer aus Spanien, wo er in der Irrenanstalt sitzt, und unauffällig ausgefragt. In Wirklichkeit ist sein Bruder der Vater, weil seine Frau mit ihm das kind gezeugt hat, als es nichts wurde. Am Ende schickt er eine Spermaprobe ein, die Frau und Bruder irgendwie unterw
  9. Schau doch mal bei MicroMarks Armeelisten rein. Die geben zumindest einen Anhaltspunkt für Strukturen. Ich habe sie auch für mein iranisches Armeeprojekt verwendet, solange ich noch nicht die aktuellen Analysen der iranischen Armee zur Verfügung hatte. Sind jetzt auch nicht so teuer, daß ein Fehlkauf wehtut. Für den 2.WK "Land" gibt es von MicroMark 1.400 Listen querbeet durch alle Nationen. Vielleicht findest du ja was Brauchbares darunter. Die Rote Armee läuft da übrigens unter "Russian" und nicht unter "Soviet". Gruß NogegoN
  10. Danke, das mit den Bruchkanten ist ein guter Hinweis, den ich noch umsetzen werde. Ist zwar nur eine Betonwand mit Tünche drauf, aber ein wenig mehr Optik schadet nie Kuriousum an Rande: Eigentlich wollte ich noch ein paar Ölflecken in der Werkstatt platzieren. Allerdings hatte sich mein Vorrat an "Oil and Grease stain" Medium inzwischen in Pflaumenmus verwandelt. Statt Öl war nur noch eine dunkelbraune musartige Masse in der Flasche Da waren wir wohl über das Haltbarkeitsdatum hinaus. Weit hinaus Kommt auf die Liste für den nächsten Einkauf. Falls ihr was einka
  11. Fallout Wasteland Warfare Tabletop Ein Unterschlupf in der Not? Besser nicht... Und das Dach: Definitiv spielfertig. Das Vordach folgt irgend wann mal. Den WIP-Thread findet ihr hier. Gruß NogegoN
  12. Der Feinschliff ist erfolgt und alles mit Mattlack versiegelt Ein Unterschlupf in der Not? Besser nicht... Und das Dach: Definitiv spielfertig Das Vordach folgt irgend wann mal. Die Bemalung war weniger schwierig, als es aussehen mag, aber dafür recht zeitaufwendig. Zum Schluß kam noch hellgraues Pigment drauf und "Meadow in a pot" Grünzeug. Gibt es leider nicht mehr, aber ich habe schon ein Ersatzprodukt gesehen, das sich als Basi
  13. Da ist sie, die IJN 25mm Drillingsflak. Standardwaffe der Imperialen Japanischen Navy im 2. WK, als Einzel-, Zwillings- oder (auf Schlachtschiffen und Flugzeugträgern) Drillingswaffe. Da muß ich dann mal drüber nachdenken, ob ich ein Schiffsdeck drunter baue oder sie auf Iwo Jima eingrabe. Ja, sie kam auch an Land zum Einsatz. Das wäre also auch was für Bolt Action - falls es wo eine in 1/56 gibt Gruß NogegoN
  14. Hossa, Fallout time Mal wieder gut vorangekommen. Noch ein wenig Detailbemalung an einzelnen Stellen, Betonstaub und Dreck ins Haus und auf das Dach, Klarlack, ein paar Ölflecken und die Bude ist fertig. Dann fehlt bloß noch das Vordach Gruß NogegoN
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.