Jump to content
TabletopWelt

Justicar

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    835
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Justicar

  1. Das Problem für viele Spieler (mich eingeschlossen) ist wohl eher, dass sie nicht einfach nur irgendein System suchen, mit denen sie spielen können sondern eine "Welt" suchen, die ihnen einfach gefällt von vorne bis hinten und mit deren Armeen sie sich identifizieren können. Man kann sicherlich die Warhammer Welt mit KoW Regeln spielen aber mit WM/H geht das denke ich nicht und deswegen ist das für mich zB auch keine Alternative. Bei WM/H finde ich einfach alle Völker potthäßlich, übertrieben, verniedlicht und albern.
  2. Und auch da hieß es schon: bis die Armeebücher erscheinen.... Fragt man mal bei den Chaoszwergen nach.... Hmmm....
  3. Damals war die Welt noch in Ordnung. Da gab es tolle Systeme und man hat sich nicht vor jedem Spiel krampfhaft durchs Internet ausmaximiert.
  4. Nein das war kein Trollbeitrag natürlich hast du recht mit der Polarisierung daher ja auch das einleitende imho ;-) Kernaussage sollte sein, dass viele Regelsysteme mit Sicherheit gleich gut oder teilweise besser sind als die GW Systeme (wobei das eigentlich auch nicht richtig ist da die Schwerpunkte ganz anders sind) aber sehr viele Leute, inklusive mir, die GW Modelle mit Abstand am besten finden.
  5. GW macht imho nunmal die weit besten Minis von allen. Wenn ich mir diese unförmigen Warmachine/Hordes Mülltonnen oder die lustigen Kaugummiautomaten-Infinity-Figuren anschaue dann läuft mir da ein Schauer über den Rücken und dann gebe ich halt 40€ für 10 Hexenkriegerinnen aus, von denen ich mich gar nicht satt sehen kann.
  6. Denke so bei 7k liege ich mittlerweile... Knapp 18 Jahre Hobby, Fantasy, 40k, viele Armeen jeweils, seit ein paar Jahren noch historische Systeme.... Da kommt wat zusammen
  7. Wenn man sich Mühe gibt kann man da bestimmt auch das Rezept von Malekiths Lieblingseintopf rauslesen... so what?
  8. Also ich finde reine Völkerarmeen schon am besten und am stimmigsten aber die Möglichkeit auch mal ein paar Dinge kombinieren zu können würde ich auch sehr Begrüßen. In Romanen etc. war ja auch bei Fantasy immer mal die Rede von Verbündeten und wenn es nur ein Held plus Leingarde bei einer anderen Armee war. Das größte Problem sehe ich nur dass die einzelnen Armeebücher später so designed werden dasss sie auf das Verbündetensystem ausgelegt sind und alleine total schlecht sind.
  9. Also hier bekommst du ja auch was richtig dickes dafür. Der neue Blutdämon sieht schon unglaublich geil aus finde ich. Allerdings sind 91€ auch unglaublich viel! Eigentlich wollte ich den irgendwann 2 mal haben aber das überlege ich mir noch mal gründlich. Einmal wird er jedoch auf jeden Fall gekauft.
  10. Das hört sich doch alles mittlerweile deutlich entschärfter und weniger krass an! Ich freue mich, wenn GW es schaffen sollte, sowohl kleinere Schlachten vernünftig möglich zu machen als auch weiterhin große Schlachten zu erlauben.
  11. Was nuschelt ihr euch da in euren Bart? Jedenfalls denke ich schon, dass die einen guten Skirmisher hinbekommen. Mortheim war ja schließlich auch nicht verkehrt!
  12. Ich bin mal gespannt, wie viele den neuen Blutdämon auspacken und dann (vermutlich) neben dem Eckbase ein rundes vorfinden und dann direkt wieder voll in den Illuminati-9-Edition-Modus wechseln. Setzt natürlich voraus, dass beide Basevarianten in der Box sind, wovon ich jetzt mal ausgehe denn Dämonen schwirren ja bekanntlich auch in 40k rum und bisher hatten die ja auch beide Bases.
  13. Ist ja auch nicht so wie in einem Rollenspiel wo man einen großen Pool an Punkten hat, die man auf die Werte verteilen muss und somit an anderer Stelle was fehlen würde wenn die BF bei 10 liegt. Soll halt einfach nur darstellen, dass derjenige alle Arten von Waffen gut beherrscht. Jetzt könnte man berechtigterweise fragen: Wenn er denn so gut mit Fernkampfwaffen umgehen kann, warum hat er dann nicht welche dabei? Aber das lassen wir jetzt lieber...
  14. Wie kann die denn noch sympathischer werden?!?!
  15. So so, Formationen nun also auch bei Fantasy. Der Rest gefällt mir soweit ganz gut!
  16. Also der neue Blutdämon gefällt mir unfassbar gut! Das Einzige, was mir nicht so sehr gefällt, ist das am Boden aufgerollte Peitschenende aber das ist eher nebensächlich. Ansonsten finde ich den neuen Blutdämon mit eins der schönsten Modelle der letzten Jahre! Der wird sofort gekauft und irgendwann später bestimmt noch einer dazu. Was die anderen Typen angeht bin ich noch etwas gespalten. Die Bilder waren bisher zu unscharf für mich für ein endgültiges Urteil aber bisher gefallen mir beide ziemlich gut. Ich hatte aber gehofft, dass eine der beiden neuen Einheiten eine neue Dämoneneinheit w
  17. Gerüchte zu neuen Khorne Berserkern, Chaoslord und Khorne Berzerker auf Moloch im März http://natfka.blogspot.de/2015/02/chaos-in-march.html
  18. Das das neue Spiel anspruchsloser und weniger taktisch sein muss ist ja noch gar nicht gesagt. Keiner weiß wie die Mechaniken aussehen werden und auch wenn ich es für relativ unwahrscheinlich halte bekommt es GW vielleicht hin, beides vernünftig unter einen Hut zu packen.
  19. Hier dreht sich seit Ewigkeiten alles im Kreis... "Ob die Rundbases wohl kommen?" "Ja möglicherweise aber dann auch Eckbases trotzdem möglich usw...." "Das mit den 6 Völkern scheint ja zu stimmen" "Ja möglicherweise diese 6 Völker: bla bla bla plus ein paar Einheiten jeweils extra von den anderen Völkern..." "Scheinbar gibt es Rundbases!" "Ja aber dann trotzdem noch ne Variante für die eckigen" "Ob die 6 Völker wohl so kommen?" "Ja sieht so aus, denkbar folgende Armeen:" "Gibts wirklich Rundbases?"
  20. Aber da stehen dann insgesamt weniger Figuren bei gleicher Breite denke ich mal.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.