Jump to content
TabletopWelt

RellikPoc

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    12.074
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

631 Good

Über RellikPoc

  • Rang
    Moloch des Khorne

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    Hab ich.
  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000
    Blood Bowl

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Dank eines Unentschiedens zwischen Waldelfen und Orks stand mein Team am Ende des 6. Spieltags unverhofft auf Platz 4, punktgleich mit den Orks auf Platz 3. Dabei hat die Gang den geringsten Teamwert (abgesehen vom Freilos Team) mit 1130 nach sechs Spielen. Am 7. Spieltag darf ich mich dann an den Waldelfen ausprobieren, die mit einem Teamwert von 1380 daher kommen. Wäre ein Journeyman und ein Zauberer (kostet bei uns 200k). Oder statt des Zauberers eine Kettensäge und eine Bestechung. Das wird's dann wohl auch werden. Die Waldelfen haben einen Kampftänzer mit Block (starten bei uns dank Plasmoid mit Fend statt Block), einen mit Guard, zwei Blodge Step Fänger, einen Rookie Fänger, einen Wrestle Feldspieler, einen Kick Feldspieler und insgesamt 11 Spieler mit 4 Wiederholungswürfen, aber keinen Baum. Am Montag Abend soll's so weit sein. Ich bin schon sehr gespannt, denn auch hier ergab das Testspiel ein desaströses Ende für die Gang. Aber dass das nix heißen muss, haben ja die letzten beiden Ligaspiele gezeigt. Am Wochenende ist auf jeden Fall erstmal Pottern dran... An Spieltag 6 und 7 haben die Chaoszwerge aber auch beide Spiele gewonnen (gegen Dunkelelfen und direkt davor von mir zurecht gestutzte Skaven) und stehen somit weiterhin drei Punkte vor den Dämonen, die ein Freilos und Orks (3 : 0 !!!) am 7. Spieltag hatten. Sowohl die Zwerge als auch die Dämonen sind mittlerweile ziemlich Monsterteams nach gerade mal 7 Spielen. Damit ist dann mein Spiel am Montag das letzte der Hinrunde. Ich bin gespannt, was die Abstimmung zum Mid-Season Rebuy bis dahin ergibt. Das könnte auch nochmal eine große Chance für die Gang sein. MfG Poc
  2. So, gestern ein paar Sachen bearbeitet aus der Box. Als erstes die Marker und Overlays. Wirklich sehr schön griffig, aber beim Lösen aus dem Rahmen lief ich mehrfach Gefahr, das Dekor abzuziehen, weil die Rahmen nicht ordentlich durchgestanzt waren. Wäre natürlich schade, wenn man da optisch Einbußen durch hat. Gab's das Problem auch bei der Neuauflage der Grundbox @Berock ? Ansonsten hab ich den Basilisk entgratet und hatte ich schon von fiesem Gussgrat gesprochen? Also für die Größe des Modells war das, was ich abkratzen und -schneiden musste vielleicht nicht sonderlich viel, aber dafür, dass es nur an vergleichsweise wenigen Stellen entfernt werden musste, fand ich es schon recht viel. Hab mal ein Bild mit Vergleichsbase gemacht... Und dann war da noch einiges an Spaltmaß, das noch aufgefüllt werden will. Wobei es wohl auch wieder heißen muss: bei der Größe und für Resin... MfG Poc
  3. Wir schreiben den sechsten Spieltag der sechsten Saison, das Wetter ist traumhaft, das Stadion aber nur mittelmäßig gefüllt. Im heutigen Kellerduell treffen die Skaven der Running Mouses auf den Chaos Pakt der Bloodbound Gang. Die Gang hat heute als Verstärkung für ihre stark gelichteten Reihen einen alt bekannten Journeyman dabei: Roofie. Außerdem unterstützt sie Ugroth Bolgroth und man munkelt in der Schiedsrichtergilde, dass sie außerdem einen gut gefüllten Sack Gold dabei hätten. Der Pakt entscheidet sich dann für die erste Offense und geht dabei aggressiv an die LoS, denn dort stellt sich ein Rattenoger mit angeknackster Rüstung hin. Beim Anstoß macht sich dann die Überzahl der Fans unanständiger Texte und Musikvideos bemerkbar: Die Gang bekommt einen Wiederholungswurf. Sogleich wird der Ball abgesichert von Foof und Jared, Marry grabscht ihn sich, Die Entscheidung war goldrichtig, denn beim dritten Block - Troll Charlie gegen den Rattenoger - gehen beide zu Boden. Und der Ratteoger k.o. Die Offense steht nun so offen, dass ein Feldspieler Ugroth blitzen kann, aber seine dicke Rüstung kann ihn schützen. Derweil dringen fünf Feldspieler und zwei Gossenläufer in die gegnerische Hälfte ein und wollen die Ballträgerin bedrängen. Ein Blitzer will dazu eilen, muss dafür ausweichen, stürzt und stirbt dabei. Jetzt spielen die Chaoten sicherer, der Ball wird in einen Käfig gequetscht, Foof blitzt einen Gossenläufer um, Troll Charlie rückt ein paar Ratten auf den Pelz. Zwei Gossenläufer springen durch die Reihen der Gang, der verbliebene Blitzer schiebt im Blitz Daddy Long Legs und ein Feldspieler geht beim Ausweichen betäubt zu Boden. Daddy Long Legs geht in die Offensive und verletzt einen Feldspieler, ein Blitz bringt den Blitzer zu Fall und Ugroths Kettensäge sorgt für den Rest. K.O.! Dafür hält der Schiedsrichter aber auch gierig die Hand auf. Charlie ist abgelenkt, weil er dem Rattenoger Fratzen schneidet. Dann schiebt der Käfig die Ratten eben ohne ihn vor sich her. Die Optionen der Ratten schwinden und in den vorgerückten Käfig trauen sie sich nicht. So werfen sie sich ihm erneut in den Weg. Beim Blitz eines Feldspielers gehen Marauder und Feldspieler zu Boden, aber der Feldspieler wird k.o. vom Feld getragen. Da greift Skip an: er betäubt den zweiköpfigen Gossenläufer, während Charlie statt zu blitzen sich in Drohgebärden gegenüber dem Rattenoger in der k.o. Box ergeht. Lüpüs geht dann k.o. vom Feld, als er mit einem Feldspieler ringt. Dieser wird immerhin betäubt. Während der Blitz des Werfers auf einen Lineman nur zum Schieben reicht, vergreifen sich die anderen Ratten am geistig abwesenden Charlie und betäuben ihn - Robust sei dank. Das folgende Foul ändert nichts an der Situation. Ein Gossenläufer wird geblockt, die Kettensäge folgt sofort und betäubt beim Foulen. Jared blitzt bringt nach einem Double Skull den Werfer zu Fall. Charlie wird schon wieder gefoult und verletzt, so dass er das nächste Spiel verpassen würde. Doch Pille macht ihn wieder flott. Dann wird auch noch Ugroth umgeblitzt und dabei betäubt. Mittlerweile stehen die meisten Spieler auf der linken Seite. die Skaven blockieren den direkten Vormarsch. Zwei Gossenläufer werden umgehauen, der zweiköpfige sofort gefoult und die Offense zieht in die Mitte, hält den Gossenläufer mit Geschick 5 aber am Spielfeldrand. Von dort aus evakuiert er sich mit geschickten Ausweichmanövern während ein Blitz gegen den Käfig dessen Ecke nur aufschiebt. Ugroth foult wieder den zweiköpfigen Gossenläufer, erneut betäubt, Foof blitzschiebt einen Gossenläufer, Willie verletzt den Werfer und Marry vollendet zum Touchdown. Noch zwei Züge für die Skaven - mehr als genug Zeit sollte man meinen. Jedoch bleibt der Rattenoger k.o. ... ... und nach einer Perfect Defense sieht das mit dem Touchdown auch nicht mehr so leicht aus. Mit vielen Sprints wollen die Skaven an der Defense vorbei, der Ball wird aufgenommen, doch beim Ausweichen geht ein Feldspieler k.o. Dann schlägt Foof auch noch einen Gossenläufer tot, nein, halt, der Apothecarius signalisiert, dass er nur ein Spiel aussetzen muss. ...und dann will wieder ein Feldspieler der Skaven ausweichen, doch aufgrund des Schwierigkeitsgrads geht er betäubt zu Boden. Charlie scheint richtig Eindruck beim Rattenoger hinterlassen zu haben, denn dieser bleibt wieder lieber in der k.o. Box. Diesmal sieht es so aus, als wollte die Offense der Running Mouses direkt durch die Reihen des Pakts gehen statt daran vorbei. Dem kommt die Defense zuvor, schlägt einen Gossenläufer k.o. und verbessert die Raumdeckung. Der zweiköpfige Gossenläufer weicht aus, schnappt sich den Ball, passt zum Gossenläufer mit AG5, doch dieser kann den Ball nicht fangen. Stattdessen wird er von Foof in die Verletzten Box geschickt, Marry schnappt sich den Ball und trägt ihn in Sicherheit, Skip betäubt einen Feldspieler. Die Skaven versuchen wieder ins Spiel zu kommen, ein Blitzer Blitz betäubt wieder einmal Daddy Long Legs und based dann Marry. Deshalb schubst ihn Skip mit einem Blitz beiseite, Charlie betäubt einen Feldspieler, Marry zieht Richtung Endzone, um sich ihr zweites Level Up zu verdienen. Es folgen zwei Runden Rumgeschiebe und leichten Blocks zwischen den Teams, an deren Ende Marry das 2 - 0 erzielt. So bleiben den Pelzträgern noch vier Runden. Der Rattenoger drückt sich weiter in der k.o Box rum, so dass gerade mal noch sechs Ratten auf dem Feld erscheinen, dafür um so mehr Fans. Der Schiedsrichter dreht die Spieluhr daher eine Runde zurück. Der Anstoß geht an die LoS, wird von zwei Ratten nicht gefangen, bis er dann in der gegnerischen Hälfte landet. Touchback! An der LoS gibt es lediglich einen Block, auf's Blitzen verzichten die Running Mouses komplett, schnappen sich lieber den Ball und sehen zu, dass sie schnell zum Touchdown drängen. Ihr Käfig wird von drei Seiten bedrängt, Charlie soll Dime werfen, damit er im Käfig ein wenig Schaden anrichten kann, doch er weicht fast bis an seine Startposition zurück ab, schafft die Landung nicht und bleibt betäubt am Boden liegen. Skip macht dann den Käfig mit einem Blitz gegen einen Feldspieler auf. versäumt aber das Nachrücken und nimmt somit Foof und Jared die Möglichkeit, zusammen an den Ballträger zu rücken. Dieses Versäumnis nutzt der zweiköpfige Gossenläufer, weicht fünf mal aus,sprintet und punktet für die Running Mouses. Wieder kommen sechs Ratten auf's Feld, wieder kein Rattenoger. Beim Anstoß bemerkt der Schiedsrichter seinen Fehler mit der Uhr und dreht die Rundenzahl wieder richtig. Da blitzt Foof auch gleich das zweiköpfige Elend über den Haufen, Charlie freut sich über Unterstützung beim Blocken und schiebt einen Feldspieler rum, Skip betäubt einen anderen. Doch die Skaven wissen sich zu wehren, denn ihr Blitzer schlägt den Gastspieler Roofie k.o., ein Gossenläufer rennt Dime um und zieht zusammen mit dem zweiköpfigen Richtung Ball. Skip kann einen der beiden im Blitz nur schieben, Marry kommt endlich an den Ball und lässt sich möglichst gut beschützen, während ein Foul an einem frisch hingelegten Feldspieler ihn vom Feld schickt, ab zum Rattenoger. Charlie prahlt mal wieder vor dem Rattenoger rum statt mitzuspielen. Doch das macht nicht viel, denn schon bei der ersten Blockaktion liegt der Schädel da und die Ratten haben keinen Wiederholungswurf mehr. Jetzt also Vormarsch! Aber Marry weigert sich auf Foof zu passen. Also geht Foof in Position, um nächsten Zug zu punkten. Der Zweiköpfige wird umgeblitzt und durch ein Foul betäubt. Einen unbedeutenden Block und Blitz der Ratten später wirft Marry einen kurzen Pass auf Foof, doch der träumt schon vom Ruhm und Jubel und verpasst den richtigen Zeitpunkt zum Fangen. Nix mehr mit Touchdown, denn das Spiel ist damit zuende. Für Marry gab's nach dem Spiel dann direkt Block als Fähigkeit, bei Charlie hab ich die Wahl zwischen +1 AV/MA oder einem normalen Skill. Die Bewegung zu erhöhen ist verlockend, aber Guard ist grad so viel wichtiger für das Team. MfG Poc
  4. So, nach dem Ableben des Ogers gab es dennoch ein Level Up im Team: für Marauder Skip mit Disturbing Presence. Lange hab ich mit mir gerungen, welchen Skill er nun erhalten sollte. Die Grundüberlegung: Die Presence funktionert auch, wenn er am Boden liegt. Also wohl Wrestle. Dann wiederum schadet es nicht, wenn er steht. Also wäre Block auch gut und offensiv wahrscheinlich sogar besser... Nach Tests gegen Skaven wurde es dann Block. Wie sieht's sonst in der Liga aus? Nach dem Sieg - dem ersten echten für mein Team - war die Gang schon nicht mehr das schlechteste neben dem Freilos, sondern hatte eben diese Dunkelelfen überholt. Die Chaoszwerge standen nach fünf Spielen immer noch unbesiegt auf Platz 1, einen Sieg hinter ihnen die Dämonen, dann die Orks. Sowohl Waldelfen als auch Skaven würde ich als nächste Gegner haben. Sollte ich im nächsten Spiel die Skaven bezwingen und Orks gegen Waldelfen unentschieden enden, wäre auf einmal sogar Platz 4 drin. Überraschend für den Saison Start. Gegen die Skaven wird's dann auch einiges an Tageskasse geben. MfG Poc
  5. Aufgemacht, tief eingeatmet...und es bereut. Irgendwie stinken die neuen Spielfelder extrem! Aber sie sind schön anzuschauen, die Marker aus dickerem Material gefallen mir auch gleich viel besser und die Minis sind toll (nur hier und da ziemlich fieser Gussgrat besonders am Basilisk). Hab erstmal ein wenig bei den Karten gestöbert. Ein paar neue Zauber, mind. ein nützlicher Trank, Items, die recht nutzlose Charaktere besser machen. Super! ...und dann die Charakterkarten für Basilisk und Aragog angeschaut...WOW! Die beiden haben's echt in sich. ...und sind magische Kreaturen...Luna und Hagrid werden die doch wohl nicht mitnehmen können?! Ich les da besser nochmal genauestens bei den Regeln nach. Myrtle gefällt mir auch prompt. Kostet wenig, kann nerven, ist unbesiegbar. Ich bin gespannt, was die Regelerweiterung hergibt und wie es sich spielen wird. Drei viertel des Buchs dazu sind ja Kampagnenszenarien... MfG Poc
  6. Die Grundbox ist kein Muss, aber sie ist ein guter Deal. Würfel kriegst du mMn schönere in verschiedenen Shops und auch GW bringt meines Wissens zu jedem Team auch Würfel. Spielfelder gibt's deutlich schönere in Shops. Ich find besonders die toll, auf denen die ganzen Spielhilfen mit aufgedruckt sind. Wetter Tabelle, Anstoßtabelle, Verletzungstabelle, Einwurfschablone, Abweichungsschablone, Pass-Grafik...gibt da wirklich schöne Kombinationen, bei denen dann auch die Felder klarer erkennbar sind. In einigen Shops kann man sich die Felder auch selbst gestalten. ...und zum Passen brauchst du keine Schablone. Die ist es ziemlich ungenau, vor allem die in der aktuellen Grundbox. Design über Nutzen und so... -.- Stattdessen gibt es auf Android (und wohl auch iOS) Apps, um die Spieler zu ermitteln, die einen Pass abfangen dürfen und die genaue Reichweite zwecks Modifikator zu berechnen. MfG Poc
  7. Herzlich willkommen zum Spiel der Dunkelelfen Was für Rerolls? und des Chaos Pakt Bloodbound Gang! Diese Begegnung des fünften Spieltags startet bei bestem Blood Bowl Wetter und trotz der vergleichsweise schlechten Platzierungen der Teams haben sich mehr als Zwanzigtausend Fans im Stadion eingefunden, mehrheitlich Chaos Anhänger. Die Team Werte sind halbwegs ausgeglichen, so dass heute wohl nicht mit hohen Gästen zu rechnen ist. Zuerst müssen die Dunkelelfen in die Defense, stellen mutig fünf Mann an die Line of Scrimmage, inklusive ihres Ersatz für den Assassinen Messerjoe: Messerjoe, der Zweite. Auch ein unerschrockener Blitzer traut sich an die LoS. Freudig platziert sich eine kräftige Offense dem gegenüber. Da kommt der Anstoß ... und der Plan der Dunkelelfen, mit ihrer Aufstellung zu verwirren und sich dann schnell neu zu positionieren geht auf. Zu noch mehr Verwirrung führt, dass nun ALLE Dunkelelfen an der Mittellinie stehen. Die Paktierer sind sichtlich irritiert. Sie wollen mit einem Block eröffnen, doch trotz Nachgreifens geht Marauder Jared zu Boden, während der angegriffene Blitzer stehen bleibt. Sogleich sticht der Assassine zu, verfängt sich aber in der wenigen Rüstung eines Marauders. Ein Lineman der Dunkelelfen weicht von einer unterstützenden Position auf die andere aus, dann schiebt der Blitzer mit der Nummer 6 einen Marauder. Schon versucht sich der Unerschrockene am Oger, wirkt auf einmal nicht mehr so furchtlos und geht zu Boden. Das ging gerade noch einmal gut aus für die Paktierer! Nun bauen sie Druck nach vorn auf, schnappen sich das Leder, es wird viel geschoben, doch auch das Hauen und Stechen der Spitzohren zeigt wenig Wirkung. Und sehen wir hier die Vorbereitung für erste Crowd Surfs? Bibi blitzt Jimmy, der gerade voher noch von einem Blitzer geschoben wurde, doch ein Double Skull verhindert ihren Erfolg! Stattdessen kann nun Foof den Blitzer blockt effektiv vom Feld schieben. Weit abseits davon schiebt sich der Tross mit dem Ball vorwärts. Hexe Tina wird geblitzt und gefoult, um sie sicher zu betäuben und Attacken auf den Ballträger zu unterbinden. So kann Marry im fünften Spielzug punkten. Bei der nächsten Aufstellung stehen die Dunkelelfen wieder aggressiv an der LoS, auch wenn sie ohne Blitzer block effektiv in Unterzahl auflaufen. Direkt zum Anstoß rücken sie noch etwas vor, der Anstoß kann gefangen werden. Nach zahlreichen Blocks liegen Oger Chasey und Troll Charlie im Dreck, doch die ballführende Hexe Tina steht sehr offen. Chasey steht auf, schnappt sich Dime und schleudert ihn Richtung Tina. Er trifft sie hart am Kopf, Dime bleibt betäubt liegen. Schon blockschieben sich ein paar Marauder frei und sichern den Ball. Die Gegenwehr der Elfen endet abrupt beim zweiten Block, als sie den nächsten Double Skull würfeln. Marauder Skip setzt zum Blitz an, wirft einen Lineman um und schnappt sich mit einem weiten Sprint den Ball. Damit er nicht gleich von Bibi angesprungen wird, foult Bubba sie, sie wird betäubt, er muss vom Platz. Stattdessen springt Tina auf, blockt ihn in Unterzahl und wird gleich wieder zu Boden geschickt. Daddy long legs schlägt noch einen weiteren Blitzer k.o., dann baut Skip die Führung aus. Noch sind die ReRoll-losen in Unterzahl, ... ... zum Anstoß bringt der Trainer der Chaoten diesen einen Wiederholungswurf, den sie aber in dieser Halbzeit nicht mehr nutzen werden. Blitzer block effektiv verletzt Willie, ein anderer Blitzer nimmt den Ball auf und passt ihn auf einen Feldspieler. Nun sind die Chaoten in Unterzahl und erneut in der Defense. Ein Windstoß stupst den Ball weiter. Tina blitzt und Dime geht k.o., der unerschrockene Blitzer blockt in Unterzahl Troll Charlie und schickt ihn zu Boden, Bibi holt den Ball. Um die Unterzahl zu verringern, schlägt Skip den Leihspieler der Spitzohren k.o. Der Rest des Teams beschränkt sich mangels Erfolgen beim Blocks auf die Abwehr eines Touchdowns. Dabei bleibt Chasey allein auf weiter Flur stehen. Sofort wird der Oger niedergestochen und zu Tode gefoult. Pille eilt auf's Feld: "Er ist tot, Jim!". Geschockt von diesem Verlust und deutlich in Unterzahl betreibt die Gang hauptsächlich Raumdeckung und da wirft ein Blitzer im Unterzahlblock Charlie in den Dreck. Dem vorgerückten Block der Khainiten begegnet die Gang mit einer Kaskade aus Schiebe Blocks, die es immerhin ermöglichen, Marry, Jared und Foof an Bibi zu bekommen und somit Tackle und Diving Tackle am Ballträger zu platzieren. Ein gruseliges Knacken lenkt die drei ab, als Tina Jimmy wortwörtlich den Kopf verdreht. Einen Zug später gibt es einen Schiebe-Block mit Kettenwirkung, so dass Foof gegen Jared rempelt und Jared mit einem weiteren Block vom Feld geschoben werden kann. Das Publikum lässt ihm als Erinnerung an den Spaß eine schwere Verletzung da. So stark in Unterzahl geraten greift die Gang nach jedem Strohhalm: Foof weicht aus und blitzt in Unterzahl Bibi - beide gehen zu Boden, der Ball liegt auf diesem. Die Dunkelelfen nehmen den Ball wieder auf,die Ballübergabe misslingt, aber Bibi kann den weggereichten Ball direkt wieder fangen. Einen Zug später wird Marry k.o. gefoult, Bibi gibt den Ball erneut an den Blitzer, der noch eine Runde abwartet und dann damit den Touchdown erzielt. Letzter Spielzug, fünf Chaoten gegen zehn Dunkelelfen - so war das nicht geplant. Immerhin nutzt dank der sehr defensiven Aufstellung der Dunkelelfen und des vorhergehenden Stalls der Blitz zum Anstoß gar nichts. Dann langt Charlie auch mal zu und verletzt einen Lineman, der aber dank des Apothecarius am nächsten Spiel teilnehmen darf. Also ein teuer erkaufter Sieg für die Chaoten, aber immerhin ein Sieg. MfG Poc
  8. Hole es morgen vom GLS Store ab. Wir sind ja schon so gespannt! MfG Poc
  9. Ich habe mit dem LRB 5 (Living Rule Book) auf deutsch angefangen. Das war angenehm, aber die größten Schwierigkeiten beim Umstieg auf's CRP und damit zwangsweise Englisch hatte ich dabei, die Skill Bezeichnungen neu zu lernen. Die übersetzen sich nämlich nicht sonderlich intuitiv. Aber solltest du dabei Fragen haben, kriegst du hier im Forum ganz sicher Unterstützung. Ansonsten fand ich auch das englische Regelwerk gut verständlich. Mag daran liegen, dass ich bei 40k fast ausschließlich mit englischen Regelwerken gespielt hab, aber ganz allgemein sehe ich bei den Texten halt kein Problem. Wenn du die CRP Regeln auf deutsch haben willst, solltest du nach dem LRB 6 auf deutsch suchen. Das entspricht inhaltlich dem CRP. EDIT: Hier ein Link dazu. MfG Poc
  10. Gibt's da schon ein Preview? MfG Poc
  11. Hallo @ABRA, schön, dass du den Weg in diesen Bereich gefunden hast. Der Start mit dem PC Spiel ist, denk ich, ein guter. Wenn man online spielt, bekommt man auch recht schnell eine ganz brauchbare Spielpraxis...und deutlich mehr, als wenn man nur mit einem Mitspieler hin und wieder spielt. Etwas mehr Spielpraxis ist aber auf jeden Fall zu empfehlen, um den vollen Genuss am Blood Bowl spielen zu finden. Die Grundbox ist ein feiner Start, weitere Teams gibt es dann in zusätzlichen Büchern. Death Zone 1 bis x oder (stattdessen) der (wohl jährliche) Almanach, der die Deathzone Bücher mehr oder weniger zusammenfasst. Außerdem hat GW eine Liste von Teams als PDF zur Verfügung gestellt, für die es in BB2016 noch keine Neuveröffentlichung gibt: Teams of Legend. Die "alten" Regeln, die für die Turnierszene im Competition Rules Pack (CRP) zusammen gefasst und großteils identisch mit den neuen sind, findest du bspw. hier. Da sind auch alle regulären Teams dabei. Es gibt noch Erweiterungen wie Dämonen, Bretonen, Slann, ... in zusätzlichen PDFs, die quasi aus der Community entstanden sind. Die Bretonen haben es ja ins Blood Bowl 2 PC Spiel geschafft, genauso die Slann in Form des Kislev Teams. Der Artikel zu BB3 und BB2020 wurde ja ganz fix widerrufen. Nichts desto trotz wird an einem BB3 gearbeitet und auch GW wird in nicht all zu ferner Zukunft ein neues Release bringen. Einen Weg wie WHFB zu AoS kann ich mir bei Blood Bowl nur schwerlich vorstellen. Im Zweifelsfall kann die Community dann ja immer noch auf's CRP zurückgreifen und dieses bei Bedarf weiter entwickeln. In unserer lokalen Liga nutzen wir bspw. nur einige der Anpassungen von BB2016, aber grundsätzlich das CRP mit den Anpassungen von plasmoid. Das macht allen Spaß. Du siehst also: es gibt viele Möglichkeiten. Wenn du es mit deinem Mitspieler aber erstmal einfach haben möchtest, tobt euch erstmal an der Grundbox aus. MfG Poc
  12. In einer E-Mail Benachrichtigung zu einem neuen Beitrag hab ich einen Rechtschreibfehler gefunden. Im Beitrag. Nicht vom Nutzer. 😉 Der Spoiler Ersatz verweist ja darauf, den Beitrag im Forum aufzurufen... Ist also auch nur eine Kleinigkeit. MfG Poc
  13. Bei denen freue ich mich auf die Gobfreak Stars, die ab Oktober bestellbar sein sollen. MfG Poc
  14. ...und die Todeskompanie hat es wohl immer noch ganz gut drauf, im Nahkampf aufzuraeumen und nebenher ganz gut einzustecken... MfG Poc
  15. Nein, Verstärkung für die Tau. Sieht man doch. MfG Poc
×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.