Jump to content
TabletopWelt

RellikPoc

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    12.161
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von RellikPoc

  1. Gut verteilt ist besser. Bei Runnern lässt sich die verstärkte Anhäufung von XP leider schwer verhindern. Führt gern auch dazu, dass man da schnell einen Star hat, während insbes. ein zweiter Runner, der meist später zum Team kommt, wie ein ewiger Rookie wirkt. MfG Poc
  2. Die grundlegenden Skills, die die meisten Blocker bekommen sollen, sind wohl Guard und Mighty Blow? Beides nützlich in Offense und Defense...oder welche Skills würdest du bevorzugen? Klar, ein Runner will schnell Block oder Wrestle haben, dann Sure Hands, bestenfalls auch Dodge...und zu Dodge sagen Blocker wohl auch kaum nein... MfG Poc
  3. Ich hab's halt beim eigenen Team gesehen und auch eigentlich bei jedem anderen Zwergenteam in unserer Liga erlebt, egal wie gut die Spiele liefen. Der Roster war recht flott voll, damit man kein überflüssiges Gold mit sich rum schleppt - wenn schon höherer Teamwert, dann bitte auch mit Nutzen! Das scheint ein wesentlicher Punkt zu sein. Gut für @Dorfracer, dass es diese unterschiedlichen Sichten und Herangehensweisen hier kennenlernen kann. Ich danke dir für den Austausch! MfG Poc
  4. Standardsituation als Betrachtung ohne irgendwelche Besonderheiten zu berücksichtigen...klar können bestimmte Skills ausschlaggebend sein für die Positionierung und den Einsatz von Spielern...und im Zweifelsfall auch für deren Verbleib im Team. Der Begriff Front ist ja letztlich auch nur wirklich beim Anstoß gegeben. Dabei sagt auch keiner, dass du deine guten Spieler hinten lassen sollst...sondern da, wo du sie brauchst. Aber wo ist dann eben der gute Platz für einen guten Spieler? Ist er ein super Blocker (bspw. mit Guard) steigt die Wahrscheinlichkeit, dass man ihn an der LoS haben will. Erfahrungsgemäß fahren aber die Spieler an der LoS auch am schnellsten Verletzungen ein und ein mobiler (weil ungebundener) Guard Blocker ist häufig Gold wert. Warum sollte ich also meinen guten Spieler dieser Gefahr aussetzen, wenn ich einen Zwerg hab, der dafür besser geeignet ist? Bei dem es nicht so wehtut, wenn er verletzt wird? Ich stimme dir natürlich zu: Ich hab auch lieber komplett gesunde Spieler. Bestenfalls im gesamten Team. Also lieber 'nen gesunden Söldner als 'nen verletzten Blocker. Steh ich nicht vor dieser Wahl (weil ich mehr als 11 Spieler hab), kann ich den -1MA vllt. auch noch ein paar Spiele mit durchschleifen, aber tendenziell ist er raus, weil er mich in meinen Möglichkeiten limitiert. ...und die Frage ist eher nicht, ob ich die 70k hab. Sollte mein Team weniger als 11 Spieler haben, weil ich einen S2 Blocker entlassen hab...dann ist das doch quasi ein Gewinn? Schließlich krieg ich einen S3 Blocker gestellt, der damit dem S2 grundsätzlich deutlich überlegen ist...und eh als Opferlamm an der LoS steht, weil ich ihn zum nächsten Spiel wieder ausgetauscht krieg...dazu halte ich das Gold möglichst bereit, um einen Söldner, der evtl. den MVP im Spiel stiebitzt, für's Team zu rekrutieren. Was ich aber auf keinen Fall will, ist dem Gegner leichte Blocks zu schenken, denn die schaden meinem Team. Daher ist der -1S in fast jedem Fall raus...Ausnahme: er hat schon S+1 oder so...wobei es dann ein normaler Blocker ist, der meinen Teamwert unnötig 50k in die Höhe treibt. Würde also auch bei Gelegenheit ausgetauscht werden. Die Erfahrung zeigt: Zwerge in der Liga leiden eher selten unter Goldnot. Es sei denn man spielt in einer Liga mit vielen Killerteams mit Claw-POMBs... MfG Poc
  5. Ich bin überrascht. Wieviele Zwerge stehen bei dir im Backfield und bewachen die Endzone in der Offense und wieviele in der Defense? In der Hoffnung hier noch was dazu zu lernen, schilder ich mal die Szenen, wie ich sie kenne und warum ich den Anwendungsfall LoS daher für passender halte: 1. Offense: Irgendwer muss an die LoS. Stellt der Gegner ein weit verteilte und streut im Backfield, ist der -1MA bestenfalls nicht auf dem Platz, weil es für ihn schwer wird, irgendwas zu tun. Mit Glück kann er einen Spieler binden, muss sich aber recht zentral auf dem Feld halten, um auch nur ansatzweise bei Situationsänderungen mitgehen zu können. Gegen eine starke LoS ist er an der LoS genau am gewünschten Ziel, weil da meist wenig Bewegung zustande kommt. Blocken, nachrücken, repeat. Einen Käfig unterstützt er tatsächlich besser nicht, aber solange er Spieler bindet, die sonst den Käfig ausbremsen, erfüllt er seinen Job. 2. Defense: Irgendwer muss an die LoS und kriegt mit hoher Wahrscheinlichkeit auf die Nase. Da dann lieber der angekratzte als ein vollkommen intakter Spieler. Auf den Flügeln hat der -1MA nix zu suchen. Um sich einem Käfig entgegen zu stellen oder Stellungsspiel zu behindern, ist er meist ebenfalls zu lahm. Also als Ausputzer vor der Endzone? Hier kommt wieder die Frage: wieviele Spieler stehen dafür denn hinten? Denn mit max. 5 Feldern Bewegung sehe ich nicht, dass der arme kleine Blocker dem flinken Ballträger gefährlich wird...zumindest eben nicht allein. Für diese Situationen hab ich lieber 'nen Block- oder Wrestle-Runner bzw. 'nen Blitzer mit Tackle hinten, wenn überhaupt. Effektiver is ja doch, den Ball weiter vorn zu stoppen. Sonst muss man den ja auch mit den kurzen Beinen wieder so weit nach vorn tragen. ^^ Welche Standardsituationen übersehe ich nun? EDIT meint, dass ein -1 Stärke Zwerg ja eigentlich als Halbling zählt und daher nicht ins Zwergenteam gehört...selbst der Loner Blocker ist besser als ein S2 Blocker...und damit zieh ich also keinen guten Spieler irgendwo ab, muss aber auch keinen Krüppel durchschleifen, der schlimmstenfalls anderen Spielern noch Erfahrungspunkte klaut. MfG Poc
  6. Nicht unbedingt...ich stimme der Aussage auch zu, komme aber zu einer anderen Schlussfolgerung: der verletzte Zwerg gehört ab sofort immer an die Line of Scrimmage...quasi als Prügelknabe. Im Backfield würd ich den nicht haben wollen. Dafür ist er zu langsam. Aber an der LoS muss er sich selten weit bewegen und kann das, was er in erster Linie machen soll, immer noch blendend erfüllen. Bekommt er die Gelegenheit, 'nen Big Guy zu binden, ist's sogar noch besser. Zwergenblocker sind mMn die besten Ärgernisse für Minos und co. MfG Poc
  7. Sollte dein Team mal weniger als 11 Mann zur Verfügung haben, ist das bei Zwergen nur halb so schlimm. Auch ein Loner Lineman ist ein ernst zu nehmender Spieler. Generell ist es super hart für den Gegner, wenn fast alles die Fähigkeit Block hat. Das erlaubt sogar besonders in der frühen Phase einer Liga, auch vermehrt 1-er und Unterzahl Blocks zu wagen...natürlich erst, wenn die sicheren Dinge alle durch sind und keine großen Nachteile drohen, wenn der Zwerg liegen sollte. MfG Poc
  8. Mir gefallen aus den Chaosankündigungen besonders die Mutants und Torments...gerade bei den Torments gibt's endlich mal richtig chaotische Mutationen und nicht bloß deformierte Köpfe oder Gliedmaßenupgrades. Hab mir schon vor vielen Jahren was als Dämonenprinz gebaut, was in diese Richtung geht und freue mich über die Bereicherung! MfG Poc
  9. Ich hatte nicht auf dem Schirm, dass es nur 6 Folgen werden sollen. War daher enttäuscht...aber die Folge war wieder verdammt gut! Es soll nur mehr geben! 🥲 MfG Poc
  10. Folge 5 gesehen und weiterhin begeistert. Bis hierhin @Gorgoffist alles gut. MfG Poc
  11. Hmmmmmm...Rosenkohl! MfG Poc
  12. ...und schon wurde mein Wunsch nach mehr Hintergrund erfüllt. Gute zweite Folge! Darf gern so weitergehen. MfG Poc
  13. Der Hinweis hat's leicht gemacht... MfG Poc
  14. Wow, das Team ist toll geworden! MfG Poc
  15. Wie sind die hiesigen Meinungen zum Start von Moon Knight? Ist eine Figur, zu der ich bisher nur wenig Comics hatte...die erste Folge hat bei mir aber auf jeden Fall Lust auf mehr geweckt...insbesondere auch auf Stevens Historie. MfG Poc
  16. Ich bin eigentlich ganz froh, dass da mal ein wenig Abwechslung bei den Gesichtern rein kommt und finde sowohl den "Hexer", den mit bionischem Auge und den mit Narbe ziemlich gut. MfG Poc
  17. @Raven17Ich danke dir für den Hinweis! In Magdeburg ist's leider tatsächlich aktuell nicht mehr so einfach, jemanden zum Spielen zu finden. Heldenwelt und meines Wissens auch Aloria sind beide raus aus dem Tabletop Geschäft, im GW gibt's nur GW und aufgrund von Corona ist's da auch ziemlich tot. Die Systeme Necromunda, Kill Team und Frostgrave, sind dann auch noch quasi Exoten...mir fallen nicht sonderlich viele Spieler hier ein, die die bedienen würden. Aber immerhin kenne ich einen Ansprechpartner für Kill Team und Frostgrave. Wenn du ( @Bladirus ) mir Kontaktdaten zukommen lässt (E-Mail Adresse oder Handynummer), reiche ich sie gern entsprechend weiter. Bin mir nicht sicher, ob ein Hinweis auf das Thema hier beim Gaepher genügt. Stellt sich evtl. noch die Frage, wie mobil du bist. Die heimischen Platten haben sich auch ins nähere Umland verteilt... MfG Poc
  18. Das Harry Potter Spiel von knight models hat auch einen Solo Spieler Modus und da man die Kampagne im Coop spielen kann, ist es auch leicht, neue Mitspieler mit ins Boot zu holen. MfG Poc
  19. Ich probier's auch mal: @Crotaphytus@ArChanum@Jericho@Engelmacher@Hive2003@Deluxe Cheataa@Anomander Rake@Keyn ...und eigentlich fehlen da noch so viele mehr... MfG Poc
  20. Meines Wissens wurde zumindest bzgl. Loki eine weitere Staffel angekündigt. https://www.marvel.com/articles/tv-shows/loki-season-2-disney-plus-tom-hiddleston MfG Poc
  21. Von dem, was ich auf dem Bild erkennen kann, ist so ziemlich jedes andere Modell fuer Kroxigore, dass ich bisher gesehen hab, huebscher...und nein, es liegt nicht an den Regeln. Der Kroxigor fuegt sich super ins Team ein...also Stand BB 2016. ^^ MfG Poc
  22. Die fünfte Folge What If war mMn die bisher schwächste...so viel Ungereimtes gepaart mit Vorhersehbarem... MfG Poc
  23. Das würde Dämonenprinzen aktuell aus der Monsterwertung nehmen. Wenn das gewollt ist, ok, von mir aus. Eine 10 LP Regel würde aber bspw. auch Carnifexe aus der Wertung werfen, die nicht mal als Charaktere zählen. Die genannten Necron Einheiten haben weniger als 8 LP. MfG Poc
  24. Vorweg: Ich hab seit über einem Jahr nicht gespielt und gerade mal einmal das RB der neuen Edition gelesen. Dem entsprechend kenne ich nicht einen neuen Codex und weiß auch nicht, welche Einheiten oder Modelle nun neuerdings Monster sind. Mag mir da jemand Hinweise geben? Volk und Name der Einheit, dann schau ich's mir über BattleScribe an. Ohne also weiteres wissen, folgende Gedanken: @Jay hätte gern, so scheint es mir, dass die alte Monsterregelung quasi bestehen bleibt. Das heißt, man müsste eine Formulierung finden, die die alten Ziele beinhaltet und die neuartigen raushält? Also bspw. "Einzelmodell mit Sonderregel monströs und mind. x Lebenspunkten"? Oder übersehe ich Einheiten aus Monstern, die es vorher schon gab? Irgendwelche Monster im Rennen mit weniger als 8 LP? MfG Poc
  25. Dann doch keine Box, wie's scheint: https://www.knightmodels.com/en/inicio/harry-potter-miniatures-game-voldemort-s-rebirth.html Außerdem Potter Eltern: https://www.knightmodels.com/en/inicio/harry-potter-miniatures-game-james-lilly-potter.html Leider alles ohne Regelvorschau. ...und dann kann ich mich gar nicht dran erinnern, den hier schon gesehen zu haben: https://www.knightmodels.com/en/inicio/cornelius-fudge.html MfG Poc
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.