Jump to content
TabletopWelt

Kurgan

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    2.349
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

201 Fair

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Kurgan

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Converted

  • Armee
    CRIMSON SKIES - 40K: Chaos Space Marines, Tau - MORDHEIM: Hexenjäger, Untote, Dunkelelfen -
  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000
    Blood Bowl
    Mortheim

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Oh my god, we've got full bush! https://www.youtube.com/watch?v=09g6obdiIrc Na, wie bei 'nem Kind brauchs ja auch nicht grad aussehen Ich mag eher Frauen... EDIT: Tolle Art 'ne neue Seite zu eröffnen...feuere ich halt noch einen raus. Tuonis Tochter
  2. Wo hab ich denn sonst Totenköpfe? ^^ Symmetrie: Naja, Ansichtssache...im wahrsten Sinne des Wortes, höhöhö Der eine Mops ist halt im Profil, der andere im Halbprofil. Aber von der Theorie hast du wohl mehr Ahnung als ich (also in Sachen Kunst meine ich, das andere kann ich weniger beurtieln ) Der Vordere legt sich ja schon sichtbar leicht um die Seite der Dame, wird auf der anderen Seite wohl ähnlich aussehen. Sehe ich jetzt nicht sooo das Problem aber wie gesagt: Ansichtssache Bei Haaren/Faltenwurf kann ich dir nur zustimmen. Naja, die Idee kam mir etwas zu spät, da waren große Teile der
  3. @Hupen Ich hab mir schon gedacht, dass das dann doch einen Kommentar heraus kitzelt Also der grobe Arbeitstitel ist "Frühling". Hätte ich noch stärker betonen können, als durch Frühjahrsblüher. Der Totenkopf im Hintergrund steht gleichwohl dafür, dass die "leblose" kalte Jahreszeit vorrüber ist, als auch dafür, dass auch aus Tod Leben entsteht bzw. Kreislauf und all sonen Kitsch. Die Frau mit ihren auffallend überdimensionierten Kurven (eigentlich nur Brüste, ja...) soll dabei eben so Dinge wie Fruchtbarkeit symbolisieren. Muttergöttin und so. Vielleicht zu viel, vielleicht auch nicht. Ich se
  4. wie viele meiner Bilder inspiriert von Musik. "Come the Spring" ist ein Bonussong auf dem neuen Amorphis Album "Under the Red Cloud" und noch nicht auf youtube Mit einigen Details und auch der Komposition bin ich im Nachhinein zwar nicht ganz zufrieden. Ich habe mich bisher aber auch noch nicht groß an Blumen versucht... "Come the spring I'am reborn The wind lays down beside me My dream already fades Oh come the spring I†™ll live again The blackened ice is melting Swirling in my eyes"
  5. Hm, schon wieder neue Tau? Mir kommen die Abstände irgendwie immer kürzer vor, aber vielleicht werde ich auch alt...die alten FKs werden mir fehlen, das einzige was an den Modellen störte waren die, der Gußtechnik geschuldeten, Unschärfen an den Panzerplatten der Beine. Die neuen Helme sind schon ganz cool aber irgendwie etwas blöd, dass erst neue Späher kamen, deren Helme an die alten angelegt waren (ich bin auch pingelig) Dieser neue Stealthsuit scheint mir von der Größe ein Mittelding zwischen Riptide und Crisis, ggf. auf Größe der Broadsides? Geht in Richtung der FW-Suits. Dieser Raketenan
  6. Danke für die "gefällt mir"...hier noch was kleines...wie war das mit "zu offensichtliche Bildtitel...naja
  7. @Basselope Ja, genau das war das Problem mit der Schrift ^^ Das kommt dabei raus, wenn man eigentlich nur vor sich hin kritzelt ohne vorher nachzudenken. Dann kommt doch was brauchbares dabei raus und die Ideen sprudeln über und man nimmt sich nicht die Zeit die man sich nehmen sollte...also so ist das zumindest bei mir meisten Hätte die Schrift lieber im Nachhinein am Rechner einfügen sollen, etwas tiefer und halb in die schwarze Fläche ihres Oberteils rein. Naja, was solls. Nächstes mal. Dann präsentiere ich euch mal noch ein Bild. Mit der Landschaft bin ich nicht ganz zufrieden, da muss
  8. und noch ein paar lustige Skizzen...ich habe mich in den letzten Tagen in dieser Form mehr oder weniger mit dem Tod beschäftigt. Bei dem Ersten war der Arbeitstitel/die Idee "Muse" (den trägst es immernoch) und irgendwie wars am Ende etwas anderes und hat dann andere Bilder angetreten... Das Zweite hat für mich selbst irgendwie gleich mehrere Bedeutungen
  9. Wirklich beeindruckend, auf was für einem Level sich das hier inzwischen bewegt. @son of khorne Handwerklich aller erste Sahne, ich mag diesen "Traumbild"-Charakter aller deiner Bilder. Die kleinen Details, die man jedesmal (wieder)findet. @Basselope Man sieht sich deine Bilder an und fragt sich "Was sehe ich da" und mehr und mehr versteht man es. Also das meine ich positiv ^^ Wie SoK schon sagte, man kann da eine ganze Weile vorstehen. Ich war in letzter Zeit auch mal wieder aktiver wobei die zwei Werke, die ich jetzt erstmal zeigen möchte, schon etwas älter sind. Das erste ist eine fik
  10. ...mit von Stolz geschwollener Brust... Also das Konzept von mehreren Waffen anstelle von einer richtig großen macht schon Sinn, etwa zum "mehrere Ziele parallel bekämpfen", also mit entsprechender Sensorik usw. (wie ein Apache-Kampfhubschrauber, der kann fünf Ziele gleichzeitg anvisieren [Raketen und Bug-Kanone] wenn ich mich nicht täusche ). Sieht doch letzten Endes auch nicht anders aus, als ein riesiger Crisis (mit entsprechend mehr Platz für Details und Waffen...)
  11. Also erfahrungsgemäß bekommt man Komplettsammlungen schlechter los, als Einzelverkauf (auch wenn viele lieber komplett verkaufen, damit sie nicht auf einzelnen, weniger gesuchten, Minis sitzen bleiben). Gerade, da es verschiedene Fraktionen sind, wirst du die wohl zusammen schlecht los. Würde also eher sagen, verkaufe es nach Fraktionen. Bei den Helden könntest du allerdings auch Einzelverkauf anbieten. Zu den Preisen: Wenn die Sachen quasi Neuwertig sind, gilt in etwas 2/3 des Neupreises. Einfluss hat natürlich, ob es bemalt ist, wobei Metall dann logischerweise den Preis besser erhält. Woz
  12. Jap, hab ich ja auch schon geschrieben...Thunderbolt halt (bekannt von Flugzeugen und Raumschiffen ) Und es ist trotzdem IMMERNOCH langweilig, wenn alles gleich heißt Wäre so wie das "tödliche Todesschwert des Todes"
  13. Mir ist schon klar, was ein Bolzen ist und die Munition einer Armbrust nunmal so genannt wird. Und auch, dass der Begriff als Blitz genutzt wird und daher in den Context der Blitz-Jungs passt. Dennoch muss das doch nicht zwangsweise im Namen aller beider Armbrüste vorkommen müssen und beim Bogen (der Pfeile verschießt ;P ) erst recht nicht. Abgesehen von meiner schlechten Space Marine-Anspielung ist das bei der Namensgebung schon sehr phantasielos. @lameth Danke für den Link. Passt tatsächlich besser als die Bögen. Ist bekannt, ob die zwei Armbrust- und Bogenvarianten am Modell auch untersch
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.