Jump to content
TabletopWelt

The_Igel69

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    802
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

10 Fair

Über The_Igel69

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Converted

  • Armee
    LeBreton/DarkEldar/Goffs
  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000
  1. Wie die drei Kriege um Armageddon ausgegangen sind, ist aber klar. Das ist bereits geschehen. Die Angst von GW ins nächste Jahrtausend vorzurücken finde ich lächerlich. Kein Spieler hätte was dagegen, wenn sie endlich den Schritt wagen würden. Und die Ereignisse überschlagen sich am Ende des 41. Jahrtausend.
  2. Und neben bei hört mn über winamp noch die beiden Kontrahenten und nen Moderator. Das sowas seine Zuschauer finden würde, steht ja wohl außer Frage.
  3. Da hat er vollkommen recht. Besonders am Anfang vergisst du in den Spielen gerne mal die eine oder andere Sonderregel, die einige deiner Modelle besitzen (sei es nun v. Gegenstand aus oder "angeboren").
  4. Können sich die beiden in den Rüstungen auch bewegen oder ist das nur sone "Foto-Rüstung" ?
  5. The_Igel69

    ORKS - Treff 8

    Nur mal so am Rande: Kann ich mir beim Boss mit Klaue/Wumme aussuchen, ob ich nach ini ohne Klauen-Eigenschaften oder mit der Klaue als letztes Attackiere? So hab ich es beim Helmsammler rausgelesen.
  6. Es waren 20 Primarchen aus deren Gensaat 18 loyale Orden (über d. anderen ist nichts bekannt) hervorgingen. Während des Bruderkrieges stellte sich die Hälfte gegen das Imperium um den Imperator. Wie Leth bereits sagte, schickt es sich nicht, seinen eigenen Orden in die Reihe er ersten (oder auch zweiten) Gründung zu packen. Lass dein Orden irgendwann später auf deiner eigenen Welt mit deiner eigenen Story entstehen. Das ist persönlicher und du kommst nicht so schnell mit dem offiziellen Fluff in Konflikt.
  7. Sowohl Skeletor als auch Mumion kommen nicht gegen den Bösewicht schlecht hin an: den unbespreiblich abgrundtief bösen Monster - "Gib mir die Kraft, die Energie des Mooonstars" Hardware: "Wird gemacht Meister"
  8. Es gibt nichts, was ich an den Silverhawks wirklich besser finden kann. Ein Team von Superhelden (die einen Tiermenschen; die anderen mechanisch verbesserte Menschen) fightet ewig gegen den selben Superbösewicht & seine Schergen. Und in späteren Folgen gibt es weitere Widersacher, die mit dem Superbösewicht evtl. selber im Cleench liegen. Von dem her sind die Serien ähnlich aufgebaut. Doch der Stil der Silverhawks gefällt mir besser. Kämpfe im Weltraum oder auf einem Gefänginss-Planeten oder son Kram mag ich halt mehr, als irgendwelche Fights mit Schwertern, Kampfstäben und evtl. Blitzen
  9. Ich nenn den Herrscher des Wanels "Ziensch", denn ee wird zu ie (Bsp. dazu "beens").
  10. Mit 40kin40min finde ich solche kl. Spiele recht nett. Da schafft man dann auch viele Spiele in kurzer Zeit. Aber auf Dauer ist das nun wirklich nichts. Letzlich sind es die mittelgroßen Spiele (1500-2000), die 40k erst richtig spaßig machen.
  11. lol.......wenn meine Feinde Thundercats-Fans sind, kann ich mit leben. Nee nee war nur Spaß. Ich hab damals selber alle (wirklich alle) Thundercats-Folgen gesehen und habe sogar fast alle Folgen auf dem Rechner gehabt. Die waren zwar englisch, aber egal.
  12. Die Thundercats können einpacken. Die einzig wahren Superhelden sind die Silverhwaks!
  13. The_Igel69

    ORKS - Treff 7

    Echt? Geht das so einfach, dass man sagen kann: "Jetzt lege ich die E-Klaue ab & kämpfe ohne sie"
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.