Jump to content
TabletopWelt

blackbutcher

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    13.839
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von blackbutcher

  1. Super stark die Autos, gefallen mir sehr gut!
  2. Poste mal ein Bild deiner bemalten 30k Blood Angels, dann überlege ich es mir...
  3. Nur wenn ihr im Verein auf Originalkarten besteht... Selbe Diskussion wie bei WHU...
  4. Ich hatte jetzt auch eher die Assoziiation von Wahnsinn und weniger vom alten Mann. Gefällt mir sehr gut, gerade auch die Rüstung ist sehr cool mit den Glanzpunkten.
  5. Muss man halt eine neue Technik lernen, was Zeitaufwand bedeutet und es funktioniert halt schon ganz anders als unser "gewohntes" Malen. Das ist sicher eine Hürde (gewesen). Aber ja, ich freu mich, was Neues gelernt zu haben, was mich wiederum motiviert weiter zu machen. 😇 Joa, Heresy läuft bei mir halt auch spielerisch nichts, daher schläft es schon länger den Dornröschen-Schlaf. Ich brauche immer eine gesunde Mischung aus intrinsischer und extrinsischer Motivation, um Projekte weiterzuziehen. Das Fehlen von letzterem hat sicher auch zum kleinen Tief in diesem Jahr geführt. Aber der Ausblick auf ein paar Turniere und die neuen Techniken lassen mich zumindest in Legion wieder motivierter an die Minis herangehen.* Gib Adresse. Ist das nicht etwas widersprüchlich? Nicht zwingen, aber für 30min schon? Weiss aber, was du meinst. Ich versuche es auch so zu machen. Bei 30min packt mich halt dann doch meist die Motivation und dann male ich länger oder will länger malen, wofür mir im April die Zeit fehlte. Dann lasse ich es irgendwie auch lieber, weil mir sonst die Arbeit schwerer fällt, da ich unbedingt nach Hause will, um weiterzumalen. 😅 Danke euch! Stimmt. Mache ich noch, wenn ich mich ans Base setze. Aber wohl eher noch etwas Dreck vorne unten anstatt weiterer Streifschüsse (die grau/schwarzen Punkte sollten eigentlich bereits sowas darstellen). * Motivation Gestern war ich an einem kleinen X-wing-Turnier in unserem Hobbyshop nähe Zürich ( www.wellplayed.ch ), waren 4 angenehme Spiele, auch wenn ich mit den Seps gerade egal in welcher Konfiguration keine Gewinnabsichten hegen darf (ausser gegen Spieler, die nicht wissen, wie sie gegen mich fliegen sollen). Weil ich aber gerade so von netten Plastikdingen umgeben war, hab ich eingekauft: Mehr B1er!!! Nie gedacht, dass ich doch nochmals welche basteln darf, aber ich hätte doch gerne noch einen 5ten (und später 6ten?) Trupp... Den Gegner mit massenhaft Rogers überschwemmen hat schon was für sich. Da hab ich mich am Abend sogar ganz motiviert dran gesetzt! Zudem nen Saber-Tank für die Klone. Mit den neuen Techniken sollte der doch gut von der Hand gehen...? Und weitere X-wing Schiffchen gab es auch noch... mehr Vulture Droids (6 sind besser als 4) und nen Bellbullab (nimm 2!). Das wäre eigentlich auch wieder genug Plastik für ein zweites SoPro neben den Kultistli... 🤔
  6. Super cool! Ich stelle mir gerade einen Legion Tisch mit dem Shuttle als Centerpiece vor. Hinter den Flügeln kannst du auch schön nen AT-ST verstecken, nehme ich an? Darum herum dann Kisten, usw. Was es halt braucht auf einem Raumhafen. 🥰
  7. Super! So komplette Trupps sind doch was feines. 😉👍
  8. Gut zu sehen, dass du noch malen kannst. 😉👍 Die Blurgs sind dann die battlehardened Veterans, oder?
  9. Ohne Knöpfe ist es halt eher ein Cape, daher würde ich das wohl schon dran modellieren. Mag die Handtasche(?) Ausserdem würde ich eine Diät empfehlen.
  10. Legion Listbuilding gerne mit dem TabletopAdmiral und dann den Link hier posten. Bei Imperiumslisten muss man @Dragon_King beschwören.
  11. Armer @Zweiundvierzig wird ja auch so selten nominiert und gewürdigt von uns... Aber Selbstliebe geht immer. 👏 Ist halt nicht im richtigen Board. Da müsste man es eben schnell verschieben.
  12. Ah sorry, hab geswiped zu den neuen X-wing Schiffchen 😅
  13. Gesehen. Die neuen Seps müssen entweder günstig sein (max. 4pkt) oder sie sind kompetitiv genauso schlecht wie der Rest. Hätte auf 3 Rote gehofft... aber evtl lässt es sich durch Torpedo/Missile Upgrade lösen.
  14. Bei mir war es auch pending und jetzt zeigt es gar nichts mehr an. 🤔🤷‍♂️
  15. 🤓 Cool. Ich freue mich auf diesen Grossevent. Das Gefühl 2018 in dieser Halle gefüllt mit X-Wing- / Star Wars- / Spiel-Enthusiasten war schon sehr cool. Hoffe auch, dass die Legion Spieler so relaxt sind, wie es die X-wing Spieler damals waren. 🤞
  16. 1. Beitrag war die Anmeldung: https://www.eventbrite.de/e/amg-star-wars-2022-world-open-qualifier-tickets-319345851037?fbclid=IwAR0wxLt2z1O1b9aPGXKepDrxZX4JxbROjB1pizo3aGINQy118Ypfl2zfd5Q Eventpage:
  17. Das lange Schweigen Hat zwar niemand gemerkt, aber im April hab ich weder hier noch in anderen Threads Neuigkeiten gepostet. Meine Hobbyzeit war abgesehen von dem einen oder anderen Spiel und dem einen oder anderen Pinselstrich aufgrund der Arbeit extrem eingeschränkt. In Kombination mit meinem diesjährigen Motivationstief (ich habe erst etwa 15 Minis bemalt, wo ich in den letzten Jahren sonst um die Zeit rum zwischen 50 und 80 lag) läuft halt insgesamt nicht so viel. Da ich momentan aber sowieso nur X-wing und Legion spiele und in beiden Fällen schon einen ordentlichen Grundstock habe, ist das auch nicht so schlimm. Was ich aber getan habe: unter Anleitung meiner Dagobah Swamp Force Kollegen und mit Tipps von @Dizzyfinger habe ich mich etwas in Oilwashes eingefuchst. Das wollte ich für grössere Minis wie Panzer schon lange testen und habe nun die Gelegenheit genutzt. Als Testobjekt habe ich mir die Croc für X-wing geschnappt. (Bei den X-wing Schiffen sind meine Ansprüche nicht so hoch.) Hatte zu Beginn etwas Mühe mit dem Mischverhältnis. Ausserdem habe ich das Oilwash über alles gepflotscht und musste dann viel zu viel reinigen. Da habe ich gemerkt, dass gezieltes Auftragen viel besser funktioniert... hat also nach 3 Anläufen funktioniert und so habe ich es am AAT für Legion gleich von Anfang an gezielt in die Vertiefungen gegeben. Vorteil erkannt. Der AAT war ja auch bei der Airbrush ein grosses Übungsfeld für mich (mit unterschiedlichem Druck arbeiten, Schablonen, Verläufe) und ich bin daher recht zufrieden mit ihm. Mit dem ganzen Lernfortschritt habe ich mich dann auch gleich an die Schnecke gewagt. Etwas untypisch für mich dann bei der auch mit mehr Dreck gearbeitet, die Seps sind sonst ja auch eher clean. Kam aber ganz gut raus. Was ich demnächst noch machen muss, sind die Bases. Bei der Schnecke nur Gras/Tufts, beim Panzer mache ich das gesamte Base neu. Habe da günstigere Cracklepaste von AK genutzt, gehe aber nochmal neu mit der von GW drüber, weil mir da der Effekt besser gefällt. Dann gibts nochmal 2 Staps und 6 Magnaguards zu bemalen sowie natürlich noch einige Klone... Aber alles zu seiner Zeit.
  18. @Carl, @Wrongchip und @banockburn: kommt ihr auch an den Qualifier? Legion soll im Verein von @Wrongchip und @Helle ja abgehen, da wäre so ein grosses Turnier doch perfekt?! Wenn die Propagandaminister @Mr. V und @Delln schon nicht da sein werden, müssen wir anderen schon etwas Werbung für das Forum machen... 🤧
  19. Also wenn die Normalos mit Nimble und Leia in der Nähe in Zug 1 mal nen Dodge haben, hast du den ja ein Spiel lang. Das haben die Veteranen nicht, weshalb ich die Normalos für zäher halte. Dafür sind die Vets offensiv etwas stärker dank dem Surge. Evtl. 2x Normalos (durch Vigilance abgedeckt) und 1x Veteranen (mit dem Order nen Dodge und offensiv besser)?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.