Jump to content
TabletopWelt

Laurin

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    45
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

10 Fair

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Laurin

  • Rang
    Benutzer

Converted

  • Armee
    Imperium

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Laurin

    DSA- Bücher

    In der Regel tippe ich schon mehr. Aber ich wollte da schlicht und einfach sicher gehen, daß wir vom selben Buch reden. Und ich muß sagen: das Buch rult echt. Nun ja, Karli Witzko kann schon schreiben. Seine Romanreihe um Dajin ist auch hervorragend. Außerdem dürften hier ja auch viele das Solo "Straßenballade" kennen. der ehrenhafte Söldner
  2. Sicher. Allerdings wäre ich weniger freigiebig, was meine Handynummer betrifft. Mailaddy reicht in der Regel doch auch? der ehrenhafte Söldner
  3. Schau mal dafür in die KOOP. Unter anderem auf Helden.de zu finden. der ehrenhafte Söldner
  4. Laurin

    DSA- Bücher

    War das nicht mit "Alrik"? der ehrenhafte Söldner
  5. Ich glaube vom "Imperavi Animus" kann einer meiner Helden ein Lied singen. Persönlich finde ich den "Horriphobus" auch noch nett. Oder den Klassiker für meinen Al'Anfani: "Schwarzer Schrecken plage dich.." der ehrenhafte Söldner
  6. Laurin

    DSA- Bücher

    Nicht unerwähnt will ich hier einen Band lassen, der für mich zu den besseren zählt und ich viele Anregungen bekam - nicht nur um den Inqui unter meinen Chars zu spielen: "Geteiltes Herz" von Tobias Frischhut. Wobei es im ganzen Roman lediglich zwei Schnitzer gibt, die aber verzeihbar sind. Ein Kobold.. was soll ich mehr sagen? Und noch einiges anderes. Auch fieseres. Bannstrahler. Aber die mag ich auch. der ehrenhafte Söldner
  7. Laurin

    nur 1 Held

    Ich habe die Erfahrung gemacht, wenn man ein Abenteuer für zwei Leute meistert, daß da was auf der Strecke bleibt. Dazu brauchten die beiden noch einen NPC, den ich also als Meister immer mitführen mußte. Das wird als Meister schwer, aber nicht unmöglich. Dennoch: such dir noch ein paar Leuts. Du wirst DSA mit ganz anderen Augen sehen. der ehrenhafte Söldner
  8. Und ich sollte mich endlich mal einlesen..
  9. Mein liebstes System ist inzwischen Vampire. Da die DA-Version. Man kann so herrlich intrigieren.. auch wenn mein Hauptchar eher ritterlich handelt. Habe mit DSA angefangen, was auch immer noch recht nett ist. Und direkte Rede: egal, welches System man spielt, sie ist wichtig. Denn damit kann man gut rüberbringen, wie der Char drauf ist. Und ich liebe es, Adlige zu spielen. Da kann ich wirklich mal meine Arroganz rauslassen.. der ehrenhafte Söldner
  10. LARP macht schon Spaß, auch wenn es *nur* Vampire Live sein sollte.. bei einer guten SL. der ehrenhafte Söldner
  11. Ich wollte einfach mal sehen, wie ihr anderen Leuts einen Held definiert. Es kann ja sein, daß man einen _Helden_ spielt, der sich selber - trotz vieler geschlagener Schlachten, etc. - nicht wirklich als _Held_ sieht. der ehrenhafte Söldner
  12. Amazeroth: Danke für deinen Beitrag. Das ist das, was ich wollte. Nicht diese Standardsachen. Du hast es so verstanden, wie ich es meinte. Und hiermit noch einmal: ihr könnt hier bedenkenlos posten, wie ihr das Heldentum seht. Es können auch Ansichten sein, die ihr vielleicht mal angedacht habt, aber vielleicht nicht weitergeführt habt, weil ihr denkt, daß ihr mit eurer speziellen Meinung allein seid. Genau das interessiert mich. der ehrenhafte Söldner
  13. So, wieder eine Frage für euch: Sie lautet: rollengerecht spielen oder angepaßt spielen? Ich will das kurz erläutern, wie ich diese Frage verstehe. Das bedeutet, wie ihr eure Chars spielt. Vor allem richtet sich die Frage an die Spieler von Geweihten, speziell da PRAios- und RONdrageweihte. Ich persönlich kenne die Aufteilung in den zwei Kirchen, die möchte ich auch nicht diskutieren. Aber ich möchte wissen, wie ihr die Chars dann in Extremsituationen spielt. Z.B. der Praiot, der eine Hexe verbrennen will, weil sie in seiner Gegenwart Magie gewirkt hat, etc. Möchte dazu gern mal eure Meinung hören. der ehrenhafte Söldner
  14. @Feremas: Ein Rondrageweihter, der trotz seines Geweihtenstatusses gemobbt wird? 'Tschuldige, da ist dann was schief gelaufen. Daß ein Söldner einen Geweihten der Göttin nicht besonders ernst vielleicht nimmt, weil Kor (tja. Familienbande zwischen Rondra und Famerlor...) da was anderes sagt, ist eine Sache. Daß aber die Göttin - vulgo der Meister - das vielleicht nicht immer so toll findet, ist eine andere Sache. Mein Inquisitor wird sicherlich nicht von allen Helden akzeptiert. Aber sie wissen, daß da jemand ist, mit dem man rechnen muß. Letztenendes habe ich doch als Spieler auch in der Hand, wie weit mein Held geht, ohne aber dabei völlig unrollengerecht zu spielen. Das ist halt immer eine Gradwanderung. Ein Rondrageweihter kann auch nur jemanden zum Duell fordern, der ihm ebenbürtig ist. Ich meine, ich spiele regelmäßig mit meinem Beilunker irgendwelche Übungskämpfe mit dem Gruppen-Rondrianer aus. Die Sache mit dem Bihänder: das Problem ist altbekannt. Und wenn man sich jetzt dann als Rondrageweihter mal an das profane Gesetz hält, dann hat man auch eine Handhabe. Da steht nämlich eindeutig etwas dazu im Codex Raulis. Aber du hast mir eine Idee gegeben.. der ehrenhafte Söldner
  15. Nahkampf? Kampfmagier? Beilunker!!! Ähm. Garether!!! (Bin ich heute wieder konservativ.) Die tragen das Schwert nicht zur Zierde. Schon mal überlegt, daß die Jungs mit dem Schwert nicht nur zur Freude herumlaufen? der ehrenhafte Söldner
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.