Jump to content
TabletopWelt

Bayernkini

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    285
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

61 Fair

Über Bayernkini

Converted

  • Spielsysteme
    Blood Bowl
  1. Und hier eine andere aktuelle Brettspielumsetzung, genau genommen drei, für meine Halblinge. Nach dem "Chicken-Race" und "Football" Ausflügen begeben sich meine Halblinge diesmal ins Mittelalter zum großen Turnier 1) Bogenschießen Ausgangslage hier waren die Bogenschießregeln von die ich leicht überarbeitet und zusätzlich mit eigenen "Ereigniskarten" kombiniert habe (siehe im Bild unten links) 2) Die Nahkampfregeln. Hier war die Ausgangslage die Regeln von Die Bewegung und die Kämpfe werden mit Karten abgehandelt (ähnlich Freebooter Fate). Nachdem ich diverse "Fehler" gefunden und auch sonstige sinnvolle Änderungswünsche ggü. Joseph Probati (dem Designer) geäußert habe, ist er auch gleich aktuell daran gegangen, um das Regelwerk und Karten neu zu überarbeiten, und er macht für mich auch gleich noch Karten mit deutschen Text dazu Hier ein Beispiel von einem unserer vielen Testspiele Ich benutze übrigens ein kleineres Spielfeld als (bisher) in den Originalregeln, zum einen passt das kleinere besser in meine Gesamtspielplatte und zum anderen ist das orignale doch etwas zu weitläufig, vor allem wenn man nur mit 2-4 Kombatanten spielt. Hier übrigens ein Beispielbild mit der Originalgröße 3) Tjoste Bei den Tjost Regeln benutze ich ebenfalls die Regeln von Joseph Probati, ebenfalls wieder mit Karten gespielt. Hier also mein Tjost-Bereich und einem Spielbild mit den Karten/Charts Die Regeln von "Combat in the Lists" und "Tournament Joust" sind übrigens frei zum Download verfügbar, inkl. aller benötigten Karten/Charts usw. Leider ist ja das Sweetwater-Forum (bislang) tot, dort hätte ich das ganze noch weitläufiger beschrieben, inkl. auch einen Vergleich verschiedener "Ritterturnier-Regeln".
  2. Kickstarter - 3D - Druck "Gelände"

    Nachdem man ja schon jede Menge Gebäudefiles zum 3D-Druck von verschiedenen Anbietern erstehen kann, gibts nun (bald) auch "normales" Gelände zum drucken. Nicht nur Hügel in allen Variatonen, sondern auch Fluß, Stellungsgräben, usw. alles da. Für diejenigen die schon einen entsprechenden Drucker (oder jemand mit einem solchen) haben, bestimmt eine Alternative Vor allem durch die Modularität unendlich erweiterbar/einsetzbar.
  3. In den letzten Jahren setze ich immer wieder diverse Brettspiele auf "Halblingsart" um, da ich diesbezüglich schon einiges an Gelände/Figuren/Platten hab Hier als Ausgangslage ein einfaches Chariot Race, nämlich das da https://www.boardgamegeek.com/boardgame/193212/chariot-race Die Regeln sind ebenfalls frei erhältlich, nämlich da https://www.pegasus.de/fileadmin/shop/anleitung/Chariot_Race_-_Das_g_4250231706653_de.pdf Wie gesagt, ich benutzte im Hintergrund immer 2-4 Geländemodule, welche bei mir immer 50x50 sind (das ist nämlich die Größe der Guttaglissplatten aus dem Baumarkt). Hier im Hintergrund also zwei meiner Halblingsdorfmodule und einer (um-) gebauten Halblingswindmühle, welches ich aus aus einer Fertighütte von Thomarillion umgebaut habe, so sieht das original aus. Der fertige Rundkurs schaut dann so aus Hier habe ich dann aus Pappe 4 "Imbiss-/Fanartikel" Buden gebastelt, in der Mitte noch die "Boxen" (oder auch Ställe) für die Chicken und einen (Werbe-)Flaschenturm a la Hockenheim (von dem bin ich inspiriert worden). Und um es als Demogames auf CON´s noch abzurunden, habe ich mir für jeden meiner Halblingsreiter einen farblich passenden Würfelsatz machen lassen Als "Crashed" Marker dienen Legohühner und für die Krähenfüsse habe ich einfach "Schmuckhülsen" aus dem Bastelmarkt benutzt (bessere Idee für Krähenfüsse ist mir nicht eingefallen). Dann hab ich die Regeln noch minimal für meine Halblingsreiter angepaßt und schon ist ein spassiges Spiel fertig
  4. Servus aus München

    So trifft man sich nach und nach wieder Bin zwar theoretisch schon lange Mitglied hier, aber erst seit dem GAU vom Sweetwater guck ich hier wieder öfter rein. Weiß irgendjemand was los ist mit Sweetwater? Wäre nicht schlecht wenn einer der dortigen Admins vielleicht hier was Kund tut.
  5. Das Spiel ist natürlich nicht so komplex wie Blood Bowl und schon gar keine Simulation, da soll es besser geeignete Football Systeme geben. Diesbezüglich wäre wahrscheinlich das hier etwas, das ist neu bzw. noch nicht offiziell erhältlich https://www.boardgamegeek.com/boardgame/243113/fourth-quarter-football Das hier gezeigte 1st and Goal, mehr hier (gibts auch Videos zum anschauen) https://www.boardgamegeek.com/boardgame/95105/1st-goal bzw. hier gibts die deutschen Regeln zum download http://rnrgames.com/1st-goal#productTabs3 ist eher ein schnelles "Papier-Schere-Stein" Mechanismus. Man braucht nur einen Marker, wo aktuell der Ball liegt, ich habe das halt aus ästhetischen Gründen mit ein paar Figuren dargestellt, bei mir gehts ja auch um das "Gesamtwerk/Darstellung". Hier mal ein Beispiel Drive. 1) Die Zwerge haben die Offense und bekommen das Offense Kartendeck, die Gobbos sind die Defense inkl. Defense Kartendeck und machen den Kickoff. Für den Kickoff hat das Offense Team zwei Möglichkeiten, entweder von vornherein ein sicheres Touchback zu nehmen und das Spiel von der 20yard Linie zu beginnen, oder die Kickoff Würfel zu werfen, was ein paar Yards mehr bringen kann (oder auch weniger), aber man vor allem auch das Risiko eines Turnverlustes (mit dem weißen Spielwürfel) eingeht. Hier ist das Ergebnis 21, das "Hail" auf dem Spielwürfel hat hier keine Bedeutung, daher beginnen die Zwerge den 1st Down auf der 21yard Linie. Die Downmarker werden entsprechende platziert, das sind dann die 10yards die nun in den 4 möglichen Downs überwunden werden müssen um ein neues 1st Down zu schaffen und weiterzumachen. 2.) Nun spielt die Offense eine Karte (von 8 Handkarten), die den entsprechend geplanten Spielzug zeigt, die Defense eine Verteidigungskarte (beides verdeckt, dann wird aufgedeckt). Die beiden Karten werden verglichen und das ergibt dann die entsprechende Anzahl/Art der Würfel, die nun wieder geworfen werden. Hierbei gibt es Pass- und Run-Karten, wobei es für den Offense Spieler besser ist, wenn die Defense mit einer "falschen" Karte reagiert hat, also z.B. mit einer Passing Defense auf ein Running Play wie hier. Hier ergibt also der Vergleich R/P Option - Nickel folgende Würfel: Gelb, Schwarz und Spielwürfel (wobei den schwarzen "Negativwürfel" der Verteidiger/Defense würfeln sollte). Das 1st Down beginnt also mit dem Ergebnis: 6, X, und 1. Das X bedeutet eine "Nullierung" aller farbigen Würfel (ausser Schwarz), somit gewinnen die Zwerge nur 1yard. 3.) Für das 2. Down spielt die Offense "Medium Pass" und die Defense "Corner Blitz" Das ergibt als Würfel: Rot, Spielwürfel und Schwarz, Ergebnis = 1, Breakaway - 1. Damit wird der Ball(Marker) zwei weitere Yards vorbewegt und durch das Breakaway darf die Offense alle Würfel nochmal werfen. Der Breakaway Wurf ergibt: 5, erneut Breakaway und 0. Der Ball wird weitere 5yards vorbewegt und die Offense darf erneut wiederholen (bis kein Breakaway Symbol mehr gewürfelt wird). Der zweite Breakaway Wiederholungswurf ergibt nun 5, X und 1. Die X negiert wieder den roten Würfel und somit gehts nochmal 1yard vorwärts. Das bringt die Offense schon an die 30yard Linie und sie brauchen noch 1yard für ein neues 1st Down. 4.) Für das 3. Down wird "Off Tackle" und "Corner Blitz" gespielt, ergibt als Würfel: Rot, Elfenbein, Braun, Spielwürfel - Schwarz. Das Gesamtergebnis ist 8-1 = 7yards, das "Hail" hat hier keine Bedeutung. Das bringt die Zwerge im 3. Down auf die 36 yard Linie und somit auf ein neues 1st Down/Durchgang. Wie gesagt, das ganze ist ein schnelles "Mitspielspiel", solche Spiele zeige ich immer gerne auf CONs, das ganze dann halt entsprechend hübsch verpackt Es gibt noch 6 Erweiterungssets mit je 4 "individuellen" Teams, sprich Würfelsets. Damit unterscheiden sich dann die "Teams" in ihren Defense,Offense und Spezialteam Fähigkeiten. Die entsprechenden unterschiedlichen Spezialteam Karten sind ebenfalls frei downloadbar und auf Boardgamegeek ist auch eine Exceltabell, auf dem die entsprechend abweichenden Würfelergebnisse dieser Erweiterungsteams ersichtlich sind.
  6. Das passiert, wenn meine Halblinge sich demnächst in "American Football" probieren wollen. Das wird wieder ein Teilstück meiner "Rundum-Halbling-Spielplatte", sprich innen ein Halblingsdorf und aussen an den 4 Seiten diverse Spielumsetzungen. Mein Chicken Race ist fertig, das Ritterturnier auch fast, nun also Football. Da die Halblingsspieler noch unterwegs sind, einschließlich Halblings-Schiedsrichter, mußten für die Stellprobe halt meine Zwerge und Gobbos als "Spieler/Ball-Marker" herhalten. Time Out und Down "Counter" Anzeigentafel und "Down"- Marker/Figuren. Der "Ball" Marker, sprich hier dargestellt durch ein paar (Fake-)Spieler, die werden noch gg. Halblinge ausgetauscht, sobald die fertig sind, solange müssen halt meine Zwerge und Gobbos herhalten
  7. A Game of Lion Rampant

    @Kodiak71: Zu beiden deiner Kritikpunkte Aktivierungswürfe und Belagerung gibt es "halboffizielle" Alternativregeln, die vor gar nicht langer Zeit in diversen Wargaming Magazinen drinnen waren (inklusive passenden Szenarien). Leider ist das Sweetwater-Forum schon wieder down, weil dort hätte ich einen Hausregel-Thread über alle Lion Rampant Varianten, und dort wären auch die entsprechenden Regeln drinnen bzw. die Downloads. Falls du sie aber vorab willst, schreib mir ne PM mit deiner Email dann send ich sie dir zu.
  8. Eigentlich hab ich ja vor langer Zeit auch als Zwergenspieler/-liebhaber angefangen, und mag diese parallel zu Halblingen immer noch gleichwertig, aber damals gabs Figuren-/Basteltechnisch noch nicht sovieles mit Halblingen. Das wurde ja erst in den letzten Jahren, auch aufgrund LotR, anders. Habe ja noch immer mein Lieblings-Zwergen-BloodBowl Team "Freebooters", das sind sogar auch Piraten
  9. Nachdem mein zweites Halbingsprojekt "Mittelalter - Ritterturnier" fertig ist http://www.sweetwater-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=22922 beginne ich schon wieder mit neuen Schapsideen für meine Halblinge. Diesmal werden sie die große Zeit der "Piraterie" abdecken. Alles weitere wie üblich im Sweetwater-Forum, damit ich nicht doppelt schreiben muß http://www.sweetwater-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=23262
  10. Da ich ja hier schon einen Thread über mein Halblingsdorf "Hobbenheim" habe und enstprechend Interesse bekundet worden ist, gibts hier nun einen über die Halblingsstadt "Halbstatt" Da ich ja primär im "Sweetwater-Forum" unterwegs bin, und ich nicht alles doppelt schreiben muß, hier einfach der Link http://www.sweetwater-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=22922&s=980c1f010483fbe5058eb00d484e004db18c7f9a Momentan nähert sich hier ein kleines Nebenprodukt "Ritterturnier" dem Ende Alles weitere kann man ja im Sweetwater-Thread nachlesen
  11. Ad Arma 2018 in Meckenheim

    Ist zwar kurzfristig, aber die Verantwortlichen sind hier nicht unterwegs und ich auch nicht regelmäßig. Falls jemand aus dem Umkreis kommt und am Wochenende Zeit hat.
  12. Halblingsdorf "Hobbenheim"

    Fand bis letztes in Speyer statt, seit diesem Jahr jetzt in Meckenheim.
  13. Halblingsdorf "Hobbenheim"

    Na ja, da da das Sweetwater nach der Downtime wieder online ist, werde ich schon primär dort weiter schreiben, aber falls natürlich weiterhin Interesse an meine "Halblings-Schnaps-Ideen" besteht, werde ich zumindest bei größeren Neuigkeiten hier posten Wer übrigens am kommenden Samstag in Meckenheim auf der AdArma ist, kann dort einen Teil meiner Hobblingsbauten und das "Chicken-Race" begutachten bzw. mitspielen
  14. Halblingsdorf "Hobbenheim"

    Den kompletten "Anfang" meiner Halblingsprojekte vergessen, der Start war damit, inkl. den Bastel-/Umbaubeschreibungen der "Halblingsburg" und dem ersten Halblingsdorfmodul http://www.sweetwater-forum.de/index.php?page=Thread&postID=236279#post236279 Und schon beginne ich wieder mit neuen "Erweiterungsideen" für meine kleinen Freunde http://www.sweetwater-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=22922
  15. Halblingsdorf "Hobbenheim"

    Ok, hier die Bastel-/Customizing Links Halblingsstadthäuser http://www.sweetwater-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=21280 Halblingsschmiede/Wassermühle http://www.sweetwater-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=21022 Halblingswindmühle http://www.sweetwater-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=21070 Viel Spass beim lesen und nachbauen
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.