Jump to content
TabletopWelt

Moda

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    134
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Moda

  1. Klar, 🤦‍♂️ Logisch, ja ich hatte es nach verbleiben LP gelesen… danke.
  2. Das wäre ja doof, weil sie mit ihren 5 Wunden ja dann immer in der unteren Zeile dümpeln, da gibt es dann bessere Targets. Ich hätte entweder auf die aktuelle Zeile des LoC oder Kairos gesetzt oder dann eben auf die oberste - Ich hatte diese Frage aber schon an die GW-Trolle geschickt - aber deren Antwort kennt ihr ja... Nein. Standerte und Musiker setzen mindestens 10 Modelle voraus. Siehe 22.3.3 "Waffenoptionen und Aufwertungen" Stimmt! Bei dem Thema mit den Priority Targets gibt es keinen Verweis auf anfängliche Armee. Prinzipiell würde ich den Punkt geben, mir geht es hier nur drum, dass eine normale Pink-Horror-Einheit aus 10 Pinks und somit aus 50 Wounds besteht - Extra VP ist da ok, die beschworene eben nur aus 5 Pinks = 25 Wounds - da hätte ich mit dem Extra VP mein Problem, da dieser dann in keinem Verhältnis zu den Kosten vom Gaunt Summoner und im Vergleich zu den anderen Priority Targets steht.
  3. Halloa, ich habe einige Fragen zu den Disciples: Wenn die Blue Scribes mit ihrer Fähigkeit "Frantic Scribbling“ den Zauber "Gift of Change" von Kairos oder “Infernal Gateway“ des LoC kopieren und diesen dann später anwenden wollen, welche Zeile wenden sie an? Wenn der Gaunt Summoner eine 5er Pink Horrors Einheit stellt, kann ich einen Musiker und/oder einen Standartenträger einsetzen? Wenn der Gaunt Summoner die 5er Pinkt Horrors Einheit gestellt hat und der Gegner diese Einheit vollständig zerstört (inkl. aller nachfolgendenden Blue/Brimstone Horrors), bekommt er dann auch den Extra Siegpunkt für Priority Targets? Danke für eure Antworten - Gruß moda
  4. Halloa, im offiziellen WS-Builder auf der Warhammer-Community-Seite kann ich den Syll’Esske Host auswählen sowie alle dazugehörigen Battalione. Leider ist der ganze Kram nicht im aktuellen BT der Hedonisten. Was denkt ihr denn bzw. kennt jemand die offizielle Sichtweise hierzu? Ja, ich weiß FAQ ist noch nicht raus. Gruß moda PS: Scheiß Autokorrekturen... Syll‘Esske nicht ... Esskan 🤣🤦‍♂️
  5. Super, danke. Dann haben wir es richtig gespielt. Damit wären Sieg- und Nebenbedingungen Gamebreaker...
  6. Ich fange mal an... Text im GRB S42: „... Ein Kämpfer, der zu klettern beginnt, gilt als kletternd, bis die Mitte seines Bases sich auf dem Schlachtfeldboden oder einer Plattform befindet.“ folgendes Szenario ist uns passiert: SB: 1 Siegpunkt für jedes Modell, welches 3“ über dem Boden steht. Wendung: Alle Bewegungen vertikal zählen doppelt. Skelett von LoN Bewegung 3“, wenn es klettern wollte, käme es in einer Aktivierung nicht hoch, da die Bewegung nicht ausreicht um die Mitte der Base zu platzieren. Nur mit einem Pasch wäre das eventuell möglich. Frage: Kann das Skelett bis zur nächsten Runde „hängen“ - kletternd bleiben?
  7. Halloa... Frage zu Dämonen: bei den Horrors stehen alle Formen auf dem Datenblatt (pink, blue und brimstone) aufgestellt werden (weil nur dafür Punkte existieren) nur die pinken. Unten auf dem DB steht das „dieses Modell Psischlag beherrscht“ in W40k kann den nur pinky und dass auch nur mit Abstrichen. Fragen: 1. Alle aufgestellten Modelle (pink) können Psischlag ohne weitere Restriktionen? 2. Geteilte Horrors (blue, brimstone) können auch Psischlag?
  8. Bei Gabriel Seth steht unter Fähigkeiten: Ordensmeister: Für befreundete Flesh-Thears-Einheiten innerhalb von 6 Zoll um >>>jetzt kommt m.M. der Fehler<<< Commander Dante darfst du Trefferwürfe wiederholen. Das hieße, man müsse beide zusammen aufstellen... Blödsinn Deswegen fragte ich, ob jmd den eng. Codex hat und ob da drin steht Gabriel Seth anstatt Commander Dante... Gruß Moda
  9. Gabriel Seth hat im deutschen Regelwerk eine falsche (von Dante kopierte) Fähigkeit - richtig oder?
  10. Morsche, für alle, die shadow war armageddon spielen, habe ich einen Teambogen als Worddatei zum Ausfüllen als Formular bzw. zum Ausdrucken erstellt. Viel Spaß - moda Shadow War Armageddon Liste Einsatzkommando.dotx
  11. Hallo, in der Starterbox zu den Dämonen der Tzeentch ist ein Bataillon enthalten, welches aus dem Inhalt der Box gebildet werden kann. Die Punkte um dieses Bataillon zu benutzen, nfinde ich aber in keiner Publikation. Kann mir jemand sagen, ob ich überhaupt dieses Bataillon benutzen darf oder wo diese Punkte stehen, denn im GH stehen sie nicht. Leider ist auch auf der Karte für dieses Bataillon keine Punkte vermerkt. Schon jetzt vielen Dank für eure Antworten. Liebe Grüße aus der Zentrale des organisierten Chaos
  12. Tja, da wirds wohl wahr - schau mal in den Webshop was die alles rauswerfen.... Dann wird es wohl nur noch Fantasy-Space-Marines, Khorne-Chaos (evtl. noch die Chaos-Allis) und Vampire geben - SUPER gemacht GW - und ich werde dann wohl doch meine Kohle in andere Systeme investieren... ARSCHGEIGEN - das kommt davon, wenn man BWLer mit nem Fachhochschul-Bachelor an die Macht lässt - von nüscht ne Ahnung, große Klappe, Rationalisierung auf Teufel komm raus und am Ende geht die Titanic ja doch unter - aber Hauptsache ich habe mir noch ordentlich Provision in die Tasche gewirtschaftet... Man hab ich nen Hass - ich zock dann erst mal Freebooter, Hordes und Warmachine. In GW we trust???
  13. Moin, ich wollte gerade auf der GW Seite ein paar Farbkombis mir ansehn - und was seh ich da? Die machen jetzt schon wahr mit dem Verkauf von Restware...Geht das dahin zu: "wir bringen was neues raus, kauf es - es wird nichts nachproduziert?" Der Todesbringer ist schon weg - na ja, wollte den nur als Modell haben. Weiß jemand was genaueres über dies Aktionen? Gruß - Moda
  14. @ Opi: vielen Dank, aber so wie es aussieht, hatte ich das dann doch richtig verstanden. Mal sehen wie das spieltechnisch abgeht.
  15. Fragen zu Formationen und Kontigenten: Ich bin neu bei 40k (7.ED) und möchte derzeit mit Blood Angels weiter machen. F1: Ist es richtig, dass ich die Formation aus Deathstorm und den Baal-Einsatzverband aus dem Codex zusammen als eine Armee aufsellen kann? F2: Wenn F1 richtig ist, dann ist es auch egal, dass der Raven-DC-Trupp und der DC-Cybot in der Formation Standard sind und im Einsatzverband als Elite gekauft werden müssten? F3: Wenn ich im Hauptkontigent einen Char mit Teleport-Peilsender habe, kann der den nutzen, um aus der Deathstorm-Formation die Termis sicher schocken zulassen? F4: Kann sich ein Char aus einem anderem Kontigent einfach einer Einheit der Formation oder dem anderen Kontigent anschließen, wenn alle typischen Anschließenregeln beachtet werden? F5: Wenn ich die Formation aus der Deathbox nutzen möchte - müssen dann die Einheiten GENAU, IDENTISCH der Datenblätter ausgerüstet werden, obwohl der Codex z. B. weitere Optionen offen hält? Danke für eure Antworten auf meine vielen Fragen
  16. Na ja, wenn es sich nur auf die übergroßen Modelle bezieht, kann man das ja noch umbauen, aber wie schon gesagt, das mit dem von eckig auf rund - kenn ich ja schon - Confrontation... das Ende habe ich oben beschrieben
  17. So dann gebe ich auch mal meinen Senf dazu. Ich spiele nun erst seit knapp 13 Jahren WHFB, aber habe damit meine Liebe zum TT begonnen und finde es immernoch spannend. Aber ich habe in der Zeit so einiges gesehen und ich bin realistisch genug, um zu wissen, dass ich einige Minis wohl für immer im Schrank haben werde... Nun meine kleine - eigene - TT-System-Märchenstunde: Es war einmal ein engagierte franz. Firma, nennen wir sie Rachenheim, die sich an einem kleinem, sehr innovativem Spiel probierte - nennen wir es Crackfrontation. Dies war ein Game, bei dem die Regel so überschaubar waren, dass sie in jede Blisterpackung passten. Das Spiel hatte viele Neuerungen, viel machte es ANDERES und das war auch das Erfolgsgeheimnis. Dann kam das erste Regelwerk als Buch und ich war begeistert - kaum 6 Monate später kam schon das erste Update, weil der Shitstorm zu groß war (!ACHTUNG! DIE HATTEN DAMALS AUF DIE SPIELER GEHÖRT!). Irgendwann bemerkten sie, dass man nur auf Kunden dieses Skirmischer-Spiels setzte und diese GROßE Masse an GW-Narren doch abgreifen muss. Also holte der Franzmann den Rattenfänger heraus - nennen wir ihn "Rack na röck" Die Box sollte nun allen Spielern es ermöglichen, mit ihren vorhandenen Minis, durch Aufstockung Massenschlachten a la WHFB zu machen... Konzept gut - aber pro Blister, waren nur max 3 Modelle drin für ca. 14 EUR, d. h. eine Einheit kostet ca. 70 EUR, da war der GW-Narr dann wohl doch neet so einfach wegzulocken, zweites Problem, das Regelwerk wurde anscheinend vom franz. erst ins span. und dann ins engl. übersetzt und das wohl noch von Portu-Anglo-Italo-Spaniern. WAS TUN? WIR MACHEN EINEN RADIKALEN SCHNITT - merkt ihr was??? AGE of RACK NA RÖCK: Alle Minis sind nun aus dem nettem China-Gummi wie in MW oder ähnlichen Systemen, qualitativ Scheiße, das Regelsystem völlig austauschbar, nichts innovatives mehr. Fazit: Stammkunden gingen wieder zu GW oder Privateer Press... Aber für die wirklichen FANS wurde der Top-Kram immernoch zum Kauf angeboten: LEGENDARY nannten sie es und man konnte gegen mehr Geld die gleicchen Minis, der selben Qualität kaufen wie vorher, na dass brachte den erhofften Zulauf, nämlich den Zulauf an Gläubigern. Und So begab es sich, dass diese Firma sich selbst vernichtet hat... Und um euch noch einige Paralellen aufzuzeigen: Bei Rackham kamen noch vor dem Wechsel zu AOR eine große Menge an Figuren und - das ist meine Nemesis - ein völlig neues Volk - welches eig. mein zweites Volk werden sollte, (Ohpidon-Schlangenmenschen - sehr geil) rausgebracht. Es gibt immer noch versprengte Anhänger, die das System der 3,5.Version weiterspielen, Cool Mini Or Not haben die Rechte, wollten das wieder per Kickstarter ins Leben rufen... Mein Fazit als Wirtschaftswissenschaftlich geschulter Mensch: ökonomisch der richtige Weg, menschlich Scheiße. Aber da, die GWler wohl eh den Saintologen angehören, werden sie ihre Rechte kaum aus der Hand geben - so wäre eine theoretische Auslagerung der Sparte WHFB denkbar und wirtschaftlich, müsste dann aber wohl per Rechtenehmer in China produziert werden.
  18. Super, das hilft mir weiter. Ich finde es immer nur schade, wenn man so viele Optionen hat und sich dann immer entscheiden muss. mit den neo.-Magneten ist man zwar etwas flexibler aber halt nur etwas - und da ich wohl an die 2 großen Kisten allein an Fantasy-Bits habe, blutet mir das Herz.
  19. Vielen Dank erst mal, Frage 1: die Todeskompanie mit Sprungmodulen? Frage 2: Taktische Termis 10 Modelle, Sturm 5 mit Hammer und Schild? Frage 3: Scriptor-Bot derzeit besser als die anderen? Ich teste das mal und werde mal Malen und Pics posten - vielen Dank noch einmal.
  20. Halloa, Der Begriff Neuling ist nicht ganz korrekt. Ich setzte mal wieder die aktuelle WHFB series aus - da mir grade zu doof und ich komm nicht mehr hinterher Deshalb wollte ich mal wieder 40k mit neuer ED und BA mit neuem Codex testen. Ich habe ganz viel Plastik aus immer wieder gekauften Grundboxen und angefangenen Projekten ... wer kennt das net? Von euch brauche ich einwenig hilfe, was man aus dem vorhandenen und dem neuen Codex bauen und ggf. LEICHT erweitern kann. Ich konnte mich noch nicht komplett in die volle Komplexität (multipliziert bzw. exp. mit dem neuen Codex) einarbeiten - daher auch diese Anfrage hier. Ich besitze: 5 Sanguinary Guards, 1 The Sanguinor, aus Black Reach: 1 Cybot mit schw. Flammenwerfer und Faust, 5 Terminatoren mit den Sturmboltern, 10 Taktische SM mit Raketenwerfer und Flammenwerfer, 1 Capitan aus Krampf um Macragge: 10 Taktische SM mit Flamenwerfer und Raketenwerfer. einen SM-Capitan, den GD-Veteranen Capitan die Termis aus Space Hulk mit Magneten und Gestalteten Basen ( ) und die aktuelle Deathstorm-Box Cybot (hier auch Frage 1), 5 Terminatoren und 5 Death´s Ich hatte mir, als alter Sparfuchs, Sprungmodule gekauft, welche ich mit Magneten den Taktischen SM (20) optionieren kann um aus ihnen Assaults zu machen oder Taktische. Weiterhin habe ich für die 5 Termis Sturmschilde und E-Hämmer (auch mit Magneten). Frage 1: den Cybot aus Deathstorm kann ich ja in alle möglichen Varianten umbauen - daher die Frage - wie vorgeschlagen in den Deathcomp.-Cybot, den Lybarian-Cybot oder was anderes? Frage 2: wie könnete man eine Startliste aus dem Vorhandenen bauen - unter Berücksichtigung von Frage 1? Schon jetzt vielen Dank für eure Antworten. Gruß - moda
  21. Danke, Ich werde dann mal die Minimagnete rausholen und einbauen
  22. Ja, habe ich mir fast schon gedacht. Ich werde dann aber meine noch unbemahlten neuen Ritter in grün-rot mahlen - so a la: von Nurgle verdorben... Schade nur, dass ich schon wieder so viel Zeit in meinen Helden auf Moloch stecke... Noch eine Frage hätte ich Ich wollte Lanzen nehmen statt der verzauberten Waffe... ist doch ok? oder bei Nurgle doch lieber verzauberte Waffe?
  23. Hallo, nach langer Spielabwesenheit, habe ich mich wieder mal an WHFB rangetraut und möchte gern mit Freunden (freundschaftliche) Spiele machen. Da ich eig. immer nur das spielen möchte, was ich real auch habe kommen u. a. 10 Ritter in die Liste. FRAGE: was ist taktisch besser z. B. gegen Bretonen Ritter des Nurgle oder des Khorne? Bei Nurgle werden die Verluste auf meiner Seite deutlich reduziert werden können, bei Khorne die beim Gegner zwar um einen Faktor 1/3 erhöhte Trefferanzahl, aber nach der W-Keitsrechnung wohl bei den wirklichen Verwundungen und den anschließenden Rüstungs- und Rettungswürfen wohl aus der 1/3 Verbesserung nur 1 bis 2 Modelle mehr fallen... Wie seht ihr das? Ritter des Nurgle oder des Khorne?
  24. Leider kam im DE-Forum keine Antwort...: Mal eine Blöde Frage: ich habe noch das Modell des Hexenkönigs auf Drache mit der 50x50Base und habe die Tage erst das neue Schreckensfürst auf Drachen-Modell gesehen (Streitwagenbase).Muss ich mein altes modell nun auch auf Streitwagenbase setzen, oder gilt das nur, wenn ich es als Schrekenslord verkaufe - oder ist nun generell eine Streitwagenbase bei Drachen Pflicht? Danke für die Antwort
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.