Jump to content
TabletopWelt

Draco

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    391
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

45 Fair

3 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Draco

  • Rang
    Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Converted

  • Armee
    zu viele ;)
  • Spielsysteme
    Warhammer Fantasy
    Warhammer 40.000
    Blood Bowl
    Mortheim
    Inquisitor
    Raumflotte Gothic

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Eigentlich eine interessante Frage, über die Erdbeeren zu Weihnachten macht man sich Gedanken. Recyclingfähigkeit: ich entsorge Gussrahmen und co. über den gelben Sack . Wie geht es nach der Entsorgung weiter? Metall wird ausgeschleußt und als wertvollster Rohstoff wiederverwendet. Auf Grund der Masse ist das Zinn aber nur Spurenelement in einer späteren neuen Legierung. Blei oder ähnliches findet durch RoHS oder REACh keine Anwendung mehr. Kunststoff kann inzwischen gut recycelt werden. Das Recyklat wird auch sehr gut genutzt. Da keine Glasfaser oder Kohlefaser eingesetzt werden ist es auch kein Problem. Resin ist schwerer zu recyceln. Es landet fast immer in der Verbrennung. Industrielle Entsorgungsansätze gibt es erst seit 5 Jahren. MDF kann im beschichteten Zustand Sondermüll werden. Durch die Vermischung von Holz mit Leim und ggf. Kunststoff ist eine Trennung sehr schwer. Balsaholz / Hölzer kann man ohne Probleme entsorgen. Kleber und Farben sind in flüssiger Form meistens risikoreich und sollten zum Schadstoff. In trockener Form jedoch meistens unproblematisch.
  2. @Buap Es kommt auf den Charakter des Videos an. Wenn es als Werbung laufen soll (Auslegungssache) MUSS man eine Kennzeichnung vornehmen. Sonst freuen sich die Herren Abmahnanwälte. Man sollte klar und deutlich sagen, von welchem Hersteller die Figur ist. Ein anderes Problem können auch Kritiken sein, wenn Du dort eine Bewertung vornimmst sollte diese möglichst objektiv sein bzw. begründet sein. Sonst kommt jemand auf den Gedanken, dass Falschaussagen oder Verleumdung ins Spiel kommt. Gerade größere Marken wie GW und Lego sind bekannt dafür. Wo wir bei Urheberrechten sind. Es gibt Firmen, welche gefälschte Figuren anbieten. Wenn man hier jetzt Original und Fälschung vergleicht, gibt es Probleme. Du solltest auch in den youtube Richtlinien nachsehen. Leider muss man heute im Netz aufpassen, sonst gibt es Probleme.
  3. Die Spielfeldgröße ist IMHO sehr wichtig. Bei mir steht auch ein normaler Esstisch im Zimmer. Für das Spiel habe ich mir eine Auflage aus einer Siebdruckplatte gemacht. Funktioniert einwandfrei. Ich habe halt gerne einen vernünftigen Spieltisch. Was die Matten angeht, ich habe von diversen Herstellern Matten. GW ist nicht so dolle. Letzten Endes habe ich aus der Restebox des Teppichzuschnitts Sachen gekauft. Funktioniert hervorragend. Was die neuen Maße angeht, geht GW auf die Kunden ein, die nicht so viel Platz haben. Einerseits für Anfänger gut, für mich als Veteran nervig.
  4. Hallo Zalantar, danke für Deine ausführliche Antwort. Das Spielumfeld meines Sohnes ist Anfänge bis Normalo Umfeld. Die bunte Sammlung kam aus dem WH40k Zeitschriften Abo, diversen Geschenken von Nerd Freunden und seinen Eltern zu Stande (ja, meine Frau spielt auch ). Als Orden hat er mit den Ultramarines angefangen, er hat aktuell aber einen Plan für einen Nachfolgeorden der Ultramarines, bei dem Drachen als Reittiere für die Helden vorkommen und spezielle Drachenreiter als Sturmeinheiten aufgenommen werden (ähnlich der Space Wolves, nur mit Drachen an Stelle von Wölfen). Deine Hinweise werde ich ihm morgen geben und dann den jungen Herren mal planen lassen. Danke, Draco
  5. Hallo zusammen, mein Sohn hat vor einiger Zeit mit den Space Marines angefangen und einen soliden Grundstock erstellt. Aktuell hat er folgende Truppen: HQ Ordensmeister / Captain Primaris Librarian Primaris Lieutenant Standard 2x 10er taktischer Trupp 2x 10er Intercessor Trupp Elite Kommandotrupp bestehend aus Company Ancient Company Champion 2x Company Veteran 1x Apothecary Redemptor Dreadnought 4x5er Revier Trupp 3er Aggressor Squad Sturm 3er Bike Squad 1 Attack Bike 2x 3er Interceptor Squad Unterstützung 5er Devastator Transporter Land Raider Crusader Rhino / Razorback Er hat folgende Truppen bereits in der engeren Auswahl: Hellblaster Repulsor / Repulsor Executioner Ich bin der Meinung, dass er noch Transporter benötigt. Seine Gegner werden sein: Orks Necrons Tyraniden Eldar Space Marines Was meint Ihr? Bitte gebt mir eine kurze Begründung mit eurer Antwort. Danke, Draco
  6. Draco

    The Day after Corona

    Das mit dem Abstand beim Einkauf ist sehr angenehm. Man bekommt endlich nicht mehr die Wagen in die Hacken, riecht nicht mehr den Mief der anderen und hat endlich genug Platz auf dem Band.
  7. Danke für die Infos. Ich denke, dass ich dann von den Platten besser die Finger lasse und selbst was baue.
  8. Hallo zusammen, ich überlege mir die modularen Geländeplatten von Ziterdes zu kaufen. Hat die schon einer von Euch? Wie ist die Qualität? Ich kenne bislang nur die Gebäude, die sind sehr gut. Kann man vernünftige Spiele auf den Platten machen? Wir spielen meistens AoS und WH40k. Grüße, Draco
  9. Zu dem Thema Fernsehprogramme: Ich, Baujahr 1978, zu meinen lieben Kleinen: Damals gab es auch nur 3 Programme. Mein Ältester, 9 Jahre: Phhh, haben wir auch Netflix, Disney Plus und YouTube. Ohne Worte...
  10. Ist das nicht Pro 7? Eigentlich ist es auch egal, das Format ist so schlecht, dass es noch nicht mal als Mist auf dem Feld was taugt.
  11. Draco

    The Day after Corona

    Sehr vernünftiger Vorschlag. 😁 Meine Top 3 sind: - keine Masken- / Einkaufswagenpflicht mehr beim Einkaufen (es stört schon irgendwie im Baumarkt, wenn man nur eine Packung Lötzinn braucht und dafür so ein Teil rumschieben muss) - mit der Familie mal wieder was unternehmen können (meine Kinder 5 bzw. 9 haben schon aus Langeweile angefangen Tabletop zu spielen 😂, Zoo oder Schwimmbad wäre schon schön) - mit Freunden was machen (grillen wäre ein guter Anfang)
  12. Disney+ ist meiner Meinung nach überbewertet. Wir haben es zwar abonniert und meine Frau und die Kinder finden einige Inhalte gut. Bislang habe ich ein paar Sachen gefunden, die interessant sind, aber der größte Teil ist für mich nicht relevant (kenne ich von früher, falsches Genre, etc.)
  13. Grundsätzlich eine nette Idee. Deine Idee zum schießen ist meiner Meinung nach ein etwas starker Eingriff in die Spielmechanik, ich denke da an Feuerpiken der Eldar. Die Einheitenarten würde ich begrenzen. Fahrzeuge sind zwiespältig einzusetzen. Es kommt dann immer auf den armeetyp und die Mission an. Ein Reman Russ vermöbelt mal eben die Infanterie und die Jetbkies schlagen zu und hauen direkt wieder ab. Ich würde am Anfang kleine Punktzahlen und Infanterie bevorzugen. Zur Aktivierung der gegnerischen Truppen würde ich den Truppen Nummern geben und zufällig aktivieren.
  14. Ich habe mir das Spiel bei Stronghold für 55 EUR gekauft. Auf den ersten Blick sieht es okay aus. Gespielt habe ich es noch nicht. Bin mal gespannt wie es wird. Interessant finde ich die Mob Regel mit der NPC Figuren ins Geschehen eingreifen.
  15. Draco

    Was lest ihr zur Zeit?

    Der Herr der Ringe. Meine Söhne interessieren sich dafür. Bin gespannt wie lange es anhält.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.