Jump to content
TabletopWelt

caradryel

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    1.228
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Profile Information

  • Titel
    Erfahrener Benutzer

Converted

  • Armee
    Hochelfen, O&G, 40k I

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

caradryel's Achievements

Erfahrener Benutzer

Erfahrener Benutzer (3/6)

  1. Was willst du ausgeben und wie viel Zoll willst du dafür haben? Habe mir vor kurzem einen "LG L1915SV" geleistet.. gezahlt hab ich ca 270€ und der Gute hat 19 Zoll.. Bis jetzt bin ich immernoch sehr zufrieden.. hab zwar einen kleinen Pixelfehler aber der stört auch nicht weiter...
  2. Die Frage der USB Anschlüsse hängt wohl als erstes am verwendeten Mainboard... 4x USB Onboard ist Standard würde ich sagen. "Platz für USB-Anschlüsse" ist auf jeden Fall genug - Die Weiße Blende die du auf der Gehäuserückseite links in der mitte siehst (die mit den vielen kleinen Löchern) wird in der Regel durch eine fürs Mainboard passende ausgetauscht (die liegt dem Mainboard bei) und da sind dann entsprechend viele Löcher für USB-Anschlüsse (wie gesagt in der Regel 4) Die meisten Mainboard bieten dann zusätzlich noch die Möglichkeit weiterer Onboard verhandener USB anschlüsse, dazu liegen auf dem Board in der Regel allerdings nur Pins und noch kein Anschluss vor. An diese Pins kannst du dann entweder die im Gehäuse vorhandenen Kabel für die USB-Anschlüsse in der Gehäusefront oder eben ein Kabel von einer (manchmal dem Mainboard beiliegenden) Slotblende mit USB-Anschlüssen anschließen So.. bisschen lang geworden aber ich hoffe es ist verständlich und dir eine Hilfe
  3. Wird wohl eher ein Fass sein, das aus Vorder- und Rückseite zusammengesetzt werden muss Trotzdem.. von den Bitz bin ich angetan, vom restlichen Riesen (vorallem aber vom Oberkörper) eher weniger.. Wenn noch der Preis stimmt..
  4. Hm also ich weiß nicht so recht... Die Idee eines Plastikriesen ist zwar super, erst recht wenn man mehr Möglichkeiten bekommt ihn nach eigenem Bedarf zu gestalten.. Aber diesen Riesen finde ich ziemlich hässlich.. dise magere Brust mit dem komischen Hängebauch.. ich weiß nicht.. gefällt mir nicht so..
  5. Seit etwa nem halben Jahr nutz ich auch Onlinebanking.. Von Phishingmails bin ich bis jetzt nur indirekt verschont geblieben: Zwar ist mein Postfach regelmäßig voll von Mails der "Dresdner", "Deutschen", "Raiffeisen- Volks-" und sonst allen denkbaren anderen Banken.. da ich aber bei einer recht kleinen lokalen Sparkasse Kunde bin (Ist ne eigene Sparkasse, das Onlinebanking läuft also auch über deren Seite und nicht über irgendeine Seite dieser "Sparkasse" mit dem großen verdrehten Fragezeichen-S) habe ich bis jetzt keine Mails bekommen die irgendwie authentisch waren.. Ansonsten bin ich von der Sicherheit des Onlinebankings absolut überzeugt: Die Tanliste liegt bei mir in der Schublade - ohne die kann man garnix machen und die bekommt man auch nicht ohne hier einzubrechen oder ohne dass ich sie in eine Liste eingebe (du fullen Formular hier aus, viele Dank, ihre Serviceteam) Und selbst wenn jemand an die Tans kommen sollte - Meine PIN existiert nirgendwo auf dem Papier --> Sicher.. Dazu kommt, dass meine Bank mitlerweile auf ein Verfahren umgestellt hat, das eine zufällige Tan der Liste abfragt - gibt man die falsch ein kann man die Nummer streichen.. Fehlversuche hat man insofern nicht.. Die einzige (wenn auch meiner Meinung nach geringe) Gefahr geht wohl von Programmen aus, die den Browser anzapfen, feststellen wann du deine Pin und Tan eingibst, dir dann vorgaukeln die Daten zu verschicken und währenddessen den Versand der Daten blockieren, so dass die Tan bei der Bank nicht gestrichen werden kann und noch verwendbar ist.. Selbst dann müsste der Betrüger immernoch sehr schnell sein und von meinem Konto abbuchen bevor die Bank über auftauchende Unregelmäßigkeiten informiert ist.. alles sehr unrealistisch.. außerdem bin ich armer Zivi und schiebe eh keine großen Geldmengen auf meinem Konto hin und her.. --> zum Onlinebanking! Sicherheit ist SEHR hoch würde ich sagen (vorausgesetzt man fällt nicht auf obengenannte Mails rein...) Komfort ist groß.. Überweisungen gehn direkt raus, innerhalb meiner Bank (eigentlich alle die ich kenne sind Kunde bei der selben Bank wie ich) ist das Geld sogar SOFORT da.. nerviges Kontoauszug holen und Überweisungen einschmeißen fällt weg.. Einziges Manko: Wenn man dann doch mal nen Kontoauszug holen will kommen immer gleich mindestens 5 Seiten raus und man steht ewig am Automaten *gg*
  6. Das Problem an der Sache ist, dass die IP bei jeder Einwahl wechselt...
  7. Das Ink evt nochmal ein bisschen verdünnen... dann würd ich die Figur beim Inken mit dem Kopf nach unten halten, falls du den Rest auch schon gemalt hast, damit dir das Ink nicht über die ganze Mini drüber läuft.. Aber vorallem halt bisschen verdünnen und dann SPARSAM dosieren
  8. Schön dann probier ich damit einfach mal ein bisschen rum *g* Danke schonmal Edit: Danke, funktioniert bis auf ein vergessenes Semikolon einwandfrei *g*
  9. kann ich mir mit rand(x,y) einfach eine zahl zwischen x und y auswerfen lassen oder wie? Wenn ja ist das seeeehr praktisch *g* D.h. ich könnte im Prinzip doch das ganze auch folgendermaßen aufbauen: (wobei $maxbilder die Anzahl der vorhandenen Bilder angibt...) <? $zahl = rand(1,$maxbilder); echo "<img src='images/pic".$zahl.".jpg'>"; ?> Wäh das Syntaxhighlight is etwas.. öhm.. gewhnungsbedürftig: <? $zahl = rand(1,$maxbilder); echo "<img src='images/pic".$zahl.".jpg'>"; ?>
  10. Eine Frage an die Profis: Ich bruache für ein Projekt ein Script, dass ein zufälliges BIld aus einer bestimmten Auswahl einbindet... Ich hab sowas schonmal gesehen (also auch als Quelltext und so) aber leider keine Ahnung mehr wie das gemacht würde.. am liebsten wäre mir PHP, Java etc geht aber auch klar.. Danke schonmal...
  11. Yeah sehr cool... Muss ich halt größere Dateien im zweifelsfall bei Tripod auslagern.. aber ist ja eh hauptsächlich ne Übergangslösung um das Design zu testen und auszuarbeiten
  12. Nochmal ne Frage bzgl Webspace: Nen brauchbaren Webspace (muss nicht viel Speicher sein....) der PHP unterstützt und bei dem die Werbung in anderer Form als per Frame oder so wie bei Tripod erscheint kennt vermutlcih keiner oder? Popups wären mir z.B. wesentlich lieber..
  13. Vorallem löst sich damit vermutlich auch nicht das Problem der Schriftarten oder?
  14. Hm also von Texten als Grafiken halte ich generell GARNICHTS... Da werd ich ja bescheuert sobald ich irgendwas ändern will...und bei jeder Änderung direkt wieder isn Grafikprogramm ist blöd.. auch mit Links usw würds schwerer zu realisieren werden... ne du, das gefällt mir weniger
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.