Jump to content
TabletopWelt

M0rg0th

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    2.638
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

364 Good

10 User folgen diesem Benutzer

Über M0rg0th

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    Chaoszwerge
  • Spielsysteme
    Warhammer Fantasy

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Mal wieder was aus meiner Experimentierküche. CARBONARA - Frittierte Nudeln - Parmesansphäre - Pochiertes Ei - Speckschaum - Prmesanchip - Eigelbcreme GEWÜRZMILCH | ROTE BEETE | HIMBEERE - Gewürzmilchcustard - Rote Beete Macarons - Rote Beete Scheiben - Rote Beete Sponge - Himbeergel - Himbeereis - Himbeercrumble
  2. Mal wieder was probiert. Diesmal habe ich mich nach meinem Moskautrip im Dezember vom dortigen Borschtsch inspirieren lassen und das Gericht dann in seine Einzelteile zerlegt und die Komponenten neu zusammengefügt. Ich habe mal probiert etwas ganz alleine zu schaffen ohne ein bestehendes Rezept nachzukochen um so einem Essen für arme Leute ein bisschen mehr verdienten Glanz zu verleihen. BORSCHTSCH. ODER SO. - Rindersteak - Selleriepüree - Kartoffelpüree - Sauerkrautgel - Marinierte Karotten - Sauerrahmeis - Zwiebelhippe - Rote Rüben Fond
  3. Ja, ich war nur zu schnell beim Schreiben... oO Rinderfilet mariniert mit Sojasauce, Sesamöl, Sweet Chili Chicken Sauce, Limettensaft, Koriander, Salz, Pfeffer. Garniert mit eingelegten Buchenpilzen (Knoblauch, Ingwer, Sweet Chili Chicken Sauce, Sojasauce, Wasser, Limettensaft, Zitronengras, Zitronenblätter). Dazu noch zwei Fluid Gels aus Sojasauce und aus Ingwerwasser.
  4. Danke (: Ja, ich koche nur für Freunde und meine Frau. Gut essen gehen und daheim in der Küche experimentieren sind meine Hobbies seit ich nicht mehr wirklich TT spiele und male. Und alleine durchs Essen gehen und Rezepte lesen lernt man viel. Letztens hab ich noch einen Kochkurs beim Amador gemacht, da wars dann um mich geschehen.
  5. Los ist ja nicht mehr viel hier. Ich hab mich am Wochenende mal wieder ausgetobt (: Asiatisches Tartar, Zanderfilet, Bittersalate, Entenbrust und Shokolade.
  6. Ich bin sei ich Football schaue/gespielt habe Hawks Fan, das sind doch 13 Jahre. Diese Saison haben sie die Playoffs mMn nicht verdient. Immer nur 4th Quarter Comebacks sind nicht genug. Es ist unterhaltsam und "awesome", kostet mich leider 1000 graue Haare und sollte nicht belohnt werden. So wie es aussieht, wird Wilson allerdings doch wieder die Zaubertüte aufmachen und die Hawks in die Playoffs werfen/rennen. Shermans Ausfall tut allerdings weh.
  7. @Schneeman: TUS NICHT! Wow war der schlecht. Ich liebe das Buch und bin nicht bekannt für "Das Buch war soooo viel besser"-Mimimimi... Aber dieser "Film" ist eine öde, belanglose, unnötg komplizierte und saudumme Melange aus etwa 5 Buchszenen. Tolle Bilder, tolle Schauspieler usw. machen offensichtlich keinen Film. Jesus war das Zeitverschwendung.
  8. Wie trainierst du, wenn man fragen darf, dafür? Sprich: Nur klettern/bouldern oder auch Campusboardtraining usw? Irgendwelche Tips? Bin jetzt auch kanpp 2 Jahre dabei und steh beim bouldern einfach jetzt bei 6c+ an. Arbeite gerade an einer 7a, die ich diese Woche schaffen will, da hab ich aber nur eine Chance weil mir (bis auf den letzten) jeder Move persönlich liegt. Ich fürchte, dass ohne spezielles Training jetzt nicht mehr viel gehen wird. Da gibts noch genug 6c/6c+ Routen wo ich nicht die Spur einer Chance hab... Hab jetzt Seilklettern begonnen um ein wenig Ausdauerkraft aufzubauen, aber ansonsten hab ich halt noch keinen Plan...
  9. Ich werf mal ne Frage in die Runde: Kletterer/Boulderer unter euch?
  10. Ich nehm immer Stubb's Hickory Liquid Smoke. Morgen gibts übrigens Sous Vide Ripperl. Die liegen seit gestern vakuumverpackt im Kühlschrank und lassen den Rub einziehen. Heute Mittag kommen sie dann für gute 28h in das Wasserbad und werden morgen kurz im Ofen gefinished.
  11. Ach ja, fast vergessen. Das Steak war 1a. Habs mit 56 Grad Wassertemperatur probiert und das Fleisch zwei Stunden lang baden lassen. Danach gut abgetrocknet und in einer rauchend heißen Pfanne für 30 Sekunden pro Seite in Butter angebraten. Geschmack war umwerfend, das Fleisch war unglaublich saftig, die Röstaromen waren trotz der kurzen Zeit in der Pfanne erstklassig. Einzig die Konsistenz der Fettmarmorierung war noch nicht top. Hierzu wird das Fleisch das nächste mal drei Stunden im Wasser gelassen. Aber seht selbst:
  12. So, das Teil ist angekommen und ausgepackt: Jetzt gehts ans Eingemachte. Der erste Feldversuch wird mit einem netten 500g Ribeye Steak gemacht. Ziel ist es das Teil auf perfektes Mediumrare zu bringen: Nach dem abtrocknen wurde es großzügig gewürzt und vakuumverpackt (mit etwas Thymian für die Geschmacksnote): Und ab damit ins 56°C heiße Wasser. In 2 Stunden kann ich es dann scharf anbraten und testen. Ich bin gespannt...
  13. xD Auch Gemüse kann man auf diese Art und Weise unglaublich gut zubereiten. Eier ebenso. Ist halt aber eine Spielerei die ich mir schon lange einrede zu brauchen. Von daher kann ich jetzt Mitte Dezember anfangen wild herumzuexperimentieren was Garstufen und Textur angeht.
  14. So, die Sous Vide Maschine ist bestellt... Mitte Dezember komm ich dann endlich wieder herumzuexperimentieren, dann gibts auch wieder Rezepte
×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.