Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Morgengrüße,

gestern Abend trafen meine Goblins auf eine gemischte O&G-Liste aus Goblinbändigers Feder, beide nach COMBAT-Regularien.

Auf meiner Seite bauten sich zwei Nachtgoblinblöcke mit 35 Mann auf, 20 Bogenschützen, 20 Hoppaz, 2 Speerschleudern, 5 Jagdteams, Kamikat, 2 Kurbelwägen, Wölfe, Spinnen, Goblin-Meistermage auf Wolf, Goblinmage auf Wagen, Goblin-AST auf Wagen, Goblin-Garg auf Wagen, ähnlich meiner bisherigen Akito-Aufstellung.

Kopfzerbrechen machten mir seine beiden Steinschleuder, die wohl keine großen Probleme zu erwarten haben würden, meine riesigen Blöcke zu treffen, weiterhin ein 6-Mann-Block Steintrolle mit 2 Schwarzorkchars drin, Entsetzen durch seinen Riesen, 5 Schweinereiter, 10 Spinnenreiter mit Kommando und Gigantula-Held, die ich irgendwie aus meiner Flanke raushalten musste, welche auch noch einen Wald bot. Lauter schnelles Zeug, und nicht weniger Umlenker als ich selbst. Ein Orkauto gabs noch.

Zu meinem Vorteil konnte ich das Spiel nach Würfelwurf beginnen und meine Hoppaz derart positionieren, dass sein taktisches Vorrücken sehr eingeschränkt nur möglich war. Toll für mich, dass man sich vor den Springertypen nicht hinter Wäldern oder Hügeln verstecken kann. Meine Magie beantwortete er die ersten beiden Züge lang mit Bannrollen, die Speerschleudern konnten beide zwei Züge lang auf den Giant feuern und machten nicht einen LP-Verlust, das Kamikat fiel in der ersten Runde kaputt in sich zusammen, doofe Sache. Die Angriffskraft meiner Jagdteams war an der Flanke heillos verschwendet, der Gedanke, nicht alle Blöcke ins Zentrum zu stellen um nicht bei einem Flankenangriff meine komplette Tischhälfte abräumen zu können war zwar richtig, aber ... lieber hätte ich sie versetzt vor oder hinter den Nachtgoblininfanteristen aufgestellt. Auch meinen General mit seinem Auto hätte ich vertauschen sollen mit dem Mage auf Wagen um ihn im Zentrum zu haben, den Magier an der Flanke, ok, weiß man erst hinterher.

Im Verlauf des Spiels gab es durchaus auch willige Würfelgötter über meinen Händen, so konnte ein einzelner Fanatic seine Schweinereiter ausschalten, fliehende Hoppaz konnten sich zweimal sammeln. Ein weiterer Fanatic klaute dem Riesen seine letzten zwei LP (glaube den Rest nahm ihn meine Magie, oder war des der Nahkampf mit den Hoppaz?). Diesen Fanatiker habe ich jedoch auch einigermaßen geschickt durch eigene Reihen gelenkt, damit der Riese auf ihm stehen bleibt beim Angriff. Enttäuscht war ich von 6 angreifenden Hoppamodellen in Kontakt mit dem Riesen, die den Nahkampf dennoch verlieren. Dumm verschätzt habe ich mich, als mein Meistermage um Haaresbreite doch noch in der Angriffsdistanz seiner Spinnen stand (man muss dazu sagen, die sind in dem Zug nach vorne gestänkert ... ohne diesen Glücksfall hätte es nicht gereicht) und dadurch starb. Sonst hätte ich noch zwei Runden lang gegen 2 Grundbannwürfel zaubern können. Schön, dass meine beiden Kurbelwägen jeweils einen Angriff bekommen haben, einmal durch Gorks Hand unterstützt. Leider hat einer den Schweinestreitwagen des Bändigers mit seinen mikrigen 4 Aufpralltreffern nicht erledigen können, der Andere erwürfelte wenigstens 6 Aufpralltreffer, was noch immer unterdurchschnittlich ist, tötete aber nix bei den Trollen (die wurden gleichzeitig von Hoppaz angegriffen, 6 Modelle in Kontakt ... alles regeneriert). Diese Trolleinheit war ohnehin nicht zu knacken. In einem Angriff bekamen sie zwei Wolfsstreitwägen von mir ab, in Front und Flanke (ES 5 mit AST drauf), zusätzlich noch geschätzte 27 Nachtgoblins in der Front (mit allen passiven Boni) ... und gewannen den Nahkampf. Im gesamten Spiel konnte ich mit 2 Streitwagen, einem Kurbelwagen, einem Nachtgoblinblock und den Hoppaz, jedes mal mindestens zwei Einheiten im gemeinsamen Angriff ... lächerliche 4 LP klauen, krasse Typen.

Zu Spielende stand also sein Trollblock mit den beiden Schwarzorks noch nahezu unversehrt, außerdem hatte er noch einen angeschlagenen Streitwagen übrig. Mir blieben: der General mit Streitauto, die Speerschleudern, die Bogenschützen, zweimal Wölfe, halbe Spinnen, die Jagdteams, einmal halbe Hoppaz, einmal fast unversehrte Hüpfer. Insgesamt ein ziemlich genaues Unentschieden, der Bändiger lag um knapp 150 Punkte (von 2150 zu Beginn) vorne.

Es winkt euch,

Feenel

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier mal die Armeeliste von mir eine Absolute Spassliste. Aber gegen 2x10 Hoppas und einem 5er Team, wusste ich nicht so recht was ich ein setzten sollte. Wollte auch eine absolut andere Liste ohne Goblinblöcke ins Feld führen.

*************** 1 Kommandant ***************

Ork-Waaaghboss, Upgrade zum Schwarzork, Schwere Rüstung

+ Wildschwein -> 24 Pkt.

+ Shagas schreiendes Schwert, Verzauberter Schild, Guzzlas Mutmacha, Schutztalisman -> 95 Pkt.

- - - > 270 Punkte

*************** 3 Helden ***************

Goblinschamane

+ Riesenwolf -> 12 Pkt.

+ 2 x Magiebannende Rolle -> 50 Pkt.

- - - > 117 Punkte

Goblin-Gargboss, Leichte Rüstung

+ Gigantula -> 40 Pkt.

+ Mortogs Mächtia Metla, Schnappaschild -> 40 Pkt.

- - - > 117 Punkte

Ork-Gargboss, Upgrade zum Schwarzork, Schwere Rüstung

+ Wildschwein -> 16 Pkt.

+ Nibblaz Koppnussklunka, Borkaz besta Bosshelm -> 50 Pkt.

+ Armeestandartenträger -> 25 Pkt.

- - - > 180 Punkte

*************** 6 Kerneinheiten ***************

5 Goblin-Wolfsreiter, Speere, Kurzbögen, Musiker

- - - > 76 Punkte

5 Goblin-Wolfsreiter, Speere, Kurzbögen, Musiker

- - - > 76 Punkte

10 Waldgoblin-Spinnenreiter, Kurzbögen, Musiker, Standartenträger

- - - > 158 Punkte

10 Orkbogenschützen, Musiker

- - - > 65 Punkte

2 Snotlingbases

- - - > 40 Punkte

2 Snotlingbases

- - - > 40 Punkte

*************** 4 Eliteeinheiten ***************

5 Ork-Wildschweinreiter, Upgrade zu Moschaz, Musiker, Standartenträger, Orkboss

+ Noggs Blutrauschbanner -> 25 Pkt.

- - - > 213 Punkte

Goblin-Steinschleuda

- - - > 70 Punkte

Goblin-Steinschleuda

- - - > 70 Punkte

Ork-Wildschweinstreitwagen

- - - > 80 Punkte

*************** 2 Seltene Einheiten ***************

6 Trolle, Steintrolle

- - - > 360 Punkte

Riese

- - - > 205 Punkte

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre Sehr wünschenswert meinerseits miteingeweiht zu werden :) Da Daffl zZ. wenig Zeit hat, konnte ich mich noch gar nicht so richtig bei euch in Szene setzen...

Hoffentlich ändert sich das bald, sagt das nächste mal einfach Bescheid LG Ihr Grünhäute

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tatatata...

nach einigen Monaten wird sich dieser Thread wieder erheben.

Gestern gabs wieder ne Schlacht in Franken. Die Tage folgt dann der Bericht.

Nur soviel, es haben sich eine Elitestreitmacht der Hochelfen mit einem Riesen Mob Wildorks angelegt.....

Da die Zeit grad nicht reicht, erstmal vorweg die Listen der beiden Armeen. Gespielt wurde mit 1999 Punkten unbeschränkt.

*************** 3 Helden ***************

Edler

+ Lanze, Schild, Drachenrüstung -> 12 Pkt.

+ Elfenross mit Harnisch -> 16 Pkt.

+ Armeestandartenträger, Schlachtbanner -> 105 Pkt.

- - - > 218 Punkte

Caradryan

- - - > 175 Punkte

Korhil

- - - > 140 Punkte

*************** 2 Kerneinheiten ***************

10 Bogenschützen

- - - > 110 Punkte

10 Bogenschützen

- - - > 110 Punkte

*************** 5 Eliteeinheiten ***************

12 Schwertmeister von Hoeth, Musiker, Standartenträger, Champion

+ Feueramulett -> 20 Pkt.

+ Banner von Ellyrion -> 15 Pkt.

- - - > 245 Punkte

15 Weiße Löwen von Chrace, Musiker, Standartenträger, Champion

+ Kriegsbanner -> 20 Pkt.

- - - > 275 Punkte

15 Phönixgarde, Musiker, Standartenträger, Champion

+ Banner des arkanen Schutzes -> 25 Pkt.

- - - > 280 Punkte

5 Drachenprinzen von Caledor, Musiker, Standartenträger, Champion

+ Helm des Glücks -> 25 Pkt.

+ Löwenstandarte -> 25 Pkt.

- - - > 250 Punkte

5 Schattenkrieger, Champion

- - - > 92 Punkte

*************** 2 Seltene Einheiten ***************

Riesenadler

- - - > 50 Punkte

Riesenadler

- - - > 50 Punkte

Insgesamte Punkte Hochelfen : 1995

*************** 3 Helden ***************

Orkschamane

- Upgrade zum Wildork

+ - 2 x Magiebannende Rolle

- - - > 120 Punkte

Ork-Gargboss

- Upgrade zum Wildork

- Leichte Rüstung

+ Armeestandartenträger

- Morks Geistatotem

- - - > 152 Punkte

Goblinschamane

+ - 2 x Magiebannende Rolle

- - - > 105 Punkte

*************** 10 Kerneinheiten ***************

21 Nachtgoblins

- Kurzbögen

- 2 x Nachtgoblin-Fanatic

- Musiker

- - - > 117 Punkte

20 Nachtgoblins

- Kurzbögen

- 2 x Nachtgoblin-Fanatic

- Musiker

- - - > 114 Punkte

25 Wildorks

- Bögen

- Musiker

- Standartenträger

- Wildorkboss

- - - > 280 Punkte

27 Wildorks

- Upgrade zu Moschaz

- Speere

- Musiker

- Standartenträger

- Wildorkboss

- - - > 381 Punkte

10 Wildorks

- Bögen

- Musiker

- - - > 105 Punkte

10 Wildorks

- Bögen

- Musiker

- - - > 105 Punkte

2 Snotlings

- - - > 40 Punkte

2 Snotlings

- - - > 40 Punkte

2 Snotlings

- - - > 40 Punkte

2 Snotlings

- - - > 40 Punkte

*************** 3 Eliteeinheiten ***************

2 Goblin-Speerschleuda

- 2 x Ork-Treiba

- - - > 80 Punkte

2 Goblin-Speerschleuda

- 2 x Ork-Treiba

- - - > 80 Punkte

4 Nachtgobln Squig-Jagdteams

- - - > 120 Punkte

*************** 1 Seltene Einheit ***************

2 Snotling-Kurbelwagen

- - - > 80 Punkte

Insgesamte Punkte Orks & Goblins : 1999

bearbeitet von Goblinbändiger
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da bin ich Mal gespannt. Wer waren denn die Piloten der jeweiligen Liste?

High Elves so infanterielastung und geradezu in Blockgröße, unzählige Snothäufchen, die ihnen im Weg herumstehen, und ein gigantischer, anarchischer Haufen Wildorks - liest sich spannend. Schade, dass der Ork keinen Boss auf Schweineauto eingebaut hat, den hätte ich gerne gesehen bzw im Bericht gelesen.

Auf bald,

Fee

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als die Sonne langsam den Nebel am Horizont verdrängte, sahen Korhil und Caradryan welch schrecklichen Bedrohung sie bevor standen. Die Späher hatten zwar von vielen Wildorks berichtet, aber das es gar soviel wurden, davon hatten die beiden Anführer sich nicht zu träumen gewagt.

Doch, sie wussten und hofften das sie sich auf ihre Elite Infanterie verlassen konnten, oder war es nur ein trügerischer Funke Hoffnung der in ihnen aufloderte..........

Plötzlich wurde die Stille durch den Ohrenbetäubenden Kriegslärm der anstürmenden Wildorks gebrochen.........

Aufstellung der linken Flanke:

sdc12088.jpg

Aufstellung der rechten Flanke:

sdc12089.jpg

Kleines Detailbild der Grünen Horde:

sdc12090.jpg

Runde 1: Die Grünhäute kommen.

Der aller erste Würfelwurf brachte gleich eine 6 beim Stänkertest, was den 21 Mann Block Nachtgoblins sogleich nach vorne stürmen lies, dadurch wurden die Fanatics von den Schattenläufern im Wald ausgelöst, was den Helfen natürlich nicht gerade ungelegen kam.

sdc12095.jpg

Der Rest der Armee lief ziemlich normal nach vorne, nur die Squigherde hatte besseres zu tun und begann zu stänkern. Snotlinge auf der Linken Flanke brachten sich in Stellung um sich der drohenden Gefahr der Drachenprinzen in den Weg zu stellen.

In der Magiephase kam der kleine Geschosszauber auf die Drachenprinzen was einem dieser das Leben kostete.

Der Beschuss von drei Speerschleudern konzentrierte sich auf die Drachenprinzen, dadurch konnte einer von denen vom Pferd geschossen werden. So waren es nurnoch drei, plus AST. Für die Elitekrieger der Hochelfen leider ein sehr sehr schrecklicher Verlust.

Sonstiger Beschuss machte keinen Schaden.

sdc12099.jpg

Zug 1 der Elfen:

Beide Adler bewegten sich so das sie in der nächsten Runde jeweils eine Speerschleuder angreifen konnten, ansonsten bewegte sich die gesamte Infanterie nach vorne. Auch die restlichen Drachenprinzen ritten in Angriffsreichweite.

Durch Beschuss konnten ein Wildork und zwei Goblins getötet werden.

Da ich kein Magier in der Armee befand, fällt diese Phase immer aus. Schön für mich war das die Grünen 4 Bannrollen dabei hatten sowie den TotemAST :-)

Zug 2 der Grünen:

Grüne Einheiten machen immer genau das was sie nicht sollen :-)

Der zweite Gobboblock würfelt ne 6 beim Stänkern, rennt vor und lässt seine Fanatics in Richtung der Schwertmeister raus. Gut nur das diese nicht ankommen. Allerdings wirbelt einer der Irren sich durch den großen Wildorkblock, und tötet 2 dieser, dank dem Rettungswurf, sonst wären 4 gestorben. Ansonsten tut sich aber auch nicht viel, nur das die Einheiten noch ausgerichtet werden um weitere Elfen zu erschiessen.

In der Magiephase passiert nix, werde ich auch nicht mehr weiter erwähnen, da diese im Rest des Spiels nichts mehr macht.

Beschuss. Es legen an, 3 Speerschleudern auf einen Adler, dieser wird von einer leider auch tötlich getroffen. Ansonsten sterben noch 3 Schwertmeister im Pfeilhagel der Wildorks und auch ein Drachenprinz wird in die Heiligen Hallen geschickt. Gute Runde für die Orks, aber war sie auch gut genug??

sdc12104.jpg

Zug 2 Hochelfen:

General Korhil befiehlt, und alle gehorchen.....

Tollkühn greifen die restlichen DP einen Mob Snotlinge an, in der Hoffnung einen LP stehen zu lassen um erst in der nächsten NK Runde siegreich zu sein um dann selbst wieder einen Angriff zu bekommen. Leider ist dem nicht so und sie überrennen in die Squigherde.

Die Schwertmeister stürzen sich auf die Nachtgoblins vor ihnen, müssen durch einen Fanatic, und verlieren dadurch 4 ihrer Brüder. Was den Nachtgoblins aber auch nix bringt, diese werden auf der Flucht eingeholt und vernichtet. Der letzte Adler greift die Speerschleuder unterhalb de Hügels an, verliert den NK um 1, bleibt aber tapfer stehen.

Phönixgrade mit Korhil und Weiße Löwen mit Caradryan bewegen sich weiter nach vorne um die Wildorks auf sich zu locken.

Beschuss tötet wieder dein ein oder anderen Ork.

sdc12105.jpg

Zug 3 der Grünen:

Nun wird wieder fleissig gestänkert. Der Linke Wildorkblock nimmt sich bis Runde 6 absofort jeden Zug selbst aus dem Spiel. Der große Block aber muss die Drachenprinzen in die Flanke angreifen. Diesen kampf verlieren die DP um 1, verlieren den AST, bleiben aber stehen. Der AST muss leider versuchen 6 Verwundungen zu rüsten, wovon er leider leider nur 4 schafft. Dadurch ist der AST und das Schlachtenbanner verloren. Adler und KM Besatzung kommen auf ein Unentschieden. Snotlings werden so vor die Wildorks gezogen das diese nicht angreifen können.

Ansonsten tut sich nicht viel, Beschuss tötet 2 Schwertmeister.

Achja, die Kurbelwägen schaffen es nicht ins Spiel einzugreifen, da sie super kurz würfeln.

LEIDER KEIN BILD AUS DER MITTE VORHANDEN, DAFÜR DAS

sdc12107.jpg

Zug 3 Hochelfen:

Todesmutig stürzen sich die Schattenkrieger aus dem Wald auf die Snotlinge um diese aus dem Angriffskorridor der Wildorks zu nehmen. Können diese zwar besiegen, schaffen aber nicht in die Wildorks zu verfolgen.....Jetzt stehen diese blöd im Weg rum, doch die Hoffnung stirbt zuletzt (auch wenn sich das als trügerisch herraus stellt)

Die drei überlebenden Schwertmeister machen sich auf KM´s zu beseitigen, können eine vernichten und in die zweite überrennen. Schön diese Dinger beseitigt zu wissen. Der Adler schafft es auch die andere Speerschleuder endlich zu besiegen und gewinnt den NK. Kann den fliehenden Treiber auch einholen, bleibt aber gefährlich nache an einem Fanatic stehen.

Durch überragend schlechte Würfel würfe verlieren die DP den NK, allerdings nur um 2, da der Helm des Glücks keine Wunde von den Orks am Champion zulässt. Moral hält, noch......

sdc12109.jpg

Zug 4 Orks:

Snotlinge sagen einen Angriff auf die Schattenkrieger an, diese verpissen sich und stehen jetzt direkt vor den Wildorks. Da diese auch einen Angriff ansagen müssen, verpissen sich die Krieger nur durch die Phönixgarde was die Orks den Angriff verpatzen lässt. Diese stehen nun endlich auf freier Fläche ohne Umlenker (so der Gedanke des Elfengenerals)

Der letzte Drachenprinz kann zwar im NK wieder mal dank des Helms nicht verwundet werden, verliert aber so hoch das er sich auf die Socken macht. Damit gehen die ganzen Punkte flöten.

Ich glaub in dieser Runde war es auch in der der letzte Adler von einem Fanatic erschlagen wird.

In dieser Runde stänkern beide kleinen Bogenschützenregimenter sowie der Goblinblock.

Beschuss fällt fast aus, einzig eine Speerschleuder feuert, verwundet aber nicht.

Zug 4 Elfen:

JETZT GEHTS LOS ZEIGEN WIRS DEN GRÜNHÄUTEN, so oder so ähnlich waren Korhils Worte. Und die Phönixgarde sowie die Weißen Löwen stürzen sich auf die Wildorks vor ihnen, was durch die vergessenen Speere fast noch fatal endete.

Es wurden 3 Wildorks 1LP des AST, 1 Weißer Löwe und 2 Phönixgardisten getötet. Die Elfen verlieren den NK um 1, konnten aber auf die unnachgiebige 9 stehen bleiben.

Schwertmeister konnten die kleinen 10 Bogenschützen auf dem Hügel zerschmettern, 7 Attacken von denen alle tödlich treffen. Leider konnten die Orks auf der Flucht entkommen.

Bogenschützen töten einige Squigs.

sdc12112.jpg

Runde 5: da Grüüüühnen

Es gibt wenig Bewegung, was auch.

Diesmal geht der große Nahkampf an die Elfen, allerdings halten die Wildorks noch stand, noch......der AST ist diesmal gefallen.

Beschuss tötet 1 Elfen Bogenschützen. der einzige der fallen wird in dieser Schlacht.

Runde 5 Hochelfen:

Endlich, der Widerstand der Wildorks im Zentrum ist gebrochen. Der General (Wildorkschamane) wird erschlagen, mehrere Orks in Stücke zerfetzt und der Rest auf der Flucht von den Gardisten zu blutigen Klumpen zerhackt. Ein grandioser Sieg der Elfen.

Die Linke Flanke kann durch die Bogenschützen noch einige Wildorks und Squigs erledigen.

sdc12115.jpg

Runde 6 Orks:

Wir rennen dann mal davon. Die restlichen Truppen versuchen sich vor den Nahkampfmonstern der Elfen in Sicherheit zu bringen. Was ihnen scheinbar auch gelang........

Zug 6 Hochelfen oder besser nurnoch die Schwertmeister:

....nur haben sie die Rechnung ohne die Schwertmeister gemacht. Denn diese haben nochmal ihre vollen 10" Angriffsreichweite genutzt und konnten so die Nachtgoblins noch in die Flanke angreifen, viele Erschlagen und den Rest auf der Flucht zerstückeln......

Die Phönixgardisten schnappen sich auch noch einen kleinen Block Snotlinge :-)

Durch Beschuss konnten noch ein Wildorkblock unter die Hälfte geschossen werden.

sdc12118.jpg

Alles in allem ein ganz lustiges Spiel das auch anders hätte ausgehn können.

Die Schwertmeister haben sich dann zu 3 noch gut durch die Gegend geschnetzelt. Etwas ärgerlich war den Elfen AST zu verlieren bzw. diesen Scheiss Flankenangriff zu bekommen, sonst wärn die dank Schlachtenbanner ganz gut durch die Flanke des Feindes geritten.

Vielen Dank an Goldbug78 für das schöne Spiel, es war jetzt das zweite gegen Ihn und ich muss echt sagen, ein sehr netter fairer Spieler. Denke wir werden noch einige Schlachten schlagen.

Besonders geil fand ich auch, das bis auf den Wildorkschamanen (der neu war) alle Modelle auf dem Tisch bemalt sind. Das gibts dann auch nicht so oft.

Am Ende war es dann ein 780 : 1430 gegen die Eroberertruppe der Wildorks

Ich hoffe der Bericht gefällt und dann bis zum nächsten mal, bei euren

SCHLACHTEN IN FRANKEN

bearbeitet von Goblinbändiger
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey there,

hübsche pics, besonderes Lob an die Grünlingarmee, die Squigs haben tolle Hautfarben und auch die Grüntöne bei den Orksen finde ich nice.

War das tatsächlich eine gute Idee, mit Swordmastern durch einen Fana hindurch anzugreifen? Klar, es hat den HElfenfechten geholfen schön weit nach vorne zu kommen und durch die gegnerischen Reihen zu brechen ... aber solch suicidale Manöver kennt mensch ja sonst eher von der Gegenseite *G*.

Schade, dass niemand Streitautos dabei hatte. Gewundert hat mich die erste elfische Beschussphase, die nicht ganz so viele LPs gekostet hat, obwohl grün schon vorgerückt war.

Beste Grüße,

Feenel

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tatata, so, nach Monaten der Stille, zieht in den Thread hier wieder Leben ein.

Berichtet wird diesmal nicht aus Franken, sondern aus Mannheim. Grund der Berichte sind auch die ewigen Diskussionen wegen Beschränkungen in der 8 Edition. Klick mich für Infos

Es wurde dort "unbeschränkt" gespielt, jedenfalls fast. So Sachen wie Sternendrache, Doppelpanzer/hydra/brut wurden verboten, ansonsten wurde so ziemlich alles erlaubt, also wirklich nur ganz hässliche Sachen wurde der Kampf angesagt.

Find ich aber auch gut, das man nicht gleich überparanoid versucht alles wieder zu beschränken. Achja, Energiespruchrolle war erlaubt wie ich mitbekommen habe :-) Es wurde einmal darüber geweint....*mimimi* hehe

Es gab zum Grundregelwerk folgende änderungen:

Halbe Punkte für halbe Einheiten

Halbe Punkte für Einheiten auf der Flucht am Ende

Außerdem wurden drei Szenarios gespielt. Normale Feldschlacht, Bruchpunkte und dann dieses schräg aufstellen und bei 1 kommt die Einheit in Reserve (was für ein Scheiss, späger mehr)

Gespielt hab ich mit meinen Zwergen, als Gegner hatte ich Imperium, Orks und Goblins sowie Echsen.

Hier ist meine Armeeliste, mit der ich mich versuchen wollte:

*************** 1 Kommandant ***************

König, Zweihandwaffe, Schildträger

+ 1 x Meisterrune des Stahls, 1 x Panzerrune, 1 x Steinrune, 1 x Schicksalsrune, 1 x Schmiedefeuerrune -> 120 Pkt.

- - > 296 Punkte

*************** 3 Helden ***************

Thain

+ 1 x Gromril-Meisterrune, 1 x Panzerrune, 1 x Rune der Unverwundbarkeit, 1 x Schmiedefeuerrune -> 70 Pkt.

+ Armeestandartenträger -> 25 Pkt.

- - - > 160 Punkte

Runenschmied, Schild

+ 1 x Magievernichtende Rune, 1 x Magiebannende Rune -> 75 Pkt.

- - - > 147 Punkte

Runenschmied, Schild

+ 1 x Rune der Unverwundbarkeit, 1 x Steinrune, 1 x Meisterrune der Balance -> 70 Pkt.

- - - > 142 Punkte

*************** 4 Kerneinheiten ***************

20 Armbrustschützen, Schilde, Zweihandwaffen, Musiker, Standartenträger, Veteran

- - - > 305 Punkte

35 Langbärte, Schilde, Zweihandwaffen, Musiker, Standartenträger, Veteran

+ 1 x Kampfrune, 1 x Rune des arkanen Schutzes -> 40 Pkt.

- - - > 555 Punkte

20 Klankrieger, Schilde, Musiker, Standartenträger, Veteran

- - - > 205 Punkte

21 Klankrieger, Zweihandwaffen, Musiker, Standartenträger, Veteran

- - - > 235 Punkte

*************** 3 Eliteeinheiten ***************

Grollschleuder

+ 2 x Durchschlagsrune, 1 x Brandrune -> 55 Pkt.

- - - > 135 Punkte

Kanone

+ 1 x Brandrune -> 5 Pkt.

- - - > 95 Punkte

Kanone

+ 1 x Laderune, 1 x Brandrune -> 15 Pkt.

- - - > 105 Punkte

*************** 1 Seltene Einheit ***************

Orgelkanone

- - - > 120 Punkte

Insgesamte Punkte Zwerge : 2500

So nun würde ich sagen, lasset die Spiele beginnen............ (Bericht/e kommen heute Abend)

bearbeitet von Goblinbändiger
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So die erste Schlacht führte meine Zwergenarmee an die Grenzen des Imperiums. Als ich das AB vor mir sah, dachte ich an Panzer und Altar, aber es kam ganz anders....

Hier in etwa die Liste meines Gegners, der nach eigener Aussage sein erstes Turnier spielte. Das kann ja heiter werden, und das wurde es auch. Es musste entweder oft nachgekuckt werden oder ich hab ihm gesagt was seine Einheiten für Profilwerte haben. Ansonsten wars aber ein wirklich angenehmer Zeitgenosse, so das ich ihm sogar vergessene Rettungswürfe, Hass und solche Sachen vorgesagt habe. Jetzt aber genug gequatscht, hier seine (Gedächtnissprotokoll) Liste:

General auf Pferd, mit Lanze und was weiss ich

AST auf Pferd mit irgendwas das Entsetzen verursacht

Sigmarpriester

LvL 2 Magier mit Metall Grundspruch und dem 4er (Goldene Hundedingens)

20 Musketen mit C Bündelmuskete und 2x5 Musketen Abteilungen

10 Ritter

15 Helebardiere mit CMS

15 Helebardiere mit CMS

15 Schwertkämpfer mit CMS

10 Musketen mit C Hochland

10 Musketen mit C Hochland

24 Speerträger mit CMS

5 Pistoliere

15 Bihandkämpfer

2 Großkanonen

Prima dachte ich mir, von den großen Schrecken verschont, können meine Minidosen losziehen um den Menschen das Fürchten zu lehren.......Muahahahahha

Der eine lausige Magier auf Ferd machte mir auch nicht soviel Angst, dafür war meine Magiedeff einfach zu stark.

Nach dem aufstellen, hatte ich den besseren Wurf für mich, und konnte das Spiel beginnen.

Hier das erste Bild vor meiner Bewegungsphase (leider sind die Bilder nicht so der Hit geworden, es fehlt immer mal was aber ich werds erzählen)

sdc10165535s.jpg

Links nicht im Bild sind meine Orgelkanone, die von 21 KK´s gewacht wird.

Meine linke Flanke zieht nach vorne, also der 21 KK´s sowie mein Generalsblock/ASTBlock ebenso. Die rechte Seite bleibt gemütlich stehen und bereitet sich auf die Schussphase vor.

Beide Kanonen nehmen eine der Großkanonen ins Visier, beidesmal sage ich 6" Abstand zu den KM an um diese zu treffen, doch beide Kanonen werfen eine 10, so das ich die Kanonen nicht treffe, geht ja gut los, kommt aber noch besser. Grollschleuder versucht sich auf die dicht gestaffelten Regimenter im Zentrum der Imperiumsarmee, es kommt, FEHLFUKTION und dann die 5. Ok ich kann nächste Runde wieder, alles halb so wild.

Dafür töten meine Armbrüster 4 aus dem Musketenblock.

Runde 1 Imperium

Es bewegt sich was.Eigentlich alles was nicht schiessen will, bewegt sich auf meine Dosen zu. Hier schon mal ein entscheidender Fehler, er lässt seinen Generalsblock (Ritter) hinter den Speerträgern laufen. Naja gut für mich.

sdc10166b4km.jpg

Links kann man meine KK´s erahnen, seine Pistoliere sind dafür nicht mehr auf dem Bild, diese wollen die Orgelkanone vernichten :-)

Die WdM bringen ihm 8 EW, ihc hab 9BW dagegen. Allerdings kommt der Grundzauber TOTAL auf die Langbärte, was einen tötet. Zauberpatzer kostet dem Magier 1 LP

In der Schussphase treffen seine Kanonen meine auch nicht, aber Musketen können noch zwei Langbärte niederstrecken.

Runde 2 Zwerge

HIER FEHLEN IRGENDWIE BILDER

Die linke Flanke der Zwerge rückt weiter vor, so das ich einen Angriff der Speerträger provoziere. Ansonsten wars das wieder mit Bewegung. Rechts bleibt unverändert stehen.

Meine Kanonen können diesmal ein Kanone komplett, und die zweite Kanone auf eine (1) LP runter schießen. Meine Grollschleuder versucht wieder auf die Menge und FEHLFUNKTION, diesmal die 1, und meine Schleuder fällt in sich zusammen. Super!!!!

DAfür kann die Orgelkanone drei Pistoliere wegfeuern.

Armbrüster können auch wieder 4 Musketen töten.

Imperium 2

Bilder? DITO wie oben, da is was schief gelaufen.....

Nix desto trotz, die Speerträger sagen einen Angriff auf die KK´s an und verpatzen, der Generalsblock positioniert sich so, das er in der nächsten Runde angreifen kann.....

Bihandkämpfer kommen auch so vor, das die evtl. Kontern könnten.

Ausserdem bewegen sich die Musketen in Reichweite meiner Armbrüster.

Angriff seiner Pistoliere auf meine Orgelkanone, verlieren die Zwerge, bleiben aber stehen.

Magiephase, wieder Grundzauber, diesmal nicht total. Ich nehm die Magievernichterrune und schaff ne 5. Damit ist der Spruch weg. Schön für mich. Sonst passiert nix.

Sein Beschuss bringt, NIX.

Zwerge 3

Zum Angriff!!!!!!!!! KK´s sowie Langblockärte sagen einen Angriff auf die 18 Speerträger an, diese nehmen an. Der Plan dabei ist, wenn ich die Jungs töte, dann kann ich in den Generalsblock überrennen, hihi. Und der Plan geht mal sowas von auf, ich kann 15 der Jungs in die Wüste schicken. Nur die Doppel Eins hilft, nicht geschafft (ich erinnere ihn das er in AST Reichweite ist) zweiter Wurf, wieder nix. Bye bye. Natürlich beide Zwergenblöcke hinterher und diese dann direkt in die Ritter. KK sogar in die Flanke und somit direkt in den AST.

Beschuss, ja das ist so ein leidiges Thema und wird mich wie ein roter Faden durch das Turnier verfolgen. Erste Kanone nimmt die Großkanone ins Visier. Fehlfunktion, 1, BAM....

Zweite Kanone versucht sich auch, und "verschätzt" weil wieder zweit gewürfelt, dreck.

Imperium 3

AM Ende des zuges dann endlich wieder Bilder :-)

Seine Helebardiere machen sich auf den Weg um meine Armbrüster zu töten, narf. Seine Schwertkämpfer sagen einen Angriff auf meine Lanbärte an, und kommen mir so in die Flanke, was bedeutet. Meine KK und LB sind in der Front seines Generalsblocks und seine Schwertkämpfer in meiner Flanke. Außerdem werden die Bihänder so in Stellung gebracht, das diese in der nächsten Runde in meinem Rücken der KK´s wären. Doch es kommt ganz anders.

Mein König fordert seinen General, der nimmt an und die beiden machen sich, NIX.

Dafür kann mein AST seinen AST erschlagen. Außerdem werden noch alle Ritter getötet, mir stirben zwei Langbärte.

Der General testet auf die 1-1 und verkackt, läuft davon, wird aber nicht von meinen KK´s verfolgt, da 11". Diese Formieren aber um, so das sie den Bihändern Auge um Auge gegenüberstehen, und jetzt diese in der nächsten Runde angreifen können.

Die Schwertkämpfer schaffen den Test für den NK, deshalb formiren sich auch meine LB um das ich jetzt auch diese in der Front haben.

UND HIER DAS BILD....TATATATA!!!!!!

sdc1016760w4.jpg

Und in NAH:

sdc10168k13v.jpg

Der Beschuss macht so gut wie nix, 2 Armbrüster sterben, das wars.

Außerdem wird noch die Orgelkanone niedergemacht. Blöd....

Zwerge 4

Meine Armbrüster und die Handwaffen KK´s auf der rechten Flanke, nehmen sich einen Helebardieren Trupp vor. Schnetzeln die weg und überrennen.

Der Generalsblock macht wie erwartet aus seinen Schwertkämpfern kurzen Prozess, überennen daraufhin in eine Abteilung seiner SChützen. Die Zweihand KKs bei den Bihandkämpfern, verliern zwar ein paar Leute, machen aber auch keine Gefangenen und zerschtückeln einige der Jungs, diese bleiben aber stehen.

Dann wieder mein Beschuss, meine zweite Kanone versucht wieder was zu kriegen, Fehlfunktion und was nach was, klar die 1. Tschüss Kriegsmaschine Nummer 3. Heeeeerlich.

Aber das ist im Endeffekt auch ziemlich egal

Der Rest ist schnell erzählt. Er schafft es nicht seinen General zu sammeln, so das der von der Tischplatte flieht. Ein paar Schützen sowie seine zweiten Helebarden werden noch abgeräumt, außerdem stirbt auch noch der Siggi. Das Spiel endet nach der Runde 5 (eine sechste schaffen wir leider nicht mehr)

Und zwar sieht das ganze so aus:

sdc10170q24o.jpg

Und so :-)

sdc10171i0nc.jpg

So ich hoffe es war nicht zu verwirrend, und man konnte mit dem geschriebenen und den Bildern etwas anfangen.

Das Spiel endete dann: 2354 zu 725

Fazit zu dem Spiel:

Für mich natürlich ziemlich gut gelaufen, vorallem dank der Imperiums Liste, die ja fast zu einfach war. Meine Kriegsmaschinen waren ein total ausfall, was leider auch den ganzen Tag (fast) so weiter ging.

Irre find ich das sich meine Langbärte in 5 Runde um den halben Tisch bewegt haben, sowas hatte ich mit Zwergen noch nie. Neue Edition sei dank. (dazu dann am Schluss aber ein Editionsfazit)

TOP:

- LB-Horde/Block, den die Imperialen nicht geknackt kriegen

- ZH KK´s, teilen geil aus

FLOP:

- KM´s dank vielen Fehlfunktionen

Achja, eins noch. Das Spiel hätten wir locker in der Zeit (2,5h)geschafft, hätte nicht mein Gegner erst beim Spielbeginn damit angefangen seine 28 Millionen Modelle aufzubauen, so das wir hier schon 20 Minuten verloren hatten. Das hat mich zwar tierisch genervt, aber er war auch irgendwie witzig, den armen schwitzen zu sehn.

So, dann mach ich mich mal gleich an den nächsten Bericht.

bearbeitet von Goblinbändiger
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem nun die Krieger des Imperiums vernichtend geschlagen waren und sich in alle Winde verstreuten, wurde die Armee das Königs von einem Boten davon abgehalten sich die Beute des Krieges zu sichern.

Der Melder berichtet von einer riesigen Orkhorde die auf dem Weg war des Königs Festung zu stürmen. Doch die Armee des Waaaghbosses konnte kurz vorher auf einem Feld gestellt werden.

Als Szenario war hier des Bruchpunktszenario gewählt. Hier wurde aber vom Veranstalter gesagt das das Spiel erst auf 2 verloren geht. Erreichen dessen bringt dem Erreichenden 1250 Punkte extra. Ich erwähne das ganze aber jetzt nicht weiter, da es von keiner der beiden Armeen erreicht wurde.

Ich traf auf folgende Orkarmee:

Orkwaaaaghboss auf Sau

Ork LvL 4 auf Sau (1,2,5,6)

Ork AST auf Sau

Ork Boss auf Sau

Goblinboss auf Wolf

Goblin LvL 1 zu Fuß (1er Spruch)

25 Orkmoschaz mit Handwaffe Schild

22 Nachtgobbo Bogenschützen

40 Nachtgobbos mit CMS und Netzen sowie zwei Fanatics

4 Trolle

unzählige Schwarzorks mit CMS

Steinschleuder

Kamikata

Eine Armee, vor der ich jetzt nicht so mega Angst hatte, der Gegner dafür aber umso mehr von meiner.

Beginnen tun diesmal die Orks:

Orks Runde 1

Orkmoschaz Waaaghen 6" vor. Bogner stänkern. Der Rest könnte sich normal bewegen.

Schwarzorkblock mit AST, General und Boss auf Sau bleiben einfach mal hinten stehen, so wie auch den Rest des Spiels, bis auf 2" nach links wurden diese nicht bewegt.

Moschaz laufen weiter vor auf meine Armbrüster zu, großer Nachtgobbo Block mit LvL 4 SChamanen (auf Sau) kommt nach vorne.

Großer Magier macht den Kriegspfad auf meine Armbrüster, welchen ich versuche zu vernichten, allerdings gelingt das nicht. Gebannt ist er aber schon mal.

Beschuss, Steinschleuder auf meine Orgel, trifft nicht. Kami auf meine Kanone, klaut ihr 1LP.

sdc101750mcg.jpg

Runde 1 Zwerge

Meine Langbärte laufen richtung Zentrum, der rest mehr oder weniger etwas vor.

Beschuss: Grollschleuder versucht sich auf die ORks im Wald. Was passiert, Fehlfunktion. Bleibt aber im Spiel. Erste Kanone legt auf den Orkschamanen an, trifft, Rettung versaut und verliert 6LP. Wie geil ist das denn... Zweite Kanone versucht einen Flankenschuss auf seinen AST, General und Orkboss in den SO´s, Fehlfunktion, BÄM wieder mal eine KAnone weniger. Orgelkanonen auf seine Orkmoschas, Fehlfunktion, bleibt aber im Spiel.

Armbrüster können noch zwei Orks töten.

sdc1017448xo.jpg

Orks 2

Es stänkern, wieder mal die Bogner, aber auch die Orkmoschaz. Die Nachtgobbos mit lvl 1er kommen weiter vor. Trolle bewegen sich auch, glaub ich.

Beschuss kann meine Orgelkanone von der STeinschleuder zerlegen. Kamikata weicht weit ab.

Zwerge Runde 2

Langbärte kommen weiter richtung Zentrum. Der Rest bleibt stehen.

Meine Steinschleuder kann 4 Orks erledigen, Kanone hat, na was wohl eine Fehlfunktion.

Armbrüster töten auch wieder 2 Orks.

GÄÄHN.

sdc10176d732.jpg

Runde 3 Orks

Und wieder mal stänkern die Bogner, die Trolle blödeln, und der Rest bewegt sich irgendwie so auf mich zu, mal vom GEneralsblock ausgenommen.

Katta und Kami killen zusammen 6 Klankrieger mit Handwaffen, wow.

Das wars auch schon wieder.

sdc10177v8sf.jpg

Zwerge die 3

Meine Zwerge bauen jetzt den Todeskessel auf, narf.

Meine Kanone holt seinen AST von der Sau und erledigt noch zwei Schwarzorks die hinten dran stehen. Armbrüter wieder ein paar Orks, und meine Schleuder hat, ja eine Fehlfunktion, darf diese und nächste nicht feuern.

sdc10178w81h.jpg

Runde 4 Orks

Die Moschaz WAAAAGhen wieder mal vor und sagen dann nen Angriff auf meine Armbrüster an, die machen Stehen und schiessen, töten ein paar Orks, die aber verpatzen dann auch noch den Angriff. Ansonsten laufen noch die Gobbos vor um ihre Fanatics zu werfen, einer geht durch die Langbärte und tötet 2, der andere verhungert auf der Strecke. Der Rest macht, NIX!!!!

Durch die Steinschleuder wird dann leider auch meine zweite Kanone zerlegt. Kami macht nix.

sdc10179mm52.jpg

Runde 4 Zwerge

Anriff von den ZH Kriegern auf den Nachtgobboblock, aber diese verpatzen. Der Rest bewegt sich nur vor um die Nachtgobbos in die Zange zu nehmen.

Armbrüster töten wieder 5 Orks, diese verpatzen den Panik test und laufen davon.

sdc101805wj1.jpg

Orks 5

Die Orks sammeln sich, der Rest mach wieder was er kann, nix. Irgenwie aber sterben noch ein paar Klankrieger, sowie ein paar LB durch Fanatics.

sdc10181qw9l.jpg

Zwerge 5

Meine Handwaffen KK´s weichen etwas zurück um einen Angriff der Moschaz zu entgehen, Langbärte formieren sich um. ZH KK´s laufen etwas vor.

Meine Steinschleuder feuert diesmal auf den großen Nachtgobbo Block und kann sage und schreibe 16 Stück ins verderben schicken. Endlich mal ein schöner Treffer.

Die stehen aber den Paniktest. Auch die Orks werden erneut getroffen von den Armbrüstern und es stehen dann nurmoch 5 Stück.

sdc101826vam.jpg

Orks und Zwerge 6

Moschaz greifen meine 10 KK´s mit Handwaffe an. Generalsblock bewegt sich, (hat er wohl schon vorher wie ich auf den Bildern grad sehe, allerdings nicht erwähnenswert)

Die Moschaz werden ohne auch nur einen Zwerg zu töten niedergemacht und auf der Flucht überrannt. Meine Zwerge dürfen dann neu formieren und stellen sich so das sie die Nachtgobbos in der Flanke stehen.

sdc10183ujfo.jpg

Ein Fanatic fährt nochmal durch die LB und tötet ein paar. Steht somit auch in mienem Angriffskorridor was mich aber nicht daovn abhält die Nachtgobbos mit meinem Generalsblock und den KK´s anzugreifen.

sdc10186z8ds.jpg

Dadurch haben die Nachtgobbos "ihren letzten Schiess gebrunst" und gehen dorthin wo sie her kommen, zurück in die Hö(h/l)le. MUAHAHAAAAHAAHHAHAHAH.

Zu guter letzt hab ich mir noch ein extra Schmankerl überlegt, da ja indirektes schiessen möglich ist, und die Trolle hinter dem Gebäude stehen, feuer ich mit meiner SChleuder auf die Trolle, mach einen Volltreffer und weich nicht ab, töte damit 1 Troll, und raube denen die Regeneration. Als nächstes schiessen meine 20 Armbrüster auf die Trolle, können aber leider nur eine Wunde machen, so das ich hier keine halben Punkte mehr bekommen kann, hätte auch klappen können :-)

Somit endet dieses Spiel:

1260 zu 423 für meine Zwerge.

Fazit des Spiels:

Ein feiger Orkgeneral, der einen riesen Mob Schwarzorks zurück hält, sorgt für ein langweiliges Spiel, das von Beschuss dominiert wird. Es gab zwei NK, die ich beide für mich entscheiden konnte. Magie war nach meiner ersten Beschussphase vernichtet.

TOP:

- ich :-)

FLOP:

- feiger Gegner

Das Spiel war nach 1 Stunde und 20 Minuten vorbei. Also absolut in der Zeit :-)

Das dritte Spiel werde ich erst übermorgen schaffen, anschliessend dann ein Fazit zu diesem unbeschränkten Turnier.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tut mir leid, aber wer so viele Helden auf Säuen spielt, hats nicht anders verdient.

So wurde ihm alles wichtige weggeschossen, bevor er irgendwas machen kann.

das war auch mein Gedanke, nur mal eben die Helden töten und gut ist, leider hats wegen meinen Kanonen nicht geklappt.

Zu den Schmiederunen, ich hatte noch nie, auch nur im Ansatz soviele Fehlfunktionen wie in den drei Spielen auf dem Turnier. Teilweise mach ich bis zu 5 Spiele in Folge ohne auch nur eine Fehlfunktion. Aber da hats mich halt mal übel erwischt, kommt aber auch nicht mehr vor :-)

Zum Feigen Gegner, falls dir beim lesen der Berichte nicht aufgefallen ist, eine kleine Priese Ironie, gewürzt mit Sarkasmus und noch ein schuss Übertreibung, und voila, fertig ist mein Spielbericht.

Als TOP, mich zu bezeichnen ist ja auch nicht normal oder?

Bitte nicht alles auf die Goldwaage legen was ich hier und da schreibe, es soll unterhaltne und kein sachlicher Artikel im Spiegel sein.

Ich mach mich dann mal an das dritte und (DAS ALLER) letzte Spiel dieses Turniers.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nette Berichte :-)

Aber einiges finde ich doch ein wenig überzogen, wie z.B. Feiger Gegner. Was bitte schön soll er denn machen? Mit Schwarzorks in die Langbärte reinrauschen und sich durch hassende KG5 S5 Truppen ohne ende verprügeln lassen? Den Nahkampf gewinnst du doch haushoch...

achso, Langbärte haben mit Zweihändern S6. Dies nur als Ergänzung.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spiel 3

Zwerge gegen Echsen

Ich hatte mich bis dahin auf den 5ten Platz vorgekämpft mit meinen Zwergen, und bin dann auf den 6plazierten mit desen Echsen getroffen.

Gespielt wurde dieses Szenario mit schräg aufstellen, für jede 1 wurde die jeweilige Einheit dann im Hinterhalt aufgestellt. Und da ging die Kacke dann schon so richtig los.

Bei mir kamen folgende Truppen nicht aufs Feld.

Beide Klankriegerblöcke, beide Runenfritzen, die Armbrüster und die Orgelkanone. Das erste stell dich ein gaben also, mein König, der AST, die Langbärte, beide Kanonen und die Grollschleuder.

Bei den Echsen kam alles bis auf 4 Kroxis.

Zu dem Zeitpunkt, hab ich unter das Spiel einen Schlussstrich gezogen, da der Echsenkessel für mich, in der nähe, fast keine Chance mehr zugelassen hat effektiv in das Spiel einzugreifen, ich konnte nur noch reagieren.

Mein erster Plan war der, alle Unterstützer draußen zu lassen und erst zu Beginn der sechsen Runde kommen zu lassen, also total Verweigern, was ich, auch hätte tun sollen.... Doch es kam ganz anders.....

Hier die Armee der Echsen.

Slann mit 2+ Retter gegen Beschuss, +1MW Standarte, Patzer weiterleite Dings und keine Ahnung was der sonst noch so kann. Außerdem Lebensmagie

Skink Lvl 1 auf MdG, mit 2er Rüstung und Dämmerungsdingens zum wiederholen, kannte einen Spruch aus Metall glaub ich.

2 x 14 Kernechsendinger, heissen die Sauruskrieger??

2 x 10 Skinks mit Wurfspeeren

2 x 10 Skinkplänkler mit Giftwaffen

4 Kroxis

3 Teradönner

2 Stegadönner

2 Feuersalamander (übelster Shit)

Ja ich glaub das wars dann auch schon, schön.

Und hier der erwähnte Kessel.........TATATATATTATATATAAAA:

sdc10187d4by.jpg

Runde 1 ging dann auch an die Echsen. Außer das der Gürtel enger geschnallt wurde, passierte nix. WdM brachten zwei Einsen zum vorschein. Glück für mich da ja meine beiden Runenschmiede nicht auf dem Feld waren. Passiert ist also nix.

Zwerge Runde 1

sdc1018901sj.jpg

Es kam dann also meine "Verstärkung", bewegt, ins Spiel. So konnten meine Armbrüster dann auch nicht schiessen, toll. Klankrieger versuchten die Kanone und die Schleuder so zu decken das die Teras nicht landen konnten.

Was mich auch gelang.

Dann mein Beschuss.

Erste Kanone legt auf die MdG an, und, na klar, was sonst. FEHLFUNKTION. Ich hab gekotzt, innnerlich, weil cool wie man ist lässt man sich ja fast nix anmerken. Noch.......

Dann die zweite Kanone, trifft JEAH. Verwundung gegen die Maschine, 1. Ne nä. Doch,ne 1. Jetzt hab ich gekotzt. Nicht das dieses Spiel mit diesem SCHEISS Szenario schon so beschissen angefangen hat, nein. Auch noch meine einzig wirkliche Schussphase, bevor ich dann auf die Mütze bekomme verpufft. Toll. Gegner sagt dann das auch der Schamane getroffen wird. Ich freu mir also tierisch. Treff den Stinker auch, und was passiert. Er Rettet mit ner 6.........ich hätte weinen können. Aber, hab ja noch meine Steinschleuder. Die legt auch an, und weicht dann auch mal schön 10" ins nix. Womit hatte ich das verdient.........

Runde 2 Echsen

Hier hab ich mal kein Bild. Teradöner wollen die hintere Kanone angreifen, verpatzen aber. Magie tötet Langbärte weil die Dingenskirchen der Tiefe mich haben wollen.

Runde 2 Zwerge

Angriff auf die Teradöner mit meinen KK´s, diese fliehen vor die Armbrüster, auch mit denen sag ich einen Angriff an. Warum auch immer, aber hatte irgendwie eh keinen wirklichen Bock mehr auf das Spiel. Sonst passiert mal wieder nix. Achja, muss ich noch erwähnen das sich eine Kanone gesprengt hat? Eigentlich nicht. Die zweite trifft wieder die MdG aber es wird alles weggerettet. Also das STegadon und der Schamane bekommen wieder keine Wunde.

sdc10190939s.jpg

Der Rest des Spiels ist schnell erzählt.

Bis zum Anfang meiner 6ten Runde stehen wirklich noch ein paar Zwerge auf dem Tisch. Diese werden allerdings auch nicht leben davon kommen.

Am Ende gewinnt ein Gegner, der für dieses Szenario die bessere Armee hatte, Würfelglück wie ich es noch nie gesehn habe, gepaart mit Würfelpech meiner Seits. Als Beispiel, Zwergenkönig schlägt auf ein Stegadon und würfelt vier (4) EINSEN zum treffen...... mehr muss ich nicht erwähnen.

Hier noch ein paar Bilder die keines Kommentars würdig sind.

sdc10191r31b.jpg

sdc10192l36u.jpg

sdc10193t0c6.jpg

Ein Fazit zu diesem Spiel:

TOP:

- die Würfel des Gegners

- seine Armee, die für dieses Szenario ideal war

- mein König sowie der AST, die keine Wunde bekommen haben, dank ihrer Runen, allerdings dann beim weglaufen eingeholt wurden....

- Feuersalamander, eine Mega Lame Einheit, die mir gefühlte 30 Zwerge gegrillt hat. Der Hammer.....

FLOP:

- dieses bekackte Szenario, offene Feldschlacht hätte das Spiel sicherlich nicht so eintönig gemacht

- meine Würfel

- mein Hirn, das besser hätte auf den Verweigerungsplan hätte bestehen sollen

Dazu muss ich noch sagen, ich hab das Spiel wie oben schon mal erwähnt vllt auch zu schnell abgeschrieben. Allein das 6 Truppen nicht von Anfang an auf dem Tisch standen, haben mich etwas demoralisiert. Hab evtl. wenn ich so nachbetrachte, noch ein paar Fehler gemacht bei der Aufstellung des ersten teils der Armee. Im Nachhinein wäre anders besser gewesen, aber das is ja nun rum.

Am Ende war ich froh das es rum war.

Wenigstens war´s ein netter Gegner, der sich sogar etwas geschämt hat für seine LASVEGAS CASINO WÜRFEL :-) Die drecks dinger waren auf 6en gepolt.

Achja hier noch das Ergebniss:

ganz wenig zu ganz viel gings dann aus. Was mich auf den 12ten und die Echse auf den 2ten Platz gebracht hatte.

bearbeitet von Goblinbändiger
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.