Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Beim Managerspiel gibt es eine neue Funktion: Unter Spieltagswertung kann man sich anzeigen lassen, mit welcher Aufstellung aus den gewählten Spielern man die meisten Punkte hätte machen können.

Wie Jürgen schon richtig erwähnt hat, gibt es diese Funktion bereits seit der letzten Spielzeit. Und wie sich durch die gemachten Beispiele ersehen lässt, ist diese Funktion eher eine Spielerei, denn richtig ernstzunehmen.

Gratz an Marvin BTW...

Danke, Marcel. Mein Anspruch ist es auch in dieser Saison wieder, den zweiten Platz hinter Jürgen zu erobern. Und dieses Mal möchte ich mich nicht am letzten Spieltag abfangen lassen müssen... :-/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, Marcel. Mein Anspruch ist es auch in dieser Saison wieder, den zweiten Platz hinter Jürgen zu erobern. Und dieses Mal möchte ich mich nicht am letzten Spieltag abfangen lassen müssen... :-/

Bis jetzt hast du ja schonmal einen sehr guten Saisonstart hingelegt, das wird auf jeden Fall sehr spannend werden, denke ich :)

Ich bin mit meiner Aufstellung bis jetzt nicht wirklich zufrieden, weil ich mit Rolfes und Helmes zwei Spieler habe, die momentan nicht (Stamm) spielen. Wie ich gerade gelesen habe, hat sich Pizarro auch noch einen Muskelfaserriss zugezogen :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie immer auf Pump denke ich... naja.. einige CL Einnahmen werden sie haben,... aber ich sehe das ganze recht kritisch...zmal die neuen auch ordentlich Gehalt kosten dürften...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wird sich auch noch rächen. Die Verluste bei Schalke werden jedes Jahr größer. Die müssten jetzt schon ein paar mal hintereinander die Champions League gewinnen, um das aufzufangen. Aber bis das durchschlägt, kann wohl leider noch dauern. Dazu hat Schalke (leider?) eine Infrastruktur, die solche Verluste erstmal ganz gut verzögern kann. Siehe die ausgelagerten Gastronomieunternehmen (die aber meines Wissens nach mittlerweile bei fast allen Vereinen Standard sind). Trotzdem kann das einfach nicht ewig gut gehen. Erst neulich kam ja die Nachricht, dass Schalke keine Kredite mehr zu guten Konditionen bekommt. Deswegen gibt es jetzt ja dieses "Fananleihe", wo Anhänger dem Verein ihr Geld leihen dürfen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich ist es ganz einfach. Viel Geld gibts halt nur in der CL. Um dahin zu kommen, muss man halt in Spieler investieren. Ansonsten wird das nichts. Aber Dortmund hat ja auch schonml mitbekommen, wie das läuft, wenn es dann ein paar Mal nicht klappt. Schalke fühlte sich ja auch schon als regelmäßiger Teilnehmer, wurde aber nichts...

Und den Weg den sie jetzt gehen, macht sie zwar sportlich konkurrenzfähig, die Frage ist halt nur ob es reicht. 10 Vereine oder mehr haben Ambitionen auf die Europa-League oder CL, auch wenn einige es sicher nicht laut aussprechen. Da lobe ich mir doch Vereine wie Werder Bremen, die einigermaßen professionell wirtschaften.

Ich denke, in vier, fünf Spieltagen wird man sehen können, wo der Weg diese Saison hingehen könnte. Ich denke erster Anwärter auf die Meisterschaft ist natürlich der FC Bayern, da geht kein Weg vorbei, wenn sie sich nicht total auf die CL konzentrieren. Dahinter sehe ich Bremen und Wolfsburg, bei Schalke und Leverkusen muss man sehen. Dortmund, Hoffenheim, Stuttgart und den HSV sollte man sicher auch nicht abschreiben. Es wird also sicher spannend.

Beste Grüße

CF

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon seit mehreren Tagen stehen die Nominierungen für die besten Fußballsprüche des letzten Jahres. Dabei sind natürlich auch wieder Beckenbauer, Matthäus und Podolski. Heute habe ich einen Artikel bei spiegel.de gesehen, in dem auch Äußerungen zu finden sind, die vornominiert waren, es aber nicht unter die ersten 11 geschafft haben. Und ich bin bestürzt, dass mein Liebling Bela Rethy dort zwar dabei ist, aber nicht für die Endausscheidung nominiert wurde.

Nach dem Finale muss wohl noch ein Satz gefallen sein, den ich nicht mehr mitbekommen habe und der mein persönliches Highlight bis dahin ("An ihren Gesichtern kann man ablesen, dass sie noch nicht wissen, wer hier am Ende wem gratulieren wird") noch in den Schatten stellen könnte: "Zum ersten Mal wird ein Europameister auch Weltmeister, das hat zuletzt Deutschland geschafft."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
"Zum ersten Mal wird ein Europameister auch Weltmeister, das hat zuletzt Deutschland geschafft."

Der Spruch ist echt grandios:D

Meine Top3 sind allerdings:

"Einfach traumhaft, wie er eins gegen eins geht - gegen zwei Leute." Grinsekasper

"Ich komme aus der Gosse, da wird man entweder Zuhälter oder Fußballprofi." Deniz Naki

"Ich bin ein intelligenter Trainer. Ich trainiere mehr fürs Köpfchen als für die Beine. Das ist schwierig für manche Spieler." Louis van Gaal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie war das noch gleich:

"Die Spieler Ghanas erkennen Sie an den gelben Stutzen." (Marcel Reif beim Spiel Deutschland - Ghana)

:ok:

bearbeitet von Gervin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie immer auf Pump denke ich... naja.. einige CL Einnahmen werden sie haben,... aber ich sehe das ganze recht kritisch...zmal die neuen auch ordentlich Gehalt kosten dürften...

Magath hat ja nun Stellung zu den Transfers genommen und erklärt,

am Ende nur die 10 Millionen ausgegeben zu haben, die ihm von vornherein vom Aufsichtsrat genehmigt worden sind.

Der Rest ergab sich aus den Verkäufen von Rafinha und Westermann.

Ob dem dann wirklich so ist, kann ich euch nach der nächsten Jahreshauptversammlung sagen, aber bis dahin wird man dem Mann wohl oder übel glauben müssen, denn ich denke nicht, dass die ganzen Leute, die sich online über die finanzielle Situation von uns auslassen, Einblick in die Bilanzen von Schalke haben.... Die Zahlen in den Medien sind doch reine Spekulation (OHNE unsere finanzielle Situation schönreden zu wollen, geht nämlich nicht!)

Gehaltstechnisch befanden wir uns VOR dem Huntelaar und Jurado-Transfer 33% unter dem Niveau des Vorjahres.

P.S: Gerade werden wir vom Leverkusener Plastikclub abgeschossen :lach:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die entsprechenden Zahlen werden doch einigermaßen regelmäßig von diversen Medien veröffentlicht. Und von "reiner Spekulation" würde ich da nicht sprechen. Schließlich muss Schalke als Verein gegenüber den Mitgliedern durchaus in gewissem Maße Rechenschaft ablegen. Ich wüsste also nicht, warum das nicht glaubwürdig sein sollte.

Und ich denke, da darf und muss man kritisieren, wenn der am höchsten verschuldete Verein der Liga weiterhin europäische Top-Spieler anschafft. Zumal es ja bei weitem nicht das erste mal ist, dass Schalke auf große Einkauftour geht und am Ende nichts bei rumkommt. Das wird auf Dauer nicht gut gehen. Nachdem nun auch die UEFA für ihre Wettbewerbe Maßnahmen ähnlich des deutschen Lizensierungsverfahrens verabschiedet hat, deutet doch manches darauf hin, dass sich diese Tendenz in Zukunft noch verstärken könnte (was ich stark begrüße). Und Schalke muss aufpassen, dass sie dann nicht plötzlich vor einem Scherbenhaufen stehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Abgesehen von dieser ganzen Geschichte, finde ich es vor allem den Vereinen gegenüber sinnvoll, die einigermaßen vernünftig wirtschaften. Ich will nicht wissen, wo ein Verein wie Werder stehen würde, wenn sie mal eben 100 Millionen oder mehr investieren könnten. Oder Frankfurt. Oder Stuttgart. Oder Hannover oder St. Pauli. Ich denke es ist irgendwo einfach ein Fass ohne Boden, das nur darauf gebaut ist, Millionen aus Einnahmen anderen Vereinen abzunehmen (dich ansonsten vermutlich vor Schalke gestanden hätten), weil man sich mehr gestreckt hat, als es logisch vertretbar wäre, einfach nur um Erfolg zu haben. So eine Art nach mit die Sinnflut. Irgendwann geht es halt auch mal schief und man ist zwei, drei Jahre nicht international dabei. Wird vermutlich nicht dieses Jahr sein, aber gönnen würde ich es Schalke schon bzw. würde ich es anderen Vereinen wie Werder eher gönnen, in die CL oder EL zu kommen... denn irgendwie ist der Erfolg der letzten Jahre doch auf gewisse Weise gestohlen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wozu schlechtes Wirtschaften führt hat man ja bei Dortmund gesehen. Da ging es auch fast in die Hose und wenn man bei der Vergabe der Lizenz nicht beide Augen kräftig zugedrückt hätte wäre der BVB wohl schon lange Geschichte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

das nächste Länderspiel steht vor der Tür. Was denkt ihr über das letzte und über das morgen? Sicherlich legitimiert der Erfolg für vieles und daher stellt kaum jemand fragen zu Löw, weil er unantastbar ist bzw. sich dazu gemacht hat.

Aber irgendwie habe ich nie verstanden, warum er Mats Hummels nicht einläd, der meiner Meinung nach seit längerem konstantere und bessere Leistungen abruft als zum Beispiel Holger Badstuber, der sicher auch viel Potenzial hat und kein schlechter ist.

Die größte Problemzone, die wir haben ist denke ich aber die der Außenverteidiger. Lediglich Philipp Lahm hat überzeugendes Niveau. Danach kommt lange nichts. Jansen wäre sicher ein Kandidat, wenn er mal längere Zeit fit wäre. Aber ansonsten? Links ist es ja ganz mau. Daher wäre ich auch ein Freund davon, dass Lahm wieder nach links geht, wenn rechts bessere Alternativen da sind und Jansen wie jetzt nicht fit. Aber selbst da drängt sich anscheinend ja niemand auf.

Im Mittelfeld bin ich sehr gespannt, wer da das Rennen macht. Ich denke, wenn Ballack zurückkehrt, dann wird es ziemlich eng. Aber ich denke er wird gesetzt sein, dafür hat er zuviel Klasse. An Schweinsteiger führt sowieso kein Weg kein vorbei, insofern wäre Khedira der leidtragende. Davor ist zwar eine Position mehr, aber dafür scheint es ja auch genug Kandidaten zu geben. Özil. Podolski und Müller scheinen da Löws vertrauen zu haben. Allerdings halte ich die linke Seite nicht als Idealposition von Podolski. Mit seinem Schuss wäre es sinnvoller, wenn er über rechts kommen würde oder sogar aus der Mitte. Aber da ist ja anscheinend besetzt. Sehr gespannt bin ich daher, wie sich Özil weiter entwickeln wird. Aber mit Kroos wird einer der drei sicher auch noch starke Konkurrenz bekommen, gerade wenns mal nicht so läuft bei einem. Dazu kann Cacau auch dort spielen, ebenso Marin und Reus und in absehbarer Zeit anscheinend auch Götze von Dortmund. Es bleibt also spannend, wie es aussieht...

Nur vorne scheint Klose eindeutig gesetzt und da gibts wohl auch nichts dran zu rütteln.

Beste Grüße CF

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.